joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 218
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 30.05.2022
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen übersinnlichen Traum ein:

Böses Pärchen, Gerechtigkeit

Ein (verrücktes) Pärchen. Ich (als junge Frau) vertraue ihnen, obwohl ich ganz deutlich spüre, dass ich es lieber sein lassen sollte. Aber scheinbar kann ich nicht anders. Dann stehen wir zu dritt vor einem geöffneten Fenster, befinden uns in einer Wohnung weit oben. Ich habe ein mulmiges Gefühl, vertraue ihnen aber trotzdem weiterhin! Grrrrr! Sie wollen mich schaukeln wie ein Kind. Es wird immer heftiger. Plötzlich ist absehbar, dass sie mich aus dem Fenster werfen wollen! Ich wusste es! Aber ich habe einen anderen Plan! Ich kralle mich am Oberteil der Tussi fest, bringe so erstmal den Schwung zum erliegen. Dann zische ich ihr zu, dass sie die Falsche verarscht hat! Denn ich weiß genau Bescheid und ich habe Helfer! Dann, wie in einem Film, werden verschiedene Orte gezeigt an denen sich unterschiedlichste Wesen offenbaren! Welche aus Stein, welche aus Holz, fliegende, kriechende, laufende - sie alle machen sich bereit, mir zu helfen! Wieder in der Wohnung spüre auch ich, dass ich überhaupt keine Angst habe. Denn ich weiß, dass ich fliegen kann! Sollen sie mich doch aus dem Fenster werfen.....

Dein Traum scheint eine Mischung aus Vertrauensproblemen, dem Erkennen von Gefahr und einem Gefühl der Selbstsicherheit zu sein. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Vertrauensprobleme:

    Das Pärchen im Traum repräsentiert möglicherweise Menschen in deinem Leben, denen du zwar vertraust, aber tief im Inneren spürst, dass etwas nicht stimmt. Der Traum könnte darauf hinweisen, dass du deine Intuition ernster nehmen und vorsichtiger bei der Auswahl deiner Vertrauenspersonen sein solltest.
  • Gefahr und Selbstschutz:

    Die Situation, in der du spürst, dass sie dich aus dem Fenster werfen wollen, symbolisiert möglicherweise eine Bedrohung oder Gefahr in deinem Leben. Deine Reaktion, dich am Oberteil der Frau festzuhalten und einen Plan zu entwickeln, deutet darauf hin, dass du eine gewisse Selbstschutzhaltung einnimmst und dich aktiv gegen mögliche Gefahren wehrst.
  • Verborgene Unterstützung:

    Die vielfältigen Wesen an verschiedenen Orten könnten für verschiedene Aspekte deiner Persönlichkeit oder für unterstützende Kräfte in deinem Leben stehen. Es könnte darauf hindeuten, dass du mehr Ressourcen und Unterstützung hast, als du vielleicht bewusst wahrnimmst.
  • Selbstsicherheit und Überwindung:

    Dein Wissen, dass du fliegen kannst, repräsentiert möglicherweise ein gesteigertes Selbstbewusstsein und die Überzeugung, dass du in schwierigen Situationen überwinden kannst. Der Traum könnte darauf hinweisen, dass du trotz möglicher Gefahren oder Herausforderungen eine innere Stärke besitzt.

BOSHAFTIGKEIT = negative Triebregungen, boshaftigkeitwie Ängste, Begierden, Hass, Neid, Eifersucht oder Schuld

Boshaftigkeit im Traum stellt einen negativen Teil von uns selbst dar. Das können schlechte Denkmuster oder Gefühle sein. Dabei kann es sich um Ängste, Begierden, Hass, Wut, Eifersucht, oder Schuld handeln. Auch unsere kranken Absichten gegenüber jemand anderem können gemeint sein.
 
Wenn wir imTraum Böses erleben, heißt dies in der Regel, dass uns die Triebregungen bewußt werden, die wir ablehnen. Solch ein Traum fordert deshalb dazu auf, uns diesen zu stellen, da nur eine Konfrontation diese Ängste und Alpträume ausschalten kann.

Die Eigenschaft "böse" kann nicht "wegerklärt" werden. Jede gewaltsame Handlung kann als böse gedeutet werden. Viele Menschen sehen zwischen der Dunkelheit und dem Bösen eine enge Verbindung.
 
Spirituell: Das Böse geht Hand in Hand mit dem Teufel.
 
Siehe Aggression Besessenheit Dämon Drohung Eifersucht Erpressung Faulheit Folter Geist Geiz Gewalt Gier Haß Mord Neid Satan Sucht Teufel Verbrechen Vergewaltigung Wollust Zorn

  • Alternativ kann ein böser Mensch oder böse Situationen, auch einen realen Menschen symbolisieren, der hinter uns her ist oder uns einschüchtern will. Böse Menschen im Traum weisen oft auch auf Schwierigkeiten mit unüberwindbaren Süchten. Wenn wir von Personen träumen, die uns böswillig ausnutzen, will uns ein Feind in freundlicher Manier Schaden zufügen, oder jemand, der uns nahe steht, missbraucht unser Vertrauen.
  • Sich mit einer bösen Person unterhalten, bedeutet, dass unsere Freunde eine schlechte Meinung über uns haben, weil sie unser unkontrolliertes Temperament nicht leiden können. Versuchen wir, unsere Leidenschaft besser in Schach zu halten.
  • Zu träumen, dass man selbst böse ist, und dies schrecklich und ekelhaft findet, bedeutet, dass man etwas falsch macht oder Schuld und Bedauern für etwas empfindet, was man getan hat.
    • Wenn wir gegenüber anderen böswillig handeln, spiegelt dies unsere Gefühle bezüglich einer Person, Situation oder Beziehung wider. Wir unterdrücken im realen Leben starke, negative Emotionen wie Hass und Wut. Oder der Traum weist auf einen unterdrückten oder verbotenen Aspekt von uns selbst hin. Dieser Teil sucht vielleicht nach mehr Anerkennung.
  • Den bösen Geist eines lebenden Verwandten oder Freundes sehen, bedeutet, dass wir der Bosheit eines Freundes ausgesetzt sind, und davor gewarnt werden, unsere Angelegenheiten streng unter persönlicher Aufsicht zu halten. Wenn jedoch der Geist mehr ausgezehrt als böse erscheint, kann dies ein Hinweis auf den frühen Tod dieses Freundes sein.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Einem Menschen böses Verhalten entgegenbringen: Freunde haben keine hohe Meinung von Ihnen;
  • von Personen die Sie kennen in boshafter Weise benutzt werden: ein Feind fügt Ihnen Schaden zu;
  • von unbekannten Personen Bosheit erfahren: je größer die Bosheit, der Sie im Traum ausgesetzt sind, desto besser wird es Ihnen gehen.
(arab.)
  • Boshaftigkeit: ganz unerwartetes Mißgeschick durch Nahestehende.
  • böse sein: ein Irrtum kostet deine Liebe.

GERECHTIGKEIT = auf persönlicher Ebene, Richtiges von Falschem trennen, Detailszwei unterschiedliche Zustände ins Gleichgewicht bringen

Im Traum von der Gerechtigkeit verleiht der Träumende seinem Recht Ausdruck, gehört zu werden und jene Dinge offen auszusprechen, die er für richtig hält. Im Traum versucht das Unbewußte auf einer persönlichen Ebene, Richtiges von Falschem zu trennen.
 
Psychologisch: Wenn der Träumende versucht, zwei unterschiedliche Zustände miteinander ins Gleichgewicht zu bringen, kann dies im Traum als Gerechtigkeit symbolisiert werden. Der Träumende wird durch den Traum aufgefordert, beide Seiten seiner Persönlichkeit erfolgreich zu nutzen. Wenn der Träumende in seinem Traum vor Gericht gestellt wird, kann dies bedeuten, daß er über sein Verhalten und über seine Einstellungen zur Autorität nachdenken muß.
 
Spirituell: Im Prozeß spiritueller Entwicklung muß es ein Gleichgewicht geben zwischen dem spirituellen und dem materiellen Selbst. Es kann schwierig sein, dieses Gleichgewicht zu erlangen und aufrechtzuerhalten.
 
Siehe Gericht Richter Wahrheit Lügen Waage

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Gerechtigkeit von einer Person fordern: durch die falschen Aussagen übelgesinnter Personen in Bedrängnis kommen;
  • wenn Gerechtigkeit gefordert wird: das Verhalten und der Ruf werden angegriffen werden; es wird äußerst zweifelhaft sein, daß man die Anklagen zufriedenstellend wiederlegen können wird.
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, kindein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum tatsächlich ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, weissdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
FENSTER = die Einstellungen und Erwartungen, fensterdie man zum Leben und zu anderen Menschen hat

Assoziation: Aussicht; Sehen und gesehen werden. Fragestellung: Was bin ich zu sehen bereit? Was möchte ich aufdecken oder verbergen?   Fenster im Traum bringt unsere Einstellungen zum Leben und zu anderen Menschen, sowie unsere Erwartungen an andere zum Ausdruck. Es bedeutet, dass wir verstehen, was innerhalb oder außerhalb einer Situation geschieht. Wir fühlen uns in Sicherheit und beobachten, was sonst noch ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, wohnungnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass wir den Standpunkt vertreten, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie wir es uns vorgestellt haben. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als wir es uns ursprünglich erhofften. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
FRAU = die passive Seite, fraudie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Uns Dinge ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, angstsich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass uns eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem wir uns nicht auseinandersetzen wollen. Oder wir haben eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch unser augenblickliches Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. ... weiter
STEINE = Unnachgiebigkeit und Festigkeit, steineHindernisse überwinden müssen

Assoziation: Unnachgiebigkeit; Festigkeit; Dauerhaftigkeit, Fragestellung: Welcher Teil von mir ist fest und undurchdringlich?   Steine im Traum stehen für Stabilität und Dauerhaftigkeit. Nach dem Motto, wer fest und unerschütterlich seinem Glaube vertraut, dessen Handlungen werden den Zahn der Zeit überdauern. Ein Stein kann ähnlich wie Felsen Hindernisse anzeigen, die man überwinden muss. Manchmal verkörpern ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein und Ermutigung, helfenfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assoziation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Helfen im Traum bedeutet, uns unserer Sache sicher sein zu dürfen, an uns selbst zu glauben und für unsere Pläne Unterstützung finden werden. Träumen wir, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnten wir demnächst {im übertragenen Sinn} in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein Tip ... weiter
FLIEGEN = den Drang nach Freiheit, fliegensich von selbstgeschaffenen Begrenzungen befreien wollen

Zum Insekt Fliege   Assoziation: Freiheit von Beschränkungen. Fragestellung: Von welcher Bürde oder Last kann ich mich befreien?   Fliegen im Traum zeigt ein starkes Freiheitsgefühl oder das "Erreichen neuer Höhen" an. Manchmal kündigt es Situationen an, in denen man über seine Probleme oder persönliche Grenzen hinauswächst oder darüber hinausgeht. Man verfügt über einen erweiterten Handlungspielraum, ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Gefuehle Holz Junge Verrueckter Vertrauen Schaukeln Fest Stehen Offen Werfen Ort Film Plan Oben Falschheit Krallen Hindeuten Zischen

 

Ähnliche Träume:
 
böser Kollege06.02.2023  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
böser Kollege
Ein Fremder Mann mit bösen Absichten schlägt meinen Sohn beim Schlafen in der Arbeit mit einer Pfanne über den Kopf
 

Böse Nonne verfolgt uns22.01.2023  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Böse Nonne verfolgt uns
Ich und meine Freundin waren in der Schule und hatten irgendwie eine Nonne beschworen und diese verfolgte und dann den ganzen Tag ich kann mich nur noch dran erinnern das wir es 2 jungs aus meine Klasse erzählt haben und direkt danach wurde ich im Traum unmächtig und bekam mit wie der eine mich hochhob dann schaute ich aus dem Fenster und sah die Nonne wie sie vor einem Lehrer so tat als würde sie weinen und daneben stand ein andere gewöhnliches Mädchen was ihren Kopf ganz komisch in unsere richtig drehte und in dem Moment fiel der junge um der mich eben noch hochgehoben hatte und ich ...
 

Böse Frau mit Kerze16.05.2022  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Böse Frau mit Kerze
ich habe geträumt das eine böse Frau mit spitzen Zähnen mir hinterher läuft ihr Gesicht hat mir so eine angst gemacht, dass ich immer etwas vor ihr Gesicht gehalten haben um sie nicht zu sehen. Sie hat mich zu Boden gedrückt und ist auf mich drauf geklettert. Wir kämpften dann sah sie eine Narbe die ich tatsächlich am hals habe und zuckte und sagte diese Narbe hat meine Tochter auch. Sie griff mich wieder an holte eine lange Kerze die im Glass stand hervor und wollte sie über meinem Gesicht anzünden mit den Worten ich muss das jetzt machen. Dann bin ich aufgewacht
 

22.01.2022  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Aggro Hund 2 böse Mistweiber Daenerys & Tyrion
Entlaufener Hund wird aggressiv, will mich beißen. Die Besitzerin leugnet es, will die Schuld mir in die Schuhe schieben. Zwei hochgradig gestörte Fotzen gehen auf mich los. Ich weiß mir nur noch damit zu helfen, dass ich mit einem Messer auf sie losgehe. Schlitze ihnen die Unterarme auf. Die eine will gehen, ich entschuldige mich bei ihr. Sie scheint gar nicht wirklich daran interessiert zu sein, mir zu schaden. Die andere jedoch will ich aus meinem Haus jagen. Sie bleibt jedoch stur einfach stehen. Macht keine Anstalten zu gehen. Ich schreie, will sie rauswerfen, schmeiße ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung