joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 237
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 25.05.2022
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Alptraum ein:

Vermieter und Nachbarn gehen auf mich los

Absoluter Albtraum! Ich bin in meiner Wohnung (allerdings ist es eine völlig fremde, wirklich seltsame Wohnung!), sitze mit ein paar Bekannten am Tisch (ich kenne in Echt niemanden davon!). Ich muss los zu einem Termin, gehe gerade zur Wohnungstür, als mich ein komisches Gefühl zurückhält. Ich verstecke mich im Treppenhaus. Und mzss auch gar nicht lange warten! Da kommen auch schon der Vermieter und sein Begleiter (Sohn oder Hausmeister kann ich nicht sagen). Meine "Freunde" lassen diese Bastarde einfach in meine Wohnung! Ich stürze aus meinem versteck, brülle HEEE! Alle drehen sich um, gucken mich an. Machen aber ungerührt weiter mit dem, was sie halt grad so gemacht haben. Ich schreie alle an, fordere sie auf, meine Wohnung zu verlassen. Keiner rührt sich! Auch den Haupt Verräter brülle ich an, auch er soll sich verpissen. Aber auch von ihm werde ich ignoriert. Er schnaubte mir nur verächtlich ins Gesicht. Ich rotiere, fühle mich absolut hilflos, hintergangen, verraten! Eine ganze Horde fremder Menschen hält sich in meiner Wohnung auf! Ich könnte kotzen.....

Dieser Traum scheint eine Vielzahl von Emotionen wie Hilflosigkeit, Verrat und Wut auszudrücken. Hier sind einige mögliche Interpretationen für die Elemente in Ihrem Traum:

  • Fremde Wohnung: Unbekannte Umgebung:

    Die fremde und seltsame Wohnung könnte auf Unbekanntheit, Unsicherheit oder Verwirrung in Bezug auf eine bestimmte Situation in Ihrem Leben hinweisen.
  • Bekannte am Tisch: Soziales Umfeld:

    Das Zusammensein mit unbekannten Bekannten könnte darauf hinweisen, dass Sie sich in sozialen Situationen möglicherweise nicht vollständig wohl oder verbunden fühlen.
  • Verstecken im Treppenhaus: Vermeidung oder Flucht:

    Das Verstecken im Treppenhaus könnte auf das Bedürfnis hinweisen, einer unangenehmen oder bedrohlichen Situation zu entkommen.
  • Vermieter und Begleiter: Autoritätsfiguren oder Konflikte:

    Der Vermieter und sein Begleiter könnten symbolisch für Autoritätsfiguren stehen oder auf Konflikte in Ihrer realen Beziehung zu Vermietern oder anderen Autoritätsfiguren hinweisen.
  • Ignoriert werden: Gefühl der Hilflosigkeit:

    Das Gefühl, von den Menschen um Sie herum ignoriert zu werden, könnte auf das Gefühl hinweisen, dass Ihre Anliegen oder Bedürfnisse in einer bestimmten Situation nicht beachtet werden.
  • Verrat und Wut: Emotionale Belastungen:

    Die Wut, Hilflosigkeit und das Gefühl des Verrats könnten auf emotionale Belastungen oder Konflikte in Ihrem Leben hinweisen, bei denen Sie sich möglicherweise von anderen im Stich gelassen fühlen.

GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, gehenweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung.
Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?
 
Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan befindet.

Spirituell: Ein spiritueller Spaziergang ist ein Erkundungsgang in unbekannte Bereiche unseres Selbst.
 
Siehe Bergab Bergauf Laufen Joggen Rennen Rückwärts Spaziergang Stehen Stolpern Wandern

  • Man geht und geht und geht... der Weg scheint kein Ende zu nehmen - es ist kein Ziel ist zu erkennen.
  • Bei schneller Gangart wird ein anstehendes Vorhaben rasch erledigt.
  • Geht man selbst oder ein anderer beschwingt und ohne Anstrengung, bedeutet dies, dass man optimistisch ist oder es zumindest sein möchte.
  • Ist der Gang aber mühevoll und schleppend, ist dies ein Zeichen für Probleme und Schwierigkeiten, die die Persönlichkeitsentwicklung betreffen.
  • Ein Spaziergang bedeutet immer Glück und Zufriedenheit, steht also für eine optimistische Grundeinstellung und kann Entspannung darstellen, und diese Bedeutung nimmt es häufig im Traum an.
  • Ist man auf seinem Spaziergang im Traum allein, kann dieser still und kontemplativ sein.
  • Erfolgt er in der Gesellschaft einer oder mehrerer Personen, ist die Gelegenheit zu tiefen Gesprächen geboten.
  • Mit Entschlossenheit zu gehen, zeigt, dass man sein Ziel kennt.
  • Orientierungsloses gehen hingegen bedeutet, dass man sich seine Ziele erst suchen muß.
  • Freude am Gehen versinnbildlicht die Rückkehr zur Unschuld des Kindes.
  • Der Gebrauch eines Spazierstocks zeigt das Wissen, dass man Hilfe und Unterstützung braucht.
  • Vorwärts gehen weist in die Zukunft, wobei man zur individuellen Deutung weitere Symbole {zum Beispiel die Umgebung, andere Personen und Ereignisse} mit berücksichtigen muß.
  • Rückwärts gehen ermahnt, sich nicht so stark von der Vergangenheit beeinflussen zu lassen.
  • Bergauf gehen zeigt viel Mühe an, ehe man zum Ziel gelangt.
  • Bergab gehen deutet oft an, dass man sich mehr Erholung gönnen muß, oder kann vor einer Verschlechterung der Lebensverhältnisse warnen.
  • Langsam gehen verspricht oft gute Erfolge, wenn man das Vorhaben gründlich plant und Schritt für Schritt verwirklicht. Sieht man sich selbst oder einen anderen langsam gehen, sollte man mit Bedacht vorgehen.
  • Schnell gehen bedeutet eine Warnung vor unüberlegten, überstürztem Handeln.
  • Stolpernd oder schlurfend gehen weist auf Hindernisse und Probleme oder auf mangelnde Energie und Eigeninitiative hin.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Gehen allgemein: kleinere Sorgen, die verschwinden, wenn sie tapfer angegangen werden.
  • schwerfällig gehen: bringt Sorgen und Mühe, die eine Weile haften bleiben werden.
  • rasch gehen: man wird Irrtümer begehen.
  • mutigen Schrittes gehen: die innere Zuversicht und gute Vitalität machen große Fortschritte möglich.
  • selbst rückwärts gehen: frühere Erfahrungen und vergangene Erlebnisse hemmen den jetzigen Fortgang im Leben.
(arab.):
  • in ebener Gegend gehen: deine Angelegenheiten werden sich leicht und schnell erledigen.
  • in gebirgiger Gegend gehen: Schwierigkeiten zu überwinden haben.
  • langsam gehen: du wirst das Beste versäumen.
  • schnell gehen: erledige deine Angelegenheiten rasch, es tut Not.
(indisch):
  • auf einem Rasen gehen: dein Freund hat dich verraten.
  • im Schmutz gehen: dein Geiz wird dir böse Tage bringen.
  • in schnellen Schritten gehen: Hindernisse.
  • mit einem hölzernen Beine gehen: Standesveränderung.
  • rückwärts gehen: schlechter Geschäftsgang.

NACHBAR = ein Wesenszug oder eine Verhaltensweise, Detailsdie unserem Betragen sehr ähnlich ist

Assoziation: Gemeinsamkeit.
Fragestellung: Was ist mir nahe? Was mag ich oder fürchte ich an mir selbst?
 
Nachbar im Traum weist auf eine Charaktereigenschaft, die am ehesten mit der geträumten Person korrespondiert. Mit anderen Worten personifiziert die Nachbargestalt unsere eigenen Wesenszüge und Verhaltensweisen, die uns zwar nicht völlig, aber doch relativ bewußt sind. Auch: Symbolgestalt für Verantwortungs- und Mitgefühl gegenüber anderen.
 
Nachbarn können ein Spiegelbild dessen sein, wie glücklich wir in der Gemeinde sind. Vielleicht sind wir bereit, uns an Aktivitäten in der Nachbarschaft zu beteiligen.

Von Nachbarn zu träumen, kann gleichbedeutend mit der Beziehung sein, die wir in unserem Zuhause haben. War der Traum positiv, haben wir ein glückliches Zuhause, während ein negativer Traum, ein Leben hinter verschlossenen Türen anzeigt. Der Traum kann als Anstoß dienen, neue Freunde zu finden, die in unserer Nähe leben, um ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen.
 
Traditionell versteht man ihn auch als Warnung vor Unfrieden; das kann, muss sich aber nicht wirklich auf die Nachbarn beziehen. Hier will das Unbewußte wohl warnend signalisieren, bei der Wahl seiner Freunde vorsichtig zu sein.
 
Siehe Bekannte Frau Freund Gebiet Mann Nähe Person Verwandte

  • Einen Nachbarn sehen, kann bedeuten, dass wir einen Großteil unserer kostbaren Zeit mit Klatsch und Gerüchten verbringen. Vielleicht sollten wir uns von den Menschen lösen, die uns da hineingezogen haben.
    • Ein unbekannter Nachbar, repräsentiert etwas Neues im Leben, das wir andauernd wahrnehmen können. Jemand zu dem wir aufsehen oder den wir mögen; manchmal auch ein neues Problem, das uns ständig verfolgt.
    • Ein alter Nachbar bedeutet, dass wir vergangene Erfahrungen wiedererlebt haben, die wir bereits überwunden haben. Trotzdem werden wir uns manchmal an Ereignisse erinnern, die uns traurig machen. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass wir nicht dieselben Fehler der Vergangenheit wiederholen werden.
    • Von einem guten Nachbarn träumen, der freundlich, großzügig und hilfsbereit ist, bedeutet, dass wir unser Zuhause genießen und in häuslicher Glückseligkeit leben werden.
    • Ein aggressiver oder trauriger Nachbar, könnte ein Zeichen dafür sein, dass wir uns bewegen müssen - vielleicht brauchen wir einen Szenenwechsel und müssen neue Leute kennenlernen. Oder es gibt Unzufriedenheit in unserem eigenen Leben.
    • Ein stehlender Nachbar zeigt an, dass etwas Schreckliches passieren wird, vielleicht werden wir etwas Wertvolles verlieren. Es ist der Moment, eine Bestandsaufnahme unserer Besitztümer zu machen, um herauszufinden, was uns fehlt.
  • Wenn wir über unsere Nachbarn schlecht reden, ist es denkbar, dass wir uns im Wachleben irgendwie in den eigenen Fuß schießen. Es wird nicht lange dauern, bis sich die Auswirkungen bei uns melden werden.
  • Wenn wir träumen, dass der Nachbar gestorben ist, bedeutet dies, dass jemand unser Leben gefährdet, insbesondere wenn er versucht, uns mit unvernünftigen Anschuldigungen zu belästigen. Im Moment hat diese Person zwar Vorteile, sie kann uns aber kaum Schaden bereiten. Wir sind nicht darauf angewiesen, dass diese Person vorankommt. Am Ende werden wir alle Hindernisse überwinden.
  • Dem Nachbarn etwas geben, ist ein Zeichen dafür, dass wir für die Menschen um uns herum die richtige Person sind und stets hilfsbereit sind. Solch ein Traum beschreibt unsere Persönlichkeit, und zeigt, dass andere Menschen unser Verhalten zu schätzen wissen.
  • Ein Nachbar, der uns beneidet zeigt, dass es Menschen gibt, die eifersüchtig auf uns sind und nach Wegen suchen, um uns Probleme zu bereiten. Wir müssen mit bestimmten Leuten vorsichtiger umgehen, vielleicht wollen sie uns etwas Wichtiges wegnehmen.
  • Sind wir auf unseren Nachbarn eifersüchtig, bedeutet dies, dass wir derjenige sind, der jemanden für ein Ereignis bestrafen möchte, das in der Vergangenheit passiert ist. Es mag sein, dass wir mit dem Schmerz nicht umgehen können. Es kann aber auch Zeichen dafür sein, dass wir auf jemanden eifersüchtig sind und versuchen, wie diese Person zu sein.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Nachbarn lassen immer eine Gefahr vermuten, weshalb man in der Wahl seiner Freunde sehr vorsichtig sein soll;
  • einen Nachbar sehen oder begegnen: der Frieden droht gestört zu werden durch Zank und Tratsch;
  • mit Nachbar sprechen: Zank und Streit; deutet auf unangenehme Auseinandersetzungen hin.
(arab.):
  • Nachbar sehen: Vorsicht, unaufrichtige Menschen könnten Unwahrheiten über einem verbreiten; ein schlimmer Streit kann möglicherweise die Folge sein; Klatscherein werden dich ärgern.
  • Nachbar begegnen: man belauert dich.
  • Nachbar sprechen: du kommst mit allen Menschen gut aus.
  • mit einem Nachbar streiten: unter Freunden herrscht Zwietracht und Neid.
(indisch):
  • lasse ab von dem Glauben, dass die Mitmenschen es gut meinen.

LOS = etwas viel leichter nehmen, Detailsals es eigentlich ist

Lose im Traum {Lotterielos} umschreiben unser Los im Wachleben, wobei Gewinn und Niete gewissermaßen die Vorzeichen bilden. Es hat also kaum etwas mit finanziellem Glück oder Unglück zu tun. Und trotzdem kann man mit den Losen des Traumes gewinnen oder verlieren.

Haben wir im Traum das große Los gezogen? Dann hoffen wir auch in der Realität auf "geschenktes Glück" und wollen so manches Spielchen spielen, um auf die "Gewinnerseite" des Lebens zu kommen - und einen "Volltreffer" zu landen. Ein Hinweistraum, dass man vieles leichter nimmt, als es eigentlich ist - und dass man im positiven wie auch im negativen Sinn zu den typischen "Spielernaturen" gehört.
 
Siehe Gewinn Glück Jackpot Lotterie Roulette Spielkasino Zahl

  • Erkennen wir die Zahlen darauf und können wir sie uns merken, geben sie als Symbole weitere Deutungshinweise.
  • Handelt es sich um ein Los ohne Zahlen oder können wir keine Zahlen darauf erkennen, sollten wir uns lieber auf unserer Hände Arbeit verlassen, als einem trügerischen Glück hinterher zu jagen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Los sehen oder Los ziehen: bedeutet ganz allgemein Glück, meist auch Gewinn in der Lotterie oder im Spiel; auch: das Schicksal macht nun eine etwas unangenehme Wende;
  • Los kaufen oder in Besitz haben: die Chancen in der Lotterie oder im Glücksspiel stehen schlecht;
  • Los mit Zahlen sehen: man sollte ein Los kaufen, das die gesehenen Zahlen enthält;
(arab.):
  • Los ziehen oder Los sehen: Schicksalsfügung, die nicht immer positiv sein muss;
  • Lotterielos kaufen: dir steht ein empfindlicher Verlust im Geschäft bevor;
  • Los geschenkt bekommen: Gewinn im Spiel;
  • Los finden: Lotteriegewinn; auch heimliche Liebe;
  • Nummer auf dem Los sehen: man sollte mit dieser Nummer sein Glück in der Lotterie versuchen.
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, tuerdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen, wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die wir eine bewußte ... weiter
SCHREI = Schock und Entsetzen, schreisich einer schlimmen Situation gewahr werden

Assoziation: Entsetzen, Hilflosigkeit, Wut oder Frustration. Fragestellung: Mit welcher Situation stoße ich an meine Grenzen?   Schrei im Traum ist immer ein Warntraum! Wir sollen den Schrei hören und auf etwas Wichtiges aufmerksam gemacht werden. Erinnern wir uns an die Traumszene? Daraus könnten wir schließen, wer oder was "nach uns schreit".   Schreien kann auch Schock oder Unglauben darüber ausdrücken, ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, wohnungnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass wir den Standpunkt vertreten, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie wir es uns vorgestellt haben. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als wir es uns ursprünglich erhofften. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
GESICHT = die Merkmale der Persönlichkeit, gesichtdas Erkennen eigener oder fremder Charaktereigenschaften

Assoziation: Identität, Ego, Selbstbild. Fragestellung: Wie erscheine oder wirke ich auf andere?   Gesicht im Traum stellt die Persönlichkeit dar. Es kann das allmähliche Begreifen der eigenen Persönlichkeitseigenschaften, oder die eines anderen wiederspiegeln. Dabei ist entscheidend, welche Empfindungen die Gesichtszüge auslösen. Oft hält uns das Traumbild einen Spiegel vors Gesicht, damit wir Schwächen unseres ... weiter
TREPPE = einen schrittweisen Fortschritt, treppees geht voran, wenn auch nur langsam

Assoziation: Langsamer oder schrittweiser Fortschritt. Fragestellung: Zu welchem Ziel möchte ich mich hinauf- oder hinabbegeben?   Treppe im Traum kann ein Nachlassen oder Zuwachs an Zuversicht, Erkenntnis oder Vernunft verkörpern. Geht es aufwärts, kommt man voran, wenn auch nur langsam. Oft ist Geduld gefragt oder ein langer Lernprozess, bevor eine schwierige Aufgabe in Angriff genommen werden kann. ... weiter
TISCH = Entscheidungsfähigkeit, tischsich aller verfügbaren Chancen und Gelegenheiten bewusst sein

Assoziation: Ort der Aktivität. Fragestellung: Was bin ich zu prüfen oder tun bereit?   Tisch im Traum deutet darauf hin, dass wir uns unserer Entscheidungsmöglichkeiten bewusst sind. Wir registrieren alle möglichen oder verfügbaren Chancen und Gelegenheiten. Er kann auch andeuten, dass wir unsere Absichten und Pläne vor anderen offenlegen wollen. Tische vereinen Menschen, deshalb versprechen sie, immer auch neue ... weiter
KOPF = Selbstdisziplin, Geist und Vernunft, kopfdarauf achten sollen, wie man mit seiner Intelligenz umgeht

Assoziation: Intellekt, Verstehen, etwas Übergeordnetes. Fragestellung: Was bin ich zu verstehen bereit?   Kopf im Traum widerspiegelt Bewusstsein, Gesinnung, Charakter und Zielvorstellungen. Er gilt als Zentrale der Entscheidungen. Wenn ein Traum von einem Kopf handelt, dann müssen wir sorgfältig darauf achten, wie wir sowohl mit Intelligenz als auch mit Torheit umgehen. Er kann auch körperbedingt bei ... weiter
WARTEN = eine Erwartungshaltung hegen, wartenwissen oder hoffen, dass alles zu seiner Zeit kommt

Im Traum auf jemanden oder etwas zu warten, steht für eine Erwartungshaltung seitens des Träumenden. Vielleicht hält man Ausschau nach Menschen oder Umständen, die uns darin unterstützen, voranzukommen oder Entscheidungen zu treffen. Es kann auch sein, dass man erwartet, dass jemand auf eine bestimmte Weise regiert, vielleicht indem er einem hilft. Oder es ist damit Angelegenheit gemeint, die fast abgeschlossen ist. ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Verrat Erbrechen Paar Verstecken Sohn Gefuehle Sitzen Mensch Fremder Bekannte Verlassen Alptraum Hilflosigkeit Fuehlen Begleiter Terminkalender Sturz Herde Ruehren Portier Forderungen

 

Ähnliche Träume:
 
Nachbarin06.03.2023  Ein Mann zwischen 84-91 träumte:
 
Nachbarin
Meine Nachbarin erscheint mit Tochter. Ich lasse sie ins Wohnzimmer und sie erklärt mir, dass sie zur Bank gehen möchte um ein Konto zu eröffnen. Unter mir höre ich in ihrer Wohnung zwei ihrer Kinder schreien.
 

20.07.2022  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
Sex mit dem Nachbarn
Hallo, ich lebe offen homosexuell in einer langen Beziehung. Heute Nacht habe ich von unserem Nachbarn geträumt. Er ist so um die mitte 20, hetero und ich find ihn Recht süß, jedoch ist da nicht mehr zumal ich meinen Partner sehr liebe und er auch jünger ist als ich... Jedenfalls träumte ich davon er wäre mit seiner Freundin bei uns gewesen und die beiden haben bei uns übernachtet. In der Nacht bin ich aufgestanden und Partner Stand plötzlich neben mir und wollte Sex ich verwies ihn auf die Anwesenheit der Nachbarn und das diese etwas mitbekommen könnten und dann eskalierte die ...
 

02.03.2022  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Hecke Auto dumme Nachbarn
Ich fahre mit dem Auto einen Hang hinunter. Eine / meine Frau sitzt neben mir auf dem Beifahrer Sitz. Der Hang ist extrem verwuchert. Ranken, Sträucher, Dornen wachsen meterhoch. Ich walze einfach alles platt! Ab und zu habe ich Sorge, dass wir mit dem Auto in den wuchernden Schlingpflanzen hängen bleiben, aber es geht fast alles gut. Fast am Ziel angekommen stehen die Nachbarn von Gegenüber und mischen sich ein. Sie wollen den Weg mit einem alten verwitterten Holzgatter versperren. Dafür schieben sie es in den Weg und wollen es mit einem Stück Seil festbinden. Diesmal habe ich die ...
 

Böse Nachbarn28.03.2021  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Böse Nachbarn
Ich war in meinem Elternhaus. Mein Ehemann war auch da. Ich wollte mit ihm zusammen schlafen aber er wollte nicht wegen meiner Zunge. Ich hab mir gedacht wie schön es wäre wenn wir den Heiligen Geist in unserer Ehe erleben könnten. Danach flog ich hoch weil ich mich so geschämt habe. Dann waren wir in unserem neuen Haus. Der Garten vom Nachbarn ging einfach in unseren hinein. Die Kinder spielten dort. Zwei andere Nachbarn waren auf unserem Grundstück. Die Frau war asiatisch. Sie machten sich über unseren Erker und den Rolladen lustig. Ich ging raus und stellte sie zur Rede was sie denn ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung