joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 328
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 16.03.2018
Eine Frau im Alter zwischen 35-42 gab folgenden Traum ein:

Dusche

Wir waren Tretbootfahren auf einem Donau-Altarm oder so ähnlich. Es schien die Sonne. Außer A und mir waren noch meine Mutter und Mia dabei, ev auch Kinder. Nachher führte ich mit Mamsch und Mia ein Gespräch darüber, was ich an ihm finden würde. Mamsch hatte eine sehr strikte Meinung darüber, was sie von ihm halten würde. Dass er nicht in Ordnung wäre, weil er egoistisch sei und noch ein Wort, das ich vergessen habe. Zuerst habe ich ihn verteidigt, aber dann hab ich immer mehr „zugegeben“, dass sie Recht hat, bis ich schließlich gesagt hab, ja, er ist so und Mamsch endlich zufrieden war.

Ortswechsel. Ich bin in einer gemischten Dusche und geh zu einem Waschbecken, um mir die Hände zu waschen. Die Seife aus dem Spender spritzt in alle Richtungen und riecht stark männlich parfümiert. Bis ich bemerke, dass rund um den Spiegel Regale angebracht sind, wo Männer Produkte stehen. Die ganze Konstruktion ist aus Holz. Ich gehe nach links und da ist ein Waschbecken mit Seife und Produkten für Frauen, in hell und rosa gehalten. Links davon ist eine Dusche, für Frauen. Ganz rechts ist die Dusche für die Männer. Davor ist ein offener Raum mit einigen Menschen. Ich möchte duschen, und muss mich direkt vor der Dusche ausziehen. Ich klettere hinein. Die Dusche ist seltsam, sie ist vorne verglast, Seife ist innen in einem Spender angebracht. Den Kopf muss man durch ein Loch in einem Holzbrett stecken. Ich wasche mir zuerst die Haare und stecke dann den Kopf oben durch. Als ich eingeseift bin, sehe ich, wie mich ein junger Mann von außen beobachtet. Ich sage etwas zu ihm und er geht weg. Ich habe überhaupt keine Schamgefühle. Szenenwechsel. Ich sitze mit den selben Personen aus dem Duschraum zusammen an einem Wirtshaustisch und der junge Mann ist auch da. Alle sind in ausgelassener Stimmung. Er fragt mich, ob wir zusammen Bier trinken und ich sag, na sicher! Er bestellt drei Maß Bier, das von einer Kellnerin gebracht wird.
DUSCHE = die Reinigung des Gewissens, Detailseine Art oberflächliche Befreiung von Schuldgefühlen

Assoziation: Reinigung, Fortspülen.
Fragestellung: Wovon will ich mich reinwaschen?
 
Dusche im Traum symbolisiert die Reinigung des Gewissens und die Regeneration des Körpers und der Seele. Duschen ist jedoch weniger gründlich als Baden im See des Emotionalen und weist so auf eine oberflächliche Befreiung von eventuellen Schuldgefühlen hin. Man sollte zu größerer Gewissenhaftigkeit und Ausdauer ermahnt werden.
  • Duscht man im Traum übermäßig lange, kann es auch bedeuten, dass ehrliche Bemühungen von den Mitmenschen nicht entsprechend gewürdigt werden. Man solte sich durchaus an Wohlwollenden orientieren.
  • Eine warme Dusche kann bessere Gesundheit verheißen.
  • Die kalte Dusche steht aber für Enttäuschungen oder Mißerfolge, man kommt vom Regen in die Traufe.
  • C. G. Jungs Anhänger glauben, dass das Duschen im Traum ein Vorbote der inneren Erneuerung ist. Nach solch einem Traum wird man viel Energie spüren, um eine neue Lebensphase zu beginnen, oder selbstbewusster zu werden.
Hat man das Bedürfnis, etwas von sich abzuwaschen, endgültig damit abzuschließen? Oder erinnert uns die Dusche an Regen, besonders wenn wir mit Kleidern unter der Dusche stehen? Dann laufen wir Gefahr, mißverstanden zu werden und als sturer Dickkopf zu gelten. Vielleicht sollte man sich einmal überlegen, wie man auf andere wirkt.
 
Siehe Bad Badewanne Badezimmer Haarshampoo Schaum Seife Wasserhahn
Volkstümliche Deutung:
(europ):
  • Dusche: Reaktion der eigenen Handlungen. Jemand hat ein Gerücht über einem in die Welt gesetzt. Man erhält die Gelegenheit, die Sache richtigzustellen, doch sollte man dabei die Ruhe behaltenn;
  • eine kalte Dusche bekommen: man wird in seinen ehrlichen Absichten verkannt;
  • in einem kalten Raum eine warme Dusche nehmen: bedeutet Gesundheit;
  • in lustiger Gesellschaft eine Dusche nehmen: bringt viel Vergnügen.
(arab.):
  • Duschbad nehmen: deine ehrlichen Bemühungen werden verkannt.
  • Dusche sehen: Dein Ärger wird vergehen und du wirst freudige Erlebnisse haben.
  • sich unter der Dusche stehen sehen: andere werden über persönliches Pech große Schadenfreude empfinden. Allerdings hat man meistens selber dazu Veranlassung gegeben.
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum bei Frauen ... weiter
HAAR = die Einstellung und Denkweise, Detailsdie zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit

Assoziation: Schutz, Attraktivität, Sinnlichkeit. Fragestellung: Was verberge ich? Was trage ich zur Schau?   Haar im Traum steht für die Art und Weise zu Denken. Haarfarbe und Frisur können die Einstellung oder zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit wiederspiegeln. Gepflegtes ordentliches Haar deutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken. Unordentliche oder verworrene Haare reflektieren ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter
BEOBACHTET = Neutralität, Detailssich einer Situation, Person, oder des eigenen Handelns bewusst werden

Beobachten im Traum kann bedeuten, dass man einer Situation mit Neutralität und Objektivität begegnet. Man wird sich bewusst gegenüber einer Situation, dem Verhalten einer Person, oder des eigenen Handelns.   In Träumen erlebt man sich oft als Beobachter. Es ist im Alltag vernünftig, eine Situation oder Person erst zu beobachten, bevor man zur Tat schreitet. Aber man darf bei all dem Beobachten selbst das Handeln nicht ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
KOPF = Selbstdisziplin, Geist und Vernunft, Detailsdarauf achten sollen, wie man mit seiner Intelligenz umgeht

Assoziation: Intellekt, Verstehen, etwas Übergeordnetes. Fragestellung: Was bin ich zu verstehen bereit?   Kopf im Traum widerspiegelt Bewusstsein, Gesinnung, Charakter und Zielvorstellungen. Er gilt als Zentrale der Entscheidungen. Wenn ein Traum von einem Kopf handelt, dann muss man sehr sorgfältig darauf achten, wie man sowohl mit Intelligenz als auch mit Torheit umgeht. Er kann auch körperbedingt bei Kopfschmerzen, ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter
SPRITZE = Beeinflussung oder Immunisierung, Detailssich über den Einfluß anderer Menschen klar werden

Assoziation: Beeinflussung oder emotionale Immunisierung. Fragestellung: Wer oder was besitzt die Macht, meinen Geschmack, meine Meinung oder meine Gefühle zu beeinflussen?   Spritze Im Traum verweist darauf, dass man sich über den Einfluß, den andere Menschen auf uns haben, Rechenschaft ablegt. Die Deutung hängt davon ab, ob die Spritze verwendet wird, um etwas zu entfernen oder um etwas einzuspritzen. Beim Einspritzen ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
13.07.2020  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Dusche
Ich stehe unter der Dusche in einem Hotel oder so. Ich weiß das meine Schwiegermutter draußen vor der Tür ist. Die Dusche ist sehr schmutzig bevor ich sie benutze. Ich drehe das Wasser an und lasse es über mich laufen. Das Wasser fließt nicht ab sondern nach kurzer Zeit stehe ich bis zum Knöchel im Wasser. Das Wasser ist sehr dreckig. Ich überlege wie lang es noch dauert bis das Wasser draußen oder untendrunter in der Wohnung Schaden anrichten.
 

01.09.2019  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Dusche
Ich habe geduscht mit warme Wasser,Seife,Shampoo und Spülung und meine Hebamme war da u hat mir das Duschzeug übergeben.
 

26.10.2018  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Duschen
Ich renne vor meiner Familie und Bekannten weg. Es ist Sommer. Ich will duschen und gehe in ein kollektives Badehaus. Darunter sind auch eine französische Mutter mit ihrer Tochter, die die gleiche Dusche wie ich benutzen wollen. Das Bad ist schön. Ich suche mir eine andere Kabine aus, habe jedoch Angst, dass meine Leute durchs Fenster reinkommen könnten. Ich schließe das Fenster.
 

31.05.2015  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Duschen mit Schaum vor dem Gesicht
Beim Duschen rinnt mir plötzlich Schaum über das Gesicht und ich schrecke auf
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x