joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details   close

Opiumpflanzen
   (16) ∅5.75 stars

 
 

Traumsymbol Opium: sich in Illusionen flüchten, kann auf nervöse Erschöpfung hinweisen

Opium kann körperbedingt auftreten und dann auf nervöse Erschöpfung hinweisen; das warnt vor weiterer Überforderung. Oft steht das Rauschmittel auch für die Neigung, aus der Realität in Illusionen zu flüchten. Ferner kann es auf Leichtsinn oder schlechten Umgang hindeuten.
  • Wer davon träumt, obwohl er es nie genommen hat, erwacht im bewußten Leben aus einem Rausch der Gefühle, der ihm nichts eingebracht hat.
Es kann ein Symbol für die Flucht aus der Realität, Rauschzustände und Selbsterfahrungs- Experimente - ganz wie "im wirklichen Leben" auch, sein.
 
Siehe Alkohol Drogen Haschisch Heroin Kokain Rausch
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Opium warnt vor Sorglosigkeit; Flucht vor Unangenehmen, oft auch Erschöpfung des Nervensystems; schlechte Nachrichten von See her oder eine Erkrankung eines nahestehenden Menschen.
  • Opium sehen: warnt vor einer Neigung, da diese ins Verderben führen kann; auch: fremde Personen werden einem durch hinterhältige und verführerische Methoden die Chancen verringern, reicher zu werden.
  • Opium angeboten bekommen: Warnung vor einem Betrüger oder Verführer.
  • Opium genießen: man wird betrogen; man hat unrealistische Vorstellungen über das eigene Leben.
  • andere Opium genießen sehen: warnt vor leichtsinniger Gesellschaft.
  • eine Opiumhöhle betreten: man wird sich auf ein sehr gewagtes Unternehmen oder Abenteuer einlassen.
(arab.):
  • Opium kaufen: du willst jemand hinters Licht führen, Gefahr;
  • Opium einnehmen: du solltest mehr an die Zukunft denken und das Vergangene vergessen;
  • Opium rauchen: man hat sehr unwirkliche Ansichten vom Leben, Gefahr.
(persisch):
  • Mohnsaft und seine Produkte warnen vor Leuten mit fragwürdigen Gewohnheiten. Ebenso sollte man mit seinen Kräften sorgsam umgehen und sie nicht für unerschöpflich halten: Der Träumende zeigt die Tendenz, seinen Körper zugunsten fragwürdiger Erfolge auszubeuten.
(indisch):
  • Opium sehen: du wirst durch deine Klugheit einer Gefahr entgehen, werde aber deshalb nicht übermütig.
  • Opium einnehmen: nur durch schnelles Handeln kannst du einer drohenden Gefahr entgehen.


 
Träume mit dem Traumsymbol OPIUM:commentWertung: Datum
 Süchtig im Wald shoppen und unbraver Jungestar22.06.14
 auf einem flugzeug fliegen, sich halten lassen vom exfreundstar13.08.11

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x