joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 725
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 18.09.2015
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

Antiquitäten Beerdigung

drei kleine Antiquitätenläden nebeneinander, dunkel muffig. In einem war noch ein grösserer aber lieber Hund. Meine jüngste Tochter hat sich in einem dieser versteckt oder ist einfach drin gewesen. Draussen hat eine Beerdigung stattgefunden. Ein Leichenwagen stand dort. Ich weiss, dass eine junge Frau gestorben ist, die Freundin einer Braut (hat zuvor geheiratet)
BEERDIGUNG = das definitive Ende, Detailseiner Situation oder einer Beziehung

Assoziation: Rückkehr zur Erde.
Fragestellung: Was bin ich bereit, beiseite zu legen?
 
Beerdigung im Traum kann darauf hinweisen, dass für uns "jemand gestorben ist". Man will nichts mehr mit ihm/ihr zu tun haben, den Kontakt völlig abbrechen. Manchmal muß man auch ein Problem "gedanklich begraben", um den Kopf wieder frei für Neues zu haben. Solch eine Traum ist oft eine Bestätigung, dass etwas im Leben zu Ende ist. Das Ende einer Situation oder einer Beziehung, von der man weiß, dass sie sich nie wieder wiederholen wird.
  • Von der eigenen Beerdigung zu träumen kann auch ein Hinweis auf die Angst sein, überwältigt zu werden. Möglicherweise durch zu hohe Verantwortung, oder durch unterdrückte Persönlichkeitsanteile, die gewaltsam hervorzubrechen drohen. Oder man hat mit einer wesentlichen Phase seines Lebens abgeschlossen - vielleicht kündigt der Traum eine Scheidung, einen Umzug, berufliche Veränderungen oder Auslandsaufenthalte an - bestimmt aber nicht den Tod.
  • Die Teilnahme an einer Beerdigung rückt die Notwendigkeit ins Blickfeld, mit einem Verlust fertig zu werden.
Spirituell: Hier sind die spirituellen Symbole für Tod, Verlust und Schmerz bedeutsam. Sie müssen nicht unbedingt eine negative Bedeutung haben. Der Träumende sollte sich mit der Wiedergeburt und den positiven Elementen beschäftigen, die in dieser Symbolik enthalten sein können.
 
Siehe Begräbnis Bestattungsunternehmer Friedhof Grab Grabrede Grabstein Kranz Krematorium Leichenhaus Sarg Tod Totengräber Trauer Urne
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • An der Beerdigung eines Angehörigen teilnehmen bei Sonnenschein: gesunde Beziehung und glückliche Verehelichung im Verwandtenkreis.
  • Beerdigung bei Regen: Krankheiten; schlechte Nachrichten von Abwesenden; Geschäftseinbrüche.
  • Beerdigung sehen: Alte Streitigkeiten oder Familienzwiste werden endlich begraben. Danach werden die freundschaftlichen oder familiären Beziehungen wieder neu gedeihen können.
  • an einer Beerdigung teilnehmen: kann überraschenderweise ein Zeichen für kommende Feiern sein.
  • Beerdigung auf der es traurig zugeht mit betrübten Gesichtern: widerwärtige Umstände kündigen sich an.
  • die eigene Beerdigung: bedeutet das Ende einer besonderen Sorge.
  • sich mit dem Verstorbenen streiten: drückt die andauernde Feindschaft mit diesem aus.
  • sich bei der Beerdigung traurig fühlen: man sollte sein Gefühl zu dem Verstorbenen prüfen und das Verhalten zu dieser Person neu bewerten.
(arab.):
  • Beerdigung einer fremden Person: Du wirst eine Erbschaft bekommen.
  • Beerdigung von Familienangehörigen: Du wirst schweres Leid tragen.
  • sich selbst beerdigen: Du sollst eine schlechte Gewohnheit aufgeben, die zur Krankheit führt.
  • Beerdigung mit großen Prunk: Man wird dir ein großen Geschenk machen.
  • eine billige Beerdigung: Wenn du so weiter tust, wirst du verarmen.
HUND = emotionale Verteidigung, Detailssich gegen heftige Gefühlsregungen oder Probleme zur Wehr setzen

Assoziation: Gehorsamkeit, Loyalität und Zuverlässigkeit; Fragestellung: Wie schütze ich mich vor mulmigen Gefühlen?   Hund im Traum symbolisiert die empfindlichen Bereiche des Lebens, die besonderen Schutz bedürfen. Er zeigt auch an, wie man sich gegen seelische Verletzungen abschirmen oder zur Wehr setzen kann. Manchmal taucht er als Führer durch die Welt des Unbewußten auf, der zur Selbsterkenntnis auffordert. ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, Detailsdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
STERBEN = Wandel und Umbruch, Detailseinen neuen Lebensabschnitt beginnen

Assoziation: Wandel, Umbruch, neuer Lebensabschnitt; Fragestellung: Was verändert sich zum Guten oder zum Schlechten?   Sterben im Traum gilt ein Hinweis auf einen neuen Lebensabschnitt. Irgend etwas aus der Vergangenheit muß nun endgültig hinter sich gelassen werden, damit man sich unbelastet neuen Aufgaben oder Menschen widmen kann. Eine Ära ist zu Ende gegangen, die Rollen werden neu verteilt. Träume vom ... weiter
DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, Detailseine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Man sollte mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter
VERSTECKEN = die Angst vor Konfrontation, Detailsein Geheimnis haben oder die Wahrheit zurückhalten

Verstecken im Traum stellt die Angst vor der Konfrontation mit einem Problem dar. Man hat vielleicht ein Geheimnis oder hält die Wahrheit zurück. Versteckensträume können auch auf Schuld oder Angst vor den Konsequenzen eines Fehlers hinweisen. Wovor man sich im Traum versteckt ist etwas, vor dem man im Wachleben gewisse Angst hat. Wer von versteckten Kameras träumt, hat unangenehme Gefühle gegenüber Personen denen er nicht ... weiter
LEICHENWAGEN = Fehler korrigieren, Detailseine Entscheidung treffen um ein Missgeschick zu kompensieren

Leichenwagen im Traum steht für das Sichentscheiden oder das Organisieren einer Angelegenheit, die die Ausmerzung von Fehlern zum Ziel hat. So dass meist eine wichtige Änderung stattfinden muß. Verantwortungsvoll mit den Fehlern anderer umgehen und sie dabei kompensieren. Bei etwas beteiligt sein, das die Hilfe von jemand erfordert, der einen Fehler korrigieren oder eine ernsthafte Veränderung bewirken kann.   Ansonsten ... weiter
TOCHTER = Brauchtum oder Entwicklungen, DetailsErwartungen unterstützen, denen es an Kraft fehlt

Assoziation: jugendliches, weibliches Selbst. Fragestellung: In welchen Bereich meines Lebens bin ich bereit, jugendliche Empfänglichkeit zum Ausdruck zu bringen?   Tochter im Traum deutet auf die Entfaltung passiver Pläne, Bräuche oder Entwicklungen hin. Das macht sich bemerkbar, indem man Situationen oder Erwartungen unterstützt, denen es an Kraft fehlt oder die man nicht beherrschen kann. Eine Traum-Tochter kann auch ... weiter
JUNGE = einen Mangel an Reife, Detailsetwas befindet sich noch im Anfangsstadium

Assoziation: Unerfahrenheit, Mangel an Reife; Fragestellung: Wo mangelt es mir an Erfahrung?   Junge im Traum symbolisiert die männlich-intellektuelle Seite der Persönlichkeit, vor allem Verstand und Willen; er fordert dann meist auf, das Leben bewußter und aktiver selbst in die Hand zu nehmen und zu gestalten. Von einem Jungen träumen, stellt unerfahrene, männliche Aspekte wie Bestimmtheit, Wut, Überlegenheit oder ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Drei Heirat Braut Stehen Klein

 

Ähnliche Träume:
 
16.02.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Nicht beerdigen können
Meine Oma ist verstorben und beerdigt. Im Traum stehe ich am Tag der Beerdigung vor der Kirche aber ich gehe nicht hinein und nehme nicht teil. Ich entdecke mich selbst bei der Aussrede, das ich auf meinen dreijährigen Sohn aufpassen muss. Der war aber, damals am Tag der Beerdigung betreut
 

06.11.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Beerdigung
Bin mit vielen anderen Menschen auf einer Beerdigung, machne sitzen auf Bänken. Im Busch sehe ich eine Gasflasche rauchen, ich rufe alle weg .ein Mann fragte was sei und ich erzählte es ihm. als wir wieder dahin gingen saßen Kinder mit ihrer Konsole da und das Grab sah sehr gepflegt aus .der Mann gab mir eine Kerze die ich anmachte
 

10.03.2019  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Beerdigung
Ich muss über einen Friedhof gehen um an mein Ziel zu gelangen. Es gibt keinen anderen Weg. Ich muss über diesen Friedhof. Plötzlich, wie aus dem Nichts, höre ich Stimmen und Geräusche, aus denen ich schließe, dass eine Beerdigung stattfindet. Ich versuche die Richtung aus der die Geräusche kommen zu bestimmen und laufe in die entgegengesetzte Richtung. Manchmal, nicht immer, habe ich Glück und kann der Beerdigungsgesellschaft inkl. Sarg und Sargträgern entkommen. Meistens werde ich aber von ihr verfolgt. Auch Bei diesem Traum wache ich wieder schweißgebadet auf.
 

02.05.2018  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
beerdigung
bin bei einer beerdigung, treffe meinen cousin mit frau in schwarzen kleidern danach gehen wir spazieren und sehen eine grüne wiese
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x