joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1972
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 03.03.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen Traum ein:

donauufer

ich sitze zwischen kindern in der schule und erfahre dass ich schwanger bin. als ich einen termin nicht einhalten kann, bleibt mein auto an der tankstelle stehen, mein vater soll mich abholen, ich laufe ihm entgegen. am ufer fange ich ihn ab, beide fliegen mit hexen besen über das ufer zur tankstelle, die plötzlich ein supermarkt war. ich bekam nicht was ich wollte (fleisch) und erfahre dann, dass meine mutter schwanger ist, ebenso wie meine schwiegermutter. bei einer rede des chefs, vor dem ich dies verheimliche streiten sich zwei mädchen, die sonst sehr ruhig sind. ich ziehe sie verwundert auseinander. als ich aufwache halte ich meinen bauch

UFER = Verunsicherung und Zweifel, Detailssich aus einer vertrauten Umgebung entfernen

Assoziation: Unsicherheit, Ungewissheit;
Fragestellung: Von welcher vertrauten Umgebung löse ich mich?
 
Ufer im Traum kann bedeuten, dass man mit einer harten Realität konfrontiert wird, an die man zunächst nicht geglaubt hat. Es kann auch einen Übergang von einer vertrauten Umgebung in ein unbekanntes Umfeld darstellen.

Manchmal weis das Ufer darauf hin, dass man Entscheidungen über den weiteren Lebensweg treffen muss, nachdem man bereits neue Ufer erreicht hat. Das Wasser, also die Gefühlswelt, wird durch die Ufer eingedämmt und reguliert. Die Beschaffenheit der Ufer in Zusammenhang mit der des Wassers geben Aufschluß über das Verhältnis zwischen Verstand und Gefühlen, zwischen Bewußtsein und Unterbewußtsein.
 
Siehe Ebbe Fluß Flut Gezeiten Hafen Hochwasser Kai Klippe Küste Meer Pier See Strand Überschwemmung

  • Hält man sich am Ufer eines Flusses auf, hat man Angst vor eventuellen Entwicklungen; oder möchte sich so lange wie möglich in Sicherheit wissen. Es ist einem bewußt, dass dieser Zustand nicht ewig dauern wird.
  • Befindet man sich am Ufer eines Sees oder Meeres, darf man beruhigt in die Zukunft blicken.
  • Sind die Ufer überschwemmt, wird man im Wachleben in eine fatale Lage gestürzt. Etwas ufert aus!
  • Ungünstige Bilder sind hierbei sowohl betonierte wie auch überschwemmte und morastige Ufer.
  • Sind die Ufer natürlich gewachsen und halten dem Wasser stand, so ist dies positiv zu deuten.Es symbolisiert dann oft das rettende Ufer, an dem man sich von seinen Strapazen ausruhen und mit frohen Menschen zusammentreffen kann.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Ufer allgemein: Umstellung im Leben; man zaudert, welche Richtung man einschlagen soll.
  • Ufer oder Gestade auf- und abgehen: deutet auf das Erreichen eines Zieles.
  • an einem Bachufer oder Flußufer sein: kündet frohe Stunden an, die jedoch schnell dahinfließen, obwohl man sie gerne festhalten möchte.
  • ein Ufer entlang laufen: man wird einen ermüdenden Kampf durchstehen müssen, um zu Höherem zu gelangen; doch schließlich wird man angemessen belohnt.
  • Ufer entlang fahren: man wird von Schwierigkeiten und Unglück gepeinigt werden. Setzt man seine Fahrt ohne hinderliche Zwischenfälle fort: kann man Probleme in Vorteile ummünzen.
  • auf einem Pferd an einem Ufer entlang reiten: man wird alle Hindernisse auf dem Weg zu Wohlstand und Glück furchtlos angehen und überwinden.
(arab.):
  • Ufer sehen: unbestimmte Sehnsucht.
  • am Ufer spazierengehen: durch dein Benehmen wird sich dein Wunsch nie erfüllen.
  • sich an einem Ufer sehen: läßt auf eine bevorstehende Veränderung der Lebens- und Gefühlslage schließen. Man wird sich sehr umstellen müssen, denn auf dem bisherigen Wege geht es nicht weiter.
(indisch):
  • Ufer sehen: du wirst eine längere Reise machen.
  • am Ufer ruhen: zufriedenes Leben.
  • am Ufer wandern: Sehnsucht nach der Ferne.
SCHWANGERSCHAFT = Pläne und Ziele, Detailsdie heranreifen und bald erfolgreich verwirklicht werden

Assoziation: Neues Leben, Fruchtbarkeit. Fragestellung: Wo bin ich dabei, etwas hervorzubringen?   Schwangerschaft im Traum versinnbildlicht neue Pläne, Ideen und Ziele, die in uns heranreifen und schließlich erfolgreich verwirklicht werden. Eine noch unvertraute, neue Lebenssituation, die sich im Leben zu entwickeln beginnt. Sie kann auch einen Bereich des Lebens widerspiegenln, in dem etwas gesteigert oder ... weiter
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum tatsächlich ... weiter
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Status, persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Besitze ich genug, um respektiert oder gerettet zu werden?   Auto im Traum weist auf unsere Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit wir in der Lage sind, die Kontrolle über die Richtung unseres Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht {wie Kraft, Ausdauer, ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, müssen wir sie ... weiter
FLEISCH = Machtgefühle, Detailsalles unter Kontrolle haben, seinen Willen durchsetzen können

Assoziation: Essentielles Nahrungsmittel, manchmal überlebenswichtig. Fragestellung: Was muss ich tun, um überleben zu können? Wo bin ich bereit zu vertrauen?   Fleisch im Traum kann als körperbedingter Trauminhalt auftreten, der das reale Bedürfnis nach Fleisch anzeigt, was häufig bei Diäten und Vegetariern der Fall ist. Grundsätzlich verkörpert Fleisch die materiellen, körperlichen und sexuellen Bedürfnisse. ... weiter
VATER = Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit, Detailsdie richtige Entscheidungen zu treffen

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die man bereits gefällt hat, oder zu fällen gedenkt. Vater steht teilweise auch für das ... weiter
HEXE = die negative Weiblichkeit, Detailsjemand der absichtlich dazu beiträgt, einen unglücklich zu machen

Assoziation: Negative Weiblichkeit; schwarze Magie, Manipulation; Fragestellung: Was hat mich in eine so mißliche Lage gebracht?   Hexe im Traum weist auf den Glauben hin, dass jemand absichtlich dazu beiträgt, einen unglücklich zu machen und sich freut, wenn es einem schlecht geht. Jemand der sehr erfahren dabei ist, andere Menschen gegeneinander aufzubringen und das Ziel verfolgt, einen zum resignieren oder ... weiter
STREIT = einen inneren Konflikt haben, Detailssich über ein ungelöstes Problem große Sorgen machen

Streit im Traum, stellt entweder einen inneren Konflikt oder ein ungelöstes Problem dar, über das man sich große Sorgen macht. Etwas, dass einen gedanklich sehr beschäftigt, weil einem vielleicht die Gewissheit fehlt. Man tut etwas, von dem man nicht so richtig überzeugt ist. Man glaubt, dass irgend etwas nicht völlig in Ordnung ist. Womöglich ist man gerade nicht in der Lage seine wahren Gefühle zu bekunden. Wenn ... weiter
MAEDCHEN = Empfänglichkeit und Unerfahrenheit, Detailssich in einer Angelegenheit nicht durchsetzen können

Assoziation: Empfänglichkeit, Unschuld, Sympathie, Hilfsbereitschaft Fragestellung: Wo im Leben bin ich unerfahren, dünnhäutig oder angepaßt?   Mädchen im Traum repräsentieren Facetten des Selbst, die passiv, empfänglich, sympathisch, kooperativ, fürsorglich oder angepaßt sind. Auch alle gebenden und schenkenden Aspekte. Im ungünstigen Fall kommt darin eine zu leichte Beeinflußbarkeit oder mangelndes ... weiter
FLIEGEN = den Drang nach Freiheit, Detailssich von selbstgeschaffenen Begrenzungen befreien wollen

Zum Insekt Fliege   Assoziation: Freiheit von Beschränkungen. Fragestellung: Von welcher Bürde oder Last kann ich mich befreien?   Fliegen im Traum zeigt ein starkes Freiheitsgefühl oder das "Erreichen neuer Höhen" an. Manchmal kündigt es Situationen an, in denen man über seine Probleme oder persönliche Grenzen hinauswächst oder darüber hinausgeht. Man verfügt über einen erweiterten Handlungspielraum, ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Chef Schule Bauch Zwei Sitzen Laufen Fangen Schwiegermutter Ziehen Supermarkt Besen Stehen Rede Abgeholt Ruhe Tankstelle Terminkalender

 

Ähnliche Träume:
 
23.09.2019  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
sehe vom Ufer zu wie ein Schiff untergeht
sehe zu wie viele Schiffe an mir vorbeifahren, alles ist ruhig, ein Schiff vor mir geht unter, ohne Rauch oder VErschmutzung. Ohne Lärm. Ich stehe am Ufer und bin emotional eigentlich ganz ruhig
 

28.07.2019  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Am Ufer geklettert
Bin an einem See oder Fluss. Das Ufer besteht aus weißen Felsen, die wie Würfel aussehen. Ich klettere am Ufer entlang und finde stets eine Möglichkeit weiterzukommen.
 

05.04.2014  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Orca am Ufer
Ich sehe einen schönen Orca Wal der nahe dem Meeresufer hoch springt und mich ansieht.
 

20.01.2014  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
schiffahrt zu anderen ufer
Ein klarer Tag auf Meer mit einer Boot Sonnenschein die fahrt geht von einen Ufer zum anderen,es ist warm und es kommen Schatten auf mich zu habe angst vor Haien kurz. stellt sich aber heraus sind Delphine die mich am weg zum andern Ufer begleiten die ich auch berühren darf. am andern Ufer ein wunder schöner Strand mit Palmen im Schatten von den Bäumen eine große Katze die auf mich wartet. hab angst geht aber dann offen auf mich zu. mit sehr guten Gefühlen wach geworden.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x