joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebooktwitter   (7) ∅5.71 stars

 
 

Traumsymbol Speichel: Demut und Unterwürfigkeit, sich nicht zu sehr nach übergeordneten Personen richten

Speichel im Traum steht normalerweise für Ekel. Er kann auch sexuellen und sinnlichen Appetit oder kreative Energie darstellen. Man durchlebt einen Heilungsprozeß an Körper und Geist, der durch die Körperflüssigkeit versinnbildlicht wird. Speichel wird häufig als Demut und Unterwürfigkeit gedeutet, mit der man im Leben nicht weiterkommt und kann von uns verlangen, sich in unserer Meinungsbildung nicht zu sehr nach uns übergeordneten Personen zu richten.
 
In den mythischen Vorstellungen ist der Speichel wie alle anderen körperlichen Sekrete eine magische Substanz. Durch das "Toi Toi Toi", bei dem man der jeweiligen Person symbolisch über die Schulter spuckt, um ihr Glück zu wünschen, ist diese Bedeutung wie beim dreimaligen Ausspucken, um Unglück abzuwenden, noch erhalten.
  • Den Mund voll Speichel haben, stellt den sehr starken Wunsch dar, etwas zu erleben.
  • Schaum vor dem Mund haben wird als auf etwas wütend sein gedeutet, kann aber auch für diverse Krankheiten stehen, wie Lungenödem oder Epilepsie.
  • Wird man von anderen angespuckt, sollte man sich vor Neidern in Acht nehmen.
  • Wenn der Speichel eines anderen einen Gegenstand befleckt, der uns gehört, riskiert man im Wachleben, Opfer eines Betrugs zu werden und naiv in einen alten Trick reinzufallen.
  • Wenn während eines emotionalen Gesprächs Speichel aus dem Mund unseres Gesprächspartners auf uns sprühte, sollten wir im Wachleben auf der Hut sein. Diese Person plant Böses. Diese Person ist überhaupt nicht so unbeholfen, wie sie uns im Traum erschien.
  • Der unangenehme, feuchte Kuss, von dem man geträumt hat, deutet auf einen versteckten Konflikt hin, meistens mit jemandem aus der Familie.
Der Speichel enthält nach dem Volksglauben seelische Energie. Wie alle magischen Substanzen, hat der Speichel sowohl positive als auch negative Bedeutung. Dies ist bei der Traumdeutung anhand der Traumhandlung zu berücksichtigen. Nach positivem Verständnis kann Speichel im Traum ein Zeichen für Glauben und Vertrauen sein. In manchen Kulturen spukt man sich deshalb auf die Hände, wenn man ein Geschäft abschließt. Durch den Austausch von Körperflüssigkeit entsteht eine Bindung.
 
Spirituell: Seit biblischer Zeit wird Speichel als heilende Flüssigkeit betrachtet. Er soll den bösen Blick abwehren und gegen Verfluchung wirken. Auf der spirituellen Ebene symbolisiert er den Energiefluß zwischen Heiler und Patient.
 
Siehe Kuß Mund Schaum Schleim Spucken Zunge
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Wenn dar Sabber in einem Traum buchstäblich aus dem Mund fließt, kann der Träumer plötzlich ohne Anstrengung reich werden. Aber das Glück wird von kurzer Dauer sein. Irgendwann wird der Reichtum so plötzlich abfließen, wie er gekommen ist.
  • Speichel sehen: bedeutet Betrug oder Zank; entweder sind Speichellecker in der Umgebung oder er zeigt die eigene Unterwürfigkeit gegenüber anderen Menschen an.


 
Träume mit SPEICHEL:commentratingDatum:
 Speichelrating22.07.17
 wolfstar03.02.16
 Violette Haare im mundstar28.07.15

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x