joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 2674 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 26.07.2011
Eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 gab folgenden Alptraum ein:

Stimme versagt

Ich möchte laut Schreien, aber meine Stimme ist weg! Ich kann mich nicht bewegen, bin wie gelähmt. Ich habe Angst!
STIMMEN = Mitteilungen eines Geistes, Detailsunterdrückte Persönlichkeitsanteile verschaffen sich Ausdruck

Stimme im Traum, die durch oder zu uns spricht, kann zweierlei bedeuten. Aus spiritueller Sicht handelt es sich um Mitteilungen eines Geistes. Oder aber unterdrückte Persönlichkeitsanteile verschaffen sich im Traum durch unkörperliche Stimmen Ausdruck.
  • Wer sich im Traum laut reden oder singen hört, sollte sich in der Realität "mehr Gehör verschaffen" und "seine Stimme erheben", wenn er etwas zu sagen (und auf dem Herzen) hat.
Die Stimme ist für den Menschen eine bedeutsames Ausdrucksmittel. Jeder Mensch hat ein inneres Bewußtsein für die eigene Besinnlichkeit, kann sie aber manchmal schwer offenbaren. Oft ist es leichter, die Stimme im Traum richtig zu gebrauchen.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene beschreibt die Stimme Gottes die Energie des spirituellen Rufes.
 
Siehe Fernsehen Gebet Gehör Geist Geister Gott Hören Kommunikation Mund Ohr Radio Schweigen Sprache Wort Zunge
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Stimmen hören: weist bei ruhigen und wohlklingenden Lauten auf angenehme Versöhnungen hin;
  • kreischende Stimmen und wütende Stimmen: bedeuten Enttäuschungen und unangenehme Situationen;
  • schluchzende Stimmen: durch plötzliche Wut fügt man einem Freund Verletzungen zu;
  • die Stimme Gottes hören: man wird lobenswerte Anstrengungen machen, nach selbstlosen und ehrenhaften Grundsätzen zu streben; man wird die gerechte Achtung hochgestellter Personen ernten;
  • hört eine Mutter die Stimme ihres Kindes: es kommen Kummer und schmerzhafte Zweifel auf sie zu;
  • verzweifelte Stimmen oder eine Warnung hören: einem selbst oder einem Nahestehenden wird ein Unglück geschehen;
  • die Stimme erkennen: es steht dann oftmals ein Unfall oder eine Krankheit bevor, die Tod oder Verlust mit sich bringt.
(arab.):
  • verschiedene Stimmen hören: Neuigkeiten erfahren.
  • Träumt jemand, er sei heiser geworden, wird er von seinen Knechten verachtet werden, ein Armer wird in Armut sterben.
  • Stimme hören: Warnung vor einer Gefahr.
(indisch):
  • Die Stimme des Mannes und seine Rede bedeuten seinen guten Ruf und Ruhm im Urteil der Leute.
  • Zu träumen, man singe mit wohlklingender Stimme, verheißt freudige Anerkennung bei den Mitmenschen.
  • hört jemand tragische Schauspieler rezitieren, wird er auf Grund des Gehörten Trübsal und Schmerz kosten.
  • Dünkt es einen, seine Stimme sei kurzatmig und schwach geworden, wird ihm ein elendes und mühsames Leben bevorstehen. Liegt er mit jemandem im Prozeß, wird er ihn verlieren. Ein hoher Militär wird im Krieg unterliegen.
  • allgemein Stimmen hören: du darfst hoffen.
VERSAGEN = kann mit Rivalität in Zusammenhang stehen, Details

Siehe Fernsehen Gebet Gehör Geist Geister Gott Hören Kommunikation Mund Ohr Radio Schweigen Sprache Wort Zunge
 
SCHREI = Schock und Entsetzen, Detailssich einer desolaten oder schlimmen Situation gewahr werden

Assoziation: Entsetzen, Hilflosigkeit, Wut oder Frustration. Fragestellung: Mit welcher Situation stoße ich an meine Grenzen?   Schrei im Traum ist immer ein Warntraum! Man soll den Schrei hören und auf etwas Wichtiges aufmerksam gemacht werden. Erinnert man sich an die Traumszene? Daraus könnte sich schließen lassen, wer oder was "nach einem schreit". Der Angst- oder Verzweiflungsschrei stellt den Schock und das ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, Detailssich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass einem eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem man sich nicht auseinandersetzen will. Oder man hat eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch das augenblickliche Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. Oder ... weiter
LAEHMUNG = Kraft- und Hilflosigkeit, Detailsbeim Lösen seiner Problemen blockiert oder beeinträchtigt sein

Assoziation: Kraftlosigkeit, Hilflosigkeit. Fragestellung: Was blockiert oder beeinträchtigt mich beim Lösen von Problemen?   Lähmung im Traum ist eine "Lähmung" der Gefühle (emotionale Paralyse) oder ein Gefühl der Hilflosigkeit in bestimmten Situationen des Lebens. Vielleicht fühlt man entgegenstehende Einflüsse, etwa einen Loyalitätskonflikt zwischen Vorgesetzten und Kollegen, oder dem Ehepartner und Geliebten, oder ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
BEWEGEN = Fortschritt, Detailsvorwärts- zeigt den Glauben an seine Fähigkeiten an

In der Regel wird eine Bewegung im Traum hervorgehoben, um den Träumenden auf einen Fortschritt aufmerksam zu machen. Bewegt er sich nach vorn, zeigt dies seinen Glauben an seinen Fähigkeiten; zieht sich der Träumende zurück, steht dies für seine Reaktion in einer bestimmten Situation. Geht er zur Seite, verweist dies auf eine bewußte Vermeidungshaltung.   Psychologisch: Die Art, wie sich der Träumende in seinem Traum ... weiter

Ähnliche Träume:
 
02.06.2016  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Stimme
ein Kollege stirbt vor meinen Augen, ich rufe um Hilfe, aber meine Stimme versagt.
 

07.08.2015  Ein Mann zwischen 14-21 träumte:
 
Langsame Bewegung kaum Stimme viel Durst wenig Wasser
In meinem Traum, war ich am gleichen Ort, wo ich auch Übernachtet habe ( mit 2 Personen auf engeren Raum). Ich saß aufrecht und war sehr Durstig. In diesem Raum habe ich eine Wasserflasche gehabt, die auch im Traum dort war. Die Flasche war aber viel leerer(was ich aber erst am Ende des Traumes merkte, denn real war die 1.5L Flasche halb voll). Nun wollte ich diese Flasche greifen, könnte mich aber nur extrem langsam bewegen. Es fühlte sich an, als würden alle meiner Muskeln kribbeln bzw. "Eingeschlafen" sein. Die anderen Personen im Traum die auch real neben ...
 

29.05.2011  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
In der Not fehlende Stimme
Die Jalousie in der Küche offenete sich und ich bekam Angst und wollte um Hilfe rufen. Die Stimme versagte. Trotz großer Mühe bekam ich keinen Ton heraus.Mein Mann kam und nahm mich nicht ernst.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x