joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 37
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 15.02.2024
gab eine Frau im Alter zwischen 56-63 diesen Alptraum ein:

Veganer Mörder im Interview & Fleischesser aus Afrika

Ein Veganer Mörder wird interviewt und er sagt, er mordet nicht um seine Opfer zu essen sondern einfach so, weil er es kann.

Scnenwechsel: im Dschungel, überall sitzen Menschen wie aus der Steinzeit und essen Fleisch. Im Hintergrund wird in einem Schlachtraum ein Löwe lebendig durch Maschinen zerrissen. Als die Fleischesser befragt werden warum sie fast ausschliesslich Fleisch essen sagen sie: es ist gesund und jeder sollte töten können.

Noch ein Scenenwechsel: beim Frauenarzt im Wartebereich. Hier werden gesunde Kinder produziert wie am Laufband. Selbst welche herzustellen ist den Eltern zu riskant, diese seinen zu oft gestört.

Dein Traum enthält verschiedene dystopische und verstörende Elemente, die auf verschiedene Ängste, soziale Fragen oder persönliche Bedenken hinweisen könnten. Hier sind mögliche Deutungsansätze:

  • Veganer Mörder:

    Der Veganer, der ohne bestimmten Grund tötet, könnte auf eine Angst vor irrationaler Gewalt oder einer Bedrohung durch scheinbar harmlose Menschen hinweisen. Es könnte auch symbolisch für eine Form von Radikalismus stehen, der extreme Handlungen ohne erkennbaren Grund rechtfertigt.
  • Dschungel mit Steinzeit-Menschen:

    Der Dschungel mit Menschen aus der Steinzeit, die Fleisch essen, könnte auf eine Diskrepanz zwischen modernen ethischen Überlegungen (wie Veganismus) und älteren, instinktiven Verhaltensweisen hinweisen. Der lebendig durch Maschinen zerrissene Löwe könnte eine Visualisierung der Grausamkeit in der Fleischindustrie sein.
  • Begründung für Fleischkonsum:

    Die Begründung der Fleischesser, dass es gesund ist und jeder töten können sollte, könnte auf die Rechtfertigung von Gewalt hinweisen und die Auffassung, dass solche Handlungen als normal oder notwendig betrachtet werden.
  • Produktion gesunder Kinder:

    Die Szene im Wartebereich des Frauenarztes, in der gesunde Kinder wie am Laufband produziert werden, könnte auf Ängste oder Besorgnisse hinsichtlich technologischer Fortschritte in der Fortpflanzungsmedizin oder einer möglichen Entfremdung von natürlichen Prozessen hinweisen.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

FLEISCH = Machtgefühle, fleischalles unter Kontrolle haben, seinen Willen durchsetzen können

Assoziation: Essentielles Nahrungsmittel, manchmal überlebenswichtig.
Fragestellung: Was muss ich tun, um überleben zu können? Wo bin ich bereit zu vertrauen?
 
Fleisch im Traum kann als körperbedingter Trauminhalt auftreten, der das reale Bedürfnis nach Fleisch anzeigt, was häufig bei Diäten und Vegetariern der Fall ist. Grundsätzlich verkörpert Fleisch die materiellen, körperlichen und sexuellen Bedürfnisse. Im allgemeinen stellt Fleisch Situationen oder Erfahrungen dar, die uns das Gefühl von Macht geben. Wir haben die Kontrolle, sind dominant, und können unseren Willen durchsetzen.

Oft deutet das Fleisch im Traum einen Mangelzustand an, der möglichst bald beseitigt werden sollte. Es kommt bei der Deutung eines Traumes sehr darauf an, ob es in rohem, gekochtem oder gebratenem Zustand gesehen wird. Fleisch ist fast immer ein Symbol für körperliche, meist sexuelle Bedürfnisse und Energien.
 
Erstaunlicherweise träumen aber auch einige Vegetarier im positiven Sinn vom Fleisch, was anzeigt, das die Sprache unseres Unbewußten wesentlich langsamer reagiert, als unsere bewußten Bewertungen.
 
Siehe Blut Blutwurst Braten Eingeweide Essen Fett Fleischbrühe Jagd Jäger Kannibale Knochen Metzger Muskeln Nahrung Rind Schaf Schinken Schlachten Schwein Speck Wurst

  • Abneigung gegen Fleisch kann im Traum für die Ablehnung materieller, körperlicher und teilweise sexueller Bedürfnisse stehen, bis hin zum Ekel vor sich selbst.
    • Verdorbenes Fleisch soll vor bevorstehenden Mißerfolgen und Enttäuschungen warnen. Einige unserer vergangenen Erinnerungen werden uns verfolgen, oder werden wir für unser schlechtes Karmas bestraft?
    • Der Ekel vor Fleisch deutet auf Entbehrung, Enthaltsamkeit oder auf Übersättigung und Abneigung hin.
  • Der starke Wunsch nach Fleisch zeigt an, dass man fleischliche Bedürfnisse mehr beachten muss. Verspürt man großen Hunger oder Appetit auf Fleisch, hat man ein starkes Triebverlangen.
  • Fleisch sehen oder essen soll freudige Ereignisse, Glück und finanzielle Vorteile ankündigen. Wenn wir leckeres Fleisch essen, werden wir ein Vermögen verdienen. Eine Investition wird gute Renditen bringen, seien wir also glücklich. Wer zuviel Fleisch ißt, dem fehlt es an seelischer Nahrung, irgend etwas kommt bei ihm zu kurz. Wenn er Fleisch ißt, das von anderen zubereitet wurde, werden ihn schlechte Zeiten erwarten.
    • Ist das Fleisch appetitlich zubereitet, ist dies ein Zeichen für unsere verfeinerte Genußfähigkeit.
    • Wenn wir im Traum Fleisch schneiden, müssen wir möglicherweise etwas mit anderen im Wachleben teilen. Dies kann unser Eigentum oder Geld sein. Wenn wir es kochen, bedeutet das gute Nachrichten.
    • Rohes Fleisch verspricht Hilfe durch andere, die einen wohlgesonnen sind; auch: in einer Situation, die Führung übernehmen oder die Macht ergreifen wollen. Meist drückt rohes Fleisch, unsere Leidenschaft, Kraft und Potenz aus oder zumindest unseren Wunsch danach.
      • Rohes Fleisch essen bedeutet, es sehr eilig haben, in einer Situation die Macht zu ergreifen. Im negativen Sinn kann es den Wunsch widerspiegeln, diejenigen Leute, die einem die Macht wegnehmen wollen, zum scheitern oder in Verlegenheit zu bringen, um ihnen in den Rücken fallen zu können.
      • Wenn wir von rohem Fleisch auf dem Tisch träumen, deutet dies auf eine Pechsträhne hin. Wir werden eine schwere Zeit durchmachen und möglicherweise das Gefühl haben, dass etwas vollständig zum Stillstand gekommen ist. Diese Zeit wird jedoch bald vergehen. Wir müssen nur genug Kraft in unserem Herzen behalten, um die schlechten Phase zu überstehen.
    • Von einem Steak zu träumen, stellt Situationen dar, bei denen wir die volle Kontrolle haben. Wir sind in der Lage alle wichtigen Entscheidungen zu treffen, besitzen die Autorität oder haben das Gefühl, allmächtig zu sein. Im negativen Sinne kann es auch bedeuten, über unsere mächtigen Entscheidungen, zu prahlen.
    • Fleisch einem Hund vorwerfen, wird als Warnung vor der Verachtung durch andere verstanden.
  • Das eigene Fleisch oder das eines anderen Menschen essen, übersetzte die indische Traumschrift "Jagaddeva" mit Herrschaftsgelüsten, die erfüllt werden, oder mit dem Hinweis auf zahlreiche Nachkommenschaft.
    • Das von den Knochen sich lösende eigene Fleisch, weist auf die Strahlenkrankheit hin, die durch hohe Dosen von Radioaktivität verursacht wird.
  • Fleischgerichte stehen oft für eine gute Ernährung oder gar für ein Festmahl. Allerdings mag sich die Deutung dieser Traumsymbolik allmählich unter dem Einfluß der Fleischskandale ändern.
  • Schweinefleisch oder Speck deutet auf eine positive Transformation hin. Wir verwandeln Negativität in positive Erfahrungen. Um Details zu dieser Transformationen zu erhalten, betrachten wir die Teile des Schweins, die wir gesehen oder gegessen haben. So kann ein ganzes Schwein auf dem Spieß, darauf hinweisen, dass in allen Aspekten unseres Lebens eine vollständige Transformation erforderlich ist.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • wenn nicht als direkter Nottraum, dann rein fleischlich-sexuell zu verstehen.
  • Fleisch sehen: kündet eine Freude an; Symbol für sinnliche Begierden und materielle Genußsucht.
  • Fleisch kaufen: viele Freunde bekommen.
  • Fleisch braten: Ehre und Glück.
  • Fleisch essen: für Kranke: Genesung; für Gesunde: Krankheit.
  • sein eigenes Fleisch essen: bringt Verbesserung der Verhältnisse.
  • Fleisch von Menschen essen: man wird in der Gesellschaft in Verachtung geraten.
  • verdorbenes Fleisch: Unwohlsein; Pech in einer Unternehmung haben.
  • den Hunden Fleisch vorwerfen: man wird eine verächtliche Behandlung erfahren.
  • Träumt eine Frau von rohen Fleisch, muss sie mit Rückschlägen bei der Verwirklichung ihrer Ziele rechnen. Sieht Sie gekochtes Fleisch, werden andere den Sieg in einer Sache davontragen, um die sie gekämpft hat.
(arab.):
  • rohes Fleisch sehen: Freude und Unterstützung von Freunden.
  • frisches Fleisch kaufen: du wirst Freunde einladen und ein Fest geben.
  • schlechtes Fleisch kaufen: Ärgernis.
  • rohes Fleisch essen: man ist noch lange nicht am Ziel und sollte seine Pläne noch einmal genauer ausarbeiten, warte ab, es ist keine Zeit, etwas zu unternehmen.
  • Fleischspeisen sehen oder essen: man hat sinnliche Begierden und materielle Genußsucht.
  • gekochtes Fleisch essen: Reichtum und Ansehen ist dir gewiß.
  • gebratenes Fleisch essen: Wohlergehen.
  • Hammelfleisch essen: deine Feinschmeckerei wird dich teuer zu stehen kommen.
  • schlechtes Fleisch essen: Krankheit.
(indisch):
  • gebratenes oder geräuchertes Fleisch: dein Vieh wird Schaden erleiden, warnt vor Mißerfolgen und Enttäuschungen.
  • Fleisch selbst kaufen: du wirst die Unterstützung von Freunden finden.
  • Fleisch kaufen sehen: du wirst einen Streit bekommen.
  • rohes Fleisch sehen: du hast Gönner, und sie werden dich unterstützen.
  • rohes Fleisch essen: du hast Verdruß mit deinen Dienstboten, Krankheit.
  • gebratenes Fleisch essen: freudige Ereignisse, Glück und finanzielle Vorteile kündigen sich an.
  • Fleisch kochen: große Geldausgaben.
  • Fleisch zubereiten sehen: Erbschaft.
  • dem Hund Fleisch geben: man wird dich verachten.
  • stinkendes Fleisch: du bist zu nervös und wirst daher keine Gegenliebe finden, einen Korb bekommen.
  • das eigene Fleisch oder das Fleisch eines anderen Menschen essen: man hat Herrschaftsgelüste, die erfüllt werden, oder wird zahlreiche Nachkommenschaft haben.

MOERDER = etwa absichtlich beenden, Detailsdas können Ansichten, Freundschaften oder Situationen sein

Mörder im Traum kann die Angst repräsentieren, liebgewordene Dinge zu verlieren oder ernsthafte Verluste zu machen. Vielleicht gibt es sogar eine Person, die absichtlich gute Dinge in unserem Leben zerstört. Auch: Angst vor Misserfolgen haben; die Angst, der größte Verlierer zu sein; Angst, dass man ein Problem niemals überwinden kann.
 
Zu träumen, dass jemand ein Verbrechen gegen uns begeht, bedeutet nicht, dass etwas Schlimmes passieren wird. Opfer eines Verbrechens zu werden, symbolisiert nur verschiedene Arten von Angst und Unzufriedenheit, die wir über unser Leben haben.

Tiefenpsychologisch versteht man Mörder oft als Sinnbild der unterdrückten psychischen Inhalte, die Ängste verursachen, wenn man sie nicht wieder bewußt annimmt. Er taucht wie ein Schatten im Traum auf und tötet - die Liebe, die uns heilig war, die Gefühle, das Aufwärtsstreben. Analog dazu ist der Mord im Traumbild der gewaltsame Abschluß eines Lebensabschnittes oder Anzeichen für eine schwierige Lage, in die wir, unsere Familienmitglieder oder unsere Freunde hineinschlittern könnten.
 
Siehe Erschießung Erwürgen Mord Räuber Töten Totschlag

  • Einen Mörder sehen, bedeutet, wir selbst oder sonst jemand, hat die Absicht, etwas zu beenden. Das können Ansichten, Freundschaften oder Situationen sein, die absichtlich aufgegeben werden. Es könnte auch bedeuten, dass ein wesentlicher Aspekt unserer Gefühle abgeschnitten wurde. Wenn wir sehen, wie er jemand anderen tötet, unterdrücken wir möglicherweise einen tiefsitzenden Zorn gegenüber jemandem.
    • Von einem Mörder verfolgt werden, kann bedeuten, dass wir versuchen, einen Aspekt unserer Emotionen hinter uns zu lassen. Es könnte auch bedeuten, dass wir versuchen, vor einer Situation davonzulaufen, die wir uns eingestehen müssten.
    • Wenn wir uns gegen den Mörder wehren, sind wir bereits dabei, unsere Probleme zu überwinden. Das Erkennen des Angreifers ist ein Hinweis darauf, wo das Problem liegen könnte. Der Mörder besitzt vielleicht Eigenschaften, die wir bislang übersehen haben.
    • Vom Angreifer getötet werden, bedeutet dass wir von unseren Ängsten bereits so sehr verzehrt wurden, dass wir nicht mehr in der Lage sind, uns selbst zu verteidigen.
    • Wenn der Mörder böse Menschen angreift, kann der Traum eine Reinigung oder einen Heilungsprozess darstellen. Wir stellen uns den negativen Gedanken oder Angelegenheiten.
  • Von einem Massenmörder träumen, zeigt auf der einen Seite unseren explosiven Charakter, auf der anderen nehmen wir sehr emotional wahr, womit wir nicht einverstanden sind. Wir könnten etwas mehr Geduld und Weisheit gebrauchen.
    • Von einem Massenmord an unseren Bekannten träumen, deutet darauf hin, dass wir die Gesellschaft im tiefsten Herzen treffen wollen. Dabei sind wir sogar bereit, einen Skandal zu provozieren, nur um die Blicke auf uns zu ziehen.
    • Viele getötete fremde Personen zeigen, dass wir in der Realität ein Ventil für unsere aggressiven Emotionen brauchen. Uns fehlt die starke Schulter zum Anlehnen.
  • Beobachten, wie jemand ermordet wird, könnte darauf hindeuten, dass wir es mit unterdrückter Wut, Frustration oder Angst zu tun haben, sodass unser Unterbewusstsein versucht, einen Weg zu finden, uns dazu zu bringen, diese auszudrücken.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Mörder warnt davor, sich nicht leichtsinnig in Gefahr zu begeben; sehen: verheißt ein langes Leben.
  • Mörder soll nach alten Traumbüchern ein langes Leben verheißen.
(arab.):
  • Mörder ergreifen sehen: du brauchst Mut und Entschlossenheit.
  • man will dich verführen.
(indisch) :
  • Mörder sehen: man wird dir nichts Gutes nachreden.

INTERVIEW = das Forschen nach Motiven, DetailsHandlungen oder Entscheidungen

Interview im Traum bedeutet, dass man nach Motiven, Handlungen oder anstehenden Entscheidungen fragt. Hat man im Traum bereits das Resultat des Interview erfahren, dann kann man dies als Bestätigung dafür nehmen, wie erfolgreich man Probleme lösen und Entscheidungen treffen kann.
 
Steht einem ein wirkliches Interview bevor, dann war der Interviewtraum eine Stärkung des Selbstbewußtseins dafür oder aber eine Warnung vor den möglichen Folgen.
 
Siehe Fernsehen Fragen Kamera Mikrofon Radio Vorstellungsgespräch

keine Details gefunden

keine volkstümliche Deutung vorhanden.

KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, kindein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum tatsächlich ... weiter
TOETEN = auf Probeme heftig reagieren, toetendas Bedürfnis nach Gewalt haben

Assoziation: Den Rubikon überschreiten. Fragestellung: Bei welcher Handlung, gibt es kein Zurück mehr?   Töten im Traum oder getötet werden, ist eine extreme Reaktion auf ein Problem. Findet im Traum eine solche abschließende Tat statt, kann sie häufig das Bedürfnis nach Gewalt {besonders solche, die sich gegen uns selbst richtet} symbolisieren. Vielleicht kommt es uns in einer bestimmten Situation so vor, dass ... weiter
ESSEN = die Einverleibung von Erfahrungen, essenein grundlegender Nährstoff oder ein Feedback, das fehlt

Assoziation: Ernährung, Befriedigung, Genuß. Fragestellung: Welchen Teil von mir nähre ich?   Essen im Traum steht allgemein für Bedürfnisbefriedigung. Es kann als körperliches Signal auftreten, wenn wir tatsächlich Hunger haben; dann soll der Schlaf durch die Scheinbefriedigung im Traum gesichert werden. Allgemein bedeutet Essen im Traum die Einverleibung von Erfahrungen, Erkenntnissen und geistigen Werten. ... weiter
LOEWE = Ausdruck hoher Energie, loeweTatkraft und Aggressivität, die aus der Triebwelt stammen

Assoziation: Mut Führung, Vornehmheit; Stärke; Stolz. Fragestellung: Wo in mir liegt mein Mut?   Löwe im Traum symbolisiert sowohl Grausamkeit als auch Stärke. Meist steht er aber für drakonische Kontrolle oder strenge Dominanz.Diese Eigenschaften können uns selbst betreffen oder jemanden der diese verkörpert. Löwe wird allgemein als Ausdruck hoher Energie, Tatkraft und Aggressivität gedeutet, die aus der ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, sitzenmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit unseren Entscheidungen dar, oder wir wünschen uns, momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzen wir unbequem oder fallen vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für unsere Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum sitzen, deutet auf Probleme hin, die durch ... weiter
MENSCH = Teilaspekte der Persönlichkeit, menschabhängig davon, ob man die Menschen kennt oder nicht

Assoziation: Haben oder Sein? Fragestellung: Warum ist mir Besitz so wichtig?   Mensch im Traum fordert auf, sich nicht zu isolieren, mehr Gesellschaft zu suchen. Ein fröhlicher Mensch kann aber auch Sorgen ankündigen. Die Traumfiguren, die im Traum auftreten, übernehmen Rollen, die man ihnen zuweist, sind also in der Regel Teilaspekte unserer Persönlichkeit oder Projektionen unseres Innenlebens.   Um die ... weiter
OPFER = die Aufforderung, opferbestimmte Absichten, Gewohnheiten oder Ziele aufzugeben

Assoziation: Selbstlosigkeit; Selbstaufopferung. Fragestellung: Was will ich aufgeben, obwohl ich es mag?   Opfer im Traum fordert auf, Absichten und Ziele aufzugeben. Im Traum widerfahren uns oft Dinge, auf die wir keinen Einfluß haben. Damit sind wir in dem Sinne Opfer, als dass wir in der Situation passiv oder machtlos sind. Manchmal erkennen wir, dass wir einen anderen Menschen nicht korrekt behandeln; wir machen ... weiter
ELTERN = das Bedürfnis nach Sicherheit und Geborgenheit, elternSituationen in denen man auf Hilfe hofft

Eltern im Traum stehen für das Bedürfnis nach Rat, Hilfe, Sicherheit, Geborgenheit und aufrichtige Gefühle. Je nachdem, wie das Verhältnis zu den eigenen Eltern ist {war}, sind aber auch individuell andere Deutungen möglich.Sie können die Gefühle und Erinnerungen über unsere nächsten Verwandten ausdrücken. Die Bedeutung eines solchen Traums kann geklärt werden, indem die Rolle der Eltern und die Art des Umgangs des ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Leben Gesundheit Dschungel Maschinen Zerreissen

 

Ähnliche Träume:
 
14.01.2022  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Mörder,Azteken und Mayas
Ich war mit einer Gruppe von Leuten auf einer Reise.Wir erkundigten mysteriöse Orte von dem Azteken und Mayas.Wir waren in einem Art Tempel mit vielen Statuen und mystische Artefakte.Plötzlich sahen wir etwas an der Wand es wurde mit Holz bedeckt und zugenagelt.In unserer Gruppe war ein Mann der das Holz dann entfernte und wir sahen Steckbriefe von bekannten Serien Killer mit Fotos und Beschreibungen was sie alles getan haben und wie sie ihre Opfer getötet haben.Wir waren alle im Schock und der Mann sagte wie krank waren diese Menschen und plötzlich aber nahm er ein Messer raus und wollte ...
 

30.06.2017  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
Der Mörder
Ich bin mit Raphael (ein Junge aus meiner KLasse) und einem Mann an einem Vulkan gelaufen. Der Vulkan sah nicht aus wie ein richter. Er war tiefer und um den Krater herum war ein breiter Rand, der war nicht gerade, sondern wurde höher (aber war nicht steil) .Und dort stand ein Baum. Ich war links von dem Mann und hatte den Arm um seinen Schutern, Raphael war links von ihm und hatte auch den Arm um seine Schultern. Wir liefen gebügt um dem Krater hoch. Ich bin immer mit Rapael am Vulkan Spazieren gegangen. Und habe mit Linus(auch ein Junge aus meiner Klasse)immer Videospiele gespielt. Meine ...
 
Anmerkung: comment
Hy

22.11.2016  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Mörder
wir sind in einem haus & wollen nachher in den urlaub fahren & ich freue mich schon drauf, im auto zu schlafen. irgendetwas ist komisch / unheimlich & jemand erzählt mir, dass ein mann, der im wald lebt, verschwunden ist. dann höre ich, dass in letzter zeit noch mehr menschen dort verschwunden sind & man befürchtet, dass es da einen mörder gibt. eine alte frau (die hausherrin) fragt nach einem jungen mann & wir befürchten, sie meint den mann, der verschwunden ist & ich frage sie, was er denn beruflich macht & sie sagt, er schnitzt dinge in menschliche körper & da wissen wir, dass sie ...
 

15.05.2015  Ein Mann zwischen 7-14 träumte:
 
der killer
ich bin vom Bett aufgestanden und wollte etwas trinken.Icg ging die Treppe runter umd stolperte.Am ende der Treppe sah ich eine Gestalt,die auf mich wartete,bis ich endlich hinunterfiel.als ich am ende der Treppe war sprang diese Gestalt auf mich und ich wachte mit pochtendem Herz auf.Was bedeutet das?
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung