joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 632 - 1 mal bewertet:

 
Datum: 28.01.2016
Ein junger Mann im Alter zwischen 21-28 gab folgenden Traum ein:

Stehlen

Ich gehe gerade mit meinem früheren besten Freund durch die Stadt und wir planen etwas zu unternehmen. Es ist Nacht. Wir gehen durch ein Industriegebiet und unterhalten uns darüber dass er mit mir reden und sich entschuldigen möchte, da er sich schlecht auf einer Party verhalten hat. Ich schweige. Es geht weiter und wir gehen an einem Supermarkt vorbei der in 5 Minuten schließt, ich laufe rein, weil ich auf die Toilette muss und komme raus und sehe dass sie schon zusperren wollen. Draußen gehe ich mit einem anderen Freund weiter und beschließen eine Pizza zu stehlen, für 3 Leute. Wir erreichen einen Hintereingang von einer Pizzeria. Wir gehen 3 Treppen runter und finden einen kleinen Lagerraum mit grauen Betonwänden. Wir öffnen den weißen Kühlschrank und finden eine riesige Salami Pizza. Wir nehmen 3 Schachteln und gehen raus. Während wir die Schachteln nehmen, sehe ich über dem Kühlschrank eine Überwachungskamera. Ich frage ob das schon in Ordnung, oder legal ist und er meint: Natürlich nicht, wir müssen aufpassen. Wir gehen bei der Türe hinaus, ich schaue auf die rechte Seite und dort ist ein Wächter. Er sieht uns und droht die Polizei zu rufen. Inzwischen sind wir zu dritt: 2 Männer und eine Frau. Wir fangen rennen an, am Boden ist Schnee und ich laufe langsamer und falle zurück. Plötzlich mache ich mir Sorgen um meine Hüfte und dann beschließe ich einfach schneller zu laufen. Wir teilen uns auf und die Frau nimmt einen anderen Weg. Der Mann und ich laufen einen Waldweg hinauf und es regnet sehr stark. Ganz oben angekommen, erwischt uns der Wächter, treibt uns bis zum Abgrund und mein Freund sagt: Wenn dann muss ich jetzt springen und springt den Abgrund hinunter. Ich werde immer mehr in die Ecke getrieben, drehe mich um und sehe dass der Abgrund unglaublich tief ist. Ich habe kurz Angst, denke dass ich nicht schaffe, weil mein Kumpel in irgendwas besser ist und dann beschließe ich doch an mich zu glauben und springe runter. Ich halte mich beim Fall an der Felswand fest und merke dass sie brüchig und aus Lehm oder Erde ist. Dadurch kann ich mich festhalten und ich schaffe es unversehrt auf dem Boden.

Bildwechsel

3 Polizisten haben das Mädchen / die Frau eingekesselt, es ist inzwischen Tag und es scheint die Sonne. Unter ihr sind 2 Waffen , eine Keule, beide haben Augen. Die Männer rücken immer näher und die kleine Keule mit Augen verwandelt sich in einen Superheld und verhindert den Angriff der Männer. Die andere Waffe verwandelt sich auch zurück in meinen Kumpel und die Frau und mein Kumpel sind beide Ninjas. Ich merke dass sie ineinander verliebt sind. Ich sehe alles aus der dritten Perspektive. Sie fragen mich wieso ich nicht schon viel früher die Gegner vernichtet habe und ich sage ihnen das es so ein viel besser Training für mich war.
STEHLEN = Geringachtung, Detailsjemand respektlos behandeln oder respektlos behandelt werden

Assoziation: Geringachtung, Ungehorsam und Respektlosigkeit.
Fragestellung: Zu welchen Menschen bin ich respektlos?
 
Stehlen im Traum läßt vermuten, dass man sich etwas ohne Erlaubnis nimmt. Dabei kann es sich um Liebe, Geld oder Gelegenheiten handeln. Man profitiert von jemand, der einen weder mag noch respektiert. Oder missachtet gesellschaftliche Regeln, weil sie nicht ins Konzept passen. Auch: Sich seiner Selbstsucht bewusst werden; etwas wollen, das man nicht haben kann, oder von dem man glaubt es nicht verdient zu haben.
  • Wenn man jemanden bestiehlt, fühlt man sich vielleicht betrogen, oder wird von jemanden ausgenutzt. Oder man man hat wegen einer dummen Entscheidung eine Gelegenheit verpasst.
  • Ist der Dieb ein Bekannter, muss man herausfinden, in welchem Maße er einem vertraut ist.
  • Handelt es sich bei dem Dieb um einen Unbekannten, geht es wahrscheinlich eher um einen Teil seines Selbst, dem man nicht traut.
  • Gehört man selbst zu einer Diebesbande, sollte man die Moralvorstellungen seines Umfelds anschauen und überdenken.
  • Beim stehlen erwischt werden kann peinliche Gefühle darstellen, die sich darauf beziehen etwas getan zu haben, zu dem man nicht befugt war. Sich schuldig fühlen, weil man in den Hohheitsbereich eines anderes einbrach.
  • Ein gestohlenes Auto kann sich auf unser persönliches Umfeld oder auf unseren Beruf beziehen. Man ist in irgendeiner Weise beeinträchtigt. Das Auto steht für unsere eigene Persönlichkeit. Dies kann sich auf unseren Ruf auswirken, das Vertrauen, das jemand in uns hat, eine enge Beziehung, ein finanzielles Problem, eine beschäftigungsbezogene Verhandlung oder Ausgabenprobleme. Solch ein Traum kann ausdrücken, dass uns jemand im wirklichen Leben angreift.
  • Wenn jemand unseen Autoschlüssel gestohlen hat, zeigt dies an, dass jemand uns etwas wegnehmen wird.
Stehlen ist ein sehr emotionsgeladenes Wort, und es hängt von unserem Hintergrund ab, wie wir unangemessenes Verhalten empfindeen. Das Traumsymbol Stehlen erscheint, wenn eine gefühlsmäßig aufgeladene Auseinandersetzung stattfindet. Ein emotional "bedürftiger" Mensch kann vielleicht das Gefühl haben, dass er Zuneigung stiehlt.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene bedeutet Stehlen im Traum den falschen Einsatz von Energie. Auf jeder Bewußtseinsebene steht dem Menschen eine bestimmte Kraft zur Verfügung, die weise und richtig eingesetzt werden muß. So könnte beispielsweise schwarze Magie als Stehlen interpretiert werden.
 
Siehe Bestrafen Betrug Dieb Diebstahl Geld Lügen Plündern Räuber Raub Überfall
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Stehlen gilt für Armut und Schande.
  • selbst stehlen oder andere beim stehlen sehen: verheißt Unglück und den Verlust des Charakters.
  • auch: Geistesarmut; man fühlt sich privat oder beruflich überfordert;
  • bestohlen werden: bedeutet günstige Transaktionen.
  • des Diebstahls bezichtigt werden: man wird in einer Angelegenheit mißverstanden; doch schließlich wird man herausfinden, daß einem dies Vorteile bringt.
  • andere des Diebstahls bezichtigen: man wird eine Person mit vorschneller Rücksichtslosigkeit behandeln.
  • Enten stehlen: Habsucht und Gier nach allem Fremden.
  • selbst Geld stehlen: man ist in Gefahr und sollte mit mehr Bedacht handeln;
  • einen Löffel stehlen: man wird wegen seiner verachtenswerten Gemeinheit gegenüber der Familie bestraft werden;
(arab.):
  • etwas stehlen: deine Handlungsweise wird großes Mißfallen erregen; auch: du machst dir das Leben zu leicht.
  • Geld stehlen: Schande erleben;
  • einen Raben etwas stehlen sehen: du wirst in Todesangst kommen;
(indisch):
  • du wirst etwas verlieren, du wirst Mißerfolge haben.
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
AUGE = Bewußtsein und Beobachtung, Detailswie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist

Assoziation: Sehvermögen, Vision, Bewußtsein, Klarheit. Fragestellung: Wessen bin ich mir bewußt? Wie sehe ich die Welt?   Augen im Traum stehen für Beobachtung, Urteilsvermögen und Bewusstsein. Die Art und Weise, wie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist.   Nach neuerer Erkenntnis sagt das Symbol etwas über unseren seelischen Gesamtzustand und unsere Stellung zum zukünftigen Geschehen ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
TOILETTE = die Gelegenheit, Detailssich von seelischem Ballast befreien zu können

Assoziation: Befreiung von Schlacken. Fragestellung: Welchen Ballast will ich loswerden?   Toilette im Traum stellt eine Gelegenheit dar, sich aus einer negativen Situation zu befreien. Man will seinen Ärger oder lästige Anliegen aus dem Weg räumen. Auch der Wunsch sich von Vorurteilen, persönliche Problemen oder schlechten Gewohnheiten zu trennen, kann damit gemeint sein. Sich von den Dingen im Leben trennen, von denen ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt; aktiv. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden Mann ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, Detailsdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
SCHNEE = Neuanfang und Reinigung, Detailsdie Erfahrung machen, dass etwas zu einem Ende kommt

Assoziation: Reinheit, Emotionen im Schwebezustand, Klarheit, Ende und Neubeginn. Fragestellung: Was ist vorbei? Wo in meinem Leben wünsche ich mir einen Neuanfang?   Schnee im Traum bedeutet, dass man die Erfahrung macht, dass etwas zu einem Ende kommt, oder man ein neues Gefühl von Klarheit bekommt. Alternativ kann er Ruhe und Frieden symbolisieren. Außerdem kann Traumschnee auch die Härte und Kälte einer reinigenden ... weiter
TREPPE = einen schrittweisen Fortschritt, Detailses geht voran, wenn auch nur langsam

Assoziation: Langsamer oder schrittweiser Fortschritt. Fragestellung: Zu welchem Ziel möchte ich mich hinauf- oder hinab begeben?   Treppe im Traum kann ein Nachlassen oder Zuwachs an Zuversicht, Erkenntnis oder Vernunft verkörpern. Geht es aufwärts, kommt man voran, wenn auch nur langsam. Oft ist Geduld gefragt oder ein langer Lernprozess, bevor eine schwierige Aufgabe in Angriff genommen werden kann.   Auch: ... weiter
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, Detailsunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   Fallen im Traum besagt, dass man auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein muß. Man könnte sich verletzen, weil er zu umständlich ist. Das Traumbild des Fallens signalisiert im allgemeinen Lebensangst, ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
23.04.2019  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Auto geklaut
Steige au meinem Auto aus, um Müll zu entsorgen. Als ich weiterfahren will, wurde das Auto gestohlen. Ich gehe zur Polizei. Diese befindet sich angeblich in einem Einkaufszentrum. Doch niemand weiß wo sie ist. Dann gehe ich nach Hause. will die Polizei anrufen, doch das Telefon ist kaputt. Meine Mutter hat rote Schuhe an.
 

06.01.2019  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
geldbeutel gestohlen
Ich habe ein Bekannt die vor kurzem einen Schlaganfall hatte, nun habe ich von dieser frau geträumt das ich für Sie beim Einkaufen war. und plötzlich merkte ich das mir Ihr Geldbeutel gestohlen wurde. Ich habe fürchterlich geweint und als ich Ihr das sagte bin ich aufgewacht.
 
Anmerkung:
Ich kenne diese Frau seit Jahre haben aber kein festen Kontakt, aber der Traum verfolgt mich seit Tagen.

09.09.2018  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
Rote Stühle werden geklaut
mir wurde auf einem Bot Mehrere Rote Stühle geklaut von einer weiblichen person und männlichen .. auf den bot war noch ein schwarzer hamster der gefüttert wurde die ganze zeit.
 

24.07.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Rucksack geklaut
Bin nahe der Stadt Nürnberg in einer anderen Stadt auf dem Bahnhof. Will auf die andere Seite des Bahnsteigs, doch finde den Weg nicht. Als ich nach dem Weg frage, erfahre ich, dass es keinen Weg gibt. Wegen eines städtebaulichen Fehlers sozusagen. Irgendwann sitze ich doch im Zug, habe aber keine Fahrkarte. Will an der Nächsten Haltestelle aussteigen, doch wurde mit der Rucksack geklaut. Ich denke darüber nach, dass ja nichts wertvolles darin war.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x