joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 142 - 2 mal bewertet:

 
Datum: 26.01.2019
Ein Mann im Alter zwischen 28-35 gab folgende Vision ein:

Reise und abgeschnittener Penis

Ich habe eine Reise mit Auto und Zelt geplant, es sollten 5 Personen mitkommen die ich als Freunde bezeichne aber auch mit Ihnen geschäftliche Beziehungen habe. Wir sind an einer Küste angekommen, eine dichte Bewaldung geht direkt bis zum Strand. Wir fliegen alle mit meinem Paraglider, ich habe Schwierigkeiten den Schirm zu kontrollieren. Wir fliegen hoch, sehr hoch und ich möchte zurück auf den Boden. Der Schhirm trudelt bis zum Boden, ich versuche ihn weiterhin zu lenken. Ich lande und setze die anderen unbeschadet ab, ich hingegen werde ein paar Meter über das Dickicht gezogen bis mein Schirm sich in einem Baum verfäng und mich aufhält. Die anderen gratulieren mir zu meiner Landung, ich finde die Landung war nicht gut. Ich habe mir nur leichte Schrammen dabei zugezogen und kann weitermachen. Im Traum fehlt eine Person, die die Reise nicht angetreten hat. Ich bin zu Hause / Im Zelt und schneide mir meinen eigenen Penis ab. und blutet nicht. Ich halte ihn in der Hand, es fühlt sich warm und gut an. Erst später realisiere ich, dass das bedeutet, das ich vielleicht nie mehr Geschlechtsverkehr haben kann. Ich überlege was zu tun ist, ob ich einen Krankenwagen rufen soll oder die Person, die nicht auf die Reise mitgekommen ist. Ich möchte auch wissen, ob der Stummel noch funktionstüchtig ist. Ich merke, das alles noch funktioniert und mein penis fasst genauso groß ist wie vorher, er sieht nur etwas anders aus. Ich überlege ob ich dennoch meinen abgetrennten Penis wieder anbringen lassen soll, damit ich dann einen sehr großen Penis habe. Ich war sehr traurig als ich mir vorgestellt habe, dass ich keinen Geschlechtsverkehr mehr haben kann, weil ich das Gefühl habe das ich darin sehr gut bin und es die einzige Qualität ist, auf die ich mich verlassen kann. Ich rufe die Person an die auf der Reise fehlt. Die Person macht mir Vorwürfe und fragt mich, warum sie nicht befindet Reise dabei ist. Ich sage das sollten die anderen organisieren, sie kann noch kommen etc. Ich versuche, die Person zu beruhigen, ich suche Ausreden die vielleicht gar nicht nötig sind, da die Verantwortung vielleicht nicht bei mir lag. Ich fühle mich schlecht das die Person nicht da ist und lade sie nachträglich ein. Während desssen halte ich immernoch meinen warmen Penis und überlege was ich tun soll, es fühlt sich gut an meinen großen warmen Penis in der Hand zu halten.
PENIS = männliche Macht und Handlungsfähigkeit, Detailssich mächtig und kompetent fühlen

Assoziation: Männliche Sexualität; Kraft, Männlichkeit, und Kompetenz.
Fragestellung: Wie bringe ich meine Stärke zum Ausdruck?
 
Penis im Traum stellt im Grunde den Teil der Persönlichkeit dar, der sich mächtig und kompetent fühlt. Für einen Mann, symbolisiert er mehr als einfach nur seinen sexuellen Appetit. Er steht für den Antrieb des Lebens, dem Gefühl der eigenen Kraft, wie er sich selbst ausdrückt und seine Potenz (Macht) in der Welt manifestiert.
  • Einen kleiner Penis haben oder sehen, steht für emotionale Impotenz oder Ohnmacht. Man fühlt sich in einigen Bereichen des Lebens völlig wirkungslos. Das Gefühl haben, schwächer oder weniger wichtig als andere Menschen zu sein.
  • Einen großen Penis haben oder sehen zeigt, dass man sehr mächtig und kompetent ist.
  • Großen Penis an anderen sehen kann auf Probleme oder andere Menschen, die mehr Macht haben, als man selbst.
  • Seinen Penis verlieren stellt Machtverlust oder sich entmachtet fühlen dar. Man kommt sich in der Rolle des Chefs komisch vor, oder es gelingt einem nicht, dass andere auf einen hören. Nett und gehorsam zu Leuten sein müssen, die nicht nett zu einem sind. Auch eifersüchtig oder impotent sein.
  • Eine Amputation des Penis ist häufig das Bildnis für die baldige bevorstehende Trennung von einer geliebten Person. Es kann auch sein, dass das Abschneiden des Penis darauf hindeutet, dass die Beziehung mit der Partnerin in sexueller Hinsicht den Mann nicht befriedigt.
  • Ein blutender Penis zeigt eine Schwächung der Macht oder Kompetenz an. Man verliert an Respekt; oder ist in Peinlichkeiten verwickelt.
  • Ein Penis im Traum von Frauen oder homosexueller Männer, kann sexuelle Begierde darstellen, oder den Wunsch, dass das Leben aufregender werden soll.
  • Berührt eine Person den Penis im Traum, weist dies auf den Wunsch hin, mit jemand gewisse sexuelle Aktivitäten auszuführen, obwohl dies momentan völlig unmöglich erscheint. Dennoch wäre es in der Zukunft denkbar, eine enge Beziehung einzugehen, jedoch könnte diese Person darum bitten, etwas zu machen, was man nicht will. Dies könnte auch ein mögliches Szenario mit anderen Menschen sein, zu denen man sich in der Zukunft hingezogen fühlen wird.
Oft llustriert der Traum-Penis unsere Einstellung zur penetrierenden Sexualität. Dabei kann es sich um den eigenen Penis oder um den einer anderen Person handeln.
 
Bei den Naturvölkern Symbol der Männlichkeit, bei Freud durch alle möglichen langen Gegenstände, "Stämme und Stöcke" im Traum dargestellt. Dagegen sind Schränke, Schachteln, Wagen Öfen usw. die Sinnbilder des Frauenleibes. Bei den Indern Sinnbild der Fruchtbarkeit - übersetzt auch der Fruchtbarkeit der Arbeit und der Gedanken. Nach C. G. Jung ist der Phallus die Quelle des Lebens, der große Schöpfer und Wundertäter, als welcher er überall Verehrung genoß.
 
Siehe Erektion Hoden Kondom Mann Phallus Samen Sperma Vagina
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Penis verlieren oder Schmerzen in seinem Glied fühlen: deutet auf Verlust durch eigene Schwäche
  • als Frau träumen einen Penis zu haben: man sehnt sich nach einer Geschlechsumwandlung
  • auch: Penisneid, oder es hat mit der Frage zu tun: Wie bringe ich meine Stärke zum Ausdruck?
  • abgeschnittner Penis beim Mann: eine Beziehung zu einer Frau mit verdrängtem Vergewaltigungstrauma haben.
REISE = stetigen Fortschritt, Detailswissen was man will, wohin es geht, und wie man darauf zu arbeitet

Assoziation: Übergang von einer Lebensart oder Verhaltensweise zu einer anderen.
Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Wohin will ich gelangen?
 
Reise im Traum kann den aktuellen Fortschritt eines langjährigen Projektes darstellen. Oder sie versinnbildlicht die Reifung der Persönlichkeit. Man spürt, dass man vor einer großen Herausforderung steht, die viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Jedenfalls haben Reisen stets mit dem Wohin unserer Lebensreise zu tun.
 
Hier werden Stationen angeführt, an denen wir verweilen möchten, aber auch das Wegwollen von einem bestimmten Ort durch neue Pläne und Aufgaben oder der Wunsch, sich einer Verantwortung zu entledigen.
  • Abreise: Die Abreise, etwa von einem Flughafen oder einem Bahnhof, wurde in älteren Traumdeutungen immer als Tod interpretiert. Heute scheint das Symbol eher auf einen Neuanfang hinzudeuten. Der Träumende läßt das alte Leben hinter sich, um etwas Neues zu unternehmen. Wenn ein Mensch, der zu seinem Leben gehört, ihn verläßt, träumt er vielleicht davon, daß jemand abreist, und er erlebt im Traum die Traurigkeit, die dies auslöst.
  • Wird man an der Abreise gehindert, dann zeigt dies, dass man begonnene Aufgaben noch nicht zu Ende gebracht hat. Wenn im Traum die genaue Uhrzeit der Abreise hervorgehoben wird, wird damit eine bestimmte Frist in bezug auf irgendeinen Lebensumstand bewußt.
  • Probleme bei der Reise (aufgehalten werden, geschlossenes Reisebüro, Bus verpassen), deuten darauf hin, dass Missverständnisse oder Ungereimtheiten im Wachleben aufgedeckt und geklärt werden müssen. Man denke positiv und hoffe auf ein positives Ergebnis.
  • Reise beenden zeigt, dass man erfolgreich an seinem Ziel angelangt ist.
  • Reiseziel: Wenn es im Traum auftaucht, kann dies auf bestimmte Vorstellungen bezüglich unserer Ziele verweisen. So wie sich innere Motive vom äußeren Verhalten unterscheiden können, so müssen auch bewußte Hoffnungen und Ideale nicht unbedingt mit dem übereinstimmen, was man auf der unbewußten Ebene will. Träume heben solche Widersprüchlichkeiten hervor. Häufig erkennt man seine Ziele erst dann genau, wenn man auf dem Weg den ersten Hindernissen und Herausforderungen begegnet.
  • Hat man eine schwierige Reise hinter sich gebracht, sind die Schwierigkeiten und Behinderungen aus der Vergangenheit bewältigt.
  • Der Kauf von Tickets zu einem Ziel bedeutet, dass man etwas passieren wird, dass das Leben einfacher macht.
  • Den Pass verlieren bedeutet, dass man sich an einem Punkt im Leben befindet, an dem man versucht, seine wahre Identität aufzudecken. Reisepässe in Bezug auf Reisen beziehen sich immer auf Aspekte von uns selbst.
Meisten drehen sich Träume, welche die Reise des Lebens zum Thema haben, um das Hier und Jetzt und geben Schnappschüsse des Geschehens bestimmter Augenblicke wider. Bilder aus der Vergangenheit oder wiedererkennbare Szenarios helfen, die Ereignisse richtig zu verstehen und den richtigen Weg zu finden.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stellt die Reise im Traum unser Leben oder einen Abschnitt daraus dar.
 
Siehe Gepäck Reisebüro Reisegepäck Reisende Reisepass Schiff Ticket Urlaub
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Reise allgemein: der Lebensweg soll auf neuer Basis fortgesetzt werden,- Es wird eine wichtige Veränderung im Leben eintreten, die Gutes für einem bedeuten wird. Je weiter die Reise geht, desto größer ist die Veränderung. auch: bedeutet Talente und Fähigkeiten, Überwindung von Hindernissen.
  • auf eine Reise gehen: bedeutet Gewinn oder Enttäuschungen, je nachdem, ob die Reise angenehm und erfolgreich oder mit Unfällen und Pech verbunden ist.
  • eine Reise machen: deutet auf wechselnde Freundschaften hin, eine baldige Veränderung im Leben, möglicherweise eine Trennung von liebgewordenen Menschen und Gewohnheiten.
  • Reise an ein weitentferntes Ziel, in sehr kurzer Zeit machen: man wird eine Arbeit oder einen Auftrag überraschend schnell erledigen und dafür gut bezahlt werden.
  • eine katastrophale Reise machen: verheißt Inkompetenz und Pech in der Liebe.
  • sieht man seine Freunde verreisen: steht für ein freudiges Ereignis und bessere Freunde, als man bisher gehabt hat.
  • verreisen die Freunde mit trauriger Stimmung: man wird sie für längere Zeit nicht wieder sehen.
  • Reisende sehen: man wird selbst bald verreisen, oder Besuch von außerhalb bekommen.
(arab.):
  • Reise machen: deine Erlebnisse werden dich nicht befriedigen; man wird eine Neuigkeit erfahren, die für Aufregung sorgt.
  • Geschäftsreise machen: du wirst eine Stellung außerhalb des Wohnsitzes bekommen.
  • eine unangenehme Reise machen: man wird sich bald von lieben Menschen trennen müssen.
(persisch):
  • Dieses Zeichen hängt sehr davon ab, welche anderen Hinweise im selben Traum auftreten. Allgemein aber beinhaltet es den Wandel zum Besseren und einen Gewinn an Erfahrungen, allerdings nur nach überstandenen Gefahren. Wahrscheinlich ergibt sich in den nächsten Tagen eine wichtige Neuigkeit, die einige Veränderungen mit sich bringt. Daher gilt es, flexibel zu sein und auf die Erfordernisse der Situation einzugehen.
(indisch):
  • große Reise machen: du wirst entfernte Freunde wiedersehen.
  • Reise zu Fuß: Aufschub einer wichtigen Sache.
  • Reise mit Gefährt: bleibendes Glück.
  • Reise in Gesellschaft: du wirst beklatscht.
BAUM = gefestigte Eingesessenheit, DetailsSelbstvertrauen, Treue oder Eigenständigkeit

Assoziation: Fest gefügt, fest verankert, robust. Fragestellung: Was kann ich kaum noch verändern? Was hat tiefe Wurzeln geschlagen?   Bäume im Traum symbolisieren entweder hartnäckige Probleme, die man nur mit viel Aufwand wieder loswerden kann, oder Eigenschaften wie Selbstvertrauen, Treue oder Eigenständigkeit, auf die man sich stets verlassen kann. Ein Baum kann auch ein liebgewonnenes, zur Gewohnheit gewordenes ... weiter
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann damit ... weiter
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Werde ich ankommen? Wer bin ich?   Auto imTraum weist auf die Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit man in der Lage ist, die Kontrolle über die Richtung seines Lebens zu bestimmen. Das Auto wird in der Traumpsychologie mit motorischer Energie gleichgestellt. Ein Automobil steht oft für das eigene Ich, das es zu beherrschen ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
KRANKENWAGEN = schnelle Entscheidung, Detailstun was nötig ist, um Schwierigkeiten zu umgehen

Assoziation: Rettung; schnelle Reaktion. Fragestellung: Welcher Teil von mir möchte retten oder gerettet werden?   Krankenwagen im Traum stellt schnelle Entscheidungen dar. Man sollte ohne zu zögern tun was nötig ist, um drohenden Schwierigkeiten noch rechtzeitig aus dem Weg zu gehen. Träumt man häufiger vom Einsatz eines Krankenwagens mit Blaulicht und Alarmton, dann lebt man vermutlich (gern) gefährlich; greift ... weiter
BODEN = unsere Lebensgrundlage und Sicherheit, Detailsden inneren und äußeren Halt im Leben

Assoziation: Fundament; Grundelemente. Fragestellung: Wo in meinem Leben möchte ich Stabilität schaffen?   Boden im Traum ist das Sinnbild für inneren und äußeren Halt. Boden versinnbildlicht auch die Grundlagen der Existenz, kann also für Sicherheit und Realitätssinn stehen: Verliert man ihn im Traum unter den Füßen, wird man fundamentale Überzeugungen aufgeben, ohne es wirklich zu wollen. Wenn man in den Boden ... weiter
FLIEGEN = den Drang nach Freiheit, Detailssich von selbstgeschaffenen Begrenzungen befreien wollen

Zum Insekt Fliege   Assoziation: Freiheit von Beschränkungen. Fragestellung: Von welcher Bürde oder Last kann ich mich befreien?   Fliegen im Traum zeigt ein starkes Freiheitsgefühl oder das "Erreichen neuer Höhen" an. Manchmal kündigt es Situationen an, in denen man über seine Probleme oder persönliche Grenzen hinauswächst oder darüber hinausgeht. Man verfügt über einen erweiterten Handlungspielraum, Dinge die ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
24.06.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Bus Reise
Bus Reise Busreise Sich übergeben Stinkt Meine Schwester war dabei eine Frau hat sich ständig übergeben
 

01.03.2019  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Reise buchen und Fisch retten
Schiffsreise buchen und einen Fisch retten, bevor es auf die Reise geht
 

10.11.2018  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Reise nach Spanien mit Familie und verstorbener Mutter
War am Flughafen mit Familie und meiner verstorbenen Mutter. Alle passierten die Kontrolle ausser ich, weil ich meinen Personalausweis und mein Flugticket nicht finden konnte. Ich rief nach meiner Mutter, jedoch vergebens. Ich konnte die Reise nach Spanien nicht antreten und blieb im Flughafen Zürich...
 

10.11.2018  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Reise nach Spanien mit Familie und verstorbener Mutter
War am Flughafen mit Familie und meiner verstorbenen Mutter. Alle passierten die Kontrolle ausser ich, weil ich meinen Personalausweis und mein Flugticket nicht finden konnte. Ich rief nach meiner Mutter, jedoch vergebens. Ich konnte die Reise nach Spanien nicht antreten und blieb im Flughafen Zürich...
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x