joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 79
   vote-icon 1 mal bewertet:

 
Am 07.10.2023
gab eine Frau im Alter zwischen 56-63 diesen Traum ein:

Viel Fleisch und eine Massage

Bin auf Reisen und begegne einer kleinen, blonden, sehr netten Pysiotherapeutin bei der ich zwei Massagen buche. Die erste findet in einer Hängematte über einer sehr schönen prähistorischen Landschaft statt. Sie steht in dem Netz und bindet sich die Haare zurück. Ich beginne instriktiv zu schaukeln und wundere mich, dass sie nicht umfällt. Da rutsche ich raus und lande in einer Steppe: wie in einem Film indem Dinossaurier genau so selbstverständlich sind wie Kauboys und Fantasiefiguren. Die Pysiotherapeutin rettet mich und die Massage geht auf einer normalen Matte weiter. Sie erzählt mir - mit mit Blickkontakt zu ihren blauen Augen - wie sie stets bezüglich ihrer Grösse gehänselt wurde. Dabei massiert sie meine Kopfhaut mit Öl. Ich stelle mich hin und ziehe meine Pumpe aus um unsere Grössen zu vergleichen, wir sind genau gleich gross und stellen im Gespräch weiter fest, dass wir in der Vergangenheit beide von Narzissten missbraucht wurden. Sie schenkt mir viele Mitbringsel; ein Skatspiel, ein Springseil plus Brettspiel und noch mehr. Wir vereinbaren einen neuen Termin und ich Fülle ein Anmeldeformular aus. Da sie für die TK arbeitet und ich bei der Audi BKK versichert bin habe ich kurz Zweifel ob ich bei ihr Patientin sein kam. Dann kommt ein Mann und erklärt uns, dass das kein Problem sei. Jetzt taucht ihr Ehemann auf und ist fühlbar eifersüchtig. Ich erkläre ihm, das es dafür keinen Grund gibt und er hantiert weiter mit grossen Stücken von rohem Rindfleisch. Ich helfe ihm dabei und erkläre, dass ich schon sehr lange kein Fleisch mehr gegessen habe und mich jetzt darauf freue. Andere Männer tauchen auf und fangen an zu witzeln und zu diskutieren. Wir befördern Gepäck über eine Rampe was mich sehr anstrengt denn ich erreiche diese nur mit meinen Pumpe wobei viele mich auslachen. Dann brauche ich noch Katzenstreu, besorge es und will es mit einem Fahrstuhl transportieren, dabei reisst der Sack und ich kehre alles zusammen während ein Mann den Fahrstuhl für mich mit einem Clook anhält, was andere Nutzer ärgert mir allerdings nichts anderes übrig bleibt als es anzunehmen da ich unter Zeitdruck stehe.

Dein Traum enthält viele verschiedene Elemente und Szenarien, die auf verschiedene Aspekte deines Lebens oder deiner Persönlichkeit hinweisen können. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Die Physiotherapeutin und die Massage:

    Die Physiotherapeutin könnte symbolisch für Heilung oder Unterstützung stehen, besonders im Bezug auf emotionale oder körperliche Belastungen. Die Massage könnte darauf hinweisen, dass du versuchst, dich von inneren Spannungen oder Belastungen zu befreien.
  • Die prähistorische Landschaft und Dinosaurier:

    Die prähistorische Landschaft und Dinosaurier könnten auf Vergangenes, Uraltes oder sogar auf das Unbekannte hinweisen. Es könnte bedeuten, dass du mit Aspekten deiner Vergangenheit konfrontiert wirst oder dass neue, ungewohnte Herausforderungen auf dich zukommen.
  • Gemeinsamkeiten mit der Physiotherapeutin:

    Das gemeinsame Erleben von Missbrauch durch Narzissten könnte auf eine Verbindung oder Verständnis zwischen dir und anderen Menschen in ähnlichen Situationen hinweisen. Die gemeinsame Erfahrung kann zu einer tieferen Verbindung führen.
  • Geschenke und Vergleiche:

    Die Geschenke könnten Wertschätzung oder Unterstützung symbolisieren. Der Größenvergleich und die Entdeckung der Gemeinsamkeiten könnten darauf hindeuten, dass du nach Verbindungen suchst und dass du dich mit anderen auf einer tieferen Ebene verstehen möchtest.
  • Eifersucht und Fleisch:

    Die Eifersucht des Ehemanns und das Hantieren mit rohem Fleisch könnten auf zwischenmenschliche Spannungen oder Unsicherheiten in Beziehungen hinweisen. Das Fleischessen könnte auch mit grundlegenden Bedürfnissen oder Genüssen in Verbindung stehen.
  • Anstrengung und Zeitdruck:

    Das Bewältigen von Herausforderungen, wie das Transportieren von Gepäck und Katzenstreu, während andere dich auslachen, könnte auf persönliche Herausforderungen oder das Gefühl der Überforderung in bestimmten Situationen hinweisen.
Insgesamt reflektiert dein Traum eine Vielzahl von Themen, darunter Beziehungen, Selbstakzeptanz, Vergangenheitsbewältigung und die Bewältigung von Herausforderungen im Alltag. Es könnte hilfreich sein, diese Aspekte in deinem realen Leben zu überdenken und zu reflektieren, ob sie mit deinen gegenwärtigen Emotionen und Erfahrungen übereinstimmen.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

FLEISCH = Machtgefühle, fleischalles unter Kontrolle haben, seinen Willen durchsetzen können

Assoziation: Essentielles Nahrungsmittel, manchmal überlebenswichtig.
Fragestellung: Was muss ich tun, um überleben zu können? Wo bin ich bereit zu vertrauen?
 
Fleisch im Traum kann als körperbedingter Trauminhalt auftreten, der das reale Bedürfnis nach Fleisch anzeigt, was häufig bei Diäten und Vegetariern der Fall ist. Grundsätzlich verkörpert Fleisch die materiellen, körperlichen und sexuellen Bedürfnisse. Im allgemeinen stellt Fleisch Situationen oder Erfahrungen dar, die uns das Gefühl von Macht geben. Wir haben die Kontrolle, sind dominant, und können unseren Willen durchsetzen.

Oft deutet das Fleisch im Traum einen Mangelzustand an, der möglichst bald beseitigt werden sollte. Es kommt bei der Deutung eines Traumes sehr darauf an, ob es in rohem, gekochtem oder gebratenem Zustand gesehen wird. Fleisch ist fast immer ein Symbol für körperliche, meist sexuelle Bedürfnisse und Energien.
 
Erstaunlicherweise träumen aber auch einige Vegetarier im positiven Sinn vom Fleisch, was anzeigt, das die Sprache unseres Unbewußten wesentlich langsamer reagiert, als unsere bewußten Bewertungen.
 
Siehe Blut Blutwurst Braten Eingeweide Essen Fett Fleischbrühe Jagd Jäger Kannibale Knochen Metzger Muskeln Nahrung Rind Schaf Schinken Schlachten Schwein Speck Wurst

  • Abneigung gegen Fleisch kann im Traum für die Ablehnung materieller, körperlicher und teilweise sexueller Bedürfnisse stehen, bis hin zum Ekel vor sich selbst.
    • Verdorbenes Fleisch soll vor bevorstehenden Mißerfolgen und Enttäuschungen warnen. Einige unserer vergangenen Erinnerungen werden uns verfolgen, oder werden wir für unser schlechtes Karmas bestraft?
    • Der Ekel vor Fleisch deutet auf Entbehrung, Enthaltsamkeit oder auf Übersättigung und Abneigung hin.
  • Der starke Wunsch nach Fleisch zeigt an, dass man fleischliche Bedürfnisse mehr beachten muss. Verspürt man großen Hunger oder Appetit auf Fleisch, hat man ein starkes Triebverlangen.
  • Fleisch sehen oder essen soll freudige Ereignisse, Glück und finanzielle Vorteile ankündigen. Wenn wir leckeres Fleisch essen, werden wir ein Vermögen verdienen. Eine Investition wird gute Renditen bringen, seien wir also glücklich. Wer zuviel Fleisch ißt, dem fehlt es an seelischer Nahrung, irgend etwas kommt bei ihm zu kurz. Wenn er Fleisch ißt, das von anderen zubereitet wurde, werden ihn schlechte Zeiten erwarten.
    • Ist das Fleisch appetitlich zubereitet, ist dies ein Zeichen für unsere verfeinerte Genußfähigkeit.
    • Wenn wir im Traum Fleisch schneiden, müssen wir möglicherweise etwas mit anderen im Wachleben teilen. Dies kann unser Eigentum oder Geld sein. Wenn wir es kochen, bedeutet das gute Nachrichten.
    • Rohes Fleisch verspricht Hilfe durch andere, die einen wohlgesonnen sind; auch: in einer Situation, die Führung übernehmen oder die Macht ergreifen wollen. Meist drückt rohes Fleisch, unsere Leidenschaft, Kraft und Potenz aus oder zumindest unseren Wunsch danach.
      • Rohes Fleisch essen bedeutet, es sehr eilig haben, in einer Situation die Macht zu ergreifen. Im negativen Sinn kann es den Wunsch widerspiegeln, diejenigen Leute, die einem die Macht wegnehmen wollen, zum scheitern oder in Verlegenheit zu bringen, um ihnen in den Rücken fallen zu können.
      • Wenn wir von rohem Fleisch auf dem Tisch träumen, deutet dies auf eine Pechsträhne hin. Wir werden eine schwere Zeit durchmachen und möglicherweise das Gefühl haben, dass etwas vollständig zum Stillstand gekommen ist. Diese Zeit wird jedoch bald vergehen. Wir müssen nur genug Kraft in unserem Herzen behalten, um die schlechten Phase zu überstehen.
    • Von einem Steak zu träumen, stellt Situationen dar, bei denen wir die volle Kontrolle haben. Wir sind in der Lage alle wichtigen Entscheidungen zu treffen, besitzen die Autorität oder haben das Gefühl, allmächtig zu sein. Im negativen Sinne kann es auch bedeuten, über unsere mächtigen Entscheidungen, zu prahlen.
    • Fleisch einem Hund vorwerfen, wird als Warnung vor der Verachtung durch andere verstanden.
  • Das eigene Fleisch oder das eines anderen Menschen essen, übersetzte die indische Traumschrift "Jagaddeva" mit Herrschaftsgelüsten, die erfüllt werden, oder mit dem Hinweis auf zahlreiche Nachkommenschaft.
    • Das von den Knochen sich lösende eigene Fleisch, weist auf die Strahlenkrankheit hin, die durch hohe Dosen von Radioaktivität verursacht wird.
  • Fleischgerichte stehen oft für eine gute Ernährung oder gar für ein Festmahl. Allerdings mag sich die Deutung dieser Traumsymbolik allmählich unter dem Einfluß der Fleischskandale ändern.
  • Schweinefleisch oder Speck deutet auf eine positive Transformation hin. Wir verwandeln Negativität in positive Erfahrungen. Um Details zu dieser Transformationen zu erhalten, betrachten wir die Teile des Schweins, die wir gesehen oder gegessen haben. So kann ein ganzes Schwein auf dem Spieß, darauf hinweisen, dass in allen Aspekten unseres Lebens eine vollständige Transformation erforderlich ist.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • wenn nicht als direkter Nottraum, dann rein fleischlich-sexuell zu verstehen.
  • Fleisch sehen: kündet eine Freude an; Symbol für sinnliche Begierden und materielle Genußsucht.
  • Fleisch kaufen: viele Freunde bekommen.
  • Fleisch braten: Ehre und Glück.
  • Fleisch essen: für Kranke: Genesung; für Gesunde: Krankheit.
  • sein eigenes Fleisch essen: bringt Verbesserung der Verhältnisse.
  • Fleisch von Menschen essen: man wird in der Gesellschaft in Verachtung geraten.
  • verdorbenes Fleisch: Unwohlsein; Pech in einer Unternehmung haben.
  • den Hunden Fleisch vorwerfen: man wird eine verächtliche Behandlung erfahren.
  • Träumt eine Frau von rohen Fleisch, muss sie mit Rückschlägen bei der Verwirklichung ihrer Ziele rechnen. Sieht Sie gekochtes Fleisch, werden andere den Sieg in einer Sache davontragen, um die sie gekämpft hat.
(arab.):
  • rohes Fleisch sehen: Freude und Unterstützung von Freunden.
  • frisches Fleisch kaufen: du wirst Freunde einladen und ein Fest geben.
  • schlechtes Fleisch kaufen: Ärgernis.
  • rohes Fleisch essen: man ist noch lange nicht am Ziel und sollte seine Pläne noch einmal genauer ausarbeiten, warte ab, es ist keine Zeit, etwas zu unternehmen.
  • Fleischspeisen sehen oder essen: man hat sinnliche Begierden und materielle Genußsucht.
  • gekochtes Fleisch essen: Reichtum und Ansehen ist dir gewiß.
  • gebratenes Fleisch essen: Wohlergehen.
  • Hammelfleisch essen: deine Feinschmeckerei wird dich teuer zu stehen kommen.
  • schlechtes Fleisch essen: Krankheit.
(indisch):
  • gebratenes oder geräuchertes Fleisch: dein Vieh wird Schaden erleiden, warnt vor Mißerfolgen und Enttäuschungen.
  • Fleisch selbst kaufen: du wirst die Unterstützung von Freunden finden.
  • Fleisch kaufen sehen: du wirst einen Streit bekommen.
  • rohes Fleisch sehen: du hast Gönner, und sie werden dich unterstützen.
  • rohes Fleisch essen: du hast Verdruß mit deinen Dienstboten, Krankheit.
  • gebratenes Fleisch essen: freudige Ereignisse, Glück und finanzielle Vorteile kündigen sich an.
  • Fleisch kochen: große Geldausgaben.
  • Fleisch zubereiten sehen: Erbschaft.
  • dem Hund Fleisch geben: man wird dich verachten.
  • stinkendes Fleisch: du bist zu nervös und wirst daher keine Gegenliebe finden, einen Korb bekommen.
  • das eigene Fleisch oder das Fleisch eines anderen Menschen essen: man hat Herrschaftsgelüste, die erfüllt werden, oder wird zahlreiche Nachkommenschaft haben.

MASSAGE = Behaglichkeit und Entspannung, Detailsvon etwas erleichtert oder befreit werden

Assoziation: Aufatmen; Behaglichkeit; sich wohl fühlen;
Fragestellung: Wie und mit wem möchte ich mich entspannen?
 
Massage im Traum ist wohl in den meisten Fällen sexuell zu deuten. Manchmal bedeutet die Traum-Massage aber auch das Bemühen, etwas aus uns herauszupressen, das uns Schaden zufügen könnte. So beschreibt dies, dass man seelische Spannungen lösen und aus Zwängen und Gewohnheiten ausbrechen sollte.

Auch in der geträumten Massage geht es um den Genuß einer entspannenden {und oft auch erotischen} Berührung. Aber wenn wir davon sogar träumen, drückt es unsere "Entzugserscheinungen" {und das Fehlen von Zärtlichkeit und positivem Körperkontakt} aus. Vielleicht sehnen wir uns viel zu lange schon vergeblich nach Umarmungen, Berührungen und liebevollen Haut- an- Haut- Erlebnissen.
 
Siehe Entspannung Haut Masturbation Muskeln Rücken

  • Sich massieren lassen zeigt, dass man nicht nur in der Liebe den bequemsten Weg gehen will. Diese Symbolik deutet auch auf eine Person oder Angelegenheit hin, die Behaglichkeit und Fürsorge verspricht. Oder man fühlt sich wohl, weil man von etwas erleichtert oder befreit wird.
  • Jemanden massieren deutet an, dass verschiedene Wünsche wach werden. Man selbst oder jemand anderes, konzentriert sich völlig auf das eigene Bedürfnis, sich gut zu fühlen. Im Traum ein Massagetherapeut sein, deutet auf einen neuen intimen Partner hin. Vielleicht begegnen wir einem Kunden, mit dem wir im realen Leben eine gute Zeit verbringen werden.
  • Eine Masseuse steht für eine konzentrierte Anstrengung, jemanden zu beruhigen, zu nähren oder zu trösten. Sie kann unseren Versuch oder die Absicht darstellen, Probleme loszulassen, uns zu entspannen oder von etwas abzulassen.
    • Wenn eine Frau einen Mann massiert, spricht dies von der Sinnlosigkeit, die Aufmerksamkeit einer Person zu erregen, die sie für gutaussehend hält.
  • Der Masseur kann auf eine beginnende Krankheit hinweisen, die noch keine Symptome verursacht.
    • Ein Mann, der die Füße eines Mädchens massiert, verspricht eine Bekanntschaft, die in Intimität enden wird.
  • Unangenehme Massageträume zeigen an, dass man jemand auf negative Art "zu nahe gekommen ist" und, dass man sich "seiner Haut wehren" sollte.
  • Sich den Kopf massieren lassen, bedeutet, dass wir unsere Meinung durchsetzen werden.
  • Die Nackenmassage deutet an, dass wir in persönlichen Beziehungen wachsam sein müssen.
  • Eine Herzmassage zeigt, dass wir viel Geld benötigen.
  • Hat uns jemand die Hand massiert, werden wir rechtzeitig Hilfe bekommen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Massage allgemein: man wird krank und muss versuchen, vorbeugende Maßnahmen zu treffen;
  • Massage an anderen sehen: Mahnung, wieder auf den Weg zurückzukehren, von dem man abgekommen ist;
  • selbst andere massieren: man wird etwas korrigieren oder richtigstellen;
  • sich massieren lassen: deutet auf Störungen durch irgendwelche Unregelmäßigkeiten hin.
(arab.):
  • massiert werden: du hast kleinliche Sorgen.
HAAR = Gepflegtes ordentliches Haar, haardeutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken hin

Assoziation: Schutz, Attraktivität, Sinnlichkeit. Fragestellung: Was verberge ich? Was trage ich zur Schau?   Haar im Traum steht für die Art und Weise zu Denken. Haarfarbe und Frisur können die Einstellung oder zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit wiederspiegeln.Gepflegtes ordentliches Haar deutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken hin. Unordentliche oder verworrene Haare reflektieren ... weiter
AUGE = Bewußtsein und Beobachtung, augewie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist

Assoziation: Sehvermögen, Vision, Bewußtsein, Klarheit. Fragestellung: Wessen bin ich mir bewußt? Wie sehe ich die Welt?   Augen im Traum stehen für Beobachtung, Urteilsvermögen und Bewusstsein. Die Art und Weise, wie wir eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage sind. Augen werden oft als Fenster der Seele beschrieben und können ein Indikator für tiefere Reflexion oder Verbindung mit den eigenen ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, mannmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Träume mit Männern symbolisieren oft Stärke und Entscheidungsfähigkeit, was ... weiter
BLAU = Wahrheit, Harmonie, seelische Gelöstheit, blaualles ist gut

Assoziation: Harmonie, Spiritualität, Innerer Frieden; Ergebenheit. Fragestellung: Welches ist die Quelle meines inneren Friedens?   Blau im Traum ist die Farbe der Wahrheit, der seelischen Gelöstheit und der geistigen Überlegenheit. Träume in Blau sind also positiv zu bewerten. Blau symbolisiert Ruhe, Ideale, religiöse und andere Gefühle, so träumen oft sensible, in sich zurückgezogene Menschen. Im Traum wird ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein und Ermutigung, helfenfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assoziation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Helfen im Traum bedeutet, uns unserer Sache sicher sein zu dürfen, an uns selbst zu glauben und für unsere Pläne Unterstützung finden werden. Träumen wir, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnten wir demnächst {im übertragenen Sinn} in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein Tip ... weiter
ARBEIT = Streß und physische Belastung, arbeitdie sehr anstrengend ist oder viel Aufwand erfordert

Assoziation: Körperliche und psychische Belastbarkeit; Streß Fragestellung: Was ist zu anstrengend für mich?   Arbeit im Traum zeigt an, dass wir mit unserer Arbeit "noch nicht fertig sind". Wir nehmen des Tages Last und Mühen quasi mit ins Bett, wo das Unbewußte sie bewältigen muss. Wir haben uns viel vorgenommen und müssen nun aktiv bleiben und weitermachen - auch wenn wir mittlerweile weniger Motivation und ... weiter
ESSEN = die Einverleibung von Erfahrungen, essenein grundlegender Nährstoff oder ein Feedback, das fehlt

Assoziation: Ernährung, Befriedigung, Genuß. Fragestellung: Welchen Teil von mir nähre ich?   Essen im Traum steht allgemein für Bedürfnisbefriedigung. Es kann als körperliches Signal auftreten, wenn wir tatsächlich Hunger haben; dann soll der Schlaf durch die Scheinbefriedigung im Traum gesichert werden. Allgemein bedeutet Essen im Traum die Einverleibung von Erfahrungen, Erkenntnissen und geistigen Werten. ... weiter
FAHRSTUHL = der Wunsch nach Veränderung, fahrstuhlsich für etwas ohne weiteres entschließen

Assoziation: Zur Verbesserung der Lage höheren Ansprüchen genügen müssen. Fragestellung: Wie gut oder schlecht beherrsche ich die Situation?   Fahrstuhl im Traum weist auf unser Gespür hin, ob wir eine Angelegenheit ohne weiteres in den Griff bekommen können oder unter welchen Umständen wir sie durchstehen werden. Vielleicht entschließen wir uns ohne weiters für irgendetwas, wobei wir uns durchaus im Klaren ... weiter
SCHENKEN = Wertschätzung, Zuneigung, schenkeneine Person oder Situation besonders wertschätzen

Assotiation: Wertschätzung, Zuneigung; Fragestellung: Mit wem will ich gerne zusammen sein?   Im Traum jemand anderem etwas schenken, deutet im Wachleben darauf, eine Person oder Situation besonders wertzuschätzen. Wir zeigen jemand anderem Zuneigung, und dass er etwas Besonderes ist. Schenken kann auch Gedankenaustausch, Einfluss, Hoffnung, Zugang oder Vergebung mit jemand anderem bedeuten.   Alternativ kann ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
15.02.2024  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Veganer Mörder im Interview & Fleischesser aus Afrika
Ein Veganer Mörder wird interviewt und er sagt, er mordet nicht um seine Opfer zu essen sondern einfach so, weil er es kann. Scnenwechsel: im Dschungel, überall sitzen Menschen wie aus der Steinzeit und essen Fleisch. Im Hintergrund wird in einem Schlachtraum ein Löwe lebendig durch Maschinen zerrissen. Als die Fleischesser befragt werden warum sie fast ausschliesslich Fleisch essen sagen sie: es ist gesund und jeder sollte töten können. Noch ein Scenenwechsel: beim Frauenarzt im Wartebereich. Hier werden gesunde Kinder produziert wie am Laufband. Selbst welche herzustellen ist den ...
 

Geburt von Fleisch26.12.2022  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Geburt von Fleisch
Ich hatte eine Geburt von einem Stück rohes Fleisch oder einem toten Tier.
 

Fleisch13.11.2022  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Fleisch
Ich sitze im Zug und schaue aus dem Fenster. Draußen fahren riesige Waggons mit Fleisch an mir vorbei. Immer mehr Fleisch von Rindern ist zu sehen. Ich habe plötzlich lauter Schädel von Kaninchen auf das Backofenblech zu legen. Eine Zunge stecke ich in den Mund weil sie so lecker gebacken ist.
 

05.09.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Fleisch zu Essen
Ich war mit meiner Freundin Oli zusammen. Wir gingen zu einem Befreiungsdienst in einer Gemeinde. Ich habe Unterschlupf gesucht. Zuerst habe ich ein Bild mit einer Hütte gemalt. Als ich dann ein kleines Häuschen gefunden habe, habe ich das Bild mit dem Haus verglichen und bemerkt, dass es genau dasselbe ist. Es war ein Ruheort. Hier konnte ich immer hingehen wenn ich Angst hatte um mich zu verstecken. Dann war ich in einem großen Saal mit viel Fleisch zum Essen. Da war ein Mann, der verschiedene Fleischspeisen in seiner Suppe hatte. Unter anderem ein Lurch oder Molch, der aussah wie ein ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung