joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Ceylon Dimbula Tea
facebooktwitter   (11) ∅5.55 stars

 
 

Traumsymbol Tee: Geduld und Gelassenheit, sich entspannen und beruhigen

Assoziation: Zufriedenheit; Geselligkeit. Abwarten und Tee trinken.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, mir Zeit zu lassen?
 
Tee im Traum stellt Geduld dar. Es kann auch der Wunsch sein, sich beruhigen zu wollen. Während man auf etwas Wichtiges wartet, auf seine Erfahrung und Zuversicht vertrauen. Sich keinen Streß machen. Kann unter Umständen großen Streß ankündigen, der aber bewältigt werden kann, solange man nichts überstürzt und Ruhe bewahrt. Man hält seine Probleme in Schach, indem man cool bleibt und die Nerven behält.
  • Der typische englische Nachmittagstee steht für eine einzigartige Weise, sich um andere Menschen zu kümmern und sie zu nähren.
  • Steht die Teetasse im Mittelpunkt des Traums, und nicht das Getränk, geht es um das Bedürfnis nach Weissagung. Die Teetasse kann auch andeuten, dass jetzt erst einmal mehr Geduld oder sich für etwas Zeit nehmen, wichtig ist.
  • Eine Teepause in einer Arbeitssituation verweist auf den Wunsch nach Ruhe und Entspannung.
  • Tee kaufen verkündet eine Änderungen in einer Geldsache. Man kann neue Erfahrungen bei Aufenthalten oder Reisen sammeln, die auch ein gewisses spirituelles Erwachen bieten. Eine Zeit der Seelensuche oder des Abenteuers.
  • Tee trinken deutet darauf hin, dass man seinen Geisteszustand in eine höhere Schwingung vesetzt. Man versucht, ruhiger zu sein und andere als weniger gereizt zu empfinden.
  • Tee zubereiten bedeutet, dass bald gesellschaftliche Vergnügen zum Tragen kommen werden. Man nimmt sich Zeit, um andere besser kennenzulernen. Der Traum sagt voraus, dass man seine soziale Bindung genießt und sich darin wohlfühlt.
  • Schwarzer Tee im Traum, spiegelt die Tatsache wider, dass unsere Freundschaften nicht sehr tief sind. Vielleicht sind wir nur einer von vielen in unserem sozialen Umfeld.
  • Teebeutel im Traum signalisieren, dass man mehr Ruhe in seinem geschäftigen Leben braucht. Man nehme sich die Zeit, eine Verschnaufpause einzulegen. Vielleicht kommt man auf bessere Gedanken, wenn man offline bleibt und nicht ständig mit der Außenwelt verbunden ist. Wenn der Teebeutel zerrissen oder undicht ist, kann dies Probleme im Liebesleben ankündigen.
Die Deutung hängt davon ab, ob sich der Traum um Tee als Ware dreht, oder ob er als Symbol einer sozialen Gelegenheit zu verstehen ist. Tee als Ware kann als Tauschmittel interpretiert werden. Eine soziale Situation, bei der Tee getrunken wird, verweist auf wechselseitige Kommunikation.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene symbolisiert der Tee im Traum spirituelle Erfrischung und ein Angebot.
 
Siehe Geschmack Kaffee Kräuter Tasse
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Tee verkündet geschäftlichen Schaden; in einer Sache wird man viel Geduld haben müssen;
  • selbst Tee zubereiten: man trägt an unklugen Aktionen die Schuld; hinterher zeigt man sich tief reumütig;
  • selbst Tee trinken: rät zur Besinnung, denn man wird in recht verworrene Angelegenheiten verwickelt, und diese sind nur mit Geduld und innerer Ruhe zu lösen;
  • Freunde beim Teetrinken beobachten und selbst dabei sein: weist auf gesellschaftliche Vergnügungen hin; man bemüht sich, anderen in ihren Sorgen zu unterstützen;
  • einer Teegesellschaft beiwohnen: Verzögerungen im Geschäft;
  • befindet sich Bodensatz im Tee: es droht Liebeskummer und gesellschaftlicher Ärger;
  • Tee verschütten: der Haussegen hängt schief;
  • eine leere Teedose: prophezeit Unstimmigkeiten, Klatsch und Neuigkeiten;
  • nach Tee dürsten: man wird zur eigenen Überraschung von ungeladenen Gästen beehrt werden.
  • Ein komplettes Teeservice mit Töpfen, Kesseln und Tassen zu sehen, bedeutet, dass Sie einen reichen Geschäftsmann oder eine Geschäftsfrau heiraten werden. Das Leben wird von Wohlstand durchdrungen sein und Sie können sich entspannen und Ihre Ruhe genießen.
(arab.):
  • Tee trinken: mit guter Gesundheit rechnen dürfen; einen regen Gedankenaustausch mit Freunden oder interessanten Persönlichkeiten schätzen; auch: du bist ruhig und wartest deine Zeit ab; Erfolg;
  • sich Tee trinken sehen: eine Aufforderung zur Besinnung und sich nicht in verworrene Angelegenheiten verwickeln zu lassen;
  • Tee kochen oder Tee zubereiten: angenehme Genüsse erwarten dich;
  • Tee zur Heilung: deine Sorgen sind leicht behoben.
(indisch):
  • Tee kochen: man wird dich verleumden;
  • Tee trinken: du wirst eine Krankheit bekommen;
  • Heiltee sehen oder trinken: leichte Erkrankung;
  • chinesischen Tee trinken: vornehme Gesellschaft.
Traumdeutung TEE
1. Anteil männlich: 38.7% Anteil weiblich: 61.3%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 18.5%
2. in erotischen Träuen: 7.4%
2. in spirituellen Träumen: 11.1%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 17.3%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 45.2%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 37.5%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 


 
Träume mit TEE:commentratingDatum:
 Tee trinkenrating12.08.17
 Tee kaufenrating11.10.14
 Zu Besuch bei fremden im Waldstar05.12.19
 Schlafendes Hausstar04.10.19
 Klippenstar09.09.18
 geiselstar29.07.18
 Freundestar09.07.18
 Käseplattestar13.10.17

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x