joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Abfalleimer
Abfalleimer
facebooktwitter   (25) ∅4.56 stars
Update: 01.03.21

Traumsymbol Abfall: Dinge oder Informationen, die nicht mehr benötigt werden


  • Produziert man im Traum viel Abfall, dann sollte man seine Lebensführung überprüfen. Häufig kommt darin aber auch "seelischer Müll" zum Ausdruck, den man endgültig verarbeiten sollte oder bereits bewältigt hat; darin ist die Aufforderung enthalten, sich intensiver mit der eigenen Persönlichkeit zu beschäftigen. Vielleicht investiert man in Beziehungen oder in andere Dinge, die man herbeiführen will, mehr, als uns gut tut.
  • Wenn unser Zuhause voller Abfall und Müll ist, weist dies darauf hin, dass wir aufgrund mangelnder Pflege und Aufmerksamkeit auf gesundheitliche oder psychische Probleme stoßen. Es könnte sich auch auf Probleme mit übermäßigem Gewicht, Fett oder Cholesterin beziehen. Unser Körper ist voller unerwünschter Gesundheitsprobleme, die uns belasten werden. Wir werden die Probleme möglicherweise erst erkennen, wenn es zu spät ist. Achten wir darauf, was wir zu unseren Mahlzeiten einnehmen, und kontrollieren wir unser Gewicht.
  • Sammelt man immer wieder Müll ein, will ihn wegbringen, findet aber noch einen Korb voll, noch einen überquellenden Eimer - und kein Ende, so will man sich vom "Seelenmüll" befreien und weiß nicht so recht, womit man eigentlich beginnen soll. Man möchte endlich alte Probleme "entsorgen", hat aber noch keinen konkreten Plan.
  • Den Abfall wegwerfen bedeutet, dass man sich eine seelische Erleichterung verschaffen oder eventuelle Sorgen loswerden will. Hier und da deutet er darauf hin, dass man möglicherweise etwas zurückerhält, was man achtlos beiseite schaffte, das aber eigentlich recht wertvoll war.
  • Den Abfall riechen, bedeutet, dass in unserer Umgebung eine Aura von Meinungsverschiedenheiten herrscht. Vielleicht ist die Atmosphäre am Arbeitsplatz, innerhalb Familie oder der Schule nicht gut. Klatsch und Beschwerden sind weit verbreitet. Der Traum spiegelt wider, dass Menschen hinter dem Rücken anderer negativ sprechen.
Siehe Dreck Eimer Kehricht Komposthaufen Müll Papierkorb Tonne

Abfall im Traum steht für die Dinge oder Informationen, die nicht mehr benötigt werden und jetzt fortgeworfen werden können. Oft ist die Farbe des Abfalls von Bedeutung. Manchmal löst die kommende Frühjahrsreinigung einen Traum über Abfallbereinigung und aufräumen aus. Es kann aber auch die Deutung sein: Unser Leben ist übersät mit unnützen Problemen und Leuten, die wir uns unbedingt vom Halse schaffen sollten. Man ist im Begriff eine wertvolle Entdeckung zu machen.

Abfall kann auch auf einen Mißbrauch von Ressourcen und Verschwendung verweisen. Sieht man Abfall, dann möchte man im Wachleben vielleicht lästige Gedanken aus seinem Gedächtnis ausradieren.
 
Spirituell: Vielleicht erlebt man eine Energiekrise, die man nicht versteht. Man sollte sich auf die Suche nach dem "Energieleck" begeben. Abfall kann im Traum {ähnlich wie in manchen Redensarten} finanzielle Erfolge ankündigen, die man oft nicht erwartet hat.
 
Siehe Dreck Eimer Kehricht Komposthaufen Müll Papierkorb Tonne

(europ.):

  • Abfall besitzen: der Besitzstand wird sich vermehren.
  • Abfall sehen: verheißt schlechte Bewältigung der Angelegenheiten;
  • Abfall finden: eine wertvolle Entdeckung machen;
  • über Abfall stolpern: man sollte falsche Vorstellungen ablegen, alte Einstellungen noch einmal überprüfen und durch neue ersetzen;
  • von oben fällt alles mögliche auf einem herab, das nicht genau zu erkennen ist; bei guten Gefühlen während des Traumes ein Hinweis, dass man sein Besitz vermehren kann;
  • bei negativen Gefühlen: ein Hinweis, das falsche Beschuldigungen, Neid oder Mißgunst anderer auf einem zukommen werden.

Deutungsempfehlung:



Träume mit ABFALL:commentratingDatum:
Unratrating07.07.20
Abfallrating01.11.17
Schwimmen in Fluss mit Unratrating23.09.13
Nicht ohne meine Tochter, Teil 1commentstar01.05.21
Ungeheuerstar08.02.21
Schuss in autoscheibestar23.12.20
kellerstar19.06.19
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: abfall, abfalls, abfälle, abfällen, müllbeutel, müllsack, müllsäcke, mülltüte, mülltüten, unrat
Keywords: Abfall besitzen, Abfall finden, Abfall riechen, Abfall sehen, Hausmüll, Haus voll mit Müll, Müll, seelischer Müll, von Abfall träumen
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x