joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 15
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 18.01.2024
gab eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 diesen Alptraum ein:

Gezwungen Pillen zu schlucken

Mir wurde eine Pille angeboten die ich nicht angenommen habe, weil ich wusste dass diese mein Tod bedeutet, dann wurde ich gezwungen eine handvoll Pillen zu schlucken. Ich habe dies gemacht und mich auf die Straße gestellt vor Autos um Hilfe zu suchen, dann kamen sehr viele Polizisten und haben diesen Menschen nicht festgenommen. Sondern alle die die gezwungen waren Pillen zu schlucken, wir wurden in eine Zelle gebracht. Dann kam dieser Mensch zu der Zelle zu uns und wollte mich lebendig nähen

Hier sind einige mögliche Deutungen der Schlüsselereignisse in deinem Traum:

  • Angebotene Pille:

    Das Angebot einer Pille, die deinen Tod bedeuten könnte, könnte auf eine Angst vor Kontrollverlust, Manipulation oder Gefahr in deinem Leben hinweisen. Es könnte auch auf das Gefühl hinweisen, dass dir etwas aufgezwungen wird, was du nicht akzeptieren möchtest.
  • Gezwungen, viele Pillen zu schlucken:

    Das Zwangselement in deinem Traum könnte auf eine Situation hinweisen, in der du das Gefühl hast, keine Kontrolle über dein Leben oder deine Entscheidungen zu haben. Es könnte auch auf Stress oder Druck hindeuten, den du von anderen empfindest.
  • Auf die Straße gehen und um Hilfe bitten:

    Das Suchen nach Hilfe auf der Straße könnte darauf hindeuten, dass du in der Realität das Bedürfnis nach Unterstützung oder Verständnis hast. Die Tatsache, dass die Polizisten nicht eingreifen, könnte darauf hinweisen, dass du dich möglicherweise von anderen nicht ausreichend geschützt oder unterstützt fühlst.
  • In eine Zelle gebracht werden:

    Das Eingesperrtwerden in eine Zelle könnte auf das Gefühl von Einschränkung, Isolation oder das Erfahren von Konsequenzen für Handlungen hinweisen, die außerhalb deiner Kontrolle liegen.
  • Lebendig genäht werden:

    Das Nähen in lebendigem Zustand könnte auf den Wunsch nach Heilung, Integration oder einer Art Wiedergutmachung hinweisen. Es könnte auch darauf hindeuten, dass du versuchst, die Auswirkungen einer traumatischen Erfahrung zu überwinden.

SCHLUCKEN = einen Akt der Unterdrückung, schluckender äußerst schädlich sein kann

Schlucken im Traum stellt einen Akt der Unterdrückung dar, der äußerst schädlich sein kann. Wenn man ein Gefühl zurückhält oder "runterschluckt", dann wird es sich in unserem Körper ausdrücken.

Wenn man in seinem Traum etwas schluckt, nimmt etwas - es kann sich dabei um Wissen oder Informationen handeln - in sich auf. Wenn man im Traum seinen Stolz hinunterschluckt, ist dies ein Ansporn, in Zukunft bescheidener zu sein.
 
Spirituell: Man nimmt vielleicht mehr spirituelles Wissen auf, als man verarbeiten kann. Es wäre empfehlenswert, etwas langsamer vorzugehen und spirituelle Lektionen systematischer zu "verdauen".
 
Siehe Durst Essen Hals Hunger Kauen Kehle Kiefer Mund Trinken Wasser Zunge

  • Wenn etwas nur schwer zu schlucken ist, zeigt dies, dass man den Wunsch hat, ein Hindernis zu überwinden.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Schluckauf Anfall haben: sagt eine Reise voraus; auch: überraschend schnelle Erfüllung eines großen Wunsches;
  • hat ein Freund Schluckauf sagt dies eine Trennung voraus.
(arab.):
  • etwas schlucken: schweigen zu rechten Zeit bringt Gewinn;
  • Schluckauf haben: kann Ärger bedeuten.
(indisch):
  • schlucken im Traumschlaf: du hast eine geheime Freude;
  • Schluckauf haben: deutet auf eine Beleidigung.

ZWANG = weist auf psychische Zwänge, Detailsim Ernstfall auch auf Zwangsneurosen

Ein wichtiges Traumgeschehen, das oft durch die bildhafte Umsetzung körperlich durchzustehender Zwangslagen {Enge, Fesseln usw.} auf psychische Zwänge {und im Ernstfall auch manchmal auf Zwangsneurosen} verweist.
 
Siehe Alkohol Drogen Drohung Fesseln Gewalt Schnaps Sucht Tabak Zigarette

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Du wirst dich von Unannehmlichkeiten befreien.
(indisch):
  • Zwang erleiden: du wirst bald den Kopf hoch tragen können.

PILLE = dass etwas im Leben geschluckt werden muß, Detailsum daraus einen Nutzen ziehen zu können

Assoziation: Hilfe; Linderung; Medikament.
Fragestellung: Was brauche ich, um mich besser zu fühlen?
 
Pille kann wie Arznei gedeutet werden. Eine bittere Pille, die man selbst schluckt, steht für schmerzliche Erfahrungen, aus denen man aber oft doch einen Nutzen ziehen wird.
 
Siehe Apotheke Arznei Arzt Drogen Kosmetik Medizin Rezept

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Pillen sehen: man hat einen Fehler gemacht, den man korrigieren sollte;
  • Pillen einnehmen: verkündet ein leichtes Unwohlsein, eine Erkältung; auch: man hat Verpflichtungen zu übernehmen, doch bringt es einem wenig Behaglichkeit und Freude; man wird die Konsequenzen aus einem Fehler ziehen müssen;
  • anderen Pillen eingeben: man wird wegen seiner Unfreundlichkeit von anderen kritisiert.
(arab.):
  • Pille einnehmen: gefährde nicht deine Gesundheit; auch: du mußt Unangenehmes hören; auch: Unannehmlichkeiten in der nächsten Zeit, mit denen man aber fertig wird;
  • Pillen drehen: tue nichts, was nicht deine Aufgabe ist; auch: du willst jemanden schädigen.
(indisch)
  • Pillen einnehmen: Widerwärtigkeiten; du wirst Unangenehmes erleben;
  • Pille drehen: füge anderen keinen Schaden zu.
TOD = nur ein Wandlungssymbol, todkeineswegs ein Signal für einen tatsächlich bevorstehenden Todesfall

Assoziation: Ende eines Zyklus. Fragestellung: Was ist vorüber?   Tod im Traum kann für eine Herausforderung stehen, der wir uns stellen müssen. Er markiert meist das Ende eines Lebensabschnittes; wir werden mit neuen Plänen, Hoffnungen in eine neue Phase eintreten und sollen dabei die früheren Erfahrungen beachten. Oft glauben wir allzu rasch, in solchen Träumen künde sich unser eigenes Sterben oder der Tod in ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, strasseunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung können wir ablesen, wie wir uns gerade fühlen, und unser Leben führen, oder in welcher Art wir mit unseren Mitmenschen umgehen ... weiter
AUTO = motorischer Energie, autowie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit & Koordination

Assoziation: Status, persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Besitze ich genug, um respektiert oder gerettet zu werden?   Auto im Traum weist auf unsere Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit wir in der Lage sind, die Kontrolle über die Richtung unseres Lebens zu bestimmen.Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht {wie Kraft, Ausdauer, ... weiter
HILFE = einen nahestehender Menschen, hilfeder möglicherweise emotional verunfallt ist

Hilfe im Traum kann demnächst {im übertragenen Sinn} eine ähnliche Situation ankündigen: Häufig ist es ein "Tip" aus dem Unterbewußtsein, dass ein nahestehender Mensch emotional "verunfallt ist", in einer Beziehungskrise steckt oder sich in einer Situation befindet, die er als seelischen Notstand bzw. als äußerst schmerzlich erlebt. Wer könnte es sein, der nun dringend Zuwendung {und ein "Pflaster auf seine Wunden"} ... weiter
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, suchenes fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann ... weiter
POLIZIST = Gewissen und Moral, polizistdie geistige Gesundheit oder die Gerechtigkeit wiederherstellen

Assoziation: Arbeit an Ordnung, Kontrolle oder Fairness. Fragestellung: Wo in meinem Leben strebe ich nach Ordnung oder fürchte ich Kontrolle?   Polizei im Traum verkörpert Moral und ähnliche Normen sowie das eigene Gewissen, das über deren Einhaltung wacht. Sie repräsentiert auch Disziplin, Entgegnung oder die Durchsetzung korrekten Benehmens. Regeln und Strukturen, zu denen wir gezwungen werden oder andere ... weiter
MENSCH = Teilaspekte der Persönlichkeit, menschabhängig davon, ob man die Menschen kennt oder nicht

Assoziation: Haben oder Sein? Fragestellung: Warum ist mir Besitz so wichtig?   Mensch im Traum fordert auf, sich nicht zu isolieren, mehr Gesellschaft zu suchen. Ein fröhlicher Mensch kann aber auch Sorgen ankündigen. Die Traumfiguren, die im Traum auftreten, übernehmen Rollen, die man ihnen zuweist, sind also in der Regel Teilaspekte unserer Persönlichkeit oder Projektionen unseres Innenlebens.   Um die ... weiter
ZELLE = sich abgelehnt fühlen, zellesich daran gehindert fühlen äußere Hilfsquellen zu nutzen

Das Abgelehnte und das Unbekannte können sich auch in Situationen äußern, in denen wir uns eingeschlossen und gefangen fühlen. Bilder vom Gefängnis, von Zellen und kleinen Räumen, in denen man sich unwohl fühlt, treten in diesem Zusammenhang häufig auf. Schloß und Riegel der Gefängniszelle geben möglicherweise Aufschluß darüber, auf welche Weise man sich selbst "verhaftet". Ein vergittertes Fenster zeigt, dass ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Leben Naehen

 

Ähnliche Träume:
 
04.10.2014  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Gezwungen
Ein fremder Mann zwingt mich, mich vor seinen Augen selbst zu befriedigen. Als ich mich weigere, fesselt er mich, zieht mich aus und zwingt mich mit einem Vibrator dazu.
 

05.12.2013  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
gezwungen auf einer Verlobung
also ich wurde gzwungen mit jemand verlobt zu werden.Jeder elaus meiner Familie wollte das,aber ich nicht.Es war Abends als ich dann doch die Ringe anzog aber dann zog ich sie aus und schmiss sie irgendwo hin
 

06.04.2011  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Zwanghaftes Händewaschen
ich stehe im badezimmer und wasche mir die hände. erst mit einer seife und warmes wasser. danach nehme ich die handbürste und wasche mir meine hände mit der bürste, bis sie ganz rot sind. die hände waren aber nie dreckig.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung