joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 2021 mal gelesen und 2 mal bewertet:

 
Datum: 09.11.2015
Eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 gab folgenden Alptraum ein:

Partner nimmt Drogen

Ich sitze mit meinem Partner in einer Bar. Er konsumiert pausenlos illegale Drogen vor allem Koks und Marihuana. Er ist total high erkennt mich kaum wieder und lässt mich links liegen.
Während ich daneben sitze beginnt er mit anderen Frauen zu flirten und küsst sogar eine Frau während ich daneben sitze. Daraufhin stürme ich aus der Bar und weine bitterlich. Bin anschließend schluchzend aufgewacht.
DROGEN = gesundheitsschädliche Bedürfnisse, Detailsdie vonl man allzusehr nach Freude oder Genuss strebt

Assoziation: Heilend oder bewußtlos machend.
Fragestellung: Was möchte ich dämpfen oder intensivieren?
 
Drogen im Traum stellen ungesunde (emotionale) Bedürfnisse dar, von denen man glaubt dass sie unbedingt erfüllt werden müssen. Nur noch nach Freude oder Genuss streben wollen. Wenn im Traum Drogen eine Rolle spielen, deutet dies darauf hin, dass man vielleicht Hilfe von außen braucht, damit man sein Bewußtsein verändern kann.
  • Nimmt man Drogen, dann glaubt man, die Kontrolle über sein Leben verloren zu haben und sich auf äußere Reizmittel verlassen zu müssen.
  • Ein unangenehmes Drogenerlebnis im Traum kann auf die Angst, den Verstand zu verlieren, zurückgeführt werden.
  • Muß man gegen seinen Willen Drogen verabreichen lassen, so ist eine mögliche Deutung, dass man gezwungen wird, eine unangenehme Wahrheit zu akzeptieren. Möglicherweise versucht man unter Zuhilfenahme von Drogen, die Realität zu leugnen.
  • Heildrogen können ein Heilfaktor bei der Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts sein.
  • Werden von einem Fachkundigen Drogen im Sinne von Medikamenten verabreicht, so bedeutet dies, dass man das größere Wissen eines anderen Menschen annimmt.
  • Erwirbt man Drogen auf illegalem Weg, läßt dies auf eine überhöhte Risikobereitschaft schließen.
  • Illegale Drogen stellen ungesunde emotionale Süchte dar, von denen man glaubt, dass man sie unbedingt braucht. Ein Übermaß von Genuss oder Vergnügen anstreben. Von bestimmten Gefühlen oder schlechten Gewohnheiten abhängig und süchtig sein. Masturbation, Pornographie, Macht über andere, Glücksspiel, viel Geld verdienen, unbedingt körperlich attraktiv sein wollen, sind alles Motive, die durch Drogen symbolisiert werden.
  • Eine Drogenüberdosis im Traum veranschaulicht sich selbst schaden, durch übermäßigen Genuss, Vergnügen, oder Machtmissbrauch; oder sich blamieren, oder in irgendeiner Weise viel zu weit gehen. Immer ein Indikator dafür, dass es an Selbstkontrolle, Willenskraft oder auch an Mäßigung mangelt.
  • Auf Drogen high sein warnt vor gefährlichem, übermäßigem Verhalten. Mit dem "Genießen" seine Gesundheit riskieren, um kurzfristige Gefühle der Ekstase zu erlangen. High sein kann manchmal auch auch Vergnügungssucht oder Machtgier symbolisieren, oder das Kaschieren jeglicher schädlichen Konsequenzen durch rigoroses Verharmlosen seiner schlechter Gewohnheiten.
Spirituell: Bestimmte halluzigene Drogen dienen dem Ziel, einen euphorischen Zustand oder eine Bewußtseinsveränderung herbeizuführen. So gesehen sind sie eine Methode der Erkenntnisförderung. Doch bleibt der Wert solcher Erkenntnis zweifelhaft, da sie eine Folge der Droge und nicht auf natürliche Weise induziert ist.
 
Siehe Alkohol Apotheke Drogendealer Halluzination Haschisch Heroin Kokain Medizin Opium Rausch Sucht
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Kokain oder ander Drogen selbst einnehmen: eine erfolgreiche Spekulation.
  • andere Drogen nehmen sehen: man ist von viel Klatsch umgeben.
PARTNER = die Einstellung zum Partner oder zur Sexualität, Detailsauch unbewußte Persönlichkeitsanteile

Partner im Traum symbolisiert unsere Einstellung zum Partner oder zu unserer Sexualität. Was können wir dazu beisteuern, damit unsere Partnerschaft genausogut wie die im Traum wird? Ein unbekannter Traumpartner ist Symbolgestalt für eigene, oft unbekannte und unbewußte Persönlichkeitsanteile.
  • Ehefrau, Lebenspartnerin: Die Qualität einer solchen Partnerschaft hängt stark davon ab, wie sich der Mann selbst wahrnimmt. Hatte er als Kind eine gute, ja sogar erfolgreiche Beziehung zu seiner Mutter, so wird er sich im Traum auch als guter Ehemann darstellen. Er erlebt den möglichen Verlust oder Tod seiner Partnerin auf dieselbe Weise wie den "Verlust" der Mutter.
  • Ehemann, Lebenspartner: In der Beziehung zwischen Beziehungspartnern ist es von entscheidender Wichtigkeit, wie die Frau ihre Sexualität und die Intimität ihres Körpers empfindet und wie sie sich seelich-geistig fühlt. Ihre Selbstwahrnehmung ist geprägt durch die Verbindung mit ihrem Vater, und jede spätere Partnerschaft wird dadurch gefärbt sein. Bringt sie ihre Selbstzweifel und Ängste nicht auf gesunde Weise zum Ausdruck, dann kommen diese in Träumen als Verlust oder Tod ihres Partners an die Oberfläche, sie können aber auch auf die Männer anderer Frauen projiziert werden.
  • Beziehungspartner: Wenn ein Traum von einem gegenwärtigen oder früheren Beziehungspartner handelt, nimmt man Verbindung zu den liebevollen und sexuellen Gefühlen auf, die mit diesem Freund in Zusammenhang stehen. Wenn man von diesem Beziehungspartner als von einem Mann träumt, den man sich als solchen niemals hätte vorstellen können, dann muß man sich mit der Art, wie man sich auf Männer bezieht, stärker auseinandersetzen. Vielleicht muß man mehr über die liebende, fürsorgliche Seite der Männlichkeit nachdenken. Man ist noch immer auf der Suche nach dem idealen Liebhaber.
  • Beziehungspartnerin: Wenn im Traum eines Mannes eine Freundin oder Exfreundin auf den Plan tritt, sind möglicherweise sexuelle Ängste im Spiel. Andererseits kann dies ein Hinweis auf unverarbeitete Beziehungsprobleme sein.
Ein Problem in unserer realen Partnerschaft tarnt sich in einem Traum, der ein gemeinsames Auftreten in sehr unterschiedlicher Aufmachung darstellt. Z.B.: Partner in Arbeitskleidung, Partnerin im Badeanzug - oder sie im Abendkleid und er im Jogginganzug.
 
Solche und ähnliche Traumsituationen sollen darauf hinweisen, dass man in der ersten Verliebtheit "übersehen" wollte, dass man in wichtigen Punkten einer Partnerschaft nicht zusammenpaßt und im Grunde völlig konträre Bedürfnisse und Lebensziele hat. Man träumt davon, wenn die ersten ernsthaften Konflikte "anklopfen", um demnächst zum unerfreulichen Hauptthema dieser Beziehung zu werden.
 
Siehe Archetyp Betrug Chef Ehegatte Ex Freund Gattin Geliebte Haustier Paar Person Streit Verwandte
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • unglücklich oder indifferent den Ehepartner umschlingen: es kommen Streitigkeiten und gegenseitige Schuldzuweisungen in der Familie auf einem zu; auch eine Krankheit droht;
KUSS = Wohlwollen und Sympathie, Detailsjemanden anerkennen oder unterstützen

Assoziation: Intimität; Zuneigung; Geneigtheit. Fragestellung: Wem oder was möchte ich nahe sein?   Kuß im Traum symbolisiert Einverständnis, Anerkennung, Ermutigung oder Unterstützung. Es kann auch eine Situation oder Person reflektieren, der man hilfreich zur Seite steht. Oder der Kuss gibt einen Hinweis auf die Richtigkeit oder Emutigung einer Entscheidung. Er steht auch für Kompetenz und Achtung von Begabungen und ... weiter
WEINEN = Trauer, Enttäuschung, Schmerz und Not, Detailsmit einer schwierigen Lebenslage überfordert sein

Assoziation: Freisetzung von Emotionen: Trauer, Verlust, Enttäuschung, Schmerzen, Not. Fragestellung: Welche schmerzhaften Emotionen bin ich auszudrücken bereit?   Weinen im Traum deutet man als Unzufriedenheit oder Überfordertsein von einer schwierigen Lebenslage. Das kann das ungewollte oder plötzliche Ende einer Beziehung sein, was bewirkt, dass man sich innerlich leer fühlt.   Eine andere Deutung wäre, dass ... weiter
FRAU = die weibliche Seite, Detailspassiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv sein

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
KOKAIN = Arroganz oder Hörigkeit, Detailsweil es im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht

Assoziation: Arroganz, elitäres Verhalten; Fragestellung: Warum glaube ich besser zu sein, als die anderen?   Kokain im Traum stellt dar, von seiner Arroganz absolut besessen zu sein. Gegenüber einer Situation oder Person völlig hörig sein, weil sie einen zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit macht. Kokainträume stehen auch für einen radikalen Egoismus, dem es völlig egal ist was andere Menschen fühlen. Es steht für die ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung, Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter
LINKS = das Unbewußte und Passive, Detailsdas aus dem Bauch heraus handeln

Assoziation: Unbewusste verdrängte Gedanken oder Gefühle. Fragestellung: In welchen Situationen verhalte ich mich passiv?   Links im Traum bedeutet, dass man aus dem Bauch heraus handelt oder sich kreativ betätigt, warnt aber auch davor, dass man sich zu passiv verhält oder seine Gefühle unterdrückt. Die linke Seite deutet auf die weniger dominante, passivere Seite. Links ist die Seite des Herzens. Allgemein ... weiter
HASCHISCH = das Bedürfnis nach Erholung, Detailseine bestimmte Arbeit erstmal aufschieben wollen

Haschisch im Traum steht für eine Denkpause machen. Eine bestimmte Arbeit vorübergehend einstellen, um sich besser entspannen zu können. Man will sich wohl eine Auszeit gönnen. Ist man der Droge negativ gesinnt, kann sie einen Persönlichkeitsaspekt darstellen, der beeinträchtigend wirkt. Vielleicht fürchtet man sich davor, bei etwas die Kontrolle oder gar seine Identität zu verlieren. Entweder man will damit gerne seine ... weiter
BAR = warnt vor Vergnügungssucht, DetailsGefühle, die letztlich doch unbefriedigt bleiben

Assoziation: Entspannung, sich gehenlassen, Unverantwortlichkeit, Vergnügen. Fragestellung: Wo in meinem Leben fühle ich mich überlastet oder gestreßt?   Bar im Traum kann bei Menschen, die sich einsam fühlen, die Aufforderung enthalten, mehr Geselligkeit zu suchen, auch wenn es vielleicht nur bei oberflächlichen Bekanntschaften bleibt. Manchmal warnt die Bar aber auch vor zu viel Vergnügungssucht und "Verzettelung" von ... weiter

Ähnliche Träume:
 
01.07.2019  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Partner hat Autounfall
Ich habe geträumt dass mein Partner einen Autounfall hat. Im Traum wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik geflogen und liegt auf der Intensivstation. Ich erfuhr es erst am Telefon. Der Mann der mich mit dem Handy meines Partners angerufen hat fragte mich ob ich die und die Person wäre. Als ich ja sagte sagte der Mann zu mir kommen Sie mal zu ihren Partner seine Eltern. Als ich das machte kam die Polizei und sagte mein Partner hatte einen schweren Autounfall und würde jetzt nach Nürnberg in die Unfallklinik geflogen. Als ich mit seiner Mutter nach Nürnberg fuhr und ankam lag ...
 

20.05.2019  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Bad v Partner verschmutzt putzen
Bin im Bad meines Partners ( schaut anders aus als in Wirklichkeit). Es ist total kaputt und verschmutzt. Der Laminatboden ist zerrissen und teilweise überklebt. In den Fugen liegt haufenweise Sand. Ich versuche mit den Staubsauger den Schmutz abzusaugen - seht nicht gut. Ich denke so geht das nicht weiter, das Bad gehört komplett erneuert
 

21.04.2019  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Kein Ausgang komme nicht zum Partner zurück
Ich habe diese Nacht echt komisch geträumt, ich war mit meinem Freund in einem Freizeitpark, habe dort auch mehrere Bekannte getroffen. Dann auf einmal wollte ich durch einen Gang zu meinen Partner gehen und landete in einer Art Exil. Es saßen auch viele andere dort. Ich bin da nicht mehr herausgekommen. Erst dachte ich ich könnte einen Weg finden, doch der war dann eine Sackgasse u man müsste neue Aufgaben erfüllen um dort rauszukommen. Das ging dann ein paar mal so, es war einfach kein rauskommen aus diesem Exil. Ich bin dann aufgewacht.
 

03.02.2019  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Partner küsst fremde Frau
Mein Partner saß auf einem Stuhl in einem Festsaal und eine andere Frau hat ihn geküsst.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x