joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 59
   vote-icon 1 mal bewertet:

 
Am 30.09.2023
gab ein Mann im Alter zwischen 28-35 diesen Traum ein:

Scheide schwarze Flüssigkeit

Ich habe von einer Frau geträumt. Sie hatte einen schwarzen Punkt auf der Scheide und als Sie darauf gedrückt hat, ist eine schwarze Flüssigkeit ähnlich wie von der Beschaffenheit wie Öl heraus gekommen. Sie sagte es handele sich um Sperma. Was kann das bedeuten?

Träume können sehr persönlich und symbolisch sein, und ihre Bedeutung kann von Person zu Person unterschiedlich sein. Es ist wichtig zu beachten, dass Träume oft nicht wörtlich zu verstehen sind, sondern eher auf metaphorischer oder symbolischer Ebene wirken.

In diesem Traum könnte die Frau und die beschriebene Situation metaphorische Elemente enthalten, die auf persönliche Gefühle, Ängste oder Wünsche hinweisen könnten. Der schwarze Punkt und die schwarze Flüssigkeit könnten symbolisch für etwas stehen, das als dunkel oder unbekannt wahrgenommen wird.

Sperma in Träumen kann mit Fruchtbarkeit, Kreativität, oder der Entstehung von etwas Neuem in Verbindung gebracht werden. Es könnte darauf hinweisen, dass etwas in Ihrem Leben reifen oder entwickelt werden muss. Das Drücken auf den schwarzen Punkt könnte darauf hinweisen, dass es notwendig ist, etwas Dunkles oder Verborgenes anzugehen.

Es ist wichtig zu betonen, dass Trauminterpretationen subjektiv sind und keine festen Regeln haben. Wenn dieser Traum starke Emotionen ausgelöst hat oder Sie das Gefühl haben, dass er mit bestimmten Aspekten Ihres Lebens in Verbindung stehen könnte, könnte es hilfreich sein, darüber nachzudenken, welche persönlichen Assoziationen oder Gefühle damit verbunden sind. Falls erforderlich, könnte auch das Gespräch mit einem Therapeuten oder Traumdeuter Unterstützung bieten.

VAGINA = Offenheit, Nachgiebigkeit, vaginaempfänglich für die Ziele oder Wünsche anderer sein

Assoziation: Weibliche Sexualität; Yin- Empfänglichkeit.
Fragestellung: Was empfange ich? Was empfängt mich?
 
Vagina im Traum steht für Empfänglichkeit, Offenheit oder Nachgiebigkeit bei Meinungen, Wünschen oder Zielen. Im negativen Sinne kann sie Minderwertigkeitsgefühle darstellen. Sie deutet nicht nur sexuelle Bedürfnisse an. Oft symbolisiert sie Eigenschaften, die im weitesten Sinn mit seelisch-geistiger Fruchtbarkeit zu tun haben, zum Beispiel Kreativität, Phantasie, Intuition und Ideen, die gefördert werden sollten. Meist haben Träume von der Vagina etwas mit unserem Selbstbild zu tun.

Bei Naturvölkern ist das weibliche Geschlechtsorgan Symbol der Weiblichkeit, die zugleich Mutterschaft bedeutet. Freud sah sie in der Traumanalyse durch alle möglichen runden und hohlen Gegenstände dargestellt. Moderne Psychologen deuten sie als die weibliche Kraft schlechthin, die auch im Manne wirkt, also nicht als reines Sexualsymbol.
 
Siehe Abtreibung Bauch Brust Dreieck Finger Frau Geburt Genitalien Gesäß Haar Hand Koitus Körper Lippen Mund Penis Phallus Scham Schämen Sexualität Toilette Urin

  • Im Traum einer Frau betont sie ihre Empfänglichkeit.
  • Im Traum eines Mannes deutet sie auf sein Bedürfnis hin, sowohl körperlich als auch geistig zu durchdringen.
  • Die Größe der Vagina verdeutlicht, wie empfänglich wir für die Ziele oder Wünsche anderer sind.
    • Eine große Vagina kann eine sehr einfach zu lösende Situation darstellen, oder eine Situation, die sich schon sehr oft wiederholt hat.
    • Eine kleine Vagina kann eine sehr schwer zu lösende Situation darstellen, oder eine einmalige noch nie dagewesene Situation symbolisieren.
  • Eine schöne Vagina deutet an, eine wünschenswerte Auswahl oder ein freudiges Erlebnis in Betracht zu ziehen.
  • Haben wir als Mann im Traum eine Vagina, stellt dies Unterordnung oder mangelnde Entscheidungsfähigkeit dar.
  • Von unserer eigenen Vagina zu träumen, weist auf die Selbstwahrnehmung unserer Weiblichkeit.
  • Mit den Fingern an fremder Vagina spielen: jemand ein gutes Gefühl vermitteln wollen; auch: jemand durch gute Gefühle beeinflussen wollen; auch: ein Amüsement, das sich als gefährlicher herausstellen könnten, als wir vermuten. Der Glaube, uns mit wenig Beteiligung gut amüsieren zu können. Uns darüber bewusst sein, jemanden für unsere Lust zu benutzen.
  • Spielt jemand mit seinen Fingern an unserer Vagina, haben wir das Gefühl, von jemandem manipuliert zu werden, der Freude und Aufregung als Köder verwendet. Die Gefahr, von einer mächtigen oder attraktiven Person benutzt zu werden.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Eine kranke oder deformierte Vagina sehen: bald in Versuchung kommen, in eine skandalöse, ehebrecherische Affäre zu geraten;
  • auch: geht man diese Beziehung ein, wird sie stürmisch, zerstörerisch und chaotisch sein;
  • die eigene Vagina zeigen, oder zur Schau stellen: der eigene Ruf wird bald beschmutzt sein.

SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung.
Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?
 
Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: Eine Situation im Leben, wo überhaupt nichts Positives geschieht.

Schwarz kann für die dunklen unbekannten Seiten unserer Persönlichkeit stehen, die man trotzdem akzeptieren muss. Es ist auch die Farbe der Trauer und der Finsternis. Sie ist allgemein negativ zu werten und gilt als Mahnung, sein Leben umzustellen. Man fürchtet sich vor dem Unbekanntem und weigert sich Neues auszuprobieren.
 
Schwarz ist eigentlich keine Farbe, eher ein "Nicht-Licht", es bedeutet daher im Traum auch ein "Nicht-Leben", bzw. ein "Nicht- Bewußtsein". Es ist aber auch ein Hinweis auf den seelischen Zustand, ein Zeichen für Trauer und Tod.
 
Siehe Dunkelheit Farben Finsternis Grau Mitternacht Nacht Schatten Trauer Weiß

  • Von Schwärze umgeben sein bedeutet, dass man überhaupt keine Lösung für ein Problem hat. Es kann auch die Angst vor der Einsamkeit oder die Angst vor dem Unbekannten symbolisieren.
  • Eine schwarze Person verbildlicht erstaunlicherweise nicht nur für die Weißen den seelischen Schatten. Tritt im Traum eine schwarze Person oder ein schwarzer Schatten auf, vor dem wir uns fürchten oder ekeln, dann verweist das unter anderem auf die Ablehnung unserer weiblichen oder sündigen Seite. Zugleich wird auch darauf verwiesen, dass ein Mangel an Bewußtheit besteht. Um den verdrängten Schatten genauer bestimmen zu können, muss die schwarze Person genau charakterisiert und untersucht werden.
  • Ein schwarzer Anstrich kündigt manchmal eine Krankheit oder andere Gefahr an.
  • Ein schwarzes Auto bedeutet, dass man versuchen muss, sich von schwierigen Menschen fernzuhalten. Dies gelingt am besten durch eine besonnene Kommunikation, die unseren eigenen Interessen Priorität einräumt.
  • Schwarz und weiß verweist auf die Integrierung unserer inneren Gegensätze.
  • Schwarze Beeren zeigen zwar Kummer und Sorgen an, versprechen aber auch, dass man damit schon fertig wird.
  • Schwarze Dessous betonen das Geheimnis, das gelüftet werden möchte.
  • Schwarze Fahne kann Unglück, Kummer, Streitigkeiten oder Todesfälle anzeigen.
  • Schwarze Feder soll nach alten Traumbüchern auf ein bevorstehendes Unglück hinweisen.
  • Schwarzes Haar gilt als Zeichen für Leidenschaft.
  • Schwarzer Hund wird oft als schmerzhafte Täuschung durch einen Freund gedeutet.
  • Ein schwarzes Kleid wird als Anzeichen für Liebesprobleme gedeutet, wohingegen rote und schwarze Unterwäsche die Verführung symbolisiert
  • Ein schwarzes Pferd steht für unsere leidenschaftlichen Anteile.
  • Schwarze Schwäne weisen auf Ahnungen und Intuitionen hin. Sie können manchmal leider auch Unglücks- oder Todesboten sein.
  • Schwarze Wolken symbolisieren Pessimismus, Angst und Depression, manchmal auch Verzweiflung.
  • Schwarze Wolle fordert auf, sich nicht um Verleumdungen zu kümmern, weil die Urheber sich selbst entlarven werden.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • alles schwarz und traurig sehen: Anzeichen von Krankheit. Rät zur Veränderung, wenn irgendwie möglich.
  • einen schwarzen Adler in der Nähe landen sehen: baldiger Tod eines guten Freundes;
  • schwarzer Anstrich: du verlierst einen Freund oder Freundin; Warnung vor beginnender Krankheit;
  • einen schwarzen Anzug tragen: bevorstehende Krankheit;
  • schwarze, unergründliche Augen können ein Hinweis und eine Warnung vor unaufrichtigen Menschen beinhalten;
  • schwarzes Band: Trauer;
  • schwarzer Bart: Gesundheit;
  • schwarze (verbrannte) Erde sehen: bringt Kummer und Trauer;
  • ein schwarzer Faden: es stehen einem Unannehmlichkeiten und Ärger bevor;
  • schwarze Fahne: Betrübnis, Trauer; kündet Feindschaft an;
  • schwarze Feder: deutet auf langanhaltenden Kummer hin; mit Enttäuschungen und unerwiderte Liebe rechnen müssen;
  • selbst oder andere schwarz gekleidet sehen: Streit und Enttäuschungen mit Bekannten; Geschäfte bleiben hinter den Erwartungen zurück;
  • schwarze Hose tragen: Leid;
  • schwarzer Hund: Verrat durch Freunde;
  • schwarze Johannisbeeren:Treulosigkeit des Partners und Liebeskummer;
  • schwarzer Kater: Eifersucht;
  • schwarze Katze: Unglück; bedeutet Ungemach; warnt vor Gefahren;
  • ein schwarzes Kleid: man wird in Trauer versetzt werden;
  • schwarze Trauerkleidung tragen: es kommt Unheil und Unglück auf einem zu;
  • schwarze Wolken: Sorgen aller Art; bringt sorgenvolle Tage; verkünden Unglück und ein schlechtes Management; fällt Regen, bedeutet dies Ärger und Krankheit;
(arab.):
  • schwarz sehen: Unannehmlichkeiten bekommen. Todesfall oder Unglück.
  • Anstrich mit schwarzer Farbe: Krankheit;
  • schwarze Beeren pflücken: viel Herzleid und Kummer;
  • schwarze Beeren essen: Krankheit und Tod.
  • schwarzer Faden: baldiges nahendes Unheil;
  • schwarze Fahne: ein Feind wird Ärger bereiten.
  • schwarze Feder: großes Unglück;
  • schwarze Hose tragen: Trauerbotschaft erhalten; eine leidvolle Erfahrung machen müssen;
  • schwarze Hunde sehen: bevorstehendes Unglück; ein falsche Freunde ist in der Nähe;
  • schwarzer Kater: es drohen familiäre Auseinandersetzungen wegen Ehebruchs;
  • schwarze Katze: Bosheit und Verschlagenheit eines Feindes werden dich ärgern;
  • schwarzer Sessel: eine Todesnachricht wird dich überraschen;
  • schwarze Strümpfe: Trauer bekommen;
  • in eine schwarze Tiefe fallen; man will dich ins Verderben stürzen;
  • schwarze Ziegen: bittere Not; auch: es mit Nörglern zu tun bekommen, die überdies noch einen bösen Charakter haben und einem großen Schaden zufügen wollen;
(persisch):
  • Ein warnendes Sinnbild: Im Dunkeln ist alles fein verflochten, aber unsere Augen sehen nichts, Unangenehmes entwickelt sich ungesehen. Beherrscht diese Farbe den Traum, will sie den Träumenden auf etwas Unangenehmes vorbereiten. Er kann es abwenden, wenn er vorausblickend erkennt, worum es sich handelt und sich mit all seiner Kraft gegen die negative Entwicklung stemmt.
(indisch):
  • schwarz bedeutet die Farbe der Trauer.
  • schwarze Augen: hüte dich vor falschen Menschen;
  • schwarzes Kleid tragen: Trauer (naheliegende Symbolik); auch: du wirst deinen Geliebten verlieren;
  • schwarze Wolle: lasse die Verleumder reden, auch sie trifft die wohlverdiente Strafe;
  • schwarze Ziegen: deine Sorgen sind groß, aber du bist nicht allein damit; Ungemach;

FLUESSIGKEIT = innere Wandlung, Detailsin Verbindung mit Fließen und dem Fluß der Gefühle sein

Flüssigkeit im Traum deutet man meist auf eine innere Wandlung, bei der sich geistig-seelische "Verhärtungen", die bisher das Leben und die Entwicklung blockieren, allmählich auflösen. Flüssigkeiten stehen auch in der Regel in Verbindung mit "Fließen" und dem Fluß der Gefühle.

Darüber hinaus steht die Flüssigkeit im Traum für die Wandelbarkeit, für ein Verwirklichungspotential auf materieller oder emotionaler Ebene.
 
Siehe Alkohol Benzin Bier Blut Eiter Farben Fließen Getränk Kaffee Lava Milch Öl Saft Säure Sirup Speichel Sperma Tee Urin Wasser Wein

  • Die Farbe der Flüssigkeit ist meist von Bedeutung, weil sie einen Hinweis darauf gibt, mit welchen Gefühlen man es zu tun hat.
  • Ist im Traum etwas unerwartet flüssig, dann muss man sich darüber Klarheit verschaffen, welchen Bereichen in unserem Alltagsleben es an Stabilität mangelt. Möglicherweise wäre es besser, sich dem Strom der Ereignisse zu überlassen, um das Potential in dieser Situation zu maximieren.
  • Eine goldene Flüssigkeit ist ein starkes Symbol für die spirituelle Entwicklung; sie kann Macht und Energie darstellen.
  • Flüssigkeiten sehen wird mit Gefühlen, Sexualität und Emotionen in Verbindung gebracht. Der Behälter und die Probleme rund um die Flüssigkeit geben Aufschluss darüber, wie wir diese Gefühle derzeit ausdrücken.

keine volkstümliche Deutung vorhanden.

FRAU = die passive Seite, fraudie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Uns Dinge ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, traumdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Die genaue Funktion des Träumens ist nicht vollständig verstanden, und es gibt verschiedene Theorien darüber, warum Menschen träumen. Es ist wichtig zu betonen, dass Träume ein komplexes Phänomen sind und möglicherweise mehrere Funktionen haben können. Einige der Haupttheorien und möglichen Funktionen des ... weiter
SPERMA = eine feststehende Entscheidung, spermadie von möglichen Nachwirkungen begleitet werden kann

Sperma im Traum deutet auf eine unwiderrufliche, unumkehrbare Entscheidung. Es kann auf die Absichten hinweisen, die zu dieser Entscheidung führten. Sperma im Gesicht deutet darauf hin, dass eine schlechte Entscheidungen getroffen wurde; die vielleicht sogar unangenehme Nachwirkungen mit sich bringen könnte. Angesichts dessen kann es sein dass man davon negativ beeinflusst wird oder in Verlegenheit gerät. Sperma im ... weiter
OEL = geistige Kraft und Energie, oeleine Situation im Leben reibungsloser gestalten wollen

Assoziation: Schlüpfrigkeit; Glitschigkeit. Fragestellung: Was möchte ich aus dem Zustand des Festgefahrenseins befreien? An welcher Stelle wünsche ich mir mehr Bewegungsfreiheit?   Öl im Traum kann für geistige Kraft und Energie stehen. Meist verbirgt sich dahinter unser Wunsch, eine Situation im Leben reibungsloser zu gestalten. Es kann auch ein Zeichen dafür sein, dass wir etwas in Bewegung setzen müssen, um ... weiter
PUNKT = das wesentliche Ziel, punktauf das man seine Energie konzentrieren sollte

Punkt im Traum steht für die Energie, die man auf ein bestimmtes Ziel konzentrieren soll. Was der Punkt sonst alles bedeutet, verrät meist der Traumzusammenhang. Ein Punkt mag der Anfang aller Dinge sein, die Seele oder Vollendung, der Ort, von dem alles andere ausging. Einen Punkt sehen, zeigt, dass wir auf Einigkeit stoßen werden, weil unsere eingeschlagene Richtung korrekt ist. Wir werden an unserem Ziel ankommen. ... weiter

Ähnliche Träume:
 
19.03.2015  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
schwarze Vagina
ich bin nackt. Jemand schneidet mir mit einem Rasiermesser Kitzler und Vagina ab. Dann sehe ich auf meine Brüste. Sie wurden mir unterhalb aufgeschnitten. Sie hängen jetzt schlaff und ausgeweidet herunter. Dann wird mein Schamdreieck schwarz übertüncht.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung