joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Munch der Schrei
facebooktwitter   (187) ∅3.27 stars

 
 

Traumsymbol Schrei: Schock und Entsetzen, sich einer schlimmen Situation gewahr werden

Assoziation: Entsetzen, Hilflosigkeit, Wut oder Frustration.
Fragestellung: Mit welcher Situation stoße ich an meine Grenzen?
 
Schrei im Traum ist immer ein Warntraum! Man soll den Schrei hören und auf etwas Wichtiges aufmerksam gemacht werden. Erinnert man sich an die Traumszene? Daraus könnte sich schließen lassen, wer oder was "nach einem schreit".
  • Der Angstschrei kann ausdrücken, dass man das dringende Bedürfnis hat ein Problem zu lösen, fühlt sich dabei aber hilflos und überfordert. Der Angstschrei im Traum deutet manchmal auch auf einen besonders schweren Irrtum hin, dessen Wiedergutmachung Eigeninitaitive erfordert. Der Verzweiflungsschrei stellt den Schock und das Entsetzen über die Erkenntnis dar, wie schlecht oder schlimm eine Situation oder Person sich im wachen Leben entwickelt hat. Etwas sehr Beängstigendes, von dem man man unverhofft überrascht wurde.
  • Ein verzweifelter Schrei, warnt vor einer schwierigen Zeit, die man überwinden kann, falls man jetzt seine Kräfte sammelt. Der Schrei der Verzweiflung symbolisiert schreckliche Nachrichten aus der Ferne.
  • Der Abwehrschrei drückt kraftvolle Gefühle aus, die zu lange unterdrückt wurden (Verzweiflung, Angst, Hoffnungslosigkeit...). Selbst wenn man aus Angst geschrien hat, kann man beruhigt sein: Wovor man Angst hat, wird nicht eintreten.
  • Beim Kampfschrei wird vermutet, dass man an schwierigen Prüfungen teilnehmen wird. Die plötzliche Angst vor dem Kampfschrei eines anderen, verspricht Freude und das Erreichen des Gewünschten.
  • Nicht schreien können, stellt gemischte Gefühle von Verzweiflung und Sinnlosigkeit dar. Man glaubt, dass einem nichts mehr helfen kann.
  • Jemanden anschreien, kann signalisieren, dass man sich übersehen oder ignoriert fühlt. Oder es steht für den unbewussten Ausdruck zu glauben, dass die eigene Meinung nicht zählt, oder andere einen für unwichtig abtun.
  • Jemanden schreien sehen besagt, dass zweifelhafte Freuden in der Realität in allen Bereichen des Lebens zum Niedergang führen.
  • Auf einen lauten Hilferuf zu Hilfe eilen, bedeutet, dass man mit allen Schwierigkeiten im wirklichen Leben fertig werden wird. Wenn man nicht eingreifen wollte, bereitet man sich auf größere Probleme vor. Wenn ein Bekannter um Hilfe schrie, kann es sein, dass diese Person krank wird. Der laute Ruf eines Verstorbenen, warnt vor großem Unglück. Wenn man im Wald um Hilfe schreit, ist dies ein Zeichen unserer Einsamkeit - man besuche doch einfach mal jemanden.
  • Der Überraschungsschrei ist ein gutes Zeichen. Man wird in einem schwierigen Moment definitiv Hilfe erhalten.
  • Der verängstigte Schrei eines unbekannten Kindes zeigt, dass unser unwürdiges Verhalten unserer Seele schaden wird. Das herzzerreißende Kreischen eines Babys, markiert eine Zeit zahlreicher Probleme, und man wird es sehr bereuen, etwas Dummes getan zu haben.
  • Eine laute schreiende Frau bedeutet, dass man Klatsch hören oder zu einem Besuch eingeladen wird. Der Schrei einer Frau symbolisiert auch Frustration und Misserfolg - oder besagt, dass unsere Ängste sehr weit hergeholt sind.
  • Der laute Schrei eines wilden Vogels bedeutet, dass man sich auf eine sehr schwierige Lebensphase vorbereiten sollte. Es kann auch sein, dass man mit einer strengen und anspruchsvollen Person zusammenarbeiten muss. Der Schrei eines Käfigvogels bedeutet, dass der Weg zu Ruhm und Erfolg, sehr schwierig und lang sein wird.
Manchmal wacht man auch durch seinen eigenen Schrei auf - ein Grund zur Erleichterung, denn es kann sich nur um einen Alptraum gehandelt haben. zum Ausdruck bringen? Der eigene Schrei kann auch Frustration, Sorgen, Krankheit oder andere negative Ereignisse zur Ursache haben.
 
Siehe Alptraum Angriff Angst Baby Erschrecken Explosion Hören Lärm Ohr Rufen Schock Schreck Überfall Weinen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • selbst schreien: glückverheißender Traum; Traum des Gegenteils
  • bei Freudenschreie: schlechte Nachrichten.
  • Verzweiflungsschreie: alles wird gut gehen.
  • Baby schreien hören: schlechte Gesundheit und Enttäuschungen stehen bevor;
  • Schrei eines Esels hören: gilt als Anzeichen für unerfreuliche Nachrichten oder Störungen; auch: üble Nachrede; vergebliche Mühe und Arbeit; Verlust eines Freundes;
  • Eule schreien hören: ein schmerzlicher Todesfall oder der eigene Tod ist näher als man glaubt; bedeutet einen Schreck; häufig folgt auf diesen Traum unerquickliche Kunde von Freunden oder Verwandten;
  • einen Hirsch schreien hören: man wird gute Nachrichten erhalten;
  • Katze schreien hören: unangenehme Vorkommnisse; Klatsch;
  • Kauz schreien hören: bedeutet Krankheit, Trauer oder Leid, sehr selten aber einen Todesfall.
(arab.):
  • Du hast Sehnsucht nach einem Menschen. Herzweh.
  • Schreie hören: man ruft dich und braucht dich, gib der inneren Stimme nach.
  • Kauz schreien hören: du wirst eine ärgerliche oder traurige Nachricht erhalten.
  • Rabe schreien hören: du wirst einer drohenden Gefahr kaum entgehen; Unglück; auch: auf Grund von Untreue droht ein Zerwürfnis mit dem Partner;
Traumdeutung SCHREI
1. Anteil männlich: 40% Anteil weiblich: 60%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 58.7%
2. in erotischen Träuen: 2%
2. in spirituellen Träumen: 8.5%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 44%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 30.9%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 25.1%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 


 
Träume mit SCHREI:commentratingDatum:
 Nicht schreienrating13.02.20
 Hirschschreierating18.11.19
 Schrei im Traumrating28.06.19
 Geschwister schreien mich anrating30.01.19
 Mich schreiend bei Gott bedanktrating15.09.18
 Schreien und weinenrating10.04.18
 Schreien oder nichtrating10.11.17
 Kund schreitrating26.08.17
 Schreirating20.05.17

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x