joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Anatomie- Gräber
Anatomie- Gräber
facebooktwitter   (40) ∅4.1 stars
Update: 20.03.22

Traumsymbol Grabstein: Vergessenes und Begrabenes, erkennen, dass etwas für immer verschwunden ist


  • Einen Grabstein sehen, zeigt an, dass wir frei von Traurigkeit sind. Es bringt keine Vorteile mehr, in der Vergangenheit nach etwas zu suchen. Wir werden in die Zukunft blicken und eine Neuanfang wagen.
  • Sich an einem Grabstein festhalten bedeutet, dass von uns erwartet wird, dass wirvHilfe leiste,. Jemand in unserer Nähe braucht eine Lösung für sein Problem. Auch wenn es uns schwerfällt, sollten wir veruschen, gute Ratschläge zu geben und richtig zu führen.
  • Sehen wir jemand einen Grabstein tragen, bedeutet dieser Traum Kritik und Beanstandung. Wir werden erkennen, dass viele Menschen uns beobachten. Diejenigen, die nicht mit uns einverstanden sind, werden sich mit einer schwer zu ertragenden Kritik an uns wenden.
  • Eine Inschrift oder sonst etwas auf dem Grabstein zeigt, wie sich das abhanden Gekommene momentan auf unser Leben auswirkt. Wenn wir die Inschrift traurig lasen, sollten wir wohl unsere Einstellung zu der genannten Person oder dem, was sie verkörpert, neu überdenken. Stellen wir uns die Frage, ob wir nachsichtiger, gütiger oder rücksichtsvoller werden müssen, wenn die Person diese guten Eigenschaften in hohem Maß besitzt.
    • Einen Grabstein mit unserem Namen sehen zeigt, dass wir mit anderen in Konflikt stehen. Dies ist auch ein Zeichen, dass wir uns Sorgen um uns selbst machen. Wir könnten gewisse Dinge in unserem Leben falsch wahrnehmen.
    • Wenn wir einen Namen auf einem Grabstein sehen, bezieht sich der Traum auf diese Person. Wenn wir uns nicht an den Namen erinnern oder der Name uns nichts sagt, sind wir in ein Problem verwickelt.
  • Grabsteine untersuchen, könnte auf bevorstehende Verantwortlichkeiten hinweisen. Egal, ob wir die Namen oder Daten lesen können, kann die Art der Aufgaben, die wir im Wachleben übernehmen müssen, ähnlich langwierig oder anspruchsvoll sein. Versuchen wir, jetzt besonders vorsichtig und konzentriert zu sein, um unnötige Fehler zu vermeiden. Wir könnten beauftragt werden, ein umfangreiches Projekt durchzuführen, uns auf einen schwierigen Fall einzulassen oder uns um das Wohl kranker Menschen zu kümmern.
  • Wenn wir einen Grabstein zerstören, bedeutet dieser Traum, dass wir jemanden enttäuschen werden. Wir könnten irrational handeln oder etwas wichtiges vergessen.
  • An einem Grabstein arbeiten, zeigt, dass wir einen guten Job machen werden. Wir können jemandem aus einer finanziellen Notlage helfen.
  • Ein zerbrochener Grabstein, vermittelt eine negative Botschaft. Es bedeutet, dass wir eine schwierige Phase vor uns haben. Die Schwierigkeiten und Kämpfe, die bald auf uns zu kommen werden, können die direkte Folge von begangenen Fehlern sein, oder auch mit unserer Unfähigkeit zu tun haben, Pläne konsequent umzusetzen. Diese anstrengende Zeit kann sogar unser Selbstvertrauen und unseren Optimismus untergraben.
  • Einen Grabstein für das eigene Grab auswählen, ist ein positives Omen in Bezug auf mögliche Verbesserungen unserer gegenwärtigen Existenz. Dies bedeutet konkret, dass wir eine Bestandsaufnahme unserer Handlungen und Entscheidungen, mit der klaren Vision voranzuschreiten, erfogreich durchführen werden.
  • Nach alten Quellen soll der Grabstein für Wohlstand und eine glückliche Ehe stehen. Ein Denkmal in Form eines Grabsteins soll langes Leben bedeuten.
Siehe Blumen Denkmal Friedhof Grab Inschrift Insignien Kranz Kreuz Steine

Assoziation: Denkmal, Erinnerung.
Fragestellung: Wie möchte ich in Erinnerung bleiben? Was hinterlasse ich?
 
Grabstein im Traum macht auf einen vergessenen oder begrabenen Teil unseres Selbst aufmerksam. Bestimmte Charakteristika, Eigenschaften oder Ereignisse, sind jetzt nicht mehr so relevant oder dominant wie sie früher einmal waren. Wir werden bald erkennen, dass etwas für immer verschwunden ist.

Im Traum lasen wir vielleicht in einer Inschrift auf einem Grabstein den Namen einer Person, die wir kennen. Denken wir an deren typische Eigenschaften, denn in solchen Fällen sagen uns die Träume, dass wir diese Eigenschaften in uns ausmerzen {abtöten} oder ändern sollten.
 
Siehe Blumen Denkmal Friedhof Grab Inschrift Insignien Kranz Kreuz Steine

(europ.):

  • Grabschrift sehen: man wird einen Freund verlieren oder Verwandten;
  • Grabstein sehen: bringt Ehesegen und Wohlstand;
  • ein auseinanderbröckelnder Grabstein: bedeutet Krankheit und Schwierigkeiten in der Familie;
  • zusammen mit anderen Grabsteine bewundern: bedeutet den passenden Partner finden;
  • Grabhügel sehen: man wird an etwas erinnert werden, das man schon lange vergessen hat, oder man wird etwas wiederbekommen, das man verloren hatte oder einem genommen worden war;
  • Grabmal sehen: ein alter Freund, der großes Ansehen genießt und lange abwesend war, wird zurückkehren;
  • Grabstätte sehen: gute Nachrichten über eine Geburt und ein Brief wird zu großem Glück führen.
(arab.):
  • Grabstein sehen: ein hohes Alter erreichen; auch: du verlierst einen Freund.
  • Grabstein tragen oder von einem fallenden Grabstein niedergeschlagen werden: in großer Lebensgefahr schweben.

Deutungsempfehlung:



Traumdeutung GRABSTEIN
1. Anteil männlich: 54.6% Anteil weiblich: 45.4%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 28.6%
2. in erotischen Träumen: 4.8%
2. in spirituellen Träumen: 33.3%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 40%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 33.2%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 26.8%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit GRABSTEIN:commentratingDatum:
Gebrochene Grabsteinerating10.08.21
Grabsteinrating08.02.20
Grabsteine mit Inschrift 1492rating21.11.18
Grabsteinerating16.09.18
spukender Grabsteinrating26.01.18
Grabsteine in Buchtrating22.03.15
Schwarzer Grabstein mit Jahreszahl 2037rating28.04.14
grabstein sehenrating13.04.14
Grabsteinrating25.03.14
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: grabinschrift, grabinschriften, grabstein, grabsteine, grabsteinen, grabsteins, leichenstein
Keywords: an Grabstein festhalten, eigenen Grabstein sehen, Gedenkstein, Grabdenkmal, Grabhügel sehen, Grabinschrift, Grabmal sehen, Grabstein aussuchen, Grabsteine bewundern, Grabsteine untersuchen, Grabstein tragen, Grabstein zerstören, Grabstätte sehen, von Grabstein niedergeschlagen, von Grabstein träumen, zerbrochener Grabstein
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x