joakirsoft - Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch - Keine Anmeldung oder E-Mail erforderlich!

==> weiterlesen

So funktioniert es: Geben Sie für jeden Traum, den Sie hier deuten lassen, dasselbe Passwort ein. Nachdem Sie 2+X Träume eingegeben haben, können Sie auf das runde Tagebuchkästchen klicken, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken, um auf Ihr Tagebuch zuzugreifen. Sobald Ihr Tagebuch 15 Träume enthält, werden automatisch alle Funktionen freigeschaltet.
 
Funktionen: Das Tagebuch ermöglicht es Ihnen, Träume aufzulisten, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Auf diese Weise können Sie Traumserien über Jahre hinweg verfolgen, ohne den roten Faden zu verlieren.
 
Jeder Traum kann mit Kommentaren versehen werden, und auch die Kommentare verfügen über eine Suchfunktion. Dies ermöglicht eine übersichtliche Gruppierung von Kausalitäten zwischen Träumen und realen Erlebnissen.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, das Ihnen dabei hilft, dem Rätsel Ihrer Träume akribisch auf die Spur zu kommen.

Nach Traumsymbolen suchen
 
Symbol eingeben:
      Grab der Caroline Walter - Freiburg - Alter Friedhof Herdern
Grab der Caroline Walter - Freiburg - Alter Friedhof Herdern

von Grab träumen

Traumsymbol Grab: einen Wandel durchleben, die Welt in einem neuen Licht sehen


Assoziation: Etwas beenden oder aufgeben.
Fragestellung: Was sollte endlich begraben werden?
 

Grab im Traum stellt veraltete Ansichten oder überholte Vorstellungen dar, die wir aufgeben werden. Wir haben das Ende eines Problems oder das Ende einer schwierigen Lebenslage erreicht.


Wir durchleben einen Wandel und sehen die Welt in einem neuen Licht. Es können aber auch Dinge damit gemeint sein, die wir mochten oder die hilfreich waren, und aus irgend einem Grund plötzlich zu einem Ende kommen.

Das Traum-Grab kann sogar persönliches Wachstum symbolisieren, falls es uns gelingt negative Denkmuster zu eleminieren. Es kann jedoch auch jene unbewußten Inhalte versinnbildlichen, die wir unbewältigt verdrängt haben und die deshalb Unsicherheit und Angst erzeugen. Das fordert dazu auf, diese Konflikte zu verarbeiten. In seltenen Fällen kommt auch Angst vor dem eigenen Tod oder dem eines anderen Menschen darin zum Ausdruck.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene deutet der Traum an, dass der Mensch vielleicht weniger den physischen Tod fürchtet als vielmehr seine Folgen.
 
Siehe Beerdigung Begräbnis Friedhof Grabrede Grabstein Gruft Kreuz Leeres_Grab Leiche Sarg Tod Totengräber Urne Vergraben

volkstümliche Deutung:
(europ.): (arab.): (indisch):
Traumdeutung GRAB
1. Anteil männlich: 28.3% Anteil weiblich: 71.7%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 41.5%
2. in erotischen Träumen: 2.1%
2. in spirituellen Träumen: 10.6%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 29.8%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 24.6%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 45.6%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit GRAB:commentratingDatum:
Grab grabenTraumbildrating25.07.23
Grab mit kreuzrating07.03.23
Griechin hinter einem GrabsteinTraumbildrating27.02.23
GrabTraumbildrating02.09.21
Hütte und zwei GräberTraumbildrating15.07.21
Grabrating13.03.21
Grab zuwerfenrating02.05.20
Im GrabTraumbildrating23.03.20
Besuch eines fremden GrabesTraumbildrating28.01.20
Grabrating11.12.19
Eigenes Grab schaufelnrating10.02.19
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: familiengrab, familiengräber, grab, grabes, grabmal, grabmale, grabmalen, grabstätte, grabstätten, gräber, gräbern, leertes grab, massengrab, massengräber, massengräbern
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung

x