joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

   

Etikettierung
facebooktwitter   (29) ∅4.21 stars

 
 

Traumsymbol Alkohol: Hemmungslosigkeit und Spaß, sich nach rauschhaften auch sexuellen Empfindungen sehnen

Assoziation: Entspannung, sich gehenlassen; Befreiung von Verantwortung.
Fragestellung: Was möchte ich loslassen?
 
Alkohol im Traum besonders von hochprozentigem, stellt eine Situation dar, wo Spaß haben an obersterer Stelle rangiert, auch wenn dies nicht ungefährlich - wenn nicht sogar lebensgefährlich sein kann. Es kann auch bedeuten, dass man sehr risikobereit ist oder etwas im höchsten Maße übertreibt. Oder man hat von einer guten aber doch recht gefährlichen Zeit die Nase voll.
 
Auch im Traum beseitigt der Alkohol Hemmungen und läßt uns Handlungen begehen, die im bewußten Leben als unmoralisch empfunden würden. Vor allem, wenn man "angenehm beschwipst" ist, drückt sich darin der Wunsch nach unkontrolliertem Genuß, nach rauschhaften Empfindungen (auch sexuell) aus. Das kann darauf hinweisen, dass man seine Probleme im Wachleben allzusehr vom Verstand aus betrachtet. Man sollte also lockerer an Dinge herangehen.
  • Alkohol trinken kann davor warnen, dass man seine Ideen oder Interessen nicht zu sehr übertreibt. Das kann soweit gehen, dass sie nicht mehr akzeptabel wären. In abgeschwächter Form, etwa von Wein oder Bier, kann es auch symbolisieren, dass man etwas wirklich sehr genießt.
  • Spiritus oder Reinigungsalkohol spiegelt den Versuch wieder, ein außer Kontrolle geratenes Problem oder einen Fehler, völlig ausblenden zu wollen. Man will nicht einmal mehr daüber nachdenken.
  • Wer im Traum völlig betrunken ist, kann damit rechnen, dass er an den Realitäten des Lebens achtlos vorübergehen wird; er sollte alles viel nüchterner betrachten, um so vielleicht doch noch an ein angestrebtes Ziel zu gelangen.
  • Wer vielen Menschen zuprostet und mit ihnen trinkt, steht im allgemeinen in seinen Gefühlsbeziehungen schwankend da und hat etwas gutzumachen.
  • Das Trinken mit einer oder mehreren Personen weist darauf hin, dass man eine Gefühlsbeziehung mit diesem einen oder diesen Menschen herstellen muß. Manchmal warnt das Traumsymbol auch konkret vor zu viel Alkoholkonsum.
  • Torkelt man hilflos betrunken herum und fühlt sich ausgeliefert - symbolisiert das die Angst davor, Hemmungen abzubauen, sich fallen zu lassen usw. - der "Kater" (die Reue) wird als unvermeidbare Folge erwartet.
  • Allgemein deuten häufige Rauschträume auf die Neigung hin, sich unangenehmen Situationen - der harten Realität - zu entziehen. Man möchte vieles nicht mehr "so nüchtern betrachten".
Ein Symbol für gesteigerte Emotionalität, Hemmungslosigkeit, den Rauschzustand - und für mangelnden Durchblick bei der Auseinandersetzung mit aktuellen Problemen. Wenn man von Alkohol träumt, hat man unter Umständen ein Bedürfnis oder einen Wunsch nach einer beglückenden Erfahrung oder nach erfreulichen Einflüssen. Man verfügt über Mittel, um seine Wahrnehmungen zu verändern. Man kann es sich leisten, aus sich herauszugehen und sich dem "Fluß der Dinge" zu überlassen, die mit uns geschehen.
 
Alkohol steht als "geistiges" Getränk oft für die geistigen Kräfte, die das Verhalten und Handeln bestimmen. Im Traum kann er das Bedürfnis nach mehr geistiger Anregung und Ausleben verdrängter Lebensmöglichkeiten zum Ausdruck bringen, die vielleicht durch zu strenge Moralvorstellungen (siehe Abstinenzler ) behindert werden. Man erkennt die Möglichkeiten, die in emotionaler Verwirrung liegen, und sieht die Klarheit, die aus ihr heraus entstehen kann. Wenn die selbstgeschaffenen Beschränkungen abgebaut werden, denen man sich im Wachzustand unterwirft, gelingt häufig der Durchbruch zur eigenen Wahrheit. Der Alkohol im Traum kann uns hierzu symbolisch die Erlaubnis erteilen.
 
Spirituell: Alkohol als "Geist" ist die Verbindung von Gegensätzen und bedeutet Bewußtseinsveränderung.
 
Siehe Alkoholiker Betrunken Bier Bierflasche Cocktail Drogen Likör Rausch Schnaps Trinken Wein
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • ein Gläschen Alkohol trinken: es fließt einem bald eine geistige Kraft oder die richtige Intuition zu;
  • heimlich Alkohol trinken: Wunsch nach verbotenen Freuden, die Unannehmlichkeiten bringen.
(arab.):
  • Alkohol allgemein: man sollte sich darüber Gedanken machen, ob man seine Wünsche nicht mäßigen sollte.
  • Alkohol kaufen: du wirst Feste feiern.
  • Alkohol einschenken: du schließt neue Freundschaften.
  • Alkohol trinken: man versucht dich zu hintergehen, bleibe wachsam!
Traumdeutung ALKOHOL
1. Anteil männlich: 55.2% Anteil weiblich: 44.8%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 23%
2. in erotischen Träuen: 1.6%
2. in spirituellen Träumen: 14.8%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 59.9%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 26%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 14.1%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 


 
Träume mit ALKOHOL:commentratingDatum:
 Alkoholrating21.10.16
 Alkoholkontrollerating17.10.16
 Alkohol getrunken anschließend auf den Boden gelegt und es ...rating02.10.14
 vater trinkt heimlich alkoholrating21.01.14
 Beste Freundin trinkt Alkohol und spielt im Theaterrating15.01.13
 habe meinen alten chef der alkohol ...rating23.06.11

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x