joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 814
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 06.05.2017
Eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 gab folgenden Alptraum ein:

Angst vor Insekten die dann im Traum auftauchen

In meinem traum war eine weibliche person meines alters da, die meine beste freundin sowie meine cousine( mit der ich kein kontakt habe und wir uns nicht moegen) repraesentiert also 2 personen in einer. Der traum findet in einem haus statt das aber nicht meiner familie und mir gehoer, wir wohnen naehmlich in einer wohnung. Mein bruder der bei meinem vater lebt ist auch da aber in einer juengeren form. Meine Mama und ihr Freund sind in ihrem schlafzimmer. Meine Freundin und ich wollten eine maedchen nacht machen und ich habe sie eingeladen. Kurz bevor wir schlafen wollten habe ich ein summen gehoert das klang wie eine Fliege. Die fliege befand sich an der Lampe die an der wand hing wo mein bett ist. Mein bett befand sich im traum auf der rechten seite des raumes ( vom eingang aus ) und genau am fenster. Auf der linken seite ein quatschbett auf dem meine freundin schlafen sollte. Ploetzlich kam aus dieser Lpe ein groesseres insekt raus,das einem skorpion aehnlichen kaefer aehnelt. Dieses Insekt jedoch ist in verschiedenen bunten farben ( sein panzer ) Es kann fliegen und wenn es fliegt ist es wie eine Lippe und ein vogel. Ich habe meinen stiefvater gerufen welches die Fliege in der gardine gefangen hatte und die fliege dort hingen blieb. Das andere unsekt war verschwunden und niemand hat mir davin grglaubt ausser meine freundin die es mitsah. Als meine eltern schlafen gingen wollte ich meinem bruder gute nacht sagen und unter der schlafcaoch kam erneut dieses merkwuerdige insekt raus. Diesmal wirkte es aggressiver und flinker. Meine freundin und ich verkrichten uns unter der decke waehrend mein bruder dueses Insekt zu toeten versuchte er hat auf ihn eingeschlagen bis er sivh nicht bewegte. Dann kamen auf eunmal noch mehr diese Insekten raus und fliegen und verzweifelt hab ich nach meinen eltern gerufen. Diese sind jedoch nicht gekommen. einer von den insekten krabbelte auf mir drauf und kanbberte and mir und ich bekam panik. daraufhin bin ich aufgewacht und habe ein gebet gelesen welches mich ruhig traeumen laesst. Wo ich aufgewacht bin hatte ich das gefuehl in meinem eigentlichen zimmer waere etwas und ich war am zittern. Beim einschlafen kam mir immer das bild des skorpion aehnlichen insektes. Das war mein traum.
INSEKTEN = Beunruhigung und Ärger, Detailsvon etwas geplagt oder belästigt werden

Assoziation: Probleme; Unannehmlichkeiten, Verbitterung.
Fragestellung: Was plagt mich? Von wem werde ich gepiesackt?
 
Insekten im Traum zeigen Probleme und Gedanken an, die einen wirklich sehr ärgern oder mit denen man nichts zu tun haben will. Oft sind es die eigenen Gedanken oder Gefühle, denen man hilflos ausgesetzt ist.
 
In Träumen können Insekten das Gefühl zum Ausdruck bringen, dass einem irgend etwas stört oder auf die Nerven geht. Andererseits verkörpern sie möglicherweise Gefühle von Bedeutungslosigkeit und Machtlosigkeit. Insekten, sind meist ein Gefahrensignal. Eine Wespe kann auf Gefahr hinweisen, ein Käfer hingegen kann Schmutz, aber auch Schutz symbolisieren. Insekt weist häufig auf verdrängte Erfahrungen, Ereignisse oder Schuldgefühle hin, die man bewußt verarbeiten muß. Insekten wie Ameisen, Spinnen, Küchenschaben und ähnliches symbolisieren im Traum meist Inhalte des Unterbewußtseins. Wenn im Traum sehr viele dieser Tiere auftreten, oder aus einem Schrank oder hinter dem Herd hervorkrabbeln und sie Angstzustände auslösen, ist dies stets als Gefahrensignal zu verstehen. Die Insekten signalisieren dann nervliche Störungen. Insekten aller Art lenken unser Aufmerksamkeit in der Regel auf primäres instinktives Verhalten, welches überlebenswichtig ist. Was uns bedroht, bedroht uns auf einer grundlegenden Ebene.
 
Insekten stellen Gefühle dar, denen man lieber nicht begegnen möchte. In der Regel handelt es sich um negative Gefühle wie Schuld, Scham, Ablehnung oder Haß. Wenn sie durch unseren Traum surren, weisen sie meist auf die Stärke oder Schwäche unserer Nerven hin, die von Hunderten von Eindrücken und Einflüssen umschwirrt werden. Da können einem leicht die Nerven durchgehen, wenn man zusätzlich von diesen kleinen Wesen auch noch gestochen wird.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stellen Insekten im Traum in der Regel eine Bedrohung dar. Eine positivere Bedeutung können Insekten im Traum haben, wenn sie als mahnender Hinweis auf instinktives Verhalten in Erscheinung treten.
 
Siehe Ameisen Asseln Biene Flöhe Fliege Gewürm Gottesanbeterin Grillen Heuschrecken Hornisse Kakerlaken Käfer Laus Libelle Made Maikäfer Moskitos Parasiten Skorpion Spinne Stich Tausendfüßler Ungeziefer Wanzen Wespe Wurm Zecke
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Insekten allgemein: absichtlich zurückgedrängte Kleinigkeiten haben ihre Bedeutung; sie machen sich bemerkbar, indem man von Gewissensbisse gestochen wird; ferner warnen vor Betrug, kündigen auch Krankheiten und Verluste an.
  • von Insekten umschwärmt werden: man wird im Alltagsleben von unangenehmen Personen oder Angelegenheiten belästigt werden.
  • Insekten sehen: man bekommt es mit einem lästigen Schwätzer zu tun.
  • kleine unschädliche Insekten sehen: Erfolg und Gewinn.
  • von Insekten gestochen werden: kündet einen Verlust oder Krankheit an.
  • Insekten töten: man wird seine Schwierigkeiten überwinden.
  • Schnaken sehen oder von diesen umschwärmt werden: es droht Ärger mit einigen unangenehmen Zeitgenossen.
  • jeder Insektenstich ist ein Vorbote von Übel und Unglück;
(arab.):
  • Insekten kriechen oder fliegen sehen: meide hinterlistige Schwätzer; auch: du wirst einen Verlust erleiden;
  • von Insekten gestochen werden: man sucht dir hinter deinem Rücken zu schaden; auch: durch eine Krankheit wird man seine Kräfte verlieren;
  • Insektenstiche: man will dich kränken;
  • wenn einen Insekten umschwärmen: starke Belästigungen durch unangenehme Personen oder Dinge;
  • Insekten im Licht schwirren sehen: man soll bei geschäftlichen Unternehmungen äußerst vorsichtig sein;
(persisch):
  • Das Symbol Insekten mahnt, die Wiederholungen und Unbilden des Alltags nicht geringzuschätzen, sie zu bewältigen und als notwendige Aufgaben des Lebens anzuerkennen. Es drückt aus, daß man Höhen nur erklimmen kann, wenn man bereit ist, auch Täler zu durchlaufen. Überdies kostet es mehr Energie, als man glaubt, sich über die Banalitäten des Alltags zu erregen. Das ist eine nützliche Erkenntnis, die man stets beherzigen sollte.
(indisch):
  • Insekten fliegen sehen: du wirst kleine Verluste erleiden.
  • von Insekten gestochen werden: du wirst betrogen.
  • Insekten haben: du wirst guten Verdienst erlangen.
  • Sammlung von Käfern und Insekten: Schande, Unangenehmes; unehrenhafter Tod;
FLIEGE = Gereiztheit, Nervosität und launisch sein, Detailslästige Dinge, die man lieber vergessen möchte

Fliege im Traum verlangt von uns, dass man sich mit bestimmten Aspekten in seinem Leben auseinandersetzen muss, die man für ausschließlich negativ hält, die aber jedoch auch eine positive Seite haben. Fliegen werden in der Regel als häßlich und lästig abgewertet, obwohl sie wie die Ameisen eine wichtige Rolle im Verwesungsprozeß spielen. Fliege taucht oft bei gereizten, nervösen und launischen Menschen auf, die sich dann bemühen sollten, ihre Nerven zu stabilisieren. Insekten aller Art lenken unsere Aufmerksamkeit in der Regel auf primäres instinktives Verhalten, welches überlebenswichtig ist. Was uns bedroht, bedroht uns auf einer grundlegenden Ebene.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisieren Fliegen im Traum Verschmutzung und warnen vor Krankheit.
 
Siehe Aas Fliegen Fliegenfalle Fliegenklatsche Geruch Insekten Käfer Kot Leiche Schmutz
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Fliege allgemein: meist auf Nervenreizungen zurückzuführen; kann auch Ausdruck unangenehmer Launen sein; auch: von einer ansteckenden Krankheit bedroht oder von Feinden umzingelt sein;
  • Fliegen sehen: man wird betrübt und beleidigt werden;
  • viele Fliegen umherfliegen sehen: bedeutet, dass du heftige Feinde hast, die versuchen dich zu verleumden und zu betrügen;
  • Fliege fangen und töten: zeigt an, dass man über Feindschaft und Widerwärtigkeiten Sieger bleiben wird; man wird einen Widersacher beseitigen;
  • Fliege in den Mund bekommen: man wird mit einem frechen Menschen zu tun bekommen;
  • Fliege auf einem Fliegenfänger kleben sehen: verspricht viel Erfolg ohne große Mühe;
  • Einer jungen Frau sagt dieses Symbol Unglück voraus. Kann sie die Fliegen töten oder vertreiben, wird sie die Liebe.
(arab.):
  • Fliegen und Mücken bedeuten eine Nachricht von Feinden und Krankheit; auch: man wird es mit unangenehmen Menschen zu tun haben;
  • Träumt dies ein Armer oder gemeiner Mann, werden ihm Trübsal, Krankheit und ein bitteres Ende bevorstehen. Dünkt es einen, als drängen Fliegen oder Mücken haufenweise in seinen Mund oder in seine Nasenlöcher ein, wird er mit Pein und Schmerzen den Untergang von Feinden erleben.
  • Dringen Fliegen oder Mücken in großer Menge in eine Gegend ein, hat man dort den Einfall von Feinden und die Peinigung der Einwohner zu gewärtigen.
  • Fliege sehen: gehe deinen Feinden aus dem Weg.
  • viele Fliegen auf einem Haufen sehen: ein großer Verdruß steht dir bevor.
  • Fliege am Fenster sehen: du musst mit einer kalten Zeit rechnen.
  • Fliege auf Speisen sehen: einige deiner Freunde sind Schmarotzer und nutzen dich aus.
  • von vielen Fliegen umschwärmt werden: kündet Ärger und Unannehmlichkeiten an, die durch Klatschereien entstehen.
  • Fliegen fangen: bleibe auf dem rechten Pfad, damit du nicht zu Schaden kommst; auch: du bist entschlossen, doch musst du dich bald entscheiden.
  • sich Fliegen fangen sehen: man sollte sich von seinem Beruf oder seiner Umwelt nicht nervös machen lassen.
  • von einer Fliege gestochen werden: sei vor Betrügern auf der Hut.
  • Fliegen totschlagen: du weißt deinen Feinden zu begegnen; unangenehme Menschen kannst du von dir abhalten; auch: Zeichen für den Versuch, Widrigkeiten aus dem Wege zu räumen, jedoch ohne Erfolg!
(persisch:)
  • Die Fliege warnt den Betreffenden vor der Annahme, sein Verhalten sei für andere nicht durchschaubar. Die Menschen seiner Umgebung können zwar nicht durch die Maske blicken, aber sie sehen die Maske selbst. Der Träumende sollte sehr darauf achten, was er sagt und wie er handelt, weil sein Ruf auf dem Spiel steht: Mehrere Personen zweifeln bereits an seiner Integrität.
(indisch):
  • Fliegen fangen wollen: du wirst durch eigene Schuld in Not geraten.
  • Fliegen im Zimmer: Untergebenen wird das Glück zur Seite stehen.
  • Fliege in einer Speise oder einem Getränk sehen: Gefahr und Schrecken.
  • von Fliegen belästigt werden: Feindschaft.
  • Fliege töten: du wirst Unannehmlichkeiten aus dem Wege gehen.
  • viele Fliegen sehen: Mißstimmung, du hast Feinde.
VERSCHWINDEN = das Verdrängen von unangenehmen Erfahrungen, Detailsfalsche Hoffnungen aufgeben sollen

Verschwinden im Traum zeigt an, dass man unangenehme Erfahrungen rasch verdrängen möchte. Ferner können darin Absichten und Hoffnungen zum Ausdruck kommen, die man aufgeben muß, weil sie sich nicht verwirklichen lassen.   Traumbilder können sich unglaublich rasch nach dem Aufwachen verflüchtigen. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Träume sich noch nicht in unserem Bewußtsein festsetzen konnten. Traumarbeit kann uns ... weiter
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
BETT = sich nach Ruhe sehnen, Detailsum Schwierigkeiten erst mal zu überschlafen

Assoziation: Schlaf; Ruhe; Rückzug von allen Aktivitäten; Fundament. Fragestellung: Wovon möchte ich mich zurückziehen? Wovor will ich Ruhe haben?   Bett im Traum stellt ein Problem dar, von dem man kaum berührt wird oder gegen das man nicht mehr ankämpfen will. Problematische Situationen, die man erduldet oder toleriert, weil man inzwischen gut damit zurechtkommt. Schwierigkeiten erst mal überschlafen wollen. ... weiter
ZIMMER = einen Lebensabschnitt, Detailsin bestimmten Situation gewissen Grenzen ausgesetzt sein

Zimmer im Traum verkörpert als Teil des Hauses einen Teil unserer Persönlichkeit, unser eigenes Ich oder einen Lebensabschnitt. Das kann auf Verschlossenheit gegenüber anderen hinweisen, denen man sich und seine Pläne nicht offenbaren will. Ein unbekanntes Zimmer versinnbildlicht den persönlichen Raum und die Grenzen, denen man in einer Situation ausgesetzt ist. Vielleicht war man der Ansicht bereits alles zu kennen, aber ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch scheint ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
FENSTER = die Einstellungen und Erwartungen, Detailsdie man zum Leben und zu anderen Menschen hat

Assoziation: Aussicht; Sehen und gesehen werden. Fragestellung: Was bin ich zu sehen bereit? Was möchte ich aufdecken oder verbergen?   Fenster im Traum bringt unsere Einstellungen zum Leben und zu anderen Menschen, sowie unsere Erwartungen an andere zum Ausdruck. Es bedeutet, dass man versteht, was innerhalb oder außerhalb einer Situation geschieht. Man fühlt sich in Sicherheit und beobachtet, was sonst noch geschieht. ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Vogel Toeten Traum Skorpion Vater Maedchen Fliegen Farben Schlafen Decke Rufen Alte Raum Familie Bruder Wand Zwei Gehen Bild Schlafzimmer Panik Nacht Kaefer Finden Person Links Lippen Aggression Eltern Lampe Gefangenschaft Leben Rechts Gardine Eingang Bewegen Unter Panzer Lesen Gebet Einladung Ruhe Verbindung Ton Zittern Stiefvater Gehoer

 

Ähnliche Träume:
 
18.04.2020  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Insekten
Ich laufe durch die Schule mit einem Teller voller Osterschokolade und Insekten, die darauf herum krabbeln. Zwei Schülerinnen laufen hinter mir her und wollen was von der Schokolade haben, ich will sie ihnen erst nicht geben, weil sie insektenverseucht ist, dann aber lasse ich mich überreden und gebe ihnen zwei Stück, die einigermaßen gut aussehen und warne sie aber vor den Insekten. Dann komme ich ins Lehrerzimmer wo ein Terrarium mit Tausenden verschiedenen Insekten steht, wovor es mir leicht ekelt. Dort hinein werfe ich die Insekten vom Teller, da ich sie nicht umbringen wollte.
 

20.07.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Aufgetürmte Insekten Leichen
Ich kann mich nicht mehr an alles erinnern.. Aber was ich noch weiß ist: Es war sehr dunkel.. Ich war in einem Raum. Aber der Tisch auf dem die Insekten Leichen lagen, war der aus unserem Garten. Denn Tisch konnte man gut sehen. Auf ihm waren Pyramiden förmig große, grün - blau - schwarz schimmernde Käferleichen zu sehen. Sie hatten lange Fühler und waren ca 10 - 15 cm lang. Ich hab mich durchweg erschrocken, ...
 

20.05.2019  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Insekten im Haus und im Hof Garten
In meinem Haus, in einem leerstehenden mit Glas eingefassten großen Raum ( Wintergarten) - er existiert nicht wirklich - befinden sich Unmengen von Insekten aller Art. Ich öffne die Tür um sie weg zu bekommen. Sie fliegen nach draußen und befinden sich jetzt im Hof und auf der angrenzenden Wiese ( gibt es echt) Aber auch der Raum ist noch voll mit Insekten. Ich überlege wie ich sie heraus bekommen kann ( ...
 

20.05.2019  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Insekten im Haus und im Hof Garten
Befinde mich in meinem Haus, in einem leerstehenden, rundherum gläsernen Raum(Wintergarten) der überfüllt ist mit Insekten aller Art. Ich möchte sie weg haben und öffne die Tür - sie fliegen nach draußen - aber es sind soviele, dass nun auch der ganz Hof und der Garten voll mit Insekten ist, und auch der Raum ist noch voll davon - ich überlege wie ich sie entfernen könnte ( saugen …. putzen) ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x