joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Märchengarten - Simonswald
Märchengarten - Simonswald
facebooktwitter   (25) ∅4.72 stars
Update: 29.08.21

Traumsymbol Märchen: etwas, das nur schwer zu entschlüsseln ist, man achte besonders auf den Titel des Märchens

Märchen im Traum sind gestaltete, geformte, durch die Jahrhunderte weitergegebene Erfahrung menschlichen Schicksals. Es beginnt allmählich Gemeingut psychologischer Auffassung zu werden, dass Großträume in der Sprache und ihrer Erzählung den Mythen und Märchen höchst verwandt sind.
 
Von ihnen unterscheidet sich der Traum nur darin, dass er nicht ihren geordneten, sichtbar sinnvollen Zusammenhang besitzt. Er stellt sich dem Bewußtsein nicht so annehmbar eindrücklich dar, wie die Geschichten von Herkules, die Mythen von Baldur und dem bösen Loki, wie das Märchen vom Zwerg, der seinen Namen nicht nennen will, vom Dornröschen, das aus seinem Schlafe erweckt werden möchte.Im Traum und im Mythos ist die gleiche formende Bildkraft am Werke.
 
Märchen sprechen, auch wenn ihre Kausalität nicht als dieselbe erscheint, doch die gleiche Sprache. Man kann deshalb die erstaunliche, gegenwartsfremde Sprache der großen Träume besser verstehen, wenn man die großen Mythologien der Völker, etwa die sogenannt griechischen und germanischen Sagen, die Märchen Europas und Asiens kennt und wenn möglich erfährt, was primitive Völker, die noch in der magischen Welt leben, sich erzählen.
 
Märchen kommen in unserer Zeit häufig in Träumen vor - vor allem bei Frauen. Psychologen haben festgestellt, dass die Geschichte "Die Schöne und das Biest" in verschiedenen Varianten in den Träumen von Frauen durchgespielt wird. Diese Frauen leiden darunter, dass die Beziehungen, zwischen Mann und Frau so schwierig sind in einer Welt, in der die männlichen und die weiblichen Haltungen noch nicht ganz miteinander versöhnt sind.
 
Siehe Fabel Fabelwesen Märchenfigur
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Ein nahestehender Mensch erzählt Lügen, die einem gegenüber einer anderen Person mißtrauisch machen. Man gehe der Sache auf den Grund.
Träume mit MAERCHEN:commentratingDatum:
 märchenrating26.08.15
 Der Traum wird mir als Märchen von ...rating30.08.11
 märchenrating26.07.11
 Wie ein Horrorfilmstar24.10.19
 Götterstatuenstar14.03.19
 neue Wohnung in Berlinstar28.02.17
 schneewittchenstar09.11.15
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Traumtagebuch: Jetzt kostenfrei und anonym ein persönliches Traumtagebuch führen. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich! weiterlesen


Links: Fabel Fabelwesen Frau Geschichte Leben Mann Sprache Sprechen Traum Welt Zeit Zwerg

Keywords: Ammenmärchen, Dornröschen, Fabel, Lügengeschichte, von Märchen träumen
 
Variationen: maerchen, märchen, märchens
 
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x