joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 899
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 28.08.2015
Eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 gab folgenden Traum ein:

abgeschnitte beine falscher schwangerschaftsbauch

sind in ein feindliches quatier ich dache ich bin von einer spionageeinheit plötzlich wurden wir gesehen dann war ich auf einer hohen plattfor mit meinem team und wir mussten gegen ein aneres team brutal kämpfen als wir aus dem quatier raus sind und wir gewonnen haben wurden unsere 2 besten kämpfer mit einem kopfschuss getötet wir sind ohne wiederstand gegangen in unserem quatier zurück haben sie mir erklärt das wir kämpfer sind und für unsere sache unser land kämpfen ich habe 2 durch schlüsselloch beim sex beobachtet dort lag 1 paar abgeschnittene beine mit einem falschen schwangerschaftsbauch und danach haben sich alle teams auf unserem land getroffen für eine grosse schlacht ich war frisch schwanger und wusste nicht ob ich mich verstecken oder kämpfen soll
SCHWANGERSCHAFT = Pläne und Ziele, Detailsdie heranreifen und bald erfolgreich verwirklicht werden

Assoziation: Neues Leben, Fruchtbarkeit.
Fragestellung: Wo bin ich dabei, etwas hervorzubringen?
 
Schwangerschaft im Traum versinnbildlicht neue Pläne, Ideen und Ziele, die in uns heranreifen und schließlich erfolgreich verwirklicht werden. Eine noch unvertraute, neue Lebenssituation, die sich im Leben zu entwickeln beginnt. Sie kann auch einen Bereich des Lebens widerspiegenln, in dem etwas gesteigert oder erschaffen wird. Man entwickelt einen neuen Bereich seines Potentials oder seiner Persönlichkeit.
  • Wenn man tatsächlich schwanger ist, und träumt schwanger zu sein, kann das Ängste im Zusammenhang mit der Schwangerschaft widerspiegeln.
  • Im Traum versuchen, schwanger zu werden, kann das Bedürfnis wiederspiegeln, etwas im Leben erreichen oder erschaffen zu wollen. Es symbolisiert den Wunsch, das zu bekommen, was einem als besonders wichtig erscheint.
  • Die Schwangerschaft eines Mannes zeigt den Wunsch, vor allem, wenn man es als Frau träumt, dass dieser Mann Verantwortung in unserem Leben übernimmt. Ein Mann, der im Traum etwas "gebiert", bringt das Geld und Gut, vielleicht sogar eine liebende Frau ein.
  • Geht es in dem Traum um eine andere schwangere Person, weist dies darauf hin, dass man in der Lage ist, den Teil seiner selbst zu beobachten, der neue Fähigkeiten oder Eigenschaften entwickelt.
  • Handelt ein Traum von einer langwierigen Schwangerschaft, deutet dies meist auf eine recht lange Wartezeit hin, die notwendig ist, um ein bestimmtes Projekt zum Abschluß zu bringen.
  • Ist man trächtig und bekommt Tier- statt Menschenbabys, ist dies ein Hinweis darauf, dass man mit vielen Überraschungen aber auch Gefahren in seinen Vorhaben rechnen sein muss.
  • Hat man das Gefühl ein Kind im Magen zu haben, sollte man zum Schwangerschaftstest in die Apotheke gehen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Traum prophetisch ist, und ein neues Leben in unserem Körper beginnt.
  • Die plötzliche Entdeckung des Fehlens des Bauches ist für eine schwangere Frau ein gutes Zeichen - statt ein Kind, das heftig in den Magen schlägt und sich beeilt, geboren zu werden, lässt dieses Bild eine leichte Geburt erahnen.
Im Traum von einer Schwangerschaft geht es selten um eine tatsächliche Schwangerschaft, doch kann er auf eine solche in seinem Umfeld hinweisen. Die Schwangerschaft weist im allgemeinen auf eine seelische Wiedergeburt hin, die uns im Alltag Glück verschafft. Bei diesem Traumbild kann es sich um eine tatsächliche Schwangerschaft oder um den Wunsch danach handeln. Die Schwangerschaft kann aber auch ein Symbol für eine Neuorientierung, für das Entstehen neuer Gedanken, Gefühle oder Interessen sein.
 
Spirituell: Bei der spirituellen Arbeit gibt es immer eine Periode des Schwangergehens. Geduld ist erforderlich, und der natürliche Prozeß muss abgewartet werden.
 
Siehe Abtreibung Baby Eizelle Embryo Entbindung Fötus Frühgeburt Gebärmutter Geburt Hebamme Kind Nabel Nabelschnur Plazenta Schwangerschaftstest Totgeburt
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Schwangerschaft: die Frau erwartet Neues vom Leben, wenn sie sich schwanger sieht; der Mann überträgt eigene Pläne auf ein anderes Objekt; all die schöpferischen Pläne und neuen Ideen reifen jetzt heran und nehmen Gestalt an.
  • schwanger sein: Glück und seelische Freuden; ein Wunsch wird in Erfüllung gehen; Aufruf, seine Pläne und Ideen jetzt in die Tat umzusetzen.
  • Schwangere sehen: Reichtum; verheißt materielles Glück.
  • Schwangerschaft einer Jungfrau sagt dieser Traum Rufschädigung und Ärger voraus.
  • Hält sich eine Frau für schwanger, verheißt dies eine unglückliche Beziehung zu ihrem Mann und eher häßliche Kinder.
  • Für eine schwangere Frau ist dieser Traum ein Zeichen für problemlose Niederkunft und baldige Genesung.
(arabisch):
  • schwanger sein: du trägst dich mit kühnen Plänen, sei nicht zaghaft, es wird schon gelingen;
  • mehrere Frauen schwanger sehen: du wirst in Unannehmlichkeiten kommen; mische dich nicht in die Angelegenheiten anderer;
  • eine schwangere Frau sehen: man kann hoffen, dass schöpferische Pläne reifen und Gestalt gewinnen.
(ind.):
  • schwanger sein: du verlierst eine gute Freundin.
BEIN = Fortschritt oder Rückschritt, DetailsUnabhängigkeit, Dynamik und Bewegung

Assoziation: Unterstützung, Bewegung.
Fragestellung: Was stelle ich auf die Beine? Komme ich irgendwohin?
 
Beine im Traum repräsentieren Unabhängigkeit, Dynamik, Bewegung und Fortschritt; etwas zu Stande bringen; etwas auf die Beine stellen; Gelegentlich ist das Bein auch ein Sexualsymbol, das vielleicht unterdrückte sexuelle Bedürfnisse anzeigt. Das Bein gibt im Traum Aufschluß über unseren Standort, als Gehwerkzeug auch darüber, wie wir zu unserer Umwelt stehen. Man muss daher berücksichtigen, was mit den Beinen im Traum geschieht oder wie schnell man sich fortbewegt.
 
Bei der Deutung der Träume muss man teilweise auch die unterschiedliche Symbolik von rechts und links beachten, wenn man nur ein Bein im Traum sieht.
  • Gesunde Beine zeigen Sicherheit und Realitätssinn an, man lebt im Augenblick in einer günstigen Situation. Starke Beine weisen auf Erfolgswillen und Zuversicht.
  • Wer im Traum seine Beine sieht, hat seine Fähigkeit oder sein Vertrauen in etwas wiedergefunden. Er kann aufstehen und die Kontrolle übernehmen - mit anderen Worten, er hat seine Beine wiedergefunden.
  • Die Beine von anderen sehen, könnte bedeuten, dass man diese Personen bewundert. Man denke über die Eigenschaften nach, nach denen man sich sehnt - vielleicht will man ihre Denk- und Handlungsweise übernehmen.
  • Wenn wir schwache Beine hatten, fühlen wir uns möglicherweise gerade verwundbar. Überlegen wir, was uns fehlt, um wieder stark zu werden, so dass wir unsere mangelnde Ausdauer, Hemmungen und Minderwertigkeitsgefühle überwinden können.
  • Sehr angeschwollene Beine symbolisieren einen Verlust durch Unachtsamkeit.
  • Extrem dünne Beine weisen auf einen Verrat hin.
  • Krankes oder amputiertes Bein macht auf Gefahren und Verluste aufmerksam, vielleicht auf eine Trennung von einem nahestehenden Menschen oder finanzielle Einbußen.
  • Beine, die nicht funktionieren, stehen für Unterdrückung, zurückgehalten werden oder Stillstand.
  • Seine Beine verlieren, stellt einen Verlust von Unabhängigkeit, Dynamik oder Fortschritt dar.
  • Beinbruch deutet auf Hindernisse hin, wenn man selbst betroffen ist; bei einem anderen kann er ankündigen, dass man einen Konkurrenten aus dem Feld schlagen wird. Das gebrochene Bein steht auch für das Gefühl, ein Verlierer zu sein, solange bestimmte Bereiche des Lebens nicht in Ordnung gebracht werden. Auch: Der Verlust der Unabhängigkeit, bis ein Problem behoben ist.
  • Die Bewegungen der Beine, kann augenblicklich im Gang befindliche Ereignisse symbolisieren:
    • Geht man normal, gibt das Anlaß zur Zuversicht.
    • Schleppendes oder stolperndes Gehen weist auf Probleme bei der Weiterentwicklung hin.
    • Zu schnelles Gehen, kann rasche Verwirklichung von Plänen verheißen, soll vielleicht aber auch vor Hast und übersteigertem Ehrgeiz warnen.
  • Die unterschiedliche Länge der Beine kann aufzeigen, dass die eigene Unabhängigkeit nicht so ist, wie man eigentlich möchte. Womöglich fehlt uns auch das Gleichgewicht im Leben, weil wir viel Zeit in einen Bereich des Lebens investieren, andere Bereiche aber vernachlässigen. Man konzentriere sich auf die Dinge, die wirklich die Aufmerksamkeit benötigen.
  • Träumt man von gekreuzten Beinen beim Sitzen, deutet man dies als Sturheit, Verteidigung oder Engstirnigkeit. Man fühlt sich gut dabei, etwas zu verweigern. Auch: Überzeugt sein, nichts zu brauchen, oder nichts verlangen zu müssen. Seinen Geist vor jemandem verschließen; derzeit eine defensive Haltung einnehmen.
  • Mehr als zwei Beine haben, kann auf eine ungewöhnliche hohe Menge an unabhängigen Projekten, Plänen oder Entscheidungen hinweisen. Sich zu viel aufladen und dadurch kontraproduktiv werden. Momentan zu viele Dinge in seinem Programm haben. Wer sich übernommen hat, muss einige Dinge loslassen, damit er seine Zeit für lohnendere Projekte verwenden kann.
  • Ein Holzbein kann bedeuten, dass man es geschafft hat, das Gleichgewicht im Leben wiederhergestellt zu haben. Man steht wieder da wie früher, auch wenn man von anderen Hilfe erhalten hat. Auf der anderen Seite könnte der Traum besagen, dass man etwas langsamer werden muss.
  • Keine Beine haben oder nicht in der Lage zu sein, sie zu fühlen und zu bewegen, sollte in Bezug auf das Alter und den allgemeinen Hintergrund interpretiert werden. Für eine ältere Person kann ein solcher Traum vorhersagen, dass der Ehepartner oder verliebte Partner seine Loyalität in Frage stellen wird. Für eine junge Person, werden aktuelle Projekte und Unternehmungen, zum absoluten Scheitern verurteilt sein.
Bein symbolisiert sowohl den Stand als auch die Fortbewegung, das hängt von den Begleitumständen im Traum ab. Im Sinne von Stand kann es zum Beispiel anzeigen, dass man fest auf dem Boden der Realität steht, sich sicher fühlen kann, einen richtigen Standpunkt vertritt; die Bewegung ist stets in die Zukunft gerichtet und kann Tendenzen im weiteren Leben aufzeigen. Es ist also möglich, aus dem Symbol Rückschlüsse auf die augenblickliche Lebenssituation und die weitere Entwicklung zu ziehen.
 
Das Bein ist gewissermaßen der Motor des Fußes, hat also etwas mit Fortschritt, aber auch mit Rückschritt in unserem Leben zu tun. Die sexuelle Deutung der ersten Psychoanalytiker: (etwa: weil das Bein in den Schuh schlüpft und man darin den symbolisierten Geschlechtsverkehr sah; oder schönes Bein sehen bedeutet Befriedigung des Geschlechtstriebes; oder Beinbruch ist gleichzusetzen mit Ehebruch) scheint wenig überzeugend.
 
Spirituell: Beine symbolisieren die aktuelle Standfestigkeit und die Fortbewegung im Leben.
 
Siehe Amputation Fallen Fuß Gehen Krücken Laufen Rennen Rollstuhl Schuh Stehen Stelzen Stiefel Stolpern Strümpfe Treten Wade Wandern XBeine Zehen
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • schön, sauber und wohlgeformtes Bein: verheißt Glück, Freude und Gesundheit und treue Freunde.
  • angeschwolle Beine sehen: Schaden und Verlust; kommende Schwierigkeiten und Stagnation.
  • das Bein eines jungen Mädchens sehen ist ein Zeichen von Wollust.
  • auch: bald den Kopf verlieren und sich gegenüber einem liebreizenden Geschöpf sehr lächerlich benehmen.
  • ein häßliches und abgemagertes Bein haben: Verdruß und eventuell Krankheit.
  • häßliche Beine: schlechte Geschäfte und schlechtgelaunte Kollegen stehen ins Haus.
  • sich ein Bein brechen: deutet Unglück an, dem man aus dem Wege gehen kann.
  • auch: kündigt einen finanziellen Verlust an oder eine Zurückweisung im Beruf.
  • Beinbruch bei anderen sehen: Erfolg bei einem Wettbewerb; z.B. Examen, Sport.
  • ein amputiertes Bein sehen: man wird einen guten Freund verlieren und die häusliche Atmosphäre wandelt sich zu einer Hölle.
  • selbst ein Bein amputiert bekommen: es bestehen Hemmungen und Unsicherheiten in der augenblicklichen Lebenssituation, man kann nicht mehr weiter, weder rückwärts noch vorwärts, man muss abwarten.
  • Beinverletzung: Geldschwierigkeiten, die je nach Art der Verletzung kürzer oder länger anhalten werden; auch: Malariaschübe.
  • Geschwüre an den Beinen: bedeutet große finanzielle Verluste, um anderen zu helfen.
  • ein Holzbein haben: sich unangemessen als Vermittler zwischen Freunde stellen.
  • drei oder mehrere Beine haben: man plant zu viele Unternehmungen in der Phantasie.
  • von den Beinen nicht getragen werden: sagt Armut voraus.
  • rennen: mit Ehrgeiz möglichst schnell an ein Ziel kommen wollen oder vor etwas davonlaufen.
  • Die Bewunderung der eigenen Beine bei einer jungen Frau bedeutet Eitelkeit und Zurückweisung durch einen bewunderten Mann.
  • Hat eine Frau Haare auf den Beinen, wird sie ihren Mann beherrschen.
(arab.):
  • Beine bewegen: alles geht glatt und kommt dir entgegen; du hast es jetzt nicht schwer einen Erfolg zu erzielen.
  • nackte Beine: sei verschwiegen, du hast Neider, die dir den Erfolg nicht gönnen.
  • bekleidete Beine: dein Wohlstand wächst, du brauchst nichts zu befürchten.
  • Bein abnehmen sehen: einer deiner guten Freunde wird sterben.
  • Bein verlieren: du verlierst einen guten Freund.
  • Beine verletzen: du wirst in deinem Vorhaben gehindert, auch in der Liebe geht nichts weiter, abwarten.
  • Bein brechen: Geschäftsverlust, Erniedrigung im Beruf.
  • dünne Beine haben: du wirst verraten.
  • verwundetes Bein: Unglück.
  • Holzbein (Prothese): du wirst betrogen.
  • dickes und geschwollenes Bein: Verrat von Freunden oder Verlust eines geliebten Wesens.
(indisch):
  • Beine verlieren: trachte mit deinem Freund gut auszukommen.
FALSCHHEIT = Schande und Schwierigkeiten, Detailsoffen zu seinen Handlungen zu stehen sollen

Falsch sein: bedeutet Schande; kommende Schwierigkeiten sind auf die eigenen Handlungsweisen zurückzuführen. Sie ermahnt deshalb, offen zu seinen Handlungen zu stehen, auch wenn das ernste Konsequenzen hat.
 
Siehe Auslachen Falschgeld Lügen Neid Schande Wahrheit
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Sieh zu, mit wem du umgehst, nicht jeder meint es gut mit dir.
SCHUSS = endgültige Entscheidungen, Detailsdie rasch getroffen werden müssen, um ein Ziel zu erreichen

Schuß im Traum steht für endgültige Entscheidungen. Es muss eine Änderung beschlossen werden, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Schuß und Schießerei kann auch anstehende Entscheidungen versinnbildlichen, die rasch getroffen werden müssen. Auch: Der Konkurrenz mit mehr Entschlossenheit und Härte begegnen sollen.   Alternativ kann eine Schießerei auch das Bewusstwerden für etwas im Leben reflektieren, das abgesagt, ... weiter
SEXUALITAET = den Wunsch nach Nähe, Detailsum den verlorenen Teil des selbst wiederzufinden

Sexualität im Traum bedeutet eine seelische Kontaktaufnahme. Obwohl Sexualität eines der Grundbedürfnisse des Menschen ist, haben sexuelle Handlungen im Traum nicht unbedingt mit unterdrückten Trieben und Wunschvorstellungen zu tun, auch wenn dies natürlich der Fall sein kann. Vielmehr wird durch die Sexualität im Traum auf eine psychische und schöpferische Funktion hingewiesen. Bisexualität: Jeder Mensch trägt in sich ... weiter
BEOBACHTET = Neutralität, Detailssich einer Situation, Person, oder des eigenen Handelns bewusst werden

Beobachten im Traum kann bedeuten, dass man einer Situation mit Neutralität und Objektivität begegnet. Man wird sich bewusst gegenüber einer Situation, dem Verhalten einer Person, oder des eigenen Handelns.   In Träumen erlebt man sich oft als Beobachter. Es ist im Alltag vernünftig, eine Situation oder Person erst zu beobachten, bevor man zur Tat schreitet. Aber man darf bei all dem Beobachten selbst das Handeln nicht ... weiter
TOETEN = auf Probeme heftig reagieren, Detailsdas Bedürfnis nach Gewalt haben

Töten im Traum oder geötet werden, ist eine extreme Reaktion auf ein Problem. Findet im Traum eine solche abschließende Tat statt, kann sie häufig das Bedürfnis nach Gewalt (besonders solche, die sich gegen uns selbst richtet) symbolisieren. Vielleicht kommt es uns in einer bestimmten Situation so vor, dass die einzig mögliche Lösung eines Problems darin besteht, einen Teil seiner selbst "abzutöten". Wenn man im Traum einen ... weiter
KAMPF = Konflikt und Auseinandersetzung, Detailsfür seine Ziele jetzt alle Kraftreseven benötigen

Assoziation: Konflikt und Auseinandersetzung. Fragestellung: Welcher Konflikt baut sich in mir auf? Welcher Konflikt löst sich? Welche Teile von mir befinden sich im Kriegszustand?   Kampf im Traum stellt einen Konflikt dar, mit dem man sich auseinandersetzt oder sich auseinandersetzen muss. Entweder kämpft man im Wachleben mit einer Person, mit einem Problem oder mit sich selbst. Letzeres kann als innerer Kampf mit ... weiter
GEWINN = Zuversicht und Selbstbewusstsein, Detailssich gegenüber der Konkurrenz überlegen fühlen

Gewinn im Traum deutet an, dass man mit ziemlicher Gewissheit davon ausgeht, in einer Angelegenheit erfolgreich zu sein. Man ist voller Zuversicht und Selbstbewusstsein, weil man davon überzeugt ist, sich von der breiten Masse abzuheben. Auch: Optimistisch sein, was die Bewältigung von anspruchsvollen Aufgaben oder Konflikten betriff; sich gegenüber der Konkurrenz überlegen fühlen; eine großartige Erfahrung machen; glauben ... weiter
VERSTECKEN = die Angst vor Konfrontation, Detailsein Geheimnis haben oder die Wahrheit zurückhalten

Verstecken im Traum stellt die Angst vor der Konfrontation mit einem Problem dar. Man hat vielleicht ein Geheimnis oder hält die Wahrheit zurück. Versteckensträume können auch auf Schuld oder Angst vor den Konsequenzen eines Fehlers hinweisen. Wovor man sich im Traum versteckt ist etwas, vor dem man im Wachleben gewisse Angst hat. Wer von versteckten Kameras träumt, hat unangenehme Gefühle gegenüber Personen denen er nicht ... weiter
PAAR = eine derzeitige stabile Lage, Detailsfundierte und vertrauenschaffende Entscheidungen treffen

Paar im Traum weist auf eine aktuelle stabile Lage oder auf eine fundierte und vertrauenerweckende Entscheidung. Die Befindlichkeit (ob harmonisch oder disharmonisch) der Paarbeziehung gibt Auskunft darüber, wie sich die Lage weiter entwickeln wird. Die Verfassung, herrschende Stimmung oder das Gewerbe der Paarbeziehung zeigt auch, wie man seelisch oder mental mit einer Situation in Verbindung steht. Je glücklicher ein ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Zwei Eins Land Schluesselloch Hoehe Abschneiden Team Schlacht Brutal

 

Ähnliche Träume:
 
10.12.2019  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Eigener kater Bein Schwanz abgerissen
Mein Kater erschien mir weinend und miauend mit einem abgerissenen Schwanz und bein
 

18.03.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Mein Hund mit zwei Beinen
Mein Hund verliert ein Bein, es ist,wie glatt abgesägt, im nächsten Moment verliert er das Nächste. Kann aber trotzdem gut damit laufen. Ich gebe ihm eines seiner Beine als Kauknochen.
 

03.11.2018  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Blutendes Bein
Bin Zuhause mein Bruder kommt sehe dass er einen dicken blauen Fleck am rechten Bein hat dann schaue ich nochmal,das rechte Bein und der rechte Fuss Blüten stark,der Arzt will ihn ins Krankenhaus mitnehmen,ich fahre mitgebe meinen vorigen Plan auf.
 

11.10.2018  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Einem Kanninchen das Bein gebrochen
Ein Kanninchen griff bzw. biss sich an meiner Hose fest. Was mich gewundert hat weil Kanninchen eigentlich scheckhafte Tiere sind. Jedenfalls konnte ich es nicht lösen. Also brach ich dem Kanninchen im Traum absichtlich das Bein damit es los lässt. Mit einer kurzen Bewegung als würde man auf etwas unbedeutendes draufsteigen, brach Ich dem Tier das Bein. Was dannach passierte lässt mich nicht los. Das Tier began zu weinen, zu jammern, zu winseln, aber nicht irgendwie sondern eher wie ein Mensch. Ich wollte dem Tier helfen aber es war kein Tierarzt zu erreichen da es Weihnachten war. Daraufhin ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x