joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Nackenmassage
Nackenmassage
facebooktwitter   (35) ∅3.83 stars
Update: 16.03.21

Traumsymbol Massage: Behaglichkeit und Entspannung, von etwas erleichtert oder befreit werden


  • Sich massieren lassen zeigt, dass man nicht nur in der Liebe den bequemsten Weg gehen will. Diese Symbolik deutet auch auf eine Person oder Angelegenheit hin, die Behaglichkeit und Fürsorge verspricht. Oder man fühlt sich wohl, weil man von etwas erleichtert oder befreit wird.
  • Jemanden massieren deutet an, dass verschiedene Wünsche wach werden. Man selbst oder jemand anderes, konzentriert sich völlig auf das eigene Bedürfnis, sich gut zu fühlen. Im Traum ein Massagetherapeut sein, deutet auf einen neuen intimen Partner hin. Vielleicht begegnen wir einem Kunden, mit dem wir im realen Leben eine gute Zeit verbringen werden.
  • Eine Masseuse steht für eine konzentrierte Anstrengung, jemanden zu beruhigen, zu nähren oder zu trösten. Sie kann unseren Versuch oder die Absicht darstellen, Probleme loszulassen, uns zu entspannen oder von etwas abzulassen.
    • Wenn eine Frau einen Mann massiert, spricht dies von der Sinnlosigkeit, die Aufmerksamkeit einer Person zu erregen, die sie für gutaussehend hält.
  • Der Masseur kann auf eine beginnende Krankheit hinweisen, die noch keine Symptome verursacht.
    • Ein Mann, der die Füße eines Mädchens massiert, verspricht eine Bekanntschaft, die in Intimität enden wird.
  • Unangenehme Massageträume zeigen an, dass man jemand auf negative Art "zu nahe gekommen ist" und, dass man sich "seiner Haut wehren" sollte.
  • Die Deutung ist auch abhängig von der Art der Massage: Sich den Kopf massieren lassen, bedeutet, dass wir unsere Meinung durchsetzen werden. Die Nackenmassagen deutet an, dass wir in persönlichen Beziehungen wachsam sein müssen. Eine Herzmassage zeigt, dass wir viel Geld benötigen. Hat uns jemand die Hand massiert, werden wir rechtzeitig Hilfe bekommen.
Siehe Entspannung Haut Masturbation Muskeln Rücken

Assoziation: Aufatmen; Behaglichkeit; sich wohl fühlen;
Fragestellung: Wie und mit wem möchte ich mich entspannen?
 
Massage im Traum ist wohl in den meisten Fällen sexuell zu deuten. Manchmal bedeutet die Traum-Massage aber auch das Bemühen, etwas aus uns herauszupressen, das uns Schaden zufügen könnte. So beschreibt dies, dass man seelische Spannungen lösen und aus Zwängen und Gewohnheiten ausbrechen sollte.

Auch in der geträumten Massage geht es um den Genuß einer entspannenden {und oft auch erotischen} Berührung. Aber wenn wir davon sogar träumen, drückt es unsere "Entzugserscheinungen" {und das Fehlen von Zärtlichkeit und positivem Körperkontakt} aus. Vielleicht sehnen wir uns viel zu lange schon vergeblich nach Umarmungen, Berührungen und liebevollen Haut- an- Haut- Erlebnissen.
 
Siehe Entspannung Haut Masturbation Muskeln Rücken

(europ.):

  • Massage allgemein: man wird krank und muss versuchen, vorbeugende Maßnahmen zu treffen;
  • Massage an anderen sehen: Mahnung, wieder auf den Weg zurückzukehren, von dem man abgekommen ist;
  • selbst andere massieren: man wird etwas korrigieren oder richtigstellen;
  • sich massieren lassen: deutet auf Störungen durch irgendwelche Unregelmäßigkeiten hin.
(arab.):
  • massiert werden: du hast kleinliche Sorgen.

Deutungsempfehlung:



Träume mit MASSAGE:commentratingDatum:
Ohrenmassagerating11.02.18
Herzdruckmassagerating28.09.17
Mann massiert Bäumerating12.01.13
Ich massiere den rücken einer freundin ...rating31.12.11
Lieferservicestar03.04.22
Das duplizierte ichstar07.12.20
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: massage, massagen, masseur, masseurs, masseuse, massiere, massieren, massiert, massierte, massierten
Keywords: Handmassage, Herzmassage, jemand massieren, Kopfmassage, Massage sehen, massiert werden, Nackenmassage, sich massieren lassen, unangenehme Massage, von Massage träumen
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x