joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Erbrechen
Erbrechen
facebooktwitter   (16) ∅5.19 stars
Update: 31.01.20

Traumsymbol Erbrechen: etwas hinter sich bringen, das quasi unverdaulich erscheint


  • Erbricht sich im Traum eine andere Person, so heißt dies, dass man diesen Menschen verletzt hat. Mitgefühl ist angebracht.
  • Traditionelle Traumbücher deuten Erbrechen als Symbol von bevorstehendem Glück, bei dem man durch andere gefördert wird.
  • Fühlt man sich nach dem Erbrechen erleichtert, heißt das, dass man etwas unbedingt verdrängen möchte.
  • Übergibt man sich qualvoll und unter Schmerzen, zeigt uns dieses Bild, dass unser Problem nicht so einfach aus der Welt zu schaffen ist und wir es noch verarbeiten müssen.
  • Wacht man mit einem Gefühl der Übelkeit auf, bedeutet dies, dass man auf einer emotionalen Ebene diese Befreiung, die im Traum stattgefunden hat, spürt.
Siehe Alkohol Ekel Spucken Toilette Übelkeit Überdosis Verdorben

Assoziation: Ausspeien von unverdaulichen Gedanken oder Gefühlen?
Fragestellung: Was muß ich loswerden?
 
Erbrechen im Traum bedeutet, dass wir etwas hinter uns bringen, das uns unangenehm, quasi "unverdaulich" erscheint. Ein Traum vom Erbrechen bedeutet, dass unangenehme Gefühle herausgelassen werden. Man befreit sich von etwas, das unser Wohlbefinden erheblich beeinträchtigt.
 
Erbrechen kann wie Durchfall auf das Bedürfnis nach Selbstreinigung hinweisen, die aber aggressiver zum Ausdruck kommt. Im Einzelfall erkennt man darin auch Ekel und Überdruß vor sich selbst, anderen Menschen oder dem Leben schlechthin; dann müssen die individuellen Ursachen geklärt und überwunden werden.

Bei zu starker Belastung durch Probleme und Schwierigkeiten muß man den Kummer, der dadurch entsteht, "ausspucken" und loswerden.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert Erbrechen eine Befreiung von Bösen.
 
Siehe Alkohol Ekel Spucken Toilette Übelkeit Überdosis Verdorben

(europ.):

  • Erbrechen einer Tür, eines Schrankes: zeigt unangenehme Überraschungen an;
  • sich übergeben: wird beim Erwachen rückwirkend ein Unwohlsein fühlen lassen; auch: in einen Skandal verwickelt sein; Gewinn für den Armen, Verletzungen für den Reichen;
  • andere sich erbrechen sehen: man versucht, Sie mit Falschaussagen zur Hilfe zu verpflichten;
  • Blutspeien: bald unerwartet von Krankheit heimgesucht werden; düstere Zukunftsaussichten führen zu Niedergeschlagenheit; Kinder und häusliche Angelegenheiten bereiten Ihnen Verdruß;
  • Wenn eine Frau ein lebendes Huhn ausspuckt, verpaßt sie ein Vergnügen wegen der Krankheit eines Angehörigen. Schlechte Geschäfte und Unzufriedenheit verbinden sich auch mit diesem Traum.
(arab.):
  • erbricht eine andere Person: Klatschsucht kann zu Ärger und großen gesellschaftlichen Schwierigkeiten führen.
  • eine klar erkennbare Form des Erbrochenen: Fehlschlag in geschäftlichen Dingen.

Deutungsempfehlung:



Traumdeutung ERBRECHEN
1. Anteil männlich: 49% Anteil weiblich: 51%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 23.7%
2. in erotischen Träumen: 2.6%
2. in spirituellen Träumen: 5.3%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 27.3%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 28%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 44.7%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit ERBRECHEN:commentratingDatum:
Erbrechenrating24.03.21
Bluterbrechenrating24.11.18
Erbrechenrating31.10.17
Zweimal Kot erbrochenrating27.05.17
Erbrochenrating08.03.15
Blut gekotztrating08.10.14
kotzenrating18.02.11
erbrechenrating11.01.11
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: erbrechen, erbrochen, gekotzt, kotze, kotzen, kotzte, kotzten
Keywords: andere erbrechen sehen, ausspucken, Blutspeien, erbrechen anderer Person, Huhn ausspucken, sich übergeben, von Erbrechen träumen
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x