joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1215
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 30.03.2015
gab ein junger Mann im Alter zwischen 21-28 diesen erotischen Traum ein:

Scheinbar unbewusste Wünsche

Ich stand mit meiner Ehefrau, vor einem Clubhaus. Ich dachte zunächst, dass es ein Club für Paare ist. Meine Frau wollte, dass wir rein gehen. Wir gingen eine Treppe hinunter und standen in einem Vorraum, vor einer Tür. 2 erotisch gekleidete Damen, kamen uns entgegen. Eine hatte blonde, lange Haare, die Andere hatte dunkle, lange Haare. Sie wünschten und beiden viel Spaß und öffneten die Tür. Ich fragte meine Frau, ob sie sicher sei und das auch wirklich wollte. Sie sagte, dass sie ganz sicher sei. Ich ging an den Frauen vorbei, die leicht verführerisch grinsten, und war noch etwas skeptisch. Jetzt waren wir im Club.
Jetzt sah ich, dass es kein gewöhnlicher Club war. Es war eine Mischung aus Bordell, Swingerclub, Paarclub und normalen Club.
Hier gab es Alles, für jeden Geschmack. Auch Fetisch Freunde, kamen auf ihre Kosten. Es gab einen Lack, Leder und High-Hell Bereich, speziell für solche Liebhaber. Meine Frau führte mich auf ein Zimmer, mit Bett. Sie musste kurz noch auf Toilette und wollte gleich wieder kommen. Sie meinte, ich könnte mich in der Zeit, noch umschauen. Ich tat es auch. Ich ging aus dem Zimmer und schaute mich um. Überall waren Paare, Singelfrauen oder kostenlose Prostituierte. Für jeden war etwas dabei. Ich dachte so zu mir, dass die Idee hierzu, von meiner Frau kam, war wirklich erstaunlich. Der Club hatte sogar einen kleinen Laden, wo man Toys kaufen konnte. Ich fand dies lustig und amüsierte mich. An den Toys hatte ich kein Interesse. Ich wurde von den vielen hübschen und erotischen Frauen in Versuchung geführt. Sollte ich es wirklich tun. Meine Frau würde ja gleich wieder kommen. Oder wollte sie mir nur einen Gefallen damit tun? Bevor ich mich entscheiden konnte musste auch ich auf Toilette. Beim beteten des WC, sah ich einen alten Klassenkameraden. Ich klopfte ihm auf die Schulter und sagte:´´ Na du auch hier?`` ich ging weiter Richtung Kabine. Es war keine Toilette vorhanden, nur ein abgetrennter, erhöhter Bereich. Ich lehnte mich, mit den Händen, gegen die Wand und urinierte. Ich wachte auf und musste dringend auf Toilette.

WUNSCH = Macht- und Hoffnungslosigkeit, Detailssich seiner Gefühl beraubt fühlen

Wunsch im Traum, steht für Gefühle der Macht- und Hoffnungslosigkeit. Manchmal auch für Eifersucht oder Verlegenheit. Man fühlt sich seiner Gefühle beraubt.

Spirituell: Auf der spirituellen Ebene entspricht der Wunsch dem Begehren.
 
Siehe Geschenke Gier Not Schenken Sexualität Suchen Wollust

  • Wenn man sich eines Wunsches bewußt wird, hat dies vielleicht mit unserem elementaren Wesen zu tun. Möglicherweise hat man diesen Wunsch im Wachzustand unterdrückt, so dass er in Träumen an die Oberfläche kommt.
  • Sich im Traum Sex zu wünschen, stellt das Bestreben dar, Erfahrungen zu sammeln oder in einer Sache zu einem Ergebnis zu kommen. Manchmal symbolisiert sexuelles Verlangen im Traum auch Schwierigkeiten, bestimmte Gewohnheiten unter Kontrolle zu bringen.
  • Wenn man in seinen Träumen etwas anderes tun oder sein möchte als man ist, erkennt man seine Möglichkeiten, Erfolge zu erringen oder sein Leben zu ändern.
  • Träumt man von sich als von einem Dichter, obwohl man beruflich als Schauspieler arbeitet, dann kann dies darauf hinweisen, dass man seine Kreativität in einer anderen Dimension ergründen muß.

Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • viele Wünsche haben: Sei nicht unzufrieden.
(indisch):
  • einen Wunsch haben: du wirst unzufrieden werden;
  • sich einen Wunsch erfüllen: du wirst dir Freunde erwerben.
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
HAAR = die Einstellung und Denkweise, Detailsdie zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit

Assoziation: Schutz, Attraktivität, Sinnlichkeit. Fragestellung: Was verberge ich? Was trage ich zur Schau?   Haar im Traum steht für die Art und Weise zu Denken. Haarfarbe und Frisur können die Einstellung oder zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit wiederspiegeln. Gepflegtes ordentliches Haar deutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken. Unordentliche oder verworrene Haare reflektieren ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
TOILETTE = die Gelegenheit, Detailssich von seelischem Ballast befreien zu können

Assoziation: Befreiung von Schlacken. Fragestellung: Welchen Ballast will ich loswerden?   Toilette im Traum stellt eine Gelegenheit dar, sich aus einer negativen Situation zu befreien. Man will seinen Ärger oder lästige Anliegen aus dem Weg räumen. Auch der Wunsch sich von Vorurteilen, persönliche Problemen oder schlechten Gewohnheiten zu trennen, kann damit gemeint sein. Sich von den Dingen im Leben trennen, von ... weiter
URIN = seelische Spannungen, Detailssich eines Problemes entledigen wollen

Assoziation: Loslassen, meist von Emotionen; Wut; Scham über gezeigte Emotionen. Fragestellung: Welche Gefühle klären sich für mich? Wer soll sich verpissen?   Urin im Traum stellt eine Freisetzung von Spannung dar. Man will sich eines Problemes entledigen, das man schon zu lange mit sich herumgeschleppt hat. Oder man freut sich darüber, dass man mit gewissen Menschen nichts mehr zu tun haben wird.   Träume ... weiter
BETT = sich nach Ruhe sehnen, Detailsum Schwierigkeiten erst mal zu überschlafen

Assoziation: Schlaf; Ruhe; Rückzug von allen Aktivitäten; Fundament. Fragestellung: Wovon möchte ich mich zurückziehen? Wovor will ich Ruhe haben?   Bett im Traum stellt ein Problem dar, von dem wir kaum berührt werden oder gegen das wir nicht mehr ankämpfen wollen. Problematische Situationen, die wir erdulden oder tolerieren, weil wir inzwischen gut damit zurechtkommen. Schwierigkeiten erst mal überschlafen ... weiter
ZIMMER = einen Lebensabschnitt, Detailsin bestimmten Situation gewissen Grenzen ausgesetzt sein

Zimmer im Traum verkörpert als Teil des Hauses einen Teil unserer Persönlichkeit, unser eigenes Ich oder einen Lebensabschnitt. Das kann auf Verschlossenheit gegenüber anderen hinweisen, denen man sich und seine Pläne nicht offenbaren will. Ein unbekanntes Zimmer versinnbildlicht den persönlichen Raum und die Grenzen, denen man in einer Situation ausgesetzt ist. Vielleicht war man der Ansicht bereits alles zu kennen, ... weiter
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, Detailsunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   zum Symbol Falle   Fallen im Traum besagt, dass man auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein muss. Man könnte sich verletzen, weil er zu umständlich ist. Das Traumbild des Fallens signalisiert im ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge ... weiter
TREPPE = einen schrittweisen Fortschritt, Detailses geht voran, wenn auch nur langsam

Assoziation: Langsamer oder schrittweiser Fortschritt. Fragestellung: Zu welchem Ziel möchte ich mich hinauf- oder hinabbegeben?   Treppe im Traum kann ein Nachlassen oder Zuwachs an Zuversicht, Erkenntnis oder Vernunft verkörpern. Geht es aufwärts, kommt man voran, wenn auch nur langsam. Oft ist Geduld gefragt oder ein langer Lernprozess, bevor eine schwierige Aufgabe in Angriff genommen werden kann.   Auch: ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Dunkelheit Hand Klopfen Paar Wand Blond Gehen Zwei Fragen Finden Zeit Schultern Flur Stehen Bordell Liebespartner Leder Klein Alt Richtung Laden Kaufen Beten Kabine Fuehren Wache Leichtigkeit Ehefrau Erotisch Spass Versuchung Dame Lack Kamerad Geschmack Club Fetisch

 

Ähnliche Träume:
 
13.06.2015  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Verdrängte Wünsche
Ich war mit meiner Ehefrau, einem unbekannten Mann und einer unbekannten Dame in einem Raum. Ich hatte mit der unbekannten Frau Sex und meine Ehefrau mit dem unbekannten Mann. Wir taten es zwar in selben Raum, aber unabhängig von einander. Als wir fertig waren, schaute ich zu meiner Ehefrau, welche meinen Blick nicht erwiderte. Ich fühlte mich ein wenig unwohl, in dieser Situation. Ich empfand es als sehr unschön, dass meine Ehefrau, mit einem anderen Mann, Geschlechtsverkehr hatte. Doch da ergriff auch schon, die unbekannte Frau, die Initiative. Ich empfand ihre Anzugsordnung, als sehr ...
 

05.06.2015  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Wunsch nach mehr Geld
Ich laufe mit einem kleinen Jungen auf meinem Arm durch eine Stadt. Unterwegs begegnet mir ein gutaussehender Fremder.Er hat etwas mit meiner Arbeitsstelle zu tun.Ich verhandle lange mit ihm.Zum Schluss sage ich ganz klar das ich 200 Euro netto mehr verdienen will.Plötzlich laufe ich mit meinen beiden Kindern ,einer Tochter und einem Sohn durch die Strassen und bin sehr zufrieden über mein Verhandlungsgeschick.Der Unbekannte ist in einer Seitenstrasse verschwunden.Ich bin mit den Kindern in ein Haus gegangen.dort ist ausser uns niemand.auf dem Tisch liegt ein ...
 

25.12.2014  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Wunsch
Ich habe Aufeinmal ein baby gehabt. Ich hatte im Traum ein Mädchen ein ganz zahrtes Baby. So ein schönes Gefühl und auch ungewohnt. Schwanger war iich nicht im Traum hatte gleich meine kleine im arm
 

25.12.2014  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Wunsch
Ich habe Aufeinmal ein baby gehabt. Ich hatte im Traum ein Mädchen ein ganz zahrtes Baby. So ein schönes Gefühl und auch ungewohnt
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x