joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 310
twitter 2 mal bewertet: rating

 
Datum: 12.06.2018
Eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 gab folgenden Alptraum ein:

Ziel Das fünfte Stockwerk

Ich bin in einem Hotel und es ist düster / dunkel. Es gibt zwei kleine und schmale Brücken aus Holz, die nach draußen führen, wo mir Regen auf den Kopf tropft. Als ich in den fünften Stock möchte, funktioniert der Strom nicht und im Fahrstuhl flackert das Licht. Ich benutze die Treppen nach oben. Im vierten Stockwerk treffe ich auf einen Mann. Er ermordet meinen besten Freund, indem er ihm den Hals / die Kehle mit einem Messer aufschneidet. Ich bin schockiert und möchte ihn schlagen, doch ich scheitre und verfehle seinen Kopf, wobei ich ein Taschentuch in der Hand halte. Danach vergewaltigt und schlägt er mich, obwohl ich mich wehre.
In einer neuen Szene befinde ich mich dann in einer Art Kirche. Dort sind viele Bänke aus Holz und ich Trage ein Baby auf dem Arm. Nachdem ich länger einen Sitzplatz suche an dem ich mich wohl fühle, finde ich einen Kindersitz. Ich setze mich erst darauf und dann daneben.
Später versuche ich wieder nach oben in das 5. Stockwerk von dem Gebäude zu kommen, doch der Fahrstuhl stürzt ständig ab und fällt nach dem 1. Stockwerk wieder runter. Allerdings habe ich Begleitung dabei, die mir hilft das Hindernis einer Stange zu überwinden. Ich schaffe es dann trotzdem in das 4. Stockwerk und sehe dort eine Absperrung zur 5. Etage. Diese übersteige ich und befinde mich dann in einem Raum mit vielen Menschen; einer Menschenmenge. Es wird ein Lied gesungen, welches ich nicht kenne. Ein Teil singt mit und der andere Teil nicht.
STOCKWERK = eine Körperregion, Detailswobei das Dach den Kopf das Erdgeschoß die Lenden repräsentiert

Stockwerk im Traum als Teil des Hauses, das unseren Körper symbolisiert, stellt es eine bestimmte Körperregion dar, wobei sich zum Beispiel das Erdgeschoß auf den Bereich der Lenden und das Dachgeschoß auf den oberen Teil des Kopfes bezieht. Man achte bei der Deutung vor allem auf das, was in den Etagen geschieht.
 
Die Lage eines Stockwerkes im Traum kann das Niveau unseres Bewußtseins symbolisieren. Vorausgesetzt, wir beschäftigen uns mehr mit der geistigen Entwicklung - als etwa mit der Planung der nächsten Wohnung.
 
Siehe Aufzug Dach Flur Haus Hochhaus Keller Parterre Treppe Wolkenkratzer
Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Stockwerk sehen: du hast hohe Pläne.
FUENF = Veränderung und Umwandlung, Detailsetwas im Leben ist nicht mehr so wie früher

Assoziation Veränderung, Umwandlung; Wachrütteln
Fragestellung Worüber denke ich anders? Welche Meinung habe ich geändert?
 
Fünf im Traum steht dafür. dass etwas im Leben sich verändert. Etwas ist nicht mehr so wie früher. Die Zahl 5 ist auch Zahl des natürlichen, frischen Lebens. Wenn sie erscheint, ist das Glück nicht weit.
  • Fünf vor zwölf bedeutet, es ist höchste Zeit etwas zu unternehmen, bevor es zu spät ist.
Der Mensch ist mit fünf Sinnen ausgestattet und bildet mit ausgestreckten Armen und Beinen ein Fünfeck. Damit läßt sich erklären, warum ein Fünfeck, ein fünfzackiger Stern oder ein Pentagramm in der Zahlensymbolik auf den natürlichen Menschen hinweisen.
 
Nach der chinesischen Philosophie die Zahl der Mitte, in der sich das Weibliche (Yin) mit dem Männlichen (Yang) verbindet. Das Weibliche übersetzt dabei das Erdhafte, Nachgiebige, das Männliche das Himmlische.
 
Siehe Fünfhundert Fünfzehn Fünfzig Kreislauf Mai Nummern Pentagramm Sechs Vier Zahl
 
STOCK = Autorität oder männliche Sexualität, Detailsauch ein Instrument der Bestrafung

Assoziation: Natürliches Werkzeug oder Waffe; vorhandenes Potential.
Fragestellung: Was will ich mir nutzbar machen?
 
Stock im Traum kann Autorität oder männliche Sexualität darstellen. Er dient auch als Instrument der Bestrafung und kann ein Zeichen der Macht sein. Vielleicht wird man für etwas bestraft, das man getan oder nicht getan hat; aber man wurde zu Unrecht beschuldigt. Oder man straft selbst jemanden, der uns auf irgendeine Weise Unrecht getan hat.
  • Handelt es sich jedoch um Trommelstöcke, kann der Traum das Bedürfnis nach stärkerem Selbstausdruck darstellen.
  • Jemanden mit einem Stock schlagen zeigt, dass man genau auf die Dinge achtet, die man am wenigsten an sich mag. Diese Symbolik kann manchmal sogar ein Spiegelbild der Dinge sein, die man an sich selbst nicht ausstehen kann.
  • Ein Tier mit einem Stock schlagen bedeutet, dass man ein schlechtes Gewissen gegenüber seinen Grundinstinkten oder Grundtrieben hegt.
  • Einen Stock von einem Baum fallen sehen bedeutet, dass etwas oder jemand in unserem Leben nicht mehr gebraucht wird und unser Unterbewusstsein uns auffordert, es loszulassen.
Spirituell: Spirituelle Autorität kann durch einen Stock symbolisiert werden
 
Siehe Ast Gehstock Lanze Rohre Rute Schlagen Speer Stab Stockwerk Taktstock Trommel Waffen Werkzeug Zepter
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Stock: du kannst deine Gegner mit kleinen Mitteln übervorteilen;
  • Stock sehen: größte Vorsicht ist geboten, denn man wird von jemandem bedroht; vielleicht soll man sich damit verteidigen;
  • langer Stock: gilt für unaussöhnlichen Streit;
  • mit einem Stock geschlagen werden: jemand wird einem einen schmerzhaften Denkzettel erteilen.
(arab.):
  • Stock sehen: Vorsicht ist geboten, da man von irgend jemand eine Bedrohung zu erwarten hat; auch: man wird sich verteidigen.
  • Stock gegen sich geschwungen sehen: man möchte dich bevormunden.
  • sich auf einem Stock stützen: Schwäche und Krankheit.
  • Stock suchen: du willst Rache üben.
  • Stock finden: ein Feind wird dich überwinden oder Gegner wollen dir schaden.
  • mit dem Stock schlagen: man fürchtet dich, aber liebt dich nicht.
  • mit dem Stock jemanden schlagen: du bist deinen Feinden gewachsen.
  • Stock zerbrechen: Friede und Eintracht.
(indisch):
  • Stock finden: wenn du nicht zeigst, daß du mutig bist, wird man dich nicht achten.
  • sich auf einen Stock stützen: Krankheit.
  • mit dem Stock zuschlagen: du wirst über andere Vorteile erlangen.
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann damit ... weiter
SCHLAGEN = Aggression und rohe Gewalt, Detailsmit allen Mitteln einen Einfluß erzwingen wollen

Assoziation: Arbeit an kindlicher Wut. Fragestellung: Welcher Teil von mir will erwachsen werden?   Schlagen im Traum, wenn man einen anderen Menschen oder auf einen Gegenstand schlägt, stellt das Bedürfnis dar, durch Aggression und rohe Gewalt Einfluß zu erzwingen. Schläge, die man im Traum erhält, sind nach altindischer Deutung ein Zeichen dafür, dass man gefördert und begünstigt wird. Wann immer im Traum eine ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
BABY = Neubeginn, Detailsinnovative Ideen, geläuterte innere Einstellung, neues Projekt, kreatives Potential

Assoziation: Neustart, innovative Ideen, geläuterte innere Einstellung, neues Projekt, kreatives Potential oder Entwicklungen. Fragestellung: Was wird in mir geboren? Welche neue Fähigkeiten stehen mir zur Verfügung?   Baby im Traum kann bedeuten, dass man mehr Verantwortung oder Aufgaben übernehmen muss, die einer ständigen Pflege bedürfen, oder für den Beginn von etwas Neuem stehen. Baby ist das Symbol der unbewußten ... weiter
VERGEWALTIGUNG = die Vernichtung des anderen, Detailsrücksichtslos die Bedürfnisse anderer ignorieren

Assoziation: Die Lust an der Vernichtung des anderen. Fragestellung: Wer oder was beeinträchigt mein Selbstwertgefühl oder Wohlbefinden? Wer wird diskriminiert?   Vergewaltigung im Traum steht meist für schlechte und böse Erfahrungen, an denen man nichts mehr ändern kann, wobei Gefühle wie Angst, Stress oder das Verlangen nach Dingen, die man nicht haben kann, eine Rolle spielen. Vergewaltigungsträume treten häufig in ... weiter
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, Detailsunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   Fallen im Traum besagt, dass man auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein muß. Man könnte sich verletzen, weil er zu umständlich ist. Das Traumbild des Fallens signalisiert im allgemeinen Lebensangst, ... weiter
TREPPE = einen schrittweisen Fortschritt, Detailses geht voran, wenn auch nur langsam

Assoziation: Langsamer oder schrittweiser Fortschritt. Fragestellung: Zu welchem Ziel möchte ich mich hinauf- oder hinabbegeben?   Treppe im Traum kann ein Nachlassen oder Zuwachs an Zuversicht, Erkenntnis oder Vernunft verkörpern. Geht es aufwärts, kommt man voran, wenn auch nur langsam. Oft ist Geduld gefragt oder ein langer Lernprozess, bevor eine schwierige Aufgabe in Angriff genommen werden kann.   Auch: ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
19.09.2014  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
Vom 5 Stock gefallen
Ich fiel vom Balkon aus dem 5 Stock eines Wohnhauses. Ich verletzte mich nicht. Ich hatte unten im Garten sofort einen Schreibtisch ,wo ich weiter arbeiten konnte. Von da an lebte ich im Erdgeschoss und Garten und Zar in einem eigenen Haus.
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x