joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

   

Fußballtraining
facebooktwitter   (29) ∅1.76 stars

 
 

Traumsymbol Bewegen: Fortschritt, vorwärts- zeigt den Glauben an seine Fähigkeiten an

In der Regel wird eine Bewegung im Traum hervorgehoben, um den Träumenden auf einen Fortschritt aufmerksam zu machen. Bewegt er sich nach vorn, zeigt dies seinen Glauben an seinen Fähigkeiten; zieht sich der Träumende zurück, steht dies für seine Reaktion in einer bestimmten Situation. Geht er zur Seite, verweist dies auf eine bewußte Vermeidungshaltung.
 
Psychologisch: Die Art, wie sich der Träumende in seinem Traum bewegt, kann viel darüber aussagen, ob er sich in ausreichendem Maße selbst akzeptiert. Bewegt er sich beispielsweise lebhaft, dann ist dies ein Hinweis darauf, daß er eine Veränderung leicht akzeptieren kann. Wird er bewegt - beispielsweise auf einem Laufband -, dann bedeutet dies vielleicht, daß der Träumende durch äußere Umstände oder andere Menschen gelenkt wird.
 
Wenn sich der Träumende in seinem Traum nicht bewegen kann, verweist dies gewöhnlich darauf, daß er um sich herum Bedingungen geschaffen hat, die ihm nun zum Nachteil geraten. Er muß solange absolut reglos bleiben, bis er entschieden hat, wie das neue, angemessene Verhalten aussehen soll. Solche Träume treten auf, wenn der Träumende sich mit seiner dunklen Seite befaßt. Der Träumende muß übermenschliche Anstrengungen auf sich nehmen, um zu überwinden, was ihn niederdrückt
 
Spirituell: Auf dieser Ebene steht die Bewegung im Traum für eine Hinorientierung zur Spiritualität.
 
Siehe Lähmung Sport Gehen Position Knie Fuß Bein Arm Schultern Rücken Körper
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • sieht man auf dem Bauch etwas sich bewegen, deutet das auf Erniedrigung und harte Arbeit hin.
  • sich zwischen den Gräbern sich bewegen: eine Heirat ist angezeigt;
  • eine sich wieder bewegende oder sprechende Leiche: eine unerwartete gute Nachricht erhalten.
  • sich am Himmel anormal schnell fort- oder hin- und herbewegen oder herabstürzen sehen: bedeutet eine herannahende Katastrophe.
  • Statue sich bewegen sehen: bedeutet Reichtum.
  • ein sich selbst bewegender Tisch: man wird von Unzufriedenheit heimgesucht und will etwas ändern;
(arab.):
  • sich schwerfällig bewegen: Faulheit wird dich strafen.
Traumdeutung BEWEGEN
1. Anteil männlich: 52.2% Anteil weiblich: 47.8%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 40.3%
2. in erotischen Träuen: 3.3%
2. in spirituellen Träumen: 16.7%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 36.4%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 31.6%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 32%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 


 
Träume mit BEWEGEN:commentratingDatum:
 Schwerelose und verspielte Bewegungsfreiheitrating25.03.18
 Langsame Bewegung kaum Stimme viel Durst wenig Wasserrating07.08.15
 Alles bewegt sich wegrating24.11.13
 ich bewege mich auf dem bauch rutschend ...rating15.12.12
 Luftdruckstar27.05.20
 OP am offenen Herzencommentstar26.05.20

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x