joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 2955 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 02.02.2014
Eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 gab folgenden Alptraum ein:

böse puppe

Ein kleines Mädchen war in meinem bad und stand da auf dem boden.als ich fragte wer sie sei war sie sehr anhänglich&dann nahm ich sie in den arm und sie fing an mich zu beißen und versuchte mir weh zu tun/umzubringen. Dann bin ich mit dem mädchen die mich am hals würgte runter ins Wohnzimmer wo meine tante dann aufstand um mir zu helfen. Das Mädchen löste sich nur sehr schwer von mir. Als sie dann endlich weg war tretete meine tante auf sie und es stellte dich raus dass das mädchen eine roboterähnliche puppe war. Sie ging kaputt und keiner mavhte dich mehr dorgen doch kurze zeit später wiederholte sich in meinem traum wieder alles.
PUPPE = Schuldlosigkeit und Unverdorbenheit, Detailseine Situation oder Person die harmlos erscheint

Assoziation: Verführerische Unschuld.
Fragestellung: Was soll jemand für mich tun? Wer soll mir helfen?
 
Puppe im Traum steht für Unerfahrenheit die bei anderen etwas bewirken soll, um z. B. Hilfe zu bekommen. Es kann aber auch eine Lebenssituation gemeint sein, in der man auf Unverständnis stößt. Sie kann Erwartungen widerspiegeln, dass andere Menschen das tun sollen was man will, weil sie unerfahren oder noch jung sind. Auch Naitivität oder Passivität die davon ausgeht, dass andere genau das tun werden, was man von ihnen erwartet.
 
Oder man trachtet danach, für jemand anderes im hellen Licht zu erscheinen. Glaubt von sich selbst, gut erzogen und entgegenkommend zu sein. Ein gutes kleines Mädchen zu sein.
  • Wenn Kinder von Puppen träumen werden darin die Erwartungen an die Eltern ausgedrückt, dass diese ihnen Hilfe leisten sollen.
  • Wenn eine Puppe zum Leben erwacht, zeigt dies die Überraschung oder Verwunderung darüber, dass jemand anfängt für sich selbst zu denken.
  • Eine böse, unheimliche Puppe kann bedeuten, dass sich eine für naiv gehaltene Person, plötzlich gegen einen wendet. Konflikte mit Menschen haben, die sich nicht bevormunden lassen wollen.
  • Kommen Puppenträume häufig vor, kann dies ein Anzeichen einer Störung in unserer Persönlichkeitsentwicklung sein.
Puppe steht manchmal für Überheblichkeit oder Eingenommenheit von sich selbst, die davon überzeugt ist, dass jemand anderes zu dumm oder noch zu grün hinter den Ohren ist, um für sich selbst zu sorgen.
 
Eine Puppe kann darstellen, wie man sich als Kind fühlte; sie kann auch ein Bedürfnis nach Trost symbolisieren. Außerdem kann sie einen noch nicht entwickelten Teil unserer Persönlichkeit zum Ausdruck bringen. Puppe symbolisiert Hoffnungen, Wünsche und Ziele, die man realisieren sollte. Manchmal ermahnt sie auch, nicht mit den Gefühlen anderer zu spielen, sich auf kein erotisches Abenteuer einzulassen.
 
Spirituell: Eine Puppe im Traum kann die Seele eines bestimmten Menschen repräsentieren, dem durch sympathetische Magie oder durch Zauberei geholfen, gleichzeitig aber auch geschadet werden kann.
 
Siehe Jugend Kasper Kindheit Marionette Spielzeug Teddy
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Puppen allgemein: Lebenswünsche wollen Tatsachen werden, brechen durch;
  • eine Puppe sehen: bedeutet allgemein, daß man nicht mit den Gefühlen anderer spielen sollte;
    • Puppe im Frauentraum: Zuwachs in der Familie;
    • Puppe im Männertraum: Mahnung, von einer unangebrachten Liebhaberei oder Gewohnheit abzulassen;
  • Puppe bringt Männern Spott, Frauen eine glückliche Häuslichkeit.
(arab.):
  • Puppe sehen oder eiine Puppe Händen haben: deine Tändeleien sind verächtlich, du wirst Geld vertrödeln.
  • für eine Frau, sehen: Kinderwunsch.
  • für einen Mann, sehen: Liebeswünsche werden sich in absehbarer Zeit verwirklichen.
  • Puppe kaufen: Kinderreichtum.
  • mit einer Puppe spielen: glücklicher Hausstand, man nimmt dich nicht ernst.
  • Puppe verschenken: deine Liebe ist nicht ernst.
(indisch):
  • Puppe sehen: du hast einen glücklichen Hausstand.
BOSHAFTIGKEIT = negative Triebregungen, Detailswie Ängste, Begierden, Hass, Neid, Eifersucht oder Schuld

Boshaftigkeit im Traum stellt einen negativen Teil von uns selbst dar. Das können schlechte Denkmuster oder Gefühle sein. Dabei kann es sich um Ängste, Begierden, Hass, Wut, Eifersucht, oder Schuld handeln. Auch die eigenen kranken Absichten gegenüber jemand anderem können gemeint sein.
 
Wenn man imTraum Böses erlebt, heißt dies in der Regel, dass uns die Triebregungen bewußt werden, die man ablehnt. Solch ein Traum fordert deshalb dazu auf, sich diesen zu stellen, da nur eine Konfrontation diese Ängste und Alpträume ausschalten kann.
  • Alternativ kann ein böser Mensch oder böse Situationen, auch einen realen Menschen symbolisieren, der hinter einem her ist oder einen abschrecken will. Böse Menschen im Traum weisen oft auch auf Schwierigkeiten mit unüberwindbaren Süchten.
  • Böses Verhalten anderen Menschen gegenüber empfindet man als schrecklich und ekelhaft.
  • Zu träumen, dass man selbst böse ist bedeutet, dass man etwas falsch macht. Oder Schuld und Bedauern für etwas empfindet, was man getan hat.
Die Eigenschaft "böse" kann nicht "wegerklärt" werden. Jede gewaltsame Handlung kann als böse gedeutet werden. Viele Menschen sehen zwischen der Dunkelheit und dem Bösen eine enge Verbindung.
 
Spirituell: Das Böse geht Hand in Hand mit dem Teufel.
 
Siehe Aggression Besessenheit Dämon Drohung Eifersucht Erpressung Faulheit Folter Geiz Gier Gewalt Haß Mord Neid Satan Sucht Teufel Verbrechen Vergewaltigung Wollust Zorn
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Boshaftigkeit einem Menschen entgegenbringen: Freunde haben keine hohe Meinung von Ihnen;
  • von Personen die Sie kennen in boshafter Weise benutzt werden: ein Feind fügt Ihnen Schaden zu;
  • von unbekannten Personen Bosheit erfahren: je größer die Bosheit, der Sie im Traum ausgesetzt sind, desto besser wird es Ihnen gehen.
(arab.)
  • Boshaftigkeit: ganz unerwartetes Mißgeschick durch Nahestehende.
  • böse sein: ein Irrtum kostet deine Liebe.
BISS = negative Einflüsse abkriegen, Detailsvon Personen, Problemen oder schlechten Angewohnheiten

Bisse im Traum sind ein Symbol für "animalische" Wut und Aggression. Sie stehen für negative Einflüsse von Personen oder Problemen, die man abbekommen hat. Auch eine schlechte Angewohnheit kann als Ursache in Frage kommen. Meist handelt es sich um Ereignisse, die sowohl das Glück, als auch die guten Absichten vergraulen können. Der Schweregrad der Bissverletzung gibt Auskunft darüber, wie stark der negative Einfluss oder das ... weiter
ZIMMER = einen Lebensabschnitt, Detailsin bestimmten Situation gewissen Grenzen ausgesetzt sein

Zimmer im Traum verkörpert als Teil des Hauses einen Teil unserer Persönlichkeit, unser eigenes Ich oder einen Lebensabschnitt. Das kann auf Verschlossenheit gegenüber anderen hinweisen, denen man sich und seine Pläne nicht offenbaren will. Ein unbekanntes Zimmer versinnbildlicht den persönlichen Raum und die Grenzen, denen man in einer Situation ausgesetzt ist. Enge oder dunkle Zimmer deuten auf eingeschränkte ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein, Ermutigung, Detailsfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assotiation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Jemanden helfen bedeutet, sich seiner Sache sicher sein zu dürfen, an sich selbst zu glauben und für seine Pläne Unterstützung finden werden.   Psychologisch: Wer träumt, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnte demnächst (im übertragenen Sinn) in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein ... weiter
BODEN = unsere Lebensgrundlage und Sicherheit, Detailsden inneren und äußeren Halt im Leben

Assoziation: Fundament; Grundelemente. Fragestellung: Wo in meinem Leben möchte ich Stabilität schaffen?   Boden im Traum ist das Sinnbild für inneren und äußeren Halt. Boden versinnbildlicht auch die Grundlagen der Existenz, kann also für Sicherheit und Realitätssinn stehen: Verliert man ihn im Traum unter den Füßen, wird man fundamentale Überzeugungen aufgeben, ohne es wirklich zu wollen. Wenn man in den Boden ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
MAEDCHEN = Empfänglichkeit und Unerfahrenheit, Detailssich in einer Angelegenheit nicht durchsetzen können

Assoziation: Empfänglichkeit, Unschuld, Sympathie, Hilfsbereitschaft Fragestellung: Wo im Leben bin ich unerfahren, dünnhäutig oder angepaßt?   Mädchen im Traum repräsentiert Facetten des Selbst, die passiv, empfänglich, sympathisch, kooperativ, fürsorglich oder angepaßt sind. Auch alle gebenden und schenkenden Aspekte. Im ungünstigen Fall kommt darin eine zu leichte Beeinflußbarkeit oder mangelndes Selbstvertrauen zum ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
BAD = Reinigung und Loslassen, Detailssich von alten Gefühlen seelisch und geistig reinigen wollen

Assoziationen: Reinigung, Loslassen. Fragestellung: Was möchte ich von mir abwaschen?   Bad im Traum kann bedeuten, dass man das Bedürfnis hat, sich von alten Gefühlen seelisch-geistig zu reinigen, sich zu erholen, zu erfrischen und zu entspannen, was auf günstigere Verhältnisse in der Zukunft hinweist. Beim Baden hat er die Gelegenheit, um über vergangene Ereignisse und über neue Verhaltensweisen nachzusinnen. ... weiter
ARM = Grundlage des Handelns, Detailsdas Zupacken, das zum Erfolg führt

Arm sein, siehe unter Armut   Assoziation: Stärke, Bereit sein; Talente, Möglichkeiten. Fragestellung: Wofür bin ich bereit, oder worauf bereite ich mich vor? Was bin ich zu geben oder zu empfangen bereit?   Arm im Traum steht symbolisch für die Fähigkeit und die Grundlage des Handelns. Dementsprechend kann man den Verlust oder die Lähmung eines Armes deuten. Des weiterem stehen Arme für das Behütetsein, ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Fangen Gehen Tante Fragen Hals Zeit Stehen Klein Wiederholung

 

Ähnliche Träume:
 
17.01.2018  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Das Böse
Ich kann mich leider nicht mehr an alles errinern. Ich sah meinen Partner an und auf einmal spürte ich das Böse das von ihm kam.Ich glaube sogar das seinmund/lippen voller Blut war... Das war schreklich ich war geschockt hatte enorme Angst.
 

23.12.2017  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Unangenehmer Träum von einem Bösen Mann
Ich Träume davon das mich ein unbekannter Mann sehr böse ansieht und beobachtet
 

13.11.2017  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
böser geist
ich bin auf die toilette gegangen wir hatten noch gelacht als ich fertig war und zurück kam war meine mama und tochter von einer bös artigen kreatur umgebracht worden und mein sohn war ganz erschrocken dann plötzlich hat meine tochter angefangen wieder zu atmen mit einem messer im kopf und meine mutter hat angefangen zuschweben das war ein geist böser geist.
 

26.09.2016  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Böser Clown verfolgt mich
Ein Clown nicht größer als ein Kleinkind ist draußen vor dem Haus er will mich verfolgen und ist böse . Im Traum hab ich schreckliche Angst , bewaffne mich mit einem Messer und verstecke mich.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x