joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Baumfee
facebooktwitter   (12) ∅4.75 stars

 
 

Traumsymbol Fee: eine aussichtslos scheinende Situation, Rat und Hilfe aus einer anderen Ebene erhalten

Assoziation: Elementar, Naturgeist; Nothelfer;
Fragestellung: In welche Bereiche jenseits des Normalen möchte ich vordringen?
 
Fee im Traum verweist auf die Verbindung mit elementaren Kräften in sich selbst, weil Feen elementare Energien darstellen. Vielleicht wird die hellere Seite unseres Wesens dadurch ins Bewußtsein gehoben.
  • Fee als Naturgeist hat ähnliche Bedeutung wie der Faun, nur übertragen auf die Frau. Man kann sie als Bedürfnis nach einer romantischen Liebesbeziehung deuten. Sie ist ein gängiges Mythen- und Märchensymbol für Rat und Hilfe aus einer "besseren Welt".
  • Die sprichwörtlich gute Fee stellt uns drei Wünsche frei - und in beengten oder aussichtslos scheinenden Situationen träumt man gelegentlich von ihr - wenn sonst "nichts mehr hilft"!
  • Wer von einer bösen Fee träumt kann in ihr seine negativen Persönlichkeitsmerkmale erkennen, oder sie beschreibt eine Situation, bei der nur die eigenen egoistischen Interessen bedient werden.
  • Eine kitschige oder schelmische Fee deutet auf naive Dummheit, oder die esoterische Überzeugung, dass alle Probleme sich am besten auf "magische Weise" lösen lassen.
  • Bei Frauen kann sie das eigene Ich repräsentieren, das seelisch aufpoliert werden möchte.
  • Bei Männern repräsentiert sie oft die eigene Frau oder die Freundin, die man gern williger sähe, oder die Anima, das Weibliche im Mann.
Es heißt, Feen seien kapriziös, und daher können sie für den Persönlichkeitsanteil im Menschen stehen, der keine Kontrolle zuläßt und sich wünscht, frei und spontan zu reagieren. Die gütige Schöne tritt manchmal in entscheidenden Augenblicken ins Traumbild, wenn es gilt, ganz private Wünsche zu erfüllen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene können Feen im Traum einen Zugang zur Welt der übersinnlichen Wahrnehmung symbolisieren.
 
Siehe Elfen Fabelwesen Faun Hexe Jungfrau Märchen Magie Nixe Nymphe Zauberer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Fee: ein sehr guter Traum, der Glück, langes Leben und Erfolg anzeigt;
  • die Fee ist das Ursymbol der Liebe zum anderen Geschlecht;
  • Fee sehen: glückliche Zukunft; persönliches Glück; Erfüllung langgehegter Wünsche;
  • mit einer Fee reden: baldige Verlobung oder Heirat.
(arab.):
  • Fee sehen: glückliches Leben, persönliches Glück und Erfüllung geheimer Wünsche; auch: Rat und Hilfe von hoher Stelle erhalten.
  • Fee sprechen: baldige Verlobung.
Traumdeutung FEE
1. Anteil männlich: 75.9% Anteil weiblich: 24.1%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 30.8%
2. in erotischen Träuen: 23.1%
2. in spirituellen Träumen: 15.4%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 37.1%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 9.2%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 53.7%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 


 
Träume mit FEE:commentratingDatum:
 fee grünrating17.01.16
 grüne Feerating01.11.15
 Feen und andere Wesenrating28.07.15
 Feentänzerrating15.08.14
 Die feerating11.06.14
 zu Hause verlassen mit Fee sprechenrating18.02.14
 Feerating24.10.12
 Feenrating20.11.10

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x