joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Marionettenspieler
Marionettenspieler
facebooktwitter   (45) ∅3.8 stars
Update: 29.11.20

Traumsymbol Marionette: manipuliert werden, kann sich auf Menschen, Leidenschaften oder Suchtmittel beziehen


  • Eine Marionette sehen, zeigt an, dass Menschen nicht selbstverständlich auf eine bestimmte Art und Weise handeln. Man wird entweder von anderen kontrolliert oder sie verstecken sich hinter einem Kostüm oder einer Maske. Man sollte deshalb vorsichtig im Umgang mit den Menschen sein, die man in naher Zukunft treffen wird. Die neuen Bekannten sind nicht wirklich zuverlässig.
  • Wenn eine andere Traumfigur die Marionette führt, hat man vielleicht das Gefühl, manipuliert zu werden. Es ist die Aufgabe zu ergründen, was man im täglichen Leben dazu beiträgt, dass man zum Opfer wird.
  • Wird man selbst von einer Marionette gelenkt, dann hat man begriffen, dass Bürokratie uns Schwierigkeiten bereitet. Was eigentlich zu unserem Vorteil gereichen sollte, hat sich in eine Art Manipulator verwandelt.
  • Selbst im Traum eine Marionette herstellen, deutet darauf hin, dass wir versuchen, anderen ein gutes Gefühl für etwas zu geben. Tief im Inneren denken wir jedoch, dass unsere Handlungen und Worte falsch sind. Aber wir tun alles nur deshalb, um andere zu besänftigen.
  • Im Traum eine Marionette mit sich herum tragen, sagt voraus, dass wir Arbeit an andere auslagern oder delegieren müssen. Lassen wir andere Leute unsere Drecksarbeit machen. Wir benötigen die vollständige Kontrolle über die Situation, wenn Personen unsere Befehle in Frage stellen.
  • Eine Marionette mit einer Fernbedienung steuern; schlägt vor, dass wir hinter den Kulissen die Fäden ziehen. Wir erledigen Dinge, ohne dass die Leute wissen, dass wir im Rückstand sind. Wir sind der führende Kopf, der bestimmte Ereignisse und Situationen ermöglicht.
  • Einen Puppenspieler sehen, zeigt an, dass wir manipulieren oder manipuliert werden. Externe Einflüsse beeinflussen unsere Gedanken und Handlungen. Die Leute programmieren uns zu ihren eigenen Gunsten. Seien wir uns bewusst, dass wir mit Lastern wie Drogenkonsum oder Spielsucht leicht kontrolliert werden können.
  • Bei einem Puppenspiel im Publikum sitzen, deutet darauf hin, dass wir absichtlich manipuliert werden oder unwissend sind. Wir akzeptieren jegliche Propaganda, die uns präsentiert wird. Uns fehlt die Fähigkeit kritisch zu denken, so dass wir auf alle Lügen und Verschwörungstheorien hereinfallen.
  • Von Socken- oder Handpuppen träumen, besagt, dass wir uns in einer Art "Echokammer" befinden. Achten wir darauf, wie wir uns in Internetforen oder sozialen Netzwerken eng mit bestimmten Gruppen verbinden. Unsere individuellen Ansichten und Stimmen werden sich bald diesem Kreis angleichen.
  • Selbst eine Marionette zu sein, weist darauf hin, dass wir leicht von anderen beeinflusst werden. Wir betrachten uns als machtlos und lassen uns von anderen kontrollieren. Wir können weder für uns selbst aufstehen noch eigene Entscheidungen treffen.
Siehe Faden Kasper Puppe Spiel Vogelscheuche

Marionette im Traum bringt meist zum Ausdruck, dass man sich abhängig fühlt; das kann sich auf andere Menschen, Leidenschaften oder konkret auf Suchtmittel beziehen, die man mißbraucht. Wenn im Traum eine Marionette vorkommt, hat man vielleicht das Gefühl, Umstände oder Menschen unserer Umgebung beeinflussen zu können. Sie kann jedoch auch für die mechanischen Prozesse des Seins stehen, für jene Dinge, die automatisch im Hintergrund geschehen.

Spirituell: Auf der spirituellen Ebene bedeutet die Marionette im Traum, dass man sich als Marionette im Plan des Größeren Ganzen begreift.
 
Siehe Faden Kasper Puppe Spiel Vogelscheuche

(europ.):

  • Marionette sehen: bedeutet Treue von Seiten der Untergebenen;
  • Marionette sein: man ist von irgend etwas oder irgend einem abhängig.
(arab.):
  • Marionette allgemein: du hast keine eigene Meinung zu äußern;
  • Marionettenspiel: ein unheimliches Erlebnis.

Deutungsempfehlung:



Träume mit MARIONETTE:commentratingDatum:
Marionette aus Knochenrating05.05.14
Holzpuppestar20.11.12
Handpuppestar24.10.12
Dämonstar08.02.11
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: marionette, marionetten, marionettentheater
Keywords: Handpuppe, Marionette fernbedienen, Marionette führen, Marionette herstellen, Marionettenspiel, Marionettenspieler, Marionette sehen, Marionette sein, Marionette tragen, Puppenspiel, Puppenspieler, Sockenpuppe, von Marionette träumen
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x