joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      rosa Seife
rosa Seife
facebooktwitter   (33) ∅3.45 stars
Update: 20.01.21

Traumsymbol Seife: sich von einem Verdacht, oder einer Schuld reinwaschen sollen

Assoziation: Reinigung, Läuterung.
Fragestellung: Muß ich mich von irgend etwas reinwaschen?
 
Seife im Traum steht für Reinigung. Möglicherweise muss man für sich eine reine Umgebung schaffen, was auch angemessenes Verhalten betrifft. Seife zeigt an, dass man sich von einem Verdacht oder einer Schuld reinwaschen soll. Seife kann auch das Bedürfnis darstellen, mit sich selbst ins Reine zukommen. Man fühlt sich vielleicht aufgrund eines bestimmten Erlebnisses oder einer konkreten Situation beschmutzt, und der Traum macht auf die Notwendigkeit aufmerksam, uns damit auseinanderzusetzen. In sexuellen Träumen kann Seife auch die Samenflüssigkeit symbolisieren.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene bedeutet Seife im Traum die Befreiung von einem Makel aus der Vergangenheit.
 
Siehe Bad Einseifen Haarshampoo Handtuch Reinigen Waschbecken Waschen Wäschewaschen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Seife allgemein: man fühlt sich angegriffen und versucht, sich zu verteidigen; Vorsicht vor Hinterlist; auch: Freundschaften werden sich zu interessanten Unterhaltungsmöglichkeiten entwickeln; Bauern winkt Erfolg;
  • Seife sehen: mahnt auf seinen Ruf zu achten; auch: eine unerwartete Begegnung wird eine Lösung der Angelegenheiten zur Folge haben, die bislang verwirrt haben;
  • Seife unbenutzt liegen lassen: bringt verwickelte Geschichte;
  • Seife benutzen: deine Angelegenheiten werden sich gut ordnen; man wird grundlos verdächtigt;
  • sich mit Seife die Hände waschen: eine tiefe Schuld bedrückt einem, die man baldmöglichst wieder gut machen sollte;
  • Nimmt eine junge Frau ein Seifenbad, kann sie zukünftig beträchtliche und einträgliche Fähigkeiten ihr eigen nennen.
(arab.):
  • einseifen: du willst jemanden belügen;
  • in Seife hineinbeißen: du bist selbst der Betrogene;
  • sich mit Seife die Hände waschen: du hast eine tiefe Schuld, die dich bedrückt.
(indisch):
  • Seife sehen: du wirst verworrene Geschäfte ordnen;
  • Seife kaufen: guter Hausstand;
  • Seife gebrauchen: du wandelst auf schlüpfrigen Wegen.
Träume mit SEIFE:commentratingDatum:
 Kaue weiße Seiferating20.01.21
 Duschestar16.03.18
 tischstar20.02.18
 Barfuß Laufenstar05.01.18
 Besuch meiner einen Schwesterstar26.12.15
 von der familiestar04.11.15
 Toter Großvater Wohnung mit einem Bullauge als Türstar21.06.15
 3 kinderstar05.01.15
 Enkel duschenstar16.04.14
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Traumtagebuch: Jetzt kostenfrei und anonym ein persönliches Traumtagebuch führen. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich! weiterlesen


Links: Ebene Ende Essen Geben Hand Irre Leben Leute Liebe Macht Rat Rauchen Rechnen Rosa Schaden Schuld Traum Verdacht Verhalten Verleumdung Verlieren Zeit Ziel Zukunft

Keywords: einseifen, in Seife hineinbeißen, Seife allgemein, Seife benutzen, Seife essen, Seife gebrauchen, Seife Hände waschen, Seife kaufen, Seifenbad, Seife riechen, Seife sehen, Seife trinken, von Seife träumen
 
Variationen: seife, seifen, seifenflocke, seifenflocken, seifenlauge, seifenspender, seifenspenders, waschmittel, waschmittels
 
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x