joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 691
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 29.03.2015
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen Alptraum ein:

BAB Entführung durch dämon

Baby wird im Kinderwagen kurz im Treppenhaus vor der kellertür stehen gelassen um die Haustür zu schließen. Im Augenwinkel sehe ich etwas dunkles hinter meinem rücken heran kriechen. Ich drehe mich um und plötzlich steht ein ganz hässliches schwarzes Wesen vor mein baby und will es raus nehmen.ich schreie laut los. Es soll mein baby in Ruhe lassen und seine dreckigen Hände von ihm nehmen. Ich schreie do laut und benutze Ausdrücke die ich im realen leben nie benutzen würde.

ENTFUEHRUNG = Zweifel und Verunsicherung, Detailsvon wichtigen Aufgaben oder Zielen abgelenkt werden

Assoziation: Empfindliche Störung der Unabhängigkeit und Freiheit.
Fragestellung: Welche Verantwortungen will ich übernehmen oder fürchte ich zu übernehmen?
 
Entführung im Traum warnt vor Gefahren wie in eine Falle geraten, von etwas oder jemandem eingeengt oder abgelenkt zu werden. Durch eine heikle Situation in seiner Konzentration und Aufmerksamkeit von wichtigen Aufgaben oder Zielen abgelenkt werden. Zu etwas gezwungen werden, das man nicht will. Das Gefühl haben, dass alles im Leben schief läuft. Extremen Stress oder Druck ausgesetzt sein.
 
Zu träumen, dass jemand ein Verbrechen gegen uns begeht, bedeutet nicht, dass etwas Schlimmes passieren wird. Opfer eines Verbrechens zu werden, symbolisiert nur verschiedene Arten von Angst und Unzufriedenheit, die wir über unser Leben haben.

Assoziation: Empfindliche Störung der Unabhängigkeit und Freiheit.
Fragestellung: Welche Verantwortungen will ich übernehmen oder fürchte ich zu übernehmen?
 
Entführung im Traum warnt vor Gefahren wie in eine Falle geraten, von etwas oder jemandem eingeengt oder abgelenkt zu werden. Durch eine heikle Situation in seiner Konzentration und Aufmerksamkeit von wichtigen Aufgaben oder Zielen abgelenkt werden. Zu etwas gezwungen werden, das man nicht will. Das Gefühl haben, dass alles im Leben schief läuft. Extremen Stress oder Druck ausgesetzt sein.
 
Zu träumen, dass jemand ein Verbrechen gegen uns begeht, bedeutet nicht, dass etwas Schlimmes passieren wird. Opfer eines Verbrechens zu werden, symbolisiert nur verschiedene Arten von Angst und Unzufriedenheit, die wir über unser Leben haben.

Assoziation: Empfindliche Störung der Unabhängigkeit und Freiheit.
Fragestellung: Welche Verantwortungen will ich übernehmen oder fürchte ich zu übernehmen?
 
Entführung im Traum warnt vor Gefahren wie in eine Falle geraten, von etwas oder jemandem eingeengt oder abgelenkt zu werden. Durch eine heikle Situation in seiner Konzentration und Aufmerksamkeit von wichtigen Aufgaben oder Zielen abgelenkt werden. Zu etwas gezwungen werden, das man nicht will. Das Gefühl haben, dass alles im Leben schief läuft. Extremen Stress oder Druck ausgesetzt sein.
 
Zu träumen, dass jemand ein Verbrechen gegen uns begeht, bedeutet nicht, dass etwas Schlimmes passieren wird. Opfer eines Verbrechens zu werden, symbolisiert nur verschiedene Arten von Angst und Unzufriedenheit, die wir über unser Leben haben.

    Volkstümliche Deutung:
    (europ.):
    • Entführung verheißt eine herbe Enttäuschung; auch: ihre Umstände sind im Begriff sich zu verbessern und viele Ihrer Sorgen sind grundlos.
    • von anderen gewaltsam entführt oder fortgetragen werden: Pläne gegen alle Widerstände durchführen.
    • Entführung vornehmen: bedeutet ein Eheversprechen oder einen Freundschaftsbund.
    • Entführung eines Kindes: bringt unverhofftes Glück.
    • Entführung einer großen Persönlichkeit des öffentlichen Lebens: Ausdruck der Unzufriedenheit im Volke mit einer politischen Richtung
    • Entführung kann dazu auffordern, sich bald zu einer Heirat zu entschließen, wenn es dafür in der realen Lebenssituation Anhaltspunkte gibt.
    (arab.):
    • Entführung einer weiblichen Person: unerwartete Verheiratung lediger Personen.
    • entführt werden: mit der Erfüllung eines Herzenswunsches rechnen können.
    • selbst jemanden entführen: Du nimmst dir mit Gewalt, was man dir nicht geben will, dies bringt aber kein Heil.
    (indisch):
    • entführt werden: hüte dich vor Erkältung.
    • andere entführen: du wirst dich bald zu einer Heirat entschließen müssen, denn die Zeit drängt.

    DAEMON = etwas Böses, Detailsdas allem Guten feindlich gesinnt ist

    Assoziation: Bild des Selbstzweifels oder der Verleugnung.
    Fragestellung: Was steht zwischen mir und meinem höheren Bewußtsein?
     
    Dämon im Traum steht für etwas das allem Guten feindlich gesinnt ist. Das können mit Vorsicht zu geniessende Menschen, problembehaftete Lebensverhältnisse, oder die eigenen schlechten Gewohnheiten sein, die sich von den "Mächten der Finsternis" angezogen fühlen. Alltagssituationen, die Dämonträume auslösen können sind Rassismus, Missbrauch, Rache, große Angst, Süchte und auch Mobbing.
     
    Auch: Jemand, der mit heimtückischem Vorgehen unsere Ziele beeinflussen will; eine{r}, der Rache geschworen hat, und uns Schaden zufügen will; glauben, dass sich eine unbekannte Person hinter unsere Fersen geheftet hat.

    Eine weitere Möglichkeit wäre, dass der Dämon mit der eigenen Eifersucht, Bitterkeit oder Zorn auf jemanden gleichzusetzen ist, den man quälen oder an dem man sich rächen will. Auch: Selbstzerstörerische krankhafte Leidenschaften, denen man nicht widerstehen kann. Zuallerletzt kann ein Dämon auch Menschen oder Widrigkeiten darstellen, die einem nicht erlauben, frei von einem Problem zu bleiben.
     
    Dämon kann die innere Zerrissenheit eines Menschen anzeigen, der sich von seinen unterdrückten Bedürfnissen und Wünschen bedroht fühlt. Oft sind damit auch massive Schuldgefühle, Ekel und Aggressionen verbunden, zum Teil auch Angstzustände. In solchen Fällen kann psychotherapeutische Hilfe angezeigt sein, wenn man die Probleme selbst nicht in den Griff bekommt.
     
    Siehe Alptraum Besessenheit Fabelwesen Geister Hexe Satan Teufel Ungeheuer Vampir

    • Wer sich von einem Dämon bessessen fühlt, der durchlebt gerade eine Phase großer Hilflosigkei, hat starke Schuldgefühle, Wut oder ist erfüllt von Bitterkeit.
    • Mit einem Dämon kämpfen, stellt schlechte Einflüsse, schlechte Gewohnheiten oder negative Situationen dar. Eine Konfrontation mit etwas, dass böse oder gefährlich ist.
    • Wenn diese Traumbilder sehr oft erscheinen und Angst in uns auslösen, kann dies auf eine Störung unserer Persönlichkeit hinweisen. Oft sind sie ein Bild für unsere Gewissensängste oder schuldbelasteten Phantasien.

    Volkstümliche Deutung:
    (europ.):
    • einem Dämon begegnen: weist auf rücksichtsloses Leben und Unmoral hin; einer Frau verspricht dies einen schlechten Ruf;
    • einen Dämon sehen: Warnung vor den Angriffen falscher Freunde;
    • Dämon besiegen: die Pläne Ihrer Feinde durchkreuzen.
    (arab.):
    • Du bekommst eine wichtige Warnung.
    TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

    Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
    SCHREI = Schock und Entsetzen, Detailssich einer schlimmen Situation gewahr werden

    Assoziation: Entsetzen, Hilflosigkeit, Wut oder Frustration. Fragestellung: Mit welcher Situation stoße ich an meine Grenzen?   Schrei im Traum ist immer ein Warntraum! Man soll den Schrei hören und auf etwas Wichtiges aufmerksam gemacht werden. Erinnert man sich an die Traumszene? Daraus könnte sich schließen lassen, wer oder was "nach einem schreit".   Schreien kann auch Schock oder Unglauben darüber ... weiter
    BABY = Neubeginn, Detailsinnovative Ideen, geläuterte innere Einstellung, neues Projekt, kreatives Potential

    Assoziation: Neustart, innovative Ideen, geläuterte innere Einstellung, neues Projekt, kreatives Potential oder Entwicklungen. Fragestellung: Was wird in mir geboren? Welche neue Fähigkeiten stehen mir zur Verfügung?   Baby im Traum kann bedeuten, dass wir mehr Verantwortung oder Aufgaben übernehmen müssen, die einer ständigen Pflege bedürfen, oder für den Beginn von etwas Neuem stehen. Baby ist das Symbol der ... weiter
    TREPPE = einen schrittweisen Fortschritt, Detailses geht voran, wenn auch nur langsam

    Assoziation: Langsamer oder schrittweiser Fortschritt. Fragestellung: Zu welchem Ziel möchte ich mich hinauf- oder hinabbegeben?   Treppe im Traum kann ein Nachlassen oder Zuwachs an Zuversicht, Erkenntnis oder Vernunft verkörpern. Geht es aufwärts, kommt man voran, wenn auch nur langsam. Oft ist Geduld gefragt oder ein langer Lernprozess, bevor eine schwierige Aufgabe in Angriff genommen werden kann.   Auch: ... weiter
    SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

    Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: ... weiter
    DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, Detailseine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

    Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Man sollte mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter
    HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

    Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder ... weiter
    KELLER = unangenehme Probleme, Detailsvor denen man am liebsten weglaufen würde

    Assoziation: Das Untere; das Unbewußte. Fragestellung: Welcher Teil meines Unbewußten ist bereit, ans Licht zu kommen?   Keller im Traum stellt besonders tiefgründige oder düstere Gedanken oder Gefühle der Seele dar, die wir bestenfalls verdrängen würden. Er weist auf Probleme, denen man vorzugsweise aus dem Weg geht oder über die man sich nur widerwillig Gedanken macht. Eine Situation oder Erinnerung, die so ... weiter
    RUECKEN = Belastung und Stress, Detailssich unter Druck gesetzt fühlen

    Assoziation: Unbewußt, "Da hinten". Fragestellung: Was geschieht hinter meinem Rücken?   Rücken im Traum stellt eine Belastung, Stress, oder "das sich unter Druck gesetzt fühlen" dar. Auch Geheimnisse, die man nicht preisgeben will, peinliche Erinnerungen oder Versprechungen, die eingelöst werden sollten, können dahinter stehen. Rücken wird oft auch im Sinne von Hinten gedeutet. Unter Umständen symbolisiert er ... weiter

    Weitere Symbole des Traumes sind:
     
    Siehe Haesslich Dreck Stehen Leben Los Kriechen Ruhe

     

    Ähnliche Träume:
     
    07.07.2021  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
     
    Mutter Entführt, Kind muss Rätsel lösen
    Mutter wird entführt und Tochter muss Rätsel lösen, um sie zu befreien.
     

    16.08.2020  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
     
    Entführung und rettung vor sex
    ich wurde entführt als ich leute gefragt habe welche marke ihr auto hat als eine hand von hinten karm und ich Ohnmächt wurde. Ich wachte in einem haus auf das von außer viele spiegel hatte ich habe diesen mann nicht erkannt. Dieser mann wollte das ich mir meinen willen nach sex freien lauf lassen soll nicht mit ihm aber mit anderen. Ich habe mehrmals versucht in einen dunklen wald zu fliehen aber ich konnte nur langsam rennen so das er mich immer wieder schnappen konnte ein mal hab ich es geschaft meine freunde zu erreichen es waren 6 jungs und 1 mädchen sie haben vefsucht mich raus zu ...
     

    24.05.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
     
    Entführung
    Ich bin entführt worden, der Entführer fuhr mit mir im Autos davon und hat mich an einer Brücke rausgeworfen. Ich bin dann in einem Hotel in Miami gewesen und wollte jemanden anrufen, aber mein Handy funktionierte nicht. Und ich wollte gerne in dem Hotel meinen Geliebten treffen
     

    24.04.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
     
    Von Clown entführt
    Nachts lauf ich eine Straße entlang, dunkel, verregnete, eine Person (sieht aus wie ich, nur jünger)ist mit dabei, sie muss pieseln, setzt sich an die Seite in eine grünfläche als plötzlich aus dem Busch ein Clown springt dieses Mädchen packt und mit ihr unter dem Arm wegrennt. Ich möchte hinterher, wähle während ich renne die 110 dort bekomme ich nach der Schilderung des Geschehens nur gesagt, dass ich mich täuschen würde, das kann nicht sein, dass ein Clown einen Mensch entführt. Während des Telefonats renn ich hinter dem Clown her, vor mir ein parkender Lkw mitten auf der ...
     
    Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
    mugwa



     
    [A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


     


     

    Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


    1
    2
    3
    4
    5
    6
    1
    2
    3
    4
    5
    6