joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 546
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 28.02.2017
Eine Frau im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

neue Wohnung in Berlin

Mein Partner und ich wollen nach Berlin umziehen und rufen dort an wegen einer neuen Wohnung. Zuerst werden uns eineinhalb Zimmer angeboten, aber das ist uns zu klein für zwei Personen. Dann wird uns eine grössere Wohnung angeboten, die darüber liegt für 700,00 DM. Die nehmen wir. Den Vertrag bekommen wir später nach dem Einzug. Wir ziehen ein und besichtigen die neue Wohnung. Sie ist möbliert und genauso zurück gelassen worden, wie sie war. Die Leute, die vorher darin wohnten, sind schon eine Zeit lang weg. Sie müssen ganz plötzlich weg gegangen sein. Es ist genug da, was man so braucht. Ich gehe in den ersten Raum. Er ist groß. Ein kleiner Tisch mit zwei Stühlen ist von einem roten durchsichtigen Vorhang umgeben. Er ist zum Kartenlegen (Tarot). Es sind viele getrocknete Heilkräuter in den Regalen, die ich noch nicht kenne mit sehr großer Heilkraft. In dem gleichen Raum ist auch die Toilette, die ich benütze. Sie ist sauber und die zwei Klobürsten daneben auch. Am Boden liegen viele Dinge, die man zum Wohnung reparieren braucht, man muss sie nur putzen. Wir erforschen weitere Räume bis zum Schlafzimmer, aber die Wohnung geht noch weiter. Es ist eine ganze Etage von vielen zusammen gebauten Häusern. Ich sage zu meinem Partner, da können wir ja noch die anderen Räume, die wir nicht brauchen untervermieten. Dann bezahlen wir gar keine Miete! Ich öffne die Türe von einem anderen Raum. Er ist klein und voller Katzen. Sie hatten lange nichts zu essen und trinken. Es ist keine Katzen-Toilette in dem Raum, aber alles ist sauber und den Katzen geht es gut. Später suche ich den Abfalleimer in einem anderen Raum. Da entdecke ich eine Nische, wo lauter verwelkte Blumen hingeworfen wurden von dem Friedhof, der hier auch ist ein Stück weiter auf der linken Seite. Ich denke, wenn wir dem Wohnungsbesitzer sagen, wie viel hier zum Putzen und Aufräumen ist, bekommen wir die Wohnung bestimmt billiger! Ein Blick aus dem Fenster zeigt mir eine unberührte Natur. Eine große Grünfläche, wo niemand ist, den meine Hunde stören würden, wenn ich mit ihnen spazieren gehe und sie frei laufen lasse! In der Wohnung ist ein junger Mann mit meinem Hund Césaré (Cäsar) vorbei gelaufen. Er hatte ihn am Maul mehrfach gepierct und ihn an den Piercings an einen Stock gebunden, an dem er ihn führte. Auf der Strasse erzählte ich einer Frau, dass jemand mit meinem Hund spazieren ging und ihn nicht rechtzeitig zurück gebracht hat. Die Frau sah meiner Mutter etwas ähnlich. Sie nahm ehrlich Anteil an meinem Kummer. Mein grösserer Hund hieß Volksmund. Ich hatte ihn in der neuen Wohnung noch nicht gesehen. Aber er war da irgendwo. - Durch eine Öffnung nach draußen rutschte ich auf dem Hosenboden den Hang hinunter auf lauter Stroh. Ich kam bei einem Bauernhof an und es kam mir vor wie im Märchen. Ich ging den Hang wieder hoch in die Wohnung und wollte noch mehr Räume erkundigen. Aber die Wohnung schien endlos gross zu sein und ich wachte bald auf.
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst.
Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?
 
Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch scheint es eine solide Umgegung zu sein, in der man jedoch nur beschränkt Änderungen vornehmen darf.
  • Wenn man eine schöne neue Wohnung bezieht, kann man mit einer erfreulichen Veränderung seiner Lebensverhältnisse rechnen.
  • Ist die Wohnung aber eine jämmerliche Bruchbude, so leidet man im Wachleben möglicherweise an einer Krankheit oder die zwischenmenschlichen Beziehungen sind auf dem Nullpunkt angelangt. Auch: Das Gefühl haben, lästige Probleme und Ärgernisse einfach hinnehmen zu müssen. Keine Zeit für sich alleine haben oder keine Privatsphäre haben.
Vielleicht steckt man gerade in einer bescheidenen emotionalen oder wirtschaftlichen Krise. Auch: Überschaubare Hindernisse, mit denen man recht leicht fertig werden kann. Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen? Sinnbild des eigenen Lebensbereiches, der überschaubaren individuellen Ordnung, Sicherheit und Geborgenheit. Das eigene Ich.
 
Siehe Dachkammer Haus Hochhaus Mansarde Mieter Obdach Zimmer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Wohnung ist wie Zimmer oder Haus zu verstehen: die Wohnung ist man selbst; scheinbare Verbesserung der Verhältnisse.
  • in seiner eigenen Wohnung sein oder sie sehen: man wird sich bei einem anderen wie zu Hause fühlen.
  • eine schöne Wohnung besitzen: die Zukunft sieht äußerst erfreulich aus.
  • die eigene Wohnung nicht finden: man wird den Glauben an das Gute im Menschen verlieren.
  • keine Wohnung haben: man wird in vielen Dingen Pech haben oder mit Entscheidungen falsch liegen.
  • die Wohnung wechseln: hektisches Handeln und eilige Reisen werden auf einen zukommen.
  • eine fremde Wohnung sehen oder darin sein: kündet meistens eine große Veränderung an; daheim kommen ungemütliche Tage auf einen zu.
  • eine Wohnung mieten: verspricht eine Besserung der Lage.
  • Wohnung für Männer - eine Wohnung mit vielen offenen Türen sehen: symbolisiert verschiedene Frauenbeziehungen.
  • Wohnung für Männer - eine mit viel Holz ausgestattete Wohnung sehen: man sehnt sich nach einer eher mütterlichen Frau.
  • Wenn eine junge Frau ihre Wohnung verläßt, bedeutet dies, daß gegen sie gehetzt wird und Lügen über einem verbreitet werden.
(arab.):
  • Wohnung ansehen: du denkst ans Heiraten.
  • eine schöne Wohnung besitzen: deutet auf eine erfreuliche Zukunft.
  • Wohnung verlassen: schwerer Streit in der Ehe.
  • Wohnung wechseln: du hast das Bedürfnis nach Änderung nicht nur in der Lebensführung, sondern auch in den beruflichen Neigungen.
(indisch):
  • eine schöne, geräumige Wohnung haben: du wirst durch Klugheit zu Erfolgen kommen.
  • ärmlich und beschränkte Wohnung: du wirst trotz bestem Willen dich nicht emporarbeiten können.
  • Wohnung mieten: Mühseligkeiten.
  • Wohnung ansehen: eine Veränderung bereitet sich vor.
NEU = verweist auf einen Neuanfang, Detailsdie Dinge anders betrachten

Neu im Traum verweist auf einen Neuanfang, auf eine neue Art, die Dinge zu betrachten und mit Situationen umzugehen, oder vielleicht auch auf eine neue Paarbeziehung.
  • Neue Schuhe stehen für das Betreten eines neuen Weges und einen verstärkten Bodenkontakt.
  • Ein neuer Hut symbolisiert einen neuen gedanklichen Ansatz, während eine neue Brille für eine veränderte Sehweise steht.
  • Wenn man in seinem Traum etwas erneuert, drückt sich hierdurch das Potential in einer neuen Lernsituation aus. Man ist angeregt und anfangs auch aufgeregt.
  • Spiegelt der Traum einen realen Neubeginn wider, dann kann man die Ängste und Schwierigkeiten in dieser Situation ausdrücken.
Auf der spirituellen Ebene symbolisiert das Neue Informationen, die man zum richtigen Zeitpunkt erreicht, um weitere Entwicklungsschritte zu ermöglichen. Was für uns neu ist, muß nicht grundsätzlich neu sein, aber es kann dennoch von großem Einfluß auf uns sein.
 
Siehe Alt Anfang Auto Kleid Kleidung Nachricht Neubau Neujahr Schuh
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • neu gekleidet sein: bedeutet Zufriedenheit.
(arab.):
  • Du bist unzufrieden und unlustig zur Arbeit.
BERLIN = die Bereitschaft, Detailsneue Leute kennenzulernen und neue Ideen anzunehmen

Assoziation: Mauer; Wiedervereinigung.
Fragestellung: Welche Verbindungungen oder Verhaltensweisen will ich wiederbeleben?
 
Berlin im Traum kann als Symbol für die Bereitschaft interpretiert werden, neue Leute kennenzulernen und neue Ideen anzunehmen. In der Hauptstadt bewegt man sich traditionell in Richtung Zentrum, wenn man sein Glück machen will. Vielleicht hat man den Wunsch, ein größerer Fisch zu werden, oder möchte sich mit interessanten Leuten verbinden?
  • Ein Berliner steht für ein starkes Selbstbewusstsein. Man sagt was man denkt, und die anderen hören andächtig zu.
Siehe Großstadt Hamburg London München NewYork Paris Stadt
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Man möchte reisen und neue Orte oder Dinge erleben.
HUND = emotionale Verteidigung, Detailssich gegen heftige Gefühlsregungen oder Probleme zur Wehr setzen

Assoziation: Gehorsamkeit, Loyalität und Zuverlässigkeit; Fragestellung: Wie schütze ich mich vor mulmigen Gefühlen?   Hund im Traum symbolisiert die empfindlichen Bereiche des Lebens, die besonderen Schutz bedürfen. Er zeigt auch an, wie man sich gegen seelische Verletzungen abschirmen oder zur Wehr setzen kann. Manchmal taucht er als Führer durch die Welt des Unbewußten auf, der zur Selbsterkenntnis auffordert. ... weiter
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann damit ... weiter
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
TOILETTE = die Gelegenheit, Detailssich von seelischem Ballast befreien zu können

Assoziation: Befreiung von Schlacken. Fragestellung: Welchen Ballast will ich loswerden?   Toilette im Traum stellt eine Gelegenheit dar, sich aus einer negativen Situation zu befreien. Man will seinen Ärger oder lästige Anliegen aus dem Weg räumen. Auch der Wunsch sich von Vorurteilen, persönliche Problemen oder schlechten Gewohnheiten zu trennen, kann damit gemeint sein. Sich von den Dingen im Leben trennen, von denen ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
ZIMMER = einen Lebensabschnitt, Detailsin bestimmten Situation gewissen Grenzen ausgesetzt sein

Zimmer im Traum verkörpert als Teil des Hauses einen Teil unserer Persönlichkeit, unser eigenes Ich oder einen Lebensabschnitt. Das kann auf Verschlossenheit gegenüber anderen hinweisen, denen man sich und seine Pläne nicht offenbaren will. Ein unbekanntes Zimmer versinnbildlicht den persönlichen Raum und die Grenzen, denen man in einer Situation ausgesetzt ist. Enge oder dunkle Zimmer deuten auf eingeschränkte ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
06.05.2019  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Eine neue Wohnung
Umzug in eine neue Wohnung mit meinen sohn. Die Wohnung hat vier zimmer .an der Tür klingelt es .vier Jugendliche treten ein. Im Garten ist ein pool.umrandet mit zaun. Fremde Menschen gehen in der Wohnung ein und aus.ich bin ängstlich und wùtend.ich wache auf
 

22.04.2019  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Neue Wohnung
Mein Ex hat sich eine neue Wohnung gemietet. Ich besuche ihn dort. Die Wohnung erinnert mich an die Wohnung, die ich während unserer Beziehung bewohnte. ER hat die Wohnung sehr liebevoll und kreativ eingerichtet. Es gibt ein Aquarium, ein Terrarium mit Echsen. Wir kommen uns näher, aber ich möchte das nicht. Freunde kommen zu Besuch. Sie spielen Gitarre und singen. Mein Freund macht alles aktiv mit. Ich denke, dass ich schon immer geahnt habe, dass er so ein reiches Innenleben hat und wie ähnlich wir uns irgendwie sind. Ich spreche mit ihm darüber, dass seine Wohnung so ruhig liegt. Er sagt, ...
 

08.09.2018  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
muss in eine neue Wohnung in einem Dorf
Ich und mein Mann haben in meinem Traum kurzfristig die Kündigung unserer Wohnung erhalten.Anstatt bei dem Vermieter nachzufragen ,sucht mein Mann eine neue Wohnung.Seltsamerweise ist die schnell gefunden und er zeigt sie mir.Es ist mir nicht klar wie wir dort hingekommen sind .Jedenfalls bin ich in der neuen Wohnung und wir haben auch schon einiges von unseren Sachen dort um gleich dort wohnen zu können.Ich fühle mich nicht wohl da diese Wohnung in einem zDorf ist von dem es nicht einfach ist in die Hauptstadt zu gelangen.Die ...
 

26.11.2017  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
neue Wohnung
Ich war in einer neuen Wohnung, die noch hergerichtet werden musste. Es war ein Keller. Ich putzte die Regale mit Wasser aus einer Wanne. Auf dem Boden lagen viele verschiedene Teppiche. Es gab einen Mann, der eine Beziehung wollte, aber sich nicht so verhielt.
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x