joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      betender Mann
betender Mann
facebooktwitter   (8) ∅1.38 stars

Traumsymbol Beten: eine ausweglos scheinende Situation, in der man nur noch auf Hilfe von oben hoffen kann


Assoziation: Kommunion, Suche nach Hilfe.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit nachzugeben?
 
Beten im Traum bringt den Wunsch nach Hilfe zum Ausdruck, insbesondere in ausweglos scheinenden Situationen, in denen man nur noch auf Hilfe "von oben" hoffen kann. Auch die Bitte um Vergebung einer belastenden Schuld oder eine tiefe, die ganze Persönlichkeit umfassende Angst kann dahinter stehen. Manchmal zeigt das Beten auch an, dass man sich wieder der Religion und dem Glauben zuwenden wird.
 
Siehe Beichte Bibel Bischof Gebet Gebetbuch Kirche Messe Papst Priester Rosenkranz

keine Details gefunden

(europ.):

  • selbst beten oder andere beten sehen: verheißt Zufriedenheit, Glück und Freude; Gottesfurcht; man besitzt gute Freunde, die einem in der Not immer beistehen würden;
  • sich selbst als Betenden sehen: die eigene Zukunft ist gesegnet, doch man benötigt den Rat eines objektiven Beraters oder die Unterstützung von Familie und/oder Freunden;
  • in der Kirche beten: Gewissensbisse;
  • vor einem im Freien stehenden Kreuz oder Heiligenbild beten: Angst um die Existenz.
(arab.):
  • selber beten: du wirst ruhig in deinem Gemüt sein.
  • sich selbst beten sehen: deutet auf ein angenehmes Dasein in der Zukunft.
  • andere beten sehen: du hast warmherzige Freunde, man wird dich aus großer Not befreien.
(indisch):
  • Freud und Leid begleiten dich schon eine Reihe von Jahren, aber bald wird auch für dich wieder die Sonne des Glücks scheinen.

Deutungsempfehlung:



Träume mit BETEN:commentwertungDatum:
Falsche Ausführung des Gebetesstar03.04.22
Feuerball als Kopfstar04.09.21
Wo bin ich Zuhausestar14.04.20
Sehe meinen Freund totstar04.03.20
Weltraumstar03.03.20
Studenten im kirchlichen Museumstar14.02.20
Polizeithundstar18.11.19
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: bete, beten, betens, betest, betet, betete, beteten, gebetet
Keywords: andere beten sehen, Betende, im Freien beten, in Kirche beten, selbst beten, sich selbst beten sehen
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x