joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 404
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 10.07.2017
Eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 gab folgenden Traum ein:

Angst mit vertrauten flo

Ich rannte weg und hatte angst. Auf einmal bin ich zusammengebrochen. Ich wachte bei einem Paar auf das ich nicht kannte. Der Mann missbrauchte mich. Ich hab mich gewährt rannte weg. Dann sah ich ein Bahnhof aber mein Zug kam nicht. Auf einmal war meine Schwester da, als wir zusammen gelaufen sind unter einer Brücke war sie wieder weg. Es wurde dunkel ich sah nichts mehr. Ich musste i-was schweres weg schieben aber schaffte das nicht. Auf einmal hörte ich von einem bekannten ,zu dem ich keinen Kontakt mehr habe, die stimme wie er sagt hey und grinste, ich erkannte ihn im dunkeln wieder er hat mir geholfen und neben ihm war noch einer von dem ich nur die silberne Kette erkannte
ANGST = vor etwas Angst haben, Detailssich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel.
Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?
 
Angst im Traum zeigt, dass einem eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem man sich nicht auseinandersetzen will. Oder man hat eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch das augenblickliche Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. Oder Unerfahrenheit, die einen dazu zwingt, Fakten vor bestimmten Personen zu verbergen, und feige zu sein. Sich vor dem fürchten, was andere Leute denken und deshalb versuchen, seine Fehler zu vertuschen.
 
Angst ist immer ein Ausdruck dafür, dass man über seine Probleme mehr sprechen sollte, auch um Rat und Hilfe zu erhalten. Das hilft am besten, sie wieder loszuwerden. Alles was uns Angst einjagt und was wir im Wachzustand umgehen, treffen wir im nächtlichen Traum. Ein solcher Angsttraum kann sich bis zum Alptraum steigern, aus dem wir schweißüberströmt oder bisweilen sogar schreiend aufwachen. Sollten derartige Träume immer wiederkehren, kann man sich folgende Fragen stellen:
 
Was macht mir in diesem Traum Angst? Man schaue sich die angsteinflößende Situation genau an und frage sich, woher man diese Situation aus seinem alltäglichen Leben kennt.
Wie reagiere ich auf diese Angst im Traum?
Zu welchem Ergebnis führt diese Reaktion?
Welche anderen Reaktionsmöglichkeiten wären denkbar?
Hat man einen vergleichbaren Traum schon zuvor gehabt?
Warum träume ich gerade jetzt diesen Angst- oder Alptraum?
 
Meisten treten beängstigende Träume gerade dann auf, wenn kurz vorher das Angsteinflößende bewußt oder unbewußt erlebt wurde. Man gehe also noch einmal genau die letzten Tage vor diesem Traum durch und schreibt sich alle angsteinflößenden Momente auf.
 
Wichtig für die Deutung solcher Träume ist, durch was die Angst ausgelöst wurde. Tritt ein bestimmter Angsttraum häufig auf und beunruhigt uns sehr, so deutet dies auf eine ernstzunehmende Störung hin, die einer möglicherweise therapeutischer Behandlung bedarf. Sobald wir von diesem Traum erwachen, sollte man versuchen diesen Angsttraum im Wachzustand zu analysieren, um den Grund dafür herauszufinden.
 
Siehe Alptraum Dämon Drohung Dunkelheit Feinde Furcht Horror Schlange Schrei Strafe Tod Verbrecher Vergewaltigung Weltuntergang
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • vor etwas Angst haben: man wird seine Feinde überwinden und trotz vieler Hindernisse seinem Lebensziel näher kommen; je schlimmer die Qual, desto größer Ihr Erfolg.
  • vor einer bestimmten Sache Angst haben: Schwierigkeiten im Haushalt; ein Vorhaben wird erfolglos bleiben; zeigt ziemlich sicher irgendein Unglück an.
  • bei einer jungen Frau bedeutet Angst Enttäuschung und unglückliche Liebe.
  • ängstigt sich eine junge Frau vor einem Hund, zweifelt Sie womöglich an einem guten Freund.
  • andere in Angst versetzen: man wird selbst bald in eine kritische Lage kommen oder es steht eine Enttäuschung bevor.
(arab.):
  • Angst haben: du wirst etwas siegreich vollenden.
  • von Angstgefühlen geplagt werden: man hat einen Fehler begangen.
  • von schrecklichen Traumbildern verängstigt werden: es liegen unterdrückte Sorgen oder Gegensätze zu uns gefährlichen erscheinenden Menschen vor.
  • Angstgeschrei: du wirst unangenehme Überraschungen haben.
(persisch):
  • Angst im Traum will Ihnen sagen, dass Sie sich der Lösung Ihrer Probleme mit größerer Sorgfalt widmen müssen. Sie ist aber auch Ausdruck von tatsächlich Beängstigendem, das bereits die Ausmaße des Bedrohlichen annimmt, weil man zu sorglos damit umging. Einerlei, in welcher Gestalt die Angst im Traum auftritt, bedeutet sie immer eine Aufforderung, bewußter und mutiger an die Lösung von Problemen und an den Alltagskampf zu gehen.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
BRUECKE = das Überbrücken von Schwierigkeiten oder Gegensätzen, Detailseine neue Lebensphase beginnen

Assoziation: Verbindung, Überwindung von Problemen. Fragestellung: Welche Kluft bin ich zu überqueren bereit?   Brücke im Traum verweist auf den Übergang von einer Lebensphase in die nächste. Sie bezeichnet die emotionale Verbindung zwischen uns und anderen Menschen oder zu verschiedenen Lebensbereichen und hat die Bedeutung einer Vereinigung. Sie verbindet Gegensätze oder überbrückt Schwierigkeiten, die in der eigenen ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein und Ermutigung, Detailsfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assoziation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Helfen im Traum bedeutet, sich seiner Sache sicher sein zu dürfen, an sich selbst zu glauben und für seine Pläne Unterstützung finden werden. Wer träumt, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnte demnächst (im übertragenen Sinn) in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein Tip aus dem ... weiter
ZUG = berufliches Erfolgsstreben, Detailssich mit langfristigen Projekten oder Plänen beschäftigen

Assoziation: Lebenssituationen die eine lange Zeit in Anspruch nehmen. Fragestellung: Was möchte ich mir anschauen, während ich mein Leben verändere?   Zug im Traum symbolisiert Persönlichkeitsentwicklung und berufliches Erfolgsstreben, wie z. B. langfristige Projekte oder Pläne an denen man arbeitet. Oft widerspiegeln Züge die großen Perioden des Lebens und unsere Erwartungen für Dinge, die Jahre in Anspruch nehmen ... weiter
DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, Detailseine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Man sollte mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter
SCHWESTER = die emotionale weibliche Schattenseite, Detailsseine negativen Aspekte akzeptieren sollen

Assoziation: Weiblicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft. Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?   Schwester im Traum verkörpert jene Eigenschaften, die einem zwar "verwandt" sind, die man aber nicht voll akzeptiert. Sie stellt gewöhnlich unsere emotionale Seite dar. Man ist dazu in der Lage, mit diesem Bestandteil seines Selbst Verbindung aufzunehmen, vorausgesetzt, man bringt Verständnis für die ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
PAAR = eine derzeitige stabile Lage, Detailsfundierte und vertrauenschaffende Entscheidungen treffen

Paar im Traum weist auf eine aktuelle stabile Lage oder auf eine fundierte und vertrauenerweckende Entscheidung. Die Befindlichkeit (ob harmonisch oder disharmonisch) der Paarbeziehung gibt Auskunft darüber, wie sich die Lage weiter entwickeln wird. Die Verfassung, herrschende Stimmung oder das Gewerbe der Paarbeziehung zeigt auch, wie man seelisch oder mental mit einer Situation in Verbindung steht. Je glücklicher ein ... weiter
STIMMEN = Mitteilungen eines Geistes, Detailsunterdrückte Persönlichkeitsanteile verschaffen sich Ausdruck

Stimme im Traum, die durch oder zu uns spricht, kann zweierlei bedeuten. Aus spiritueller Sicht handelt es sich um Mitteilungen eines Geistes. Oder aber unterdrückte Persönlichkeitsanteile verschaffen sich im Traum durch unkörperliche Stimmen Ausdruck. Wer sich selbst im Traum laut reden oder singen hört, sollte sich in der Realität mehr Gehör verschaffen; und seine Stimme erheben, wenn er etwas zu sagen (und auf dem Herzen) ... weiter
BAHNHOF = Beginn oder Ende einer Lebensphase, Detailslangfristig mit etwas Neuem beginnen

Assoziation: Anfang oder Endpunkt eines längeren Lebensabschnitt. Fragestellung: Worauf bereite ich mich vor? Was habe ich beendet?   Bahnhof im Traum steht für "neue Wege" gehen, einen Spurwechsel machen, sich auf etwas ausrichten, sich spezialisieren. Er kann aber auch ein Zeichen dafür sein, dass man seinen bisherigen Weg und seine Ziele neu bewerten muss. Bahnhof steht für Bewegung, die ins Leben kommt, oder mahnt ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Laufen Silber Missbrauch Bekannte Kette Rennen Hoeren Schieben Unter Verbindung Wache Iii

 

Ähnliche Träume:
 
16.08.2021  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Angst vor dem Hund
Ich bin in einem Raum als mich ein Hund angreift ich fliehe aufs Bett und zittere sein Besitzer redet nur mit mir während sein Hund immer noch versucht nach mir zu schnappen ich habe Angst und Zweifel an mir selber kommen auf plötzlich weine ich nur noch
 

01.09.2020  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Angst
Ich träumte ich war in meinem Heimatort und fuhr auf einem Anhänger längere Zeit mit. Irgendwann dürfte ich verschlafen haben und merkte jemand hat sex mit mir und merkte aber auch dass much jemand an der Fußsohle berührte. Ich spürte daa wie echt und hatte Angst aufzuwachen und das Licht ein zu schalten. Ich habe dann die Füsse bewegt und merkte dass nichts da war. Ich wachte auf und schaltete das Licht auf, hatte Angst und sah dass wirklich niemand da war.
 

11.05.2020  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Die Angst zu fallen
Ich fahre mitten in der Nacht,rasant Auto.Dann bin ich am Tag,auf einer Brücke.Die Brücke endet mit einem Steg ins Wasser.Ich stand auf der Steg-seite und wollte zum anderen Ende der Brücke .Als ich genau in der Mitte stand,ging die Brücke auseinander und fuhr hoch und ich hing an einem Teil der Brücke,das in der Luft ragte .Als ich da oben hin,hatte ich massive Angst runter zu fallen.Ich habe mich ganz doll festgehalten.
 

18.04.2020  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Angst vor Schweinen beim Schwimmen
Ich schwimme mit Freunden und Familie ins kalte Meer hinaus, jedes Mal müssen wir umdrehen weil plötzlich ein Schwein auftaucht und uns Angst macht, das wiederholt sich ca. 4 Mal im Traum. Beim letzten Durchgang, als wir das Schwein erneut erblicken, sagt meine Oma dass es kein normales Schwein sei sondern gefährlich ist, sie nimmt mich an der Hand und schwimmt schnell zurück zum Strand mit mir und rettet mich dadurch.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x