joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Waage
Waage
facebooktwitter   (29) ∅3.59 stars
Update: 08.03.21

Traumsymbol Waage: die Notwendigkeit von Ausgewogenheit und Verhaltensnormen, deren Einhaltung erwartet wird


  • Eine Waage sehen, bedeutet eine Entscheidung, die wir treffen müssen. Alternativ kann es auch sein, dass wir eine Situation aus einer anderen Perspektive betrachten sollten. Sehen wir die Dinge nicht nur schwarz und weiß, betrachten wir in einer Angelegenheit auch die Zwischentöne.
  • Ist die Waage nicht im Gleichgewicht, dann sollte man in sich gehen, um die Ursachen hierfür herauszufinden. Steht eine Waagschale tiefer, sollte man aus anderen Symbolen deuten, ob sie sich zu unserem Vor- oder Nachteil gesenkt hat.
  • Wenn die Waagschalen im Traum ausgependelt sind, wird man sich im Wachleben wohl gerecht verhalten und überlegt handeln. Ausgewogene Skalen bedeuten auch eine gerechte Entscheidung des Richters. Auch wenn genau gewogen wird, wir es ein rechtschaffenes Urteil des Richters geben.
  • Etwas zu wiegen bedeutet, dass wir Geld bekommen, das uns rechtlich zusteht, obwohl wir es in der Realität nicht verdient haben.
    • Sich selbst im Traum wiegen bedeutet, dass wir Gerechtigkeit gegenüber jemandem zeigen. Es ist wahrscheinlich, dass sich unsere Gesamtsituation aufgrund dieser Handlung erheblich verbessern werden wird.
    • Wenn wir etwas gekauft und auf einer Waage gewogen haben, sollten wir im realen Leben zwischen den geistigen und materiellen Werten einen Kompromiss treffen.
    • Wenn der Verkäufer unsere gekaufte Ware falsch wiegt, ist dies ein Vorbote, dass jemand versuchen wird, uns zu täuschen.
  • Eine Personenwaage wäre ein Hinweis auf eine persönlichere Beurteilung als eine öffentliche Waage.
    • Auf einer Personenwaage stehen, weist auf unser Gewicht und unser Image hin. Wir sind mit unserer körperlichen Ftitness und unserem Aussehen beschäftigt. Vielleicht müssen wir aufhören, uns mit den Standards der anderen zu vergleichen.
    • Auf der Bodenwaage stehen, um sein Gewicht herauszufinden, weil man im Traum Angst hat, an Gewicht zuzulegen, bedeutet, dass man daran zweifelt, sich für die richtige Richtung im Leben entscheiden zu können.
  • Eine Brückenwaage bedeutet, dass man sein ganzes Leben überdenken sollte.
  • Eine Waage beim Arzt will uns wohl auf ein Gesundheitsproblem aufmerksam machen.
  • Die Waage der Gerechtigkeit sehen, symbolisiert Gleichgewicht, Harmonie und gutes Urteilsvermögen. Es kann auch jemanden darstellen, der Tierkreiszeichen Waage ist.
  • Eine kaputte Waage sagt voraus, dass unsere Träume und Hoffnungen nicht in Erfüllung gehen werden. Ein gebrochener Zeiger der Wage kündigt den Tod des Richters an.
  • Goldmünzen in der Waagschale bedeuten Streit in Gegenwart eines Richters.
Siehe Abwiegen Dick Fettleibigkeit Gericht Gewicht Gleichgewicht Tierkreis Waagschale

Waage im Traum ist ein Hinweis auf die Notwendigkeit von Ausgewogenheit und Selbstbeherrschung. Ohne dieses Gleichgewicht ist es nicht möglich, vernünftige Entscheidungen, etwa in Hinblick auf Vorgehensweisen, zu treffen. Alle Möglichkeiten müssen "erwogen" werden.
 
Sie mag auch für Regeln beziehungsweise Verhaltensnormen stehen, deren Einhaltung von uns erwartet wird. Möglicherweise empfindet man sich auch als "gewogen" und für mangelhaft befunden. Waage kann auf übersteigerten Ordnungs- und Gerechtigkeitssinn hinweisen, zu mehr Toleranz auffordern. Oft zeigt sie auch an, dass man vor einer Entscheidung alle Aspekte sorgfältig abwägen muss.

Die Waage ist im Traum ein Symbol für Gerechtigkeit, Ordnung, Ausgeglichenheit, Gleichgewicht und Harmonie. Es kann sein, dass im Traum mit der Waage etwas gewogen wird, dabei ist es immer von Bedeutung, um welche Gegenstände es sich handelt. Generell ist das Wiegen ein Traumbild für das Abwägen und Prüfen.
 
Spirituell: Die Waage der Justitia steht für Ausgewogenheit und Harmonie, aber auch für ein gutes Urteilsvermögen. Darüber hinaus ist sie das Symbol für das Tierkreiszeichen Waage.
 
Siehe Abwiegen Dick Fettleibigkeit Gericht Gewicht Gleichgewicht Tierkreis Waagschale

(europ.):

  • Waage ist eine Mahnung, gegen alle gerecht zu sein, auch gegen sich selbst;
  • Waage sehen: die nächste Zeit wird eine wichtige Entscheidung bringen;
  • etwas auf eine Waage legen: Gerechtigkeit wird besänftigend auf das eigene Verhalten einwirken; der Wohlstand wird sich vergrößern;
  • Waage sorgfältig ausbalancieren und dabei etwas abwiegen: man wird bei einer Entscheidung die richtige Wahl treffen;
  • eine Waage die sich nicht ausbalancieren läßt oder auf der man zuviel oder zuwenig wiegt: man wird die falsche Wahl treffen;
  • auf einer Waage stehen: man hat einen Fehler gemacht;
  • Wiegt eine junge Frau ihren Geliebten, wird sie ihn als solide erachten. Gegenseitige Treue paart sich mit Liebe.
(arab.):
  • Gewinn durch genaue Berechnung.
  • Waage: Sie müssen eine Entscheidung treffen oder die Vor- und Nachteile in irgendeiner Sache abwägen; auch: Nimm nicht jedes Wort so genau und sei nicht so empfindlich.
  • etwas mit einer Waage wiegen: man möchte etwas prüfen, dessen man sich nicht sicher ist. Man wird in Kürze vor eine Entscheidung gestellt werden und sollte dabei Gleichmut und Ausgeglichenheit erreichen, sowie sich um Gerechtigkeit gegen andere bemühen.
  • eine Waagschale sich neigen sehen: man wird in einer wichtigen Angelegenheit zu einer wichtigen Erkenntnis gelangen, die eine bestimmte Entscheidung zur Folge hat, die sich auf das ganze Leben auswirken wird.
  • auf einer Waage stehen und gewogen werden: man hat Fehler gemacht.
(indisch):
  • Nach altindischer Traumdeutung soll sie Reichen zusätzliche Gewinne, Armen noch mehr Not ankündigen.
  • Wird an einem Ort auf der Waage oder der sogenannten Schnellwaage gewogen, deute man das als Amtshandlung des Richters.
  • Führt der Träumer einen Prozeß vor Gericht und bemerkt er, dass die Waagschalen sich im Gleichgewicht halten, wird er zu seinem Recht kommen, wenn nicht, unterliegen.
  • Die Waagschalen bedeuten nämlich die Ohren des Richters, die Dinge darin die Reden der Prozessierenden.
  • Ist die Waage in Ordnung und sauber, ist der Richter des Ortes gerecht, sind die Waagschalen aber verbogen oder zerbrochen, so wisse man, dass der Richter des Ortes, an dem man solches träumt, das Recht beugt.
  • Ist der Waagebalken, an dem die Waagschalen hängen, zerbrochen, droht dem Richter des Ortes Gefahr oder der Tod.
  • Dasselbe gilt von der sogenannten Schnellwaage. Ebenso sind Hohlmaße und Meßgeräte zu deuten und auszulegen, nur weisen sie auf Richter niederen Ranges.
  • Reichen bedeutet es Gewinn, Armen Verlust.
  • Waage mit hängenden Schalen: dein Glück hängt nur an einem Faden, sei vorsichtig im Umgang mit Menschen.

Deutungsempfehlung:



Traumdeutung WAAGE
1. Anteil männlich: 58.3% Anteil weiblich: 41.7%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 14.3%
2. in erotischen Träumen: 7.1%
2. in spirituellen Träumen: 14.3%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 26.5%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 49.5%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 24%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit WAAGE:commentratingDatum:
wiegenrating03.12.11
Flugsemulatorstar05.04.21
Nashorn fällt runterstar02.02.20
Der Topologiestar05.05.18
Schwanger vom Excommentstar12.11.17
11 5 17star17.09.17
Am Tischstar01.09.17
Unfall auf der Autobahnstar16.03.17
Großeltern und das unbekannte Babystar12.11.16
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: gewogen, libra, waage, waagen, wiegen, wiegt, wog, wogen
Keywords: Arztwaage, auf Waage legen, auf Waage stehen, Bodenwaage, Brückenwage, etwas wiegen, falsch wiegen, Geliebten wiegen, gewogen werden, kaputte Waage, Personenwaage, sich selbst wiegen, von Waage träumen, Waage der Gerechtigkeit, Waagschale
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x