joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 984
   vote-icon 3 mal bewertet:

 
Am 12.12.2014
gab eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 diesen Traum ein:

Traum von prostituierte und Drogen Handel

Ich träume das ich eine prostituierte Seienden Drogen Deal mit bekomme und dann vor dem Drogenberater mit anderen prostituierten und Geld weg renne bis wir eine Grenze erreicht haben wo sie uns nichts an haben können

Hier sind einige allgemeine Interpretationen der Elemente in Ihrem Traum:

  • Prostituierte:

    Das Auftreten einer Prostituierten im Traum könnte auf Fragen der Sexualität, Scham oder Schuld hinweisen. Es könnte auch metaphorisch für Gefühle der Ausnutzung oder Entfremdung stehen.
  • Drogenhandel:

    Der Traum von Drogenhandel könnte auf eine Auseinandersetzung mit illegalen oder riskanten Verhaltensweisen hinweisen. Es könnte auch auf eine Neugierde bezüglich unbekannter oder gefährlicher Aspekte des Lebens hinweisen.
  • Mit dem Geld wegrennen:

    Das Wegrennen vor dem Drogenberater mit anderen Prostituierten und dem Geld könnte auf den Wunsch nach Flucht oder dem Vermeiden von Konsequenzen für riskantes Verhalten hinweisen. Es könnte auch auf das Bedürfnis nach Freiheit und Autonomie hindeuten.
  • Erreichen einer Grenze:

    Das Erreichen einer Grenze, wo Ihnen nichts passieren kann, könnte symbolisch für den Wunsch nach Sicherheit und Schutz vor den Konsequenzen bestimmter Handlungen stehen. Es könnte aber auch auf den Wunsch nach einer klaren Trennung von problematischen Aspekten Ihres Lebens hinweisen.
Es ist wichtig zu betonen, dass die genaue Bedeutung Ihres Traums stark von Ihren persönlichen Erfahrungen, Emotionen und Lebensumständen abhängt. Wenn dieser Traum intensive Gefühle oder Besorgnisse ausgelöst hat, könnte es hilfreich sein, darüber nachzudenken, welche Aspekte in Ihrem Wachleben ähnliche Themen aufweisen.

Weiterlesen

DROGEN = gesundheitsschädliche Bedürfnisse, drogenallzusehr nach Freude oder Genuss streben

Assoziation: Heilend oder bewußtlos machend.
Fragestellung: Was möchte ich dämpfen oder intensivieren?
 
Drogen im Traum stellen ungesunde {emotionale} Bedürfnisse dar, von denen wir glauben dass sie unbedingt erfüllt werden müssen. Nur noch nach Freude oder Genuss streben wollen. Wenn im Traum Drogen eine Rolle spielen, deutet dies darauf hin, dass wir vielleicht Hilfe von außen brauchen, damit wir unser eingeengtes Bewußtsein verändern können.

Spirituell: Bestimmte halluzigene Drogen dienen dem Ziel, einen euphorischen Zustand oder eine Bewußtseinsveränderung herbeizuführen. So gesehen sind sie eine Methode der Erkenntnisförderung. Doch bleibt der Wert solcher Erkenntnis zweifelhaft, da sie eine Folge der Droge und nicht auf natürliche Weise induziert ist.
 
Siehe Alkohol Apotheke Drogendealer Halluzination Haschisch Heroin Kokain Medizin Opium Rausch Sucht

  • Nehmen wir Drogen, dann glauben wir, die Kontrolle über unser Leben verloren zu haben und uns auf äußere Reizmittel verlassen zu müssen.
    • Ein unangenehmes Drogenerlebnis im Traum kann auf unsere Angst, den Verstand zu verlieren, zurückgeführt werden.
    • Müssen wir gegen unseren Willen Drogen verabreichen lassen, so ist eine mögliche Deutung, dass wir gezwungen werden, eine unangenehme Wahrheit zu akzeptieren. Möglicherweise versuchen wir unter Zuhilfenahme von Drogen, die Realität zu leugnen.
    • Heildrogen können ein Heilfaktor bei der Wiederherstellung unseres inneren Gleichgewichts sein.
    • Werden uns von einem Fachkundigen Drogen im Sinne von Medikamenten verabreicht, so bedeutet dies, dass wir das größere Wissen eines anderen Menschen annehmen.
  • Illegale Drogen stellen ungesunde emotionale Süchte dar, von denen wir glauben, dass wir sie unbedingt brauchen. Ein Übermaß von Genuss oder Vergnügen anstreben. Von bestimmten Gefühlen oder schlechten Gewohnheiten abhängig und süchtig sein. Masturbation, Pornographie, Macht über andere, Glücksspiel, viel Geld verdienen, unbedingt körperlich attraktiv sein wollen, sind alles Motive, die durch Drogen symbolisiert werden.
    • Erwerben wir Drogen auf illegalem Weg, läßt dies auf unsere überhöhte Risikobereitschaft schließen.
    • Eine Drogenüberdosis im Traum veranschaulicht, dass wir uns durch übermäßigen Genuss, Vergnügen oder Machtmissbrauch selbst schaden. Indem wir uns blamieren oder in irgendeiner Weise viel zu weit gehen. Eine Überdosis ist immer ein Indikator dafür, dass es uns an Selbstkontrolle, Willenskraft oder auch an Mäßigung mangelt.
      • Nehmen wir Drogen, die zum Tod führen, zeigt dies an, dass wir uns in einer sehr ernsten problematischen Lage befinden. Wir leben wir in einer dunklen Welt, von bösen Menschen umgeben, die das Leben anderer missbrauchen. Menschen, die keine Gefühle haben und glücklich sind, andere leiden zu sehen.
    • Drogen zu schmuggeln oder zu verstecken, deutet an, dass wir Abstand nehmen müssen, um nicht von unserem sozialen Umfeld unter Druck gesetzt zu werden. Es ist ein Traum, der die Botschaft hat, dass wir Schwierigkeiten auf reife Weise begegnen müssen.
    • Wegen Drogen verhaftet zu werden, deutet an, sich sehr eingeengt zu fühlen, weil es kaum Möglichkeiten gibt, bestimmte Probleme zu lösen. Dieser Traum tritt meist dann auf, wenn wir von Depressionen und Enttäuschungen geplagt werden. Drogen in Verbindung mit der Polizei kündigen manchmal gesundheitliche Probleme an. Wenn wir uns nicht rechtzeitig und ernsthaft mit den Problemen auseinandersetzen, kann dies zu einer chronischen Erkrankungen führen.
    • Wenn wir von Drogen und Geld {Drogenhandel} träumen, zeigt dies unrealistische Geschäftsideen an. Wir können unser Wissen nicht gewinnbringend zum Ausdruck bringen. Es ist an der Zeit, nicht mehr darüber nachzudenken, schnelles Geld zu verdienen. Konzentrieren wir uns lieber darauf, unsere Arbeit gut zu machen.
  • Auf Drogen high sein, warnt vor gefährlichem, übermäßigem Verhalten. Mit dem "Genießen" unsere Gesundheit riskieren, um kurzfristige Gefühle der Ekstase zu erlangen. High sein kann manchmal auch auch Vergnügungssucht oder Machtgier symbolisieren, oder das Kaschieren jeglicher schädlichen Konsequenzen durch rigoroses Verharmlosen unserer schlechter Gewohnheiten.
  • Wenn ein Speedjunkie uns einlädt, high zu werden, bedeutet dies, dass wir bald ein Angebot erhalten, Mitglied einer Art von Betrug zu werden. Egal wie attraktiv die Einladung auch sein mag, es ist besser abzulehnen, denn das Abenteuer wird nicht von Erfolg gekrönt sein.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Rauschgift oder ander Drogen selbst einnehmen: eine erfolgreiche Spekulation.
  • andere Drogen nehmen sehen: man ist von viel Klatsch umgeben.
  • jemandem Drogen geben, es erwartet einen die Nachricht über die Krankheit eines Familienmitglieds.
  • andere davon abhalten, verbotene Substanzen einzunehmen - dem Leben seiner Mitmenschen Freude und Gutes bringen.

DIRNE = sich verkaufen, Detailsindem man eigene Wertvorstellungen für selbstbezogene Ziele ignoriert

Assoziation: Egoismus, sich verkaufen, Geldgier;
Fragestellung: Welchen Teil meiner selbst verkaufe ich?
 
Dirne im Traum weist darauf hin, dass man sich selbst untreu wird oder sich an jemanden/etwas verkauft. Man selbst oder jemand, der sich leicht benutzen lässt - höhere Ideale aufgibt - unter Druck sofort einknickt oder nachgibt - sich überreden lässt - weich oder schwach wird - sich viel gefallen lässt - seine Begabungen mißbraucht - seine Moralvorstellungen für egoistische Ziele in den Wind schlägt - um jeden Preis Karriere oder Geld machen will...
 
Das Traumbild der Dirne symbolisiert die Seiten der eigenen Persönlichkeit und gibt Aufschluß über die Einstellung zu Liebe und Sexualität. Oft ergibt sich aus der gesamten Traumhandlung, dass man diese zwei Komponenten nicht in Einklang bringen kann. Die Dirne als Traumsymbol kann auch auf Gefühlskälte und seelische Verarmung hinweisen.

Mitunter handelt es sich bei dem Dirnentraum um den sexuellen Wunsch nach mehr Freiheit in der eigenen Beziehung, weshalb er oft von den "ewigen" Junggesellen geträumt wird. Dirnen stellen oft das "Sich hinwegsetzen" über bürgerliche Moralbegriffe, etwas Fröhliches, Unbeschwertes dar, was auch in schlechter Gesellschaft genossen werden kann.
 
Bei Männern und Frauen ist ein Traum, in dem eine Dirne vorkommt, oft dahingehend zu deuten, dass sie Angst vor Gefühlen haben, die mit der Sexualität zusammenhängen. Darüber hinaus können sich so Schuldgefühle zeigen, weil man jemanden "mißbraucht" hat. Auch der Hang zu materiellem Besitz als Liebesersatz drückt sich in dem Traumbild aus.
 
Siehe Bordell Pornographie Prostitution Sexualität Zuhälter

  • Selbst im Traum eine Dirne sein bedeutet, dass man Geld oder Sachen einen zu hohen Stellenwert einräumt.
  • Träumt ein Mann von einer Dirne, so kann die zum einen auf sein negatives Frauenbild hinweisen, zum anderen darauf, dass er sich nach Sex ohne Folgen, Bindungen und Konsequenzen sehnt. Oftmals hat er auch Schwierigkeiten; Liebe und Sexualität in Einklang zu leben.
  • Bei einer Frau ist die Bedeutung der Dirne meist darin zu suchen, dass sie sehr abhängig von gesellschaftlichen Normen und extrem um ihren guten Ruf besorgt ist.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Dirne sehen: man befindet sich in schlechter Gesellschaft. Warnung vor Bekanntschaften mit unerfreulichen Folgen.
(arab.):
  • mit einer Dirne verkehren: hüte dich vor Ausschweifungen.
  • Reiche Hure sehen: Luxus und Glammor.
(indisch):
  • sei auf der Hut, man will dich verleumden.
  • Dirne soll nach alten indischen Traumbüchern vor einer Verleumdung warnen.
GELD = Selbstwert und Ich-Stärke, geldErfolg oder Mißerfolg beim Erreichens seiner Ziele haben

Assoziation: Die Kraft die nötig ist, um unsere Ziele und Wünsche zu erreichen. Fragestellung: Habe ich genügend Potential, mir alle Bedürfnisse zu erfüllen?   Geld im Traum beschreibt den Erfolg oder Mißerfolg beim Erreichen selbst gesetzter Ziele. Es gibt uns zu verstehen, ob wir im realen Leben mehr oder minder in der Lage sind, unser Verlangen und unsere Wünsche zu befriedigen. Viellleicht werden wir uns gerade ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, traumdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Die genaue Funktion des Träumens ist nicht vollständig verstanden, und es gibt verschiedene Theorien darüber, warum Menschen träumen. Es ist wichtig zu betonen, dass Träume ein komplexes Phänomen sind und möglicherweise mehrere Funktionen haben können. Einige der Haupttheorien und möglichen Funktionen des ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, wegsich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Ein guter Weg im Traum, stellt eine ... weiter
RENNEN = sich im Leben behaupten, rennenin einer Sache unbedingt Fortschritte machen wollen

Assoziation: Schnelle Bewegung; Flucht; Freude an körperlicher Betätigung. Fragestellung: Was bewegt mich?   Rennen im Traum oder jemanden rennen sehen verdeutlicht, wie man sich im Leben behaupten kann. Einfach nur rennen kann, eine Situation im Wachleben darstellen, bei der man bestrebt ist, ein konstantes Tempo aufrecht zu erhalten. In einer Angelegenheit unbedingt Fortschritte machen wollen. Auf etwas ... weiter
GRENZE = eine Einschränkung des Lebensstandards, grenzeoder in einen neuen Lebensabschnitt wechseln

Assoziation: Wo zwei Staaten, Einstellungen oder Lebensmuster aufeinandertreffen. Fragestellungen: In welchen neuen Bereichen vorzudringen stehe ich im Begriff?   Grenze im Traum setzt unserem Ich eine Schranke. Oft spricht das Bild auch von einer Einschränkung unseres Lebensstandards. Überschreiten wir eine Grenze, wechseln wir in einen neuen Lebensabschnitt, wobei andere Symbole zeigen können, ob diese Veränderung ... weiter

Ähnliche Träume:
 
14.12.2021  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Drogen
zwei Männer geben mir ein Narkotikum, ich werde Ohnmächtig und die zwei Männer legen mich sanft hin. Dann bin ich weg.
 

26.10.2021  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Frau versteckt Drogen in meiner Hecke
Bin in meinem Garten. Sehe dort jemand, denke es ist Y.F. oder ein Afrikaner, es ist jedoch eine gut aussehende Frau. Sie gesteht, dass sie Drogen in meiner Hecke versteckt hat. Ich lade sie zu einer Tasse Kaffee ein.
 

Drogen kauf18.01.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Drogen kauf
Meine Tochter geht wieder drogen kaufen und ihr Freund flippt total aus
 

05.12.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Droge
In meinem Traum wurde mein Freund geistig behindert durch eine starke Dosis an einer gefährlichen Droge aus Amerika die dort an arme Menschen vertickt wird...Ich war bei dir zu hause und hab deine Eltern getroffen die dir nen Riesen Päckchen davon abgenommen haben was sie mir gezeigt haben nach anfrage...Du wusstest davon nichts. ..Dann Hab ich mit ihnen geredet und sie gaben mit das Päckchen. ..Ich wusste nur dass ich die Droge noch nicht kannte und hab sie zu nem alten lieb aussehenden opi gebracht der mir auf fahrrad entgegen ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung