joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 140
   vote-icon 2 mal bewertet:

 
Am 01.07.2023
gab eine Frau im Alter zwischen 49-56 diesen Traum ein:

Totenschädelfrau mit Besen

Eine alte Frau mit einem Totenschädel in einem weißen Kleid, die einen Besen hält, dringt in meine Wohnung ein und erschreckt mich.
Totenschädelfrau mit Besen

Dein Traum enthält viele symbolische Elemente, die verschiedene Bedeutungen haben könnten. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Alte Frau:

    Die Darstellung einer alten Frau könnte auf Weisheit, Erfahrung oder die Vorstellung von Weiblichkeit im Alter hinweisen. Es könnte auch darauf hindeuten, dass es in deinem Leben eine Verbindung zu älteren Generationen oder Traditionen gibt.
  • Totenschädel:

    Der Totenschädel ist oft ein Symbol für Vergänglichkeit, Tod oder Veränderung. Es könnte darauf hinweisen, dass in deinem Leben etwas zu Ende geht oder dass du dich mit dem Thema Sterblichkeit auseinandersetzt.
  • Weißes Kleid:

    Das weiße Kleid könnte auf Reinheit, Spiritualität oder Unschuld hinweisen. Es könnte auch als Kontrast zur dunklen Symbolik des Totenschädels stehen und eine Dualität von Leben und Tod repräsentieren.
  • Besen:

    Ein Besen ist oft mit Reinigung, Ordnung oder dem Entfernen von Unreinheiten verbunden. Die Tatsache, dass die Frau einen Besen hält, könnte darauf hinweisen, dass sie in deinem Leben Ordnung schaffen möchte oder dass du dich von bestimmten Aspekten befreien sollst.
  • Eindringen in die Wohnung:

    Das Eindringen in deine Wohnung könnte darauf hinweisen, dass diese Symbole und Themen mit deinem persönlichen Raum und deiner Psyche in Verbindung stehen. Möglicherweise gibt es in deinem Inneren etwas, das du überdenken oder bereinigen musst.
Insgesamt könnte dieser Traum auf einen Prozess der Veränderung, des Loslassens oder der Auseinandersetzung mit existenziellen Themen hindeuten. Es könnte auch auf den Wunsch nach innerer Reinigung oder spirituellem Wachstum hinweisen.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

FRAU = die passive Seite, fraudie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?
 
Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Uns Dinge wünschen, die wir nicht haben können; glauben, dass etwas zu gut für uns ist oder schwächer als andere sein.

Frauen im Traum können auch veranschaulichen wie wir im Wachleben Frauen wahrnehmen..
 
Die Frau gehört zu den vieldeutigsten und wichtigsten Traumsymbolen. Allgemein kann sie als Verkörperung der Gefühlsschicht unserer Persönlichkeit verstanden werden, woraus sich je nach den Begleitumständen zahlreiche Deutungen ableiten lassen. Oft ergibt sich das erst aus dem Zusammenhang mit anderen Symbolen, die im Traum gemeinsam mit der Frau auftauchen.
 
In Männerträumen weist sie nach Freud meist auf sexuelle Wünsche hin, die wegen moralischer Bedenken im bewußten Leben nur im Traum erfüllt werden können. In Frauenträume sind sie beliebige weibliche Personen und können fast nur aus dem Zusammenhang heraus gedeutet werden.
 
Siehe Amme Archetyp Bardame Braut Dirne Eva Familie Fee Großmutter Hebamme Hexe Jungfrau Mädchen Mann Mutter Nacktheit Nonne Nymphe Prinzessin Schwester Tochter Venus Xanthippe

  • Unbekannte Frauen zeigen weibliche Aspekte der Persönlichkeit, die vorher noch nicht erlebt wurden. Wie: Hilfe bekommen, die Kontrolle über etwas erlangen, oder eine willkommene Erfahrung, die wir zum ersten mal erleben. Manchmal können sie auch Verführung oder Anstiftung bedeuten.
    • Träumt ein Mann von einer unbekannten, vielleicht sogar gesichtslosen Frau symbolosiert sie die Anima, sprich die unbewußte weibliche Seite der Psyche, die über unsere Gefühle, Stimmungen, aber auch über unsere Liebesfähigkeit etwas aussagt. Handlungen solcher Frauen weisen auf unbewußte Eigenschaften hin.
    • Träumt eine weibliche Person von einer unbekannten Frau {und beschäftigt sie sich mit deren Eigenschaften}, bedeutet dies die Auseinandersetzung mit dem Selbstbild, der eigenen Weiblichkeit. Der Traum kann auch als Aufforderung zu verstehen sein, sich mehr um die eigenen Anlagen, Talente und Bedürfnisse zu kümmern und sie bewußter auszuleben.
  • Im Traum ein Frau sehen, deutet oft auf noch nicht voll bewußte, teils sexuelle Bedürfnisse und Erwartungen hin.
    • Eine schöne Frau kündigt Erfolge an, vor allem in Gefühlsbeziehungen, insbesondere wenn sie lange Haare trägt. Seit alters her gilt die schöne Frau als Glücksbotin, und ihre Küsse versprechen sogar Geldzuwachs. Ansonsten sollte der Traum von einer schönen Frau uns mit Enthusiasmus und positiver Einstellung erfüllen. Es ist ein vielversprechender Traum, was unsere Zukunft betrifft.
    • Eine Frau mit langen Haaren wird uns mit Begeisterung und viel Optimismus erfüllen. Sie bedeutet zudem, dass wir bald gute Nachrichten hören werden. Machen wir uns also bereit, sie zu empfangen. Ein anderer Traum, der sich oft als Ehetrennung übersetzt, ist der, in dem eine Frau mit Haaren in einer fremden Farbe auftaucht.
    • Eine hässliche Frau ist kein gutes Zeichen. Sie zeigt, dass wir widersprüchliche Momente erleben werden. Wir sind mit den Menschen, die uns nahe stehen, nicht einverstanden und haben viele Probleme.
    • Eine bunt gekleidete Frau ist ein Synonym für gute Nachrichten, die unser Zuhause betreffen. Aber wir müssen uns Sorgen machen, wenn die Frau, schwarz gekleidet ist. Denn dies bedeutet, dass Trauer oder Traurigkeit in unser Leben kommen wird.
    • Eine nackte Frau hat kaum etwas mit Sexualität zu tun, sondern warnt vor vergeblicher, erfolgloser Mühe. Es geht hier auch um Verletzlichkeiten, verborgene Lebensziele, intuitives Wissen oder wie wir mit anderen in Kontakt treten. Eine nackte Frau kann auch bedeuten, dass wir Veränderungen in unserem Leben akzeptieren und fürsorglicher werden müssen.
    • Eine alte Frau kann bedeuten, dass wir von jemand mit Erfahrung unterstützt werden. Sie kann auch Intelligenz oder Intuition widerspiegeln und Vorurteile außer Kraft setzen. Manchmal verkörpert sie unsere Mutter oder eine weise überpersonale Ratgeberin; sie taucht oft bei unreifen Menschen auf, die sich übermäßig nach Schutz und Geborgenheit sehnen oder keine Eigenverantwortung übernehmen wollen. Ähnelt sie einer Hexe, kann sie auch eine Krankheit ankündigen, oder prophezeit, dass wir kurz davor stehen, einen geliebten Menschen zu verlieren.
    • Eine betende Frau, besonders ältere verkündigen oft, dass Pläne und Hoffnungen sich erfüllen werden, weil wir Hilfe dabei erhalten.
    • Wenn wir als Frau mit einer Frau sprechen bedeutet dies, dass wir familiäre Sorgen haben. Spricht aber ein männlicher Träumer mit der Frau, verkündet sie ihm Erfolge.
    • Eine Frau umarmen bedeutet, dass uns in schwierigen Zeiten jemand wesentliche Hilfe leisten wird. Es hängt auch damit zusammen, wie wir mit Situationen umgehen, die eine gesündere Einstellung erfordern.
    • Mit einer Frau streiten zeigt, dass wir uns mit einer großen Last auf unseren Schultern überfordert fühlen. Versuchen wir, diese Situation zu vermeiden und bleiben wir ruhig, wenn wir mit den Menschen um uns herum zu tun haben.
    • Die geschminkte Frau warnt vor der Schmeichelei anderer, der wir keinen Glauben schenken dürfen.
    • Eine rothaarige oder schwarzhaarige Frau soll oft auf bevorstehende Schwierigkeiten, braunhaarige manchmal auf eine noch unerkannte Krankheit hinweisen.
    • Die gebärende oder schwangere Frau wird als Glückssymbol gedeutet, das Wohlstand und Erfolg verheißt; manchmal kann dahinter auch ein unterdrückter Wunsch nach Ehe und Familie mit Kindern stehen. Eine schwangere Frau sehen, zeigt den Erfolg einer uns nahestehenden Person an. Sind wir selbst schwanger, zeigt dieser Traum unseren starken Wunsch, Mutter zu werden.
    • Mehrere Frauen beisammen können vor Klatsch und übler Nachrede warnen.
  • Eine Frau zu begehren, kann darauf hinweisen, dass etwas Bestimmtes geschehen soll, wie z. B. uns ein angenehmes Erlebnis wünschen. Es kann auch andeuten, wie schön wir etwas im eigenen Leben gerade finden.
  • Mit einer Frau Sex haben, kann auf eine angenehme Situationen im wachen Leben hinweisen.
  • Mit einer Frau spazieren gehen kann ebenfalls auf Ärger und andere Probleme des Alltags hinweisen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Frauen als Traumsymbol sind meist Ausdruck von Wünschen und Erwartungen; auch: verheißen Intrigen.
  • eine lachende Frau sehen: Kummer und Verzweifelung in der Liebe zehren an den Kräften.
  • mit einer Frau streiten: überlistet und hintergangen werden.
  • die Stimme einer Frau hören: Veränderungen in der Position.
  • Jungfrau: unverhoffte Freuden.
  • eine Frau mit eleganten Schuhen: Vergnügungssucht.
  • Frau mit Schlafhaube: bedeutet Faulheit.
  • stattlich und schöne Frau: Botin des Glücks; man ist verliebt.
  • häßlich und unansehnliche Frau: Unannehmlichkeiten.
  • alte Frau sehen: bringt Zank und Streit ins Haus; oft Rückerinnerungen und idealisierte Muttererinnerungen.
  • eiinem alten Weib begegnen: Unglück auf den Weg.
  • Frau mit langen Haaren: verheißt Glück und Ehre; eine Beziehung wird sich vertiefen.
  • blonde Frauen: alle Verpflichtungen werden angenehm sein und den eigenen Neigungen entsprechen.
  • eine Frau mit rotem Haar: man wird verfolgt; jemand stellt einem eine Falle.
  • Frau mit schwarzen oder braunen Haar: bedeutet Krankheit; unbewußte Eifersucht.
  • dunkelhaarige Frau mit blauen Augen und Stupsnase: man wird ein Wettrennen, bei dem der Sieg schon sicher war, letztendlich verlieren.
  • dunkelhaarige Frau mit braune Augen und eine Adlernase: in eine gefährliche Spekulation verwickelt werden.
  • Frau mit Bubikopf: verspricht ein schönes Vergnügen.
  • eine junge Frau küssen: bringt Gewinn.
  • eine alte Frau küssen: bedeutet Streit in der Ehe.
  • eine Frau nackt sehen: Verführung; Zeichen unbewußter Leidenschaften durch die man sich lächerlich machen könnte.
  • eine junge Frau nackt sehen: vergebliches Verlangen.
  • eine schwangere Frau sehen: bringt erfreuliche Neuigkeiten; unerwartete Freude.
  • eine Frau niederkommen sehen: verheißt Wohlfahrt und Glück.
  • eine Frau mit einem Kind sehen: bald viele Sorgen haben.
  • einer Frau den Hof machen: man wird von Schmeichlern betrogen werden; man sollte mit seinen Ausgaben etwas vorsichtig sein.
  • bei einer Frau in Gunst stehen: man wird in Streit geraten.
  • von Frauen umworben werden: man ist viel zu leichtsinnig und die Finanzen erleben nun einen Engpaß, Sparsamkeit ist angesagt.
  • eine Frau in seine Arme nehmen: bedeutet Zank.
  • eine Frau in den Armen halten: man sollte einer oberflächlichen Liebschaft besser aus dem Wege gehen.
  • die Scham von einer Frau sehen: bedeutet ungestilltes Verlangen.
  • mit einer Frau in intime Berührung kommen: Kosten, Geldausgaben.
  • eine unbekannte Frau treffen: man lernt jemand Neues kennen.
  • mit einer fremden Frau sprechen: du wirst eine neue Bekanntschaft schließen.
  • Frauen in der Gesellschaft sehen: bedeutet Unfrieden und Klatschsucht.
  • mehrere fremde Frauen zusammen sehen: es wird über einem getratscht werden.
  • viele Frauen zusammen sehen: Änderung der Verhältnisse; man wird eine Gesellschaft geben.
  • eine Frau beten sehen: deutet auf gute Zeiten.
  • eine geschminkte Frau sehen: bedeutet Heuchelei.
  • Verwandlung einer Frau in einen Mann oder umgekehrt: bedeutet Verehelichung oder feste Bindung.
  • träumt eine Frau von weiblichen Schönheitsidealen: zeigt Unsicherheit in bezug auf Partner und Weiblichkeit an.
  • träumt eine Frau von mütterlichen Personen: starker Wunsch nach mehr seelsicher Geborgenheit.
  • träumt eine Frau von einer bekannten Frau: Vorbote guter Nachrichten.
  • träumt eine Frau von einer völlig fremden: es kann Zank, Neid und Ärger ausgelöst werden.
(arab.):
  • schöne bekannte Frau sehen: du bekommst Hilfe von Freundesseite.
  • schöne, aber nackte Frau sehen: man sollte sich vor blinder Liebe in acht nehmen; auch: Glück und Gesundheit; auch: Sinnbild einer unbewußten Leidenschaft.
  • häßliche Frau: Kummer und Schwierigkeiten stehen einem bevor.
  • Frau in Festkleidung: eine Verlobung oder Hochzeit.
  • Frau in Trauerkleidung: Todesfall in der Familie oder schwere Krankheit.
  • eine schwarz oder weiß verhüllte Frau sehen: bedeutet den Tod.
  • Frau mit blonden Haaren: eine schwierige Situation wird sich lösen.
  • Frau mit roten Haaren sehen: hüte dich vor Verfolgung; eine Auseinandersetzung wird sich zuspitzen; deutet eine Falle an, die irgend jemand in der Umgebung einem zu stellen versucht.
  • Frau mit braunen Haar: eine üble Vorbedeutung, Krankheit eines Familienmitgliedes.
  • Frau mit schwarzen Haar: man ist eifersüchtig entsprechend der Länge des Haares der Frau.
  • Frau mit schönem langen Haar: Gesundheit, Glück.
  • Frau mit sehr langem Haar: eine Liebesangelegenheit wird ernsten Charakter annehmen.
  • Frau mit kurzen Haar: man muss mit Ärger rechnen.
  • mit einer unbekannten Frau zusammenkommen oder sprechen: man wird Bekanntschaften machen.
  • alte Frau sehen: sich zanken und streiten, Kummer und Sorgen durch Ehestreitigkeiten.
  • viele Frauen beieinander sehen: man sollte sich vor Klatsch hüten, es wird über einem geklatscht.
  • eine alte Frau beten sehen: gute Zeiten.
  • eine unbekannte schöne Frau beten sehen: eine höhere Stelle wird dir Hilfe bringen.
  • schwangere Frau: unerwartete Freude kommt auf einem zu.
  • Frau mit einem Baby: Familienglück, Familienzuwachs haben.
  • Frau mit einem Kind: läßt auf bevorstehende Sorgen schließen.
  • Frau küssen: du wirst viel Geld gewinnen, viel Glück in naher Zukunft erfahren.
  • Frau den Hof machen: du wirst von Schmeichlern betrogen, sei vorsichtig mit deinen Geldausgaben, denn es kündigt sich eine Verschlechterung der finanziellen Lage an, die durch etwas mehr Sparsamkeit verhindert werden könnte.
  • von Frauen umworben werden: man könnte sehr bald in Geldschwierigkeiten geraten.
  • hämisch lachende Frau: große Geldausgaben.
  • gekünstelt lachende Frau: Kummer und Verzweiflung in die man durch eine Liebesangelegenheit gestürzt wird.
  • in Freude lachende Frau: die Sorgen sind überwunden, Erfolg ist sicher.
  • weinende Frau: es kommt ein schwerer Kummer auf dich zu.
  • eine drohende Frau: du hast dich in Gefahr begeben, größte Vorsicht walten lassen, erspart Schaden.
  • Fräulein begegnen: du wirst einen guten Tag haben.
  • Frau im Arm halten: man ist von seinen Zielen und Wünschen noch weit entfernt; auch: man sollte sich vor einer zufälligen Liebschaft in acht nehmen.
  • eine Frau ohnmächtig in die Arme einer anderen fallen sehen: die große Liebe wird bald in Erfüllung gehen, verbunden mit allem erhofften Glück.
(indisch):
  • Erblickt jemand im Traum eine schöne, unbekannte alte Frau, bedeutet diese das Schicksal des Menschen. Gibt er sich ihr hin, wird er so viel Glück haben, wie er Liebe von ihr erfuhr. Wechselt er mit ihr nur vertrauliche Worte, wird er in dem Maße in allem seine Wünsche befriedigen, wie er der Frau angenehm war.
  • Schaut er ein bekanntes altes Weib von häßlichem Aussehen, wird ihm so viel Unheil widerfahren, wie er sich zu ihr hingezogen fühlte, ist das Weib schön, wird das Unheil geringfügiger sein.
  • Ein junges Mädchen prophezeit großes Glück und Freude, je nachdem wie schön sie ist.
  • Schaut jemand ein verschleiertes junges Mädchen, das mit ihm vertraute Worte wechselt oder spricht, wird er heimlich eine Freude und ein Glück erleben, das der großen Menge verborgen bleibt. Ebenso wird es ihm im Hinblick auf die übrigen Frauenspersonen ergehen, dabei weist die Verschleierung auf die heimliche Lust. Um es einfach zu sagen: Geht es um Liebesfreuden, ist die Deutung günstiger, wenn man von Jungfrauen träumt, dabei bringt eine unbekannte mehr Glück als eine bekannte.
  • Auch verheißt eine Frau, die auf Grund ihrer Schönheitspflege ein schönes Äußeres zeigt, mehr Glück und Freude als eine ungepflegte.
  • Auch eine unbekannte Hetäre ist glückbringender als eine bekannte.
  • Je häufiger einer im Traum mit Hetären verkehrt, um so reicher wird er werden, wenn er ein Kind dieser Welt ist. Frommen und Einsiedlern... bedeutet es Trübsal. Läßt sich jemand mit einer Dirne ein, wird er zwar seinen Reichtum vermehren, aber um den Preis schreienden Unrechts.
  • Träumt einer, dass ein Bekannter seiner Frau beiwohnt, werden er, seine Frau und Angehörigen von dem Beischläfer reiche Geldmittel und jede nötige Hilfe bekommen. Hat letzterer seine Frau nur geküßt oder vertrauliche Worte mit ihr gewechselt, nicht aber mit ihr geschlafen, werden die Genannten nur schöne Worte als Hilfe von ihm zu hören bekommen.
  • Schläft jemand bei einer schönen Frau, wird er im selben Jahr Freude und Reichtum erlangen. Ist die Frau unbekannt, wird ihm das Glück noch mehr gewähren.
  • Träumt einem, er schlafe mit einer Frau und entdecke an ihr männliche Geschlechtsteile, wird er im selben Jahr Freude und Glück haben und einen Sohn zeugen, der sein ganzes Geschlecht adeln wird.
  • Dünkt es einen, seine oder eine andere Frau oder eine Konkubine, die mit ihm verkehre, trage schmutzige Kleider, wird er erniedrigt und von seinen Feinden unterjocht werden.
  • Träumt jemand, seine Frau, die guter Hoffnung ist, schenke einem Sohn das Leben, wird sie ein Mädchen gebären, der Träumende aber wird darüber sehr bedrückt sein. Ist die Frau aber nicht schwanger und dünkt es ihn, sie gebäre einen Sohn, wird große Trübsal und Trauer über ihn kommen.
  • Träumt er, seine Frau, die schwanger ist, gebäre eine Tochter, wird sie einem Sohn das Leben schenken, und der Träumende wird sich glücklich schätzen.
  • mit einer Frau spazieren gehen: hüte dich, denn drohendes Unheil erwartet dich.
  • Frau mit rotem Haar: unbeständige Liebe.
  • Frau mit schwarzen Haaren: durch eine Unvorsichtigkeit wirst du in eine böse Klatscherei kommen.
  • lachend und schöne Frau: du musst dein Geld zusammenhalten.

BESEN = seelische Reinigung, Detailsein Problem lösen oder eine Situation bereinigen können

Assoziation: Ängste, Probleme und Unsicherheiten wegfegen;
Fragestellung: Was gebe ich auf oder entferne ich, weil es unbrauchbar {geworden} ist?
 
Besen im Traum bedeutet, dass man in der Lage ist alles Unnützliche wenn nötig aus dem Weg zu räumen, um einen guten Eindruck machen können, wenn es um wichtige Verhandlungen geht. Meist tritt der Besen in seiner eigentlichen Funktion, als Reinigungsinstrument auf und bedeutet, dass man ein Problem lösen oder eine Situation bereinigen soll.

Andererseit kann damit aber auch gemeint sein, bereitwillig seine Gefühle "unter den Teppich zu kehren", um sich anderen besser anzupassen. Auch: die Wahrheit verstecken wollen, weil sie unbequem ist. Etwas verwerfen oder beseitigen, was nicht mehr nützlich ist. Einen guten Eindruck hinterlassen wollen, weil es wichtig erscheint.
 
Siehe Abfall Boden Fegen Hexe Kehren Kehricht Latte Müll Putzen Reinigen Schaufel Schmutz Schrubber

  • Einen Besen sehen, kann ein Zeichen dafür sein, dass man von Menschen umgeben ist, die unehrlich sind. Es könnte jemand aus unserem Freundeskreis sein, der vorhat, uns zu hintergehen. Wir müssen jetzt besonders vorsichtig sein und vermeiden, Informationen weiterzugeben, die uns verletzen könnten, wenn sie gegen uns verwendet werden.
    • Neue Besen kehren {auch im Traum} gut; sie können darauf hinweisen, dass wir mit einer neuen Idee Altes vergessen machen.
    • Alte oder schlechte Besen weisen darauf hin, gute Ratschläge oder Fakten absichtlich zu ignorieren, weil sie uns nicht gefallen. Eine arrogante oder hartnäckige Haltung, die sich nicht mit den Problemen auseinandersetzen will. Bestimmte Probleme verdrängen, weil sie unbequem sind. Leuten aus dem Weg gehen, weil sie uns die Wahrheit sagen, dir wir nicht hören wollen. Die eigenen Gefühle wegfegen, um sich an die Gefühle anderer anzupassen.
    • Ein schmutziger Besen symbolisiert Klatsch und Tratsch. Menschen, die uns nahe stehen, klatschen über uns. Es ist etwas passiert, das sie dazu veranlasst hat. Wir können nichts dagegen tun, außer den Mund zu halten, um die Folgen abzuschwächen.
    • Ein zerbrochener Besen bedeutet, dass es jemanden gibt, der uns wahrscheinlich verraten wird. Alternativ könnte der Traum etwas Vergangenes nacherleben, wo jemand, der uns nahe stand, uns betrogen hat. Es kann auch bedeuten, dass man einige kleinere Fehler begehen wird, die mit unserer Karriere oder unserem Geschäft zusammenhängen.
    • Der Hexenbesen warnt vor falschen Freunden und Ratgebern, die es nicht gut mit einem meinen. Mit Besen wird oft eine auf dem Besen reitende Hexe assoziiert. Das kann dann als Sexual-{Phallus-} Symbol verstanden werden und vernachlässigte sexuelle Bedürfnisse anzeigen.
  • Mit einem Besen kehren: man wird sich wahrscheinlich von störenden seelischen Einflüssen befreien und Hindernisse überwinden können. Oder wird bald sehr erfreuliche Neuigkeiten erhalten.
  • Einen Besen in der Hand halten und damit kehren bedeutet, wir möchten im eigenen Lager Ordnung schaffen.
  • Besen in fremden Händen sind vergleichbar mit denen der Hexen, die auf ihnen in der Walpurgisnacht auf den Blocksberg reiten und dort ihr Unwesen treiben. Man will Streit mit uns beginnen oder uns irgendwie hereinlegen. Diese Warnung sollte man ernst nehmen und sich vor den männlichen und weiblichen Hexen und ihren Kehrkünsten hüten.
  • Einen Besen kaufen bedeutet, einen logischen Schritt zu tun, um etwas zu erreichen. Man wird nicht so ganz verstehen, warum man etwas tut, weil man voll und ganz seiner Intuition vertraut. Alternativ bedeutet der Kauf eines Besens, dass man sich einer Situation bewusst wird, und man deshalb richtig mit ihr umgehen wird.
  • Jemanden mit einem Besen schlagen bedeutet, dass andere auf eine günstige Zeit warten, um es uns schwer zu machen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Der Kauf eines Besens im Traum ist ein Treffen mit einem alten Liebhaber. Das Treffen wird ein beiderseitiges Verlangen wecken und Sie werden eine gute Zeit haben. Aber nach einer kurzen Begegnung wird es keine Fortsetzung geben.
  • Besen an Ort und Stelle sehen: Glück, Lotteriegewinn oder Erbschaft;
  • Besen allgemein alte sehen: bringt Verkehr mit unangenehmen Leuten; nehmen Sie sich vor falschen Freunden in acht;
  • allgemein neue Besen: Sparsamkeit und Verbesserung Ihrer Situation;
  • über einen Besen stolpern: Mißhelligkeiten im eigenen Heim haben;
  • mit einem Besen fegen: was man selbst leicht besorgen kann, darf nicht liegen bleiben oder anderen überlassen werden; glückliche Überwindung von Hindernissen;
  • sich selbst mit Besen kehren sehen: man sollte all seine Angelegenheiten bald in Ordnung bringen, sonst droht Verdruß;
  • Den Besen verlieren bedeutet für eine Frau, dass sie eine unangenehme Ehefrau und schludrig im Haushalt ist.
(arab.):
  • Besen sehen: Zank und Streit im Haus, du wirst Belästigungen zurückweisen;
  • einen neuen Besen haben: falsche Freunde;
  • ein alter Besen: ein wiedersehen mit alten Bekannten;
  • Besen kaufen: schlechtes Gesinde;
  • Besen halten: Etwas stimmt nicht. Sieh zu, dass alles in Ordnung kommt, sonst sind die bösen Folgen unvermeidlich.
  • Besen in die Ecke stellen: du verlierst deine Stellung;
  • auf einem Besen reiten: Plage dich nicht mit abergläubischen Grillen;
  • sich mit Besen kehren sehen: man sollte bestrebt sein, seine Angelegenheiten in Ordnung zu bringen, man würde sich Verdruß ersparen;
  • mit Besen kehren: man weiß sich vor Widerwärtigkeiten zu schützen; auch: Nun verlierst du die Geduld und räumst auf. Du hast recht und es ist höchste Zeit. Langsam wird nun alles wieder in anderem glücklichen Lichte dastehen.
  • Besenstiel: Man droht dir. Laß dich nicht einschüchtern. Du bist im Recht und der Erfolg wird es beweisen.
(indisch):
  • man wird dich belästigen, höre nicht auf die Dummen;
  • neuer Besen: falsche Menschen sind um dich;
  • alter Besen: du wirst wieder mit guten Freunden zusammenkommen;
  • mit Besen kehren: höre nicht auf fremde Menschen.

SCHAEDEL = völliges Versagen, Detailsin eine Sackgasse geraten sein

Schädel im Traum stellt ein Aspekt der Persönlichkeit dar, der total versagt hat oder in eine Sackgasse geraten ist. Er weist auf einen Bereichs des Lebens hin, der wahrscheinlich für immer verloren gegangen ist.

Da der Schädel für den Kopf steht, kann er auch intellektuelle Fähigkeiten oder ihr Fehlen symbolisieren. Wenn wir einen menschlichen Schädel sehen, bedeutet dieser Traum auch, dass Ärger kommen wird.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene verkörpert der Schädel im Traum den Tod und alles, was mit ihm verbunden ist.
 
Siehe Grab Knochen Kopf Mumie Sensenmann Skelett Tod Totenkopf

  • Spüren wir in unserem Traum den eigenen Schädel, sind wir uns bewußt darüber, wie wir unser Leben strukturiert haben.
  • Sehen wir dort einen Schädel, wo eigentlich der Kopf sein sollte, deutet dies darauf hin, dass ein Teil dieser Person "gestorben" ist.
  • Wenn wir mit einem Schädel sprechen, drückt dies das Bedürfnis aus, mit jenen Menschen zu reden, die wir verloren haben.
  • Redet ein Schädel mit uns, wird ein Persönlichkeitsanteil, den wir abgelehnt oder verleugnet haben, wieder zum Leben erwachen.
  • Wenn im Traum ein Schädel in der Form eines Totenkopfs mit gekreuzten Knochen darunter vorkommt, kann dies ein romantisches Bild für einen Piraten sein oder ein Symbol für Gefahr.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Schädel: ein Feind wird zurückschlagen und einem Ärger bereiten; auch; mahnt immer zu Ehrlichkeit und nüchterner Betrachtungsweise;
  • Schädel liegen sehen: gilt für ein glückliches Vollbringen irgendeines Vorhabens;
  • Schädel beim Graben finden: bedeutet eine Erbschaft oder sonstige Zuwendung;
  • grinsender Schädel: bedeutet häusliche Streitigkeiten; was man geschäftlich in die Hand;
  • den Schädel eines Freundes sehen: ein Freund wird einem Unrecht zufügen, da man ihm gegenüber, vorgezogen wurde;
  • den eigenen Schädel sehen: man wird von Gewissensbissen verfolgt.
(arab.):
  • Totenschädel: Glück und Gewinnchancen; auch: Mahnt zur Ehrlichkeit und nüchternen Betrachtung der Realitäten. Dann wird der Erfolg bei Unternehmungen nicht ausbleiben;
  • Schädel einschlagen: du wirst großes Lehrgeld zahlen müssen.
(indisch):
  • Schädel sehen: gutes Unternehmen.
WEISS = Unschuld und Reinheit, weissdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, wohnungnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass wir den Standpunkt vertreten, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie wir es uns vorgestellt haben. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als wir es uns ursprünglich erhofften. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
KLEID = Bedürfnisse, Erwartungen und Eigenschaften, kleiddie etwas nach außen oder innen darstellen

Assoziation: Selbstbild, weibliches Selbst. Fragestellung: Wer bin ich? Wie weiblich bin ich?   Kleid im Traum hat viel mit dem zu tun, was wir in der Psychologie "Persona" nennen, nämlich mit dem, was wir selbst nach außen oder nach innen darstellen und vorstellen. Der gut Angezogene ist, wie der Mann mit entsprechender Berufskleidung - etwa als Mechaniker, als Verkäuferin, als Arzt oder als Geistlicher - ... weiter
ALTE = konservative Überzeugungen, Werte oder Ereignisse, alteseine Integrität nicht verlieren wollen

Altes im Traum steht für veraltete, konservative Überzeugungen, Werte, oder Ereignisse. Seine Integrität nicht verlieren wollen, das Klassische bevorzugen. Auch konservative Ideen oder Entscheidungen können damit gemeint sein. Das Alter im Traum wird oft gleichgesetzt mit Weisheit, von der ein Rat für das bewußte Leben zu erhoffen ist: es mahnt zur Besinnung und warnt vor schlechten Neigungen, wenn die dargestellten ... weiter
SCHRECK = Verunsicherung und Angst, schreckdie durch Einsichten entstehen, die noch nicht verarbeitet sind

Erschrecken im Traum kann Verunsicherung und Angst verkörpern, die oft durch Einsichten ins eigene Unbewußte entstehen, die man noch nicht verarbeitet hat.   Bei der Deutung eines Traumes, in dem man erschrickt, ist es sinnvoll nachzuschlagen, welche symbolische Bedeutung die Dinge haben, vor denen man erschrickt. Generell ist das Erschrecken im Traum ein Zeichen für Hemmungen, Gewissenskonflikte und Unsicherheit. ... weiter

Ähnliche Träume:
 
15.06.2024  Ein Mann zwischen 35-42 träumte:
 
Frau schaukelt
Ich habe heute Nacht von einer mir wichtigen Frau geträumt. Glücklich und lustig. Sie hat auf einer Schaukel auf einer Frühlingswiese geschaukelt.
 

26.08.2023  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Frau mit Baum und BLAUER_FLAMME
Ich stehe wieder vor dem Haus, in dem ich vor fast 50 Jahren als Kind mit meinen Eltern eine Zeit lang gewohnt habe. Das Haus sieht so aus, wie ich es in Erinnerung habe. Das Vermieterehepaar, das auch in diesem Haus wohnte, steht vor mir, und wir begrüßen uns. Auf einmal hat die Frau des Vermieters einen jungen Baum in der Hand, der mit BLAUER_FLAMME zu brennen beginnt. Sie sieht mich durchdringend an, als wolle sie mir irgendetwas mitteilen, sagt aber nichts. Ihr Gesichtsausdruck ist neutral, weder freundlich noch unfreundlich. Der Baum brennt weiter mit BLAUER_FLAMME, ohne aber von der ...
 

Frau im weißen Kopftuch15.07.2023  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Frau im weißen Kopftuch
Ich hab geträumt, dass sich die Tür meines Schrankes selbst geöffnet und geschlossen hat. Dann habe ich meine Augen im Traum nochmals geöffnet und auf meinem Bett saß eine alte Frau mit einem weißen Koptuch welche erst gerade aus geguckt hat. Im Traum habe ich wieder meine Augen geöffnet, und die Frau hat sich zu mir gedreht und den Mund weit aufgemacht und aaa gerufen. Die Frau sah etwas älter aus und hatte eine krumme Nase. Ich bin direkt aufgewacht und musste erstmal tief Luft holen. Habe mich sehr erschrocken
 

Bekomme Telefonnummer von einer Frau07.04.2023  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Bekomme Telefonnummer von einer Frau
Bin in irgend einem Laden etwas einkaufen. Die Frau an der Kasse scheint sehr an mir interessiert zu sein, was auch bei mit der Fall zu sein scheint. Sie will mir ihre Telefonnummer geben und schreibt sie auf einen Zettel.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung