joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 983
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 29.01.2015
gab eine Frau im Alter zwischen 35-42 diesen Traum ein:

See ist verschmutzt

See schmutzig,Blutegel. Grosse Fische schwimmen im Morast.jemand sagt,dass man stirbt,falls ein Blutegel ansaugt. Auto geparkt,rollt weg und beschädigt ein anderes Auto.

SEE = Gefühle und Phantasien, Detailsdas stille Wasser, das tief gründet

Assoziation: Zurückgehaltene Emotionen; häufig ein Gefühl der Ruhe und des Friedens.
Fragestellung: Welche Gefühle kann ich leicht in mir bewahren?
 
See im Traum weist auf unangenehme Angelegenheiten oder Unsicherheiten im Leben hin, mit Lösungen, die wir kennen, aber derzeit nicht anwenden. Ist Land in Sicht, verbirgt sich dort der sichere Hafen, den wir kennen. Wie bei jedem Gewässer, spiegelt die Größe des Sees und der Zustand seines Wassers, unseren emotionalen Zustand wider.
 
Ein See stellt die innere Welt der Gefühle und Phantasien dar, unsere unbewußte Seite, die eine reiche Kraftquelle sein kann, wenn wir sie anzuzapfen verstehen. Wenn wir von einem See träumen, kommt wohl eine ruhigere Zeit; wahrscheinlich können wir auf einen Lebensabschnitt zurückblicken, der uns so angespannt hat, dass wir uns nun mehr Beschaulichkeit in unserem Dasein wünschen.

Wie das Meer ist der See Teil des kollektiven Unbewußten in ständiger Hinwendung zum persönlichen Unbewußten, nur das hier das Ufer ein stilleres Gewässer umschließt, das nicht die Weite {des Meeres} kennt und auch nicht stets stürmisch aufgerührt wird. In der Traumübersetzung kann der See also das stille Wasser {siehe dort} umreißen, das tief gründet.
 
Der See im Traum wird für die Heimat magischer Weiblichkeit und von Ungeheuern gehalten, daher steht er für die dunklere Seite des Weiblichen. Solche Bilder spielen im Traum eine Rolle, wenn wir die Angst vor diesem Teil unserer Persönlichkeit verlieren.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert der See im Traum das Unbewußte und die Ursubstanz.
 
Siehe Angeln Bach Boot Fluß Lagune Meer Schiff Segelboot Staudamm Strand Ufer Wasser Wellen

  • Ein See mit Bäumen an den Ufern, kann unsere Sorgen über eine schwierige Lösung unserer Probleme widerspiegeln. Hier handelt es sich um lästige Probleme, weil sie unser Leben gehörig durcheinander bringen können.
  • Ist der See verschmutzt, haben wir Ideen und Vorstellungen übernommen, die uns nicht entsprechen und uns daher nicht guttun.
  • Klares Seewasser macht deutlich, dass wir unsere Ängste und Gedanken in bezug auf uns selbst geklärt haben.
  • Ein großer See mit reinem Wasser ist ein Zeichen für eine gute Zukunft und glückliche Bekanntschaften, sowie etwas Ruhe und Frieden. Dies kann auch symbolisieren, dass große Veränderungen am Horizont stehen.
  • Ein kleiner See repräsentiert, wie wir unser Leben leben. Dieser Traum hängt von unserer Einstellung ab, etwa ob wir das Leben als großen See sehen.
  • Der tiefe See weist darauf hin, dass wir uns vor tiefen emotionalen Situationen fürchten.
  • Auch bei ruhigen Seegang vermögen wir uns nie ganz der Ruhe hinzugeben, denn plötzliche Stürme können im Traum unseren See aufpeitschen und uns im Wachleben gewissermaßen im Regen stehen lassen.
  • Ein unruhiger bewegter See bedeutet, dass sich das Leben für uns zu schnell bewegt.
  • In Traum einen See zu sehen bedeutet, dass es eine Phase in unserem Leben gibt, in der weiterhin unerwartete Ereignisse auftreten können.
  • In einem See zu fischen, bedeutet, dass wir eine Gelegenheit nicht nutzen, oder uns gar verliebt haben.
  • Schwimmen wir in einem See, deutet dies darauf hin, dass uns jemand beobachtet und wir möglicherweise neue Freunde finden.
  • Das Eintreten in einen See, bedeutet im Allgemeinen, dass wir bestimmte Dinge tun und kontrollieren, die uns im Leben wichtig sind.
  • Wer am Ufer eines Sees steht, ist zufrieden und glücklich.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • See allgemein: neue Entscheidungen drängen sich auf.
  • einen See sehen: man wird mit einem Menschen zusammentreffen, auf den der Ausspruch zutrifft "Stille Wasser sind tief".
  • in einem See baden oder darauf fahren: der vorgenannte Ausspruch ist auf sich selbst anzuwenden.
  • schmutziger oder trüber See: Vorsicht, du sollst nicht blindlings auf ein vermeintliches Ziel lossteuern.
  • ein schmutziger See, der von nackten Felsen und kahlen Bäumen umgeben ist: verheißt ein trauriges Ende im Geschäfts- und Liebesleben.
  • ein schmutziger, von grünen Bäumen umgebener See: verkündet, dass die eigene Moral einem vor leidenschaftlichen Wünschen schützt; durch deren Überwindung wird man die Energien in sichere und lohnende Bahnen lenken.
  • sauberer und von Kahlheit umgebener See: es wird eine profitable Existenz durch leidenschaftliche Ausschweifungen ruiniert.
  • ist das Wasser des Sees klar und ruhig und die Bootsfahrt vergnüglich: häusliche Behaglichkeit und Erfolg im Geschäft erwarten können.
  • See bei stürmischen oder ungemütlichen Wetter: man ist mit Schwierigkeiten konfrontiert, die man mit Geduld überwinden wird.
  • sich im klaren Wasser eines Sees widerspiegeln: ist ein Zeichen für Freuden und viele treue Freunde.
  • spiegeln sich im See grüne Bäume wider: man wird heftige Leidenschaft und Liebesglück genießen.
  • steigen glitschige und unheimliche Bewohner des Sees auf und bedrohen einem: bedeutet Fehlschläge und eine schlechte Gesundheit durch die Vergeudung von Zeit und Energie bei verbotenen Vergnügungen; man wird das Vergnügen bis zur Neigung auskosten und Reue verspüren.
  • Träumt eine junge Frau davon, allein auf einem unruhigen und schmutzigen See zu sein, dann stehen ihr viele Schicksalsschläge bevor, und sie wird frühere Ausschweifungen und die Mißachtung der Tugend bedauern. Dringt Wasser in Boot ein und kann sie das Bootshaus unter großer Anstrengung noch sicher erreichen, unterliegt sie einer falschen Überzeugung, die sie jedoch überwinden wird. Eine ihr nahestehende Person wird möglicherweise krank.
  • Sieht eine Frau ein junges Paar, das sich aus derselben Lage retten kann, wird sie feststellen, dass ein Freund Vertrauensbrüche begangen hat. Sie wird ihm jedoch verzeihen.
(arab.):
  • großer, ruhiger See von reiner Farbe sehen: Aussicht auf frohe Zukunft und glückliche Bekanntschaften; Ruhe und Frieden in der nächsten Zeit;
  • getrübter Seespiegel: mit Störungen, an denen man meist selbst Schuld ist, rechnen müssen;
  • stürmisch bewegter See: Familienzerwürfnisse; du hast es nicht leicht in der Ehe;
  • im See fischen: du nutzt deinen Vorteil nicht; auch: du wirst dich verlieben;
  • im See baden: du wirst beobachtet;
  • im See schwimmen: du machst neue Bekannte;
  • am Seeufer liegen: du bist zufrieden und glücklich;
(indisch):
  • darin fischen: du wirst eine böse Frau bekommen;
  • stiller und trüber See: Unglück und Verfolgung.
  • still, klarer See und sonniges Wetter: glückliche Verbindung.
  • See bei klarem Wasser und bis auf den Grund sehen können: du hast ein reines Gemüt.
  • auf stürmischer See fahren: du wirst einer Gefahr entgehen.
  • stürmischen See sehen: viele Beschwerden in der Liebe.

SCHMUTZ = Schuldgefühle und Peinlichkeiten, Detailssich wegen des unfairen Lebens schlecht fühlen

Assoziation: Schuldgefühle, Peinlichkeiten
Fragestellung: Was muß ich {be-}reinigen?
 
Schmutz im Traum stellt Probleme dar, die behandelt werden müssen. Sich wegen des schweren oder unfairen Lebens unangenehm fühlen. Komplizierte Verstrickungen. Man glaubt dass man unbeliebt ist. Schmutz tritt oft bei Minderwertigkeits- und Schuldgefühlen auf, wenn man sich als unansehnlich oder unmoralisch empfindet; darüber hilft zum Teil nur eine Psychotherapie hinweg.

Mitunter wird man im Traum darauf hingewiesen, dass man sich körperlich unwohl fühlt, wenn man schmutzig ist. Handelt man nicht nach seinen eigenen Prinzipien oder wird man von einem anderen Menschen in eine Situation gebracht, in der man sich kompromittiert fühlt, kommt man sich in seinem Traum schmutzig vor.
 
Spirituell: Schlechte und negative Impulse werden im Traum häufig als Dinge oder Menschen gezeigt, die schmutzig sind.
 
Siehe Abfall Asche Dreck Fleck Kot Jauche Müll Öl Putzen Reinigen Scherben Schlamm Staub Teer

  • Wenn man von einer Person, die man kennt, beschmutzt wurde, verweist dies darauf, dass man diesem Menschen besser nicht trauen sollte.
  • Schmutz entsorgen, deutet auf Schuld, die man anderen in die Schuhe schiebt. Ein Zeichen von Bitterkeit oder Boshaftigkeit.
  • Schmutz essen, spiegelt die Gefühle wider, wie schrecklich es ist, sehr unangenehme Bedingungen akzeptieren zu müssen.
  • Schmutz wegschaufeln stellt unangenehme Gefühle dar, die bei der Beseitigung eines Problems eine Rolle spielen.
  • Mit Schmutz beworfen werden stellt dar, dass man gezwungen wird, sich mit einem peinlichen und unangenehmem Problem auseinanderzusetzen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Schmutz kündet einen Vorteil oder Gewinn an; im Leben ist noch sehr viel zu säubern, wenn alles glattgehen soll;
  • Schmutz sehen: bedeutet einen Gewinn;
  • frisch verstreuten Schmutz um Blumen oder Bäume herum sehen: es bestehen wirtschaftliche günstige und förderliche Bedingungen in Hülle und Fülle;
  • verschmutzte Kleidung: man muß sich vor ansteckenden Krankheiten schützen; beinhaltet Kummer;
  • selbst verschmutzt oder ungewaschen sein: bedeutet Krankheit;
  • mit Schmutz beworfen werden: Feinde werden einen Angriff auf Ihre Persönlichkeit unternehmen;
  • etwas im Schmutz suchen, ohne es zu finden: man wird seine Situation durch ein unvorsichtiges Unternehmen gefährden;
  • Geld im Schmutz finden: mahnt zur guten Verwahrung der Brieftasche vor Dieben;
  • in Schmutz hineintreten: kündet Widerwärtigkeiten an;
  • in Schmutz hineinfallen: Krankheit, Unglück, Gefahr der persönlichen Ehre;
  • jemanden in Schmutz hineintreten sehen: man wird ungewollt einem anderen Ärger bereiten.
(arab.):
  • um sich herum Schmutz haben: häßliche Erlebnisse, man sollte sich von schlechter Gesellschaft befreien.
  • schmutzige Kleidung sehen: man sollte seinen Gesundheitszustand überprüfen.
  • Schmutz an den Kleidern: man verleumdet dich.
  • Schmutz an den Händen: dein Vorhaben bringt dir keine Ehre.
  • in Schmutz hineintreten: Gewinn im Spiel.
  • in Schmutz hineinfallen: die Lebensumstände werden sich erheblich verschlechtern.
  • mit Schmutz werfen oder beworfen werden: es droht eine harte und intrigenreiche Auseinandersetzung.
  • Schmutz wegputzen: Arbeit ohne Gewinn.
(persisch):
  • Ein schlechtes Omen: Schmutzige Kleidung ist eine Empfehlung, den Gesundheitszustand zu überprüfen. In den Schmutz zu fallen ist ein Signal für eine erhebliche Verschlechterung der Lebensumstände. Mit Dreck zu werfen oder damit beworfen zu werden bedeutet, daß eine harte und intrigenreiche Auseinandersetzung bevorsteht. Ganz allgemein will das Symbol ausdrücken, daß man sich zu leicht mitreißen läßt. Man sollte auf seinen Umgang achten - und seinen eigenen Willen häufiger durchzusetzen versuchen.
(indisch):
  • in Schmutz waten: großer Geldgewinn; großer Lotteriegewinn.
  • in Schmutz hineinfallen: Glück.
  • Schmutz beseitigen: schlechte Gesellschaft.
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Status, persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Besitze ich genug, um respektiert oder gerettet zu werden?   Auto im Traum weist auf unsere Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit wir in der Lage sind, die Kontrolle über die Richtung unseres Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht {wie Kraft, Ausdauer, ... weiter
FISCH = das Unbewußte, Detailsetwas an sich bemerken, das man nicht richtig begreift

Assoziation: Subtile Beeinflussung und Erkenntnis. Fragestellung: Was schlummert unter der Oberfläche?   Fisch im Traum steht für unbewusste Gedanken oder unbewusste Wahrheiten. Er symbolisiert allgemein das Unbewußte und seine Inhalte, die uns unmerklich beeinflussen. Dinge, die wir an uns selbst bemerken, aber nicht ganz verstehen. Sich über etwas bewusst werden, das wir nicht vollständig begreifen können. ... weiter
STERBEN = Wandel und Umbruch, Detailseinen neuen Lebensabschnitt beginnen

Assoziation: Wandel, Umbruch, neuer Lebensabschnitt; Fragestellung: Was verändert sich zum Guten oder zum Schlechten?   Sterben im Traum gilt ein Hinweis auf einen neuen Lebensabschnitt. Irgend etwas aus der Vergangenheit muss nun endgültig hinter uns gelassen werden, damit wir uns unbelastet neuen Aufgaben oder Menschen widmen können. Eine Ära ist zu Ende gegangen, die Rollen werden neu verteilt.   Träume ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
SCHWIMMEN = Erkundung komplexer Gefühle, DetailsProblemen mit Leichtigkeit begegnen wollen

Assoziation: Bewunderung durch Gefühle hindurch; oftmals von einem Erfolgsgefühl begleitet; Emotionen als Umfeld. Fragestellung: Welcher emotionale Zustand schenkt mir tiefe Befriedigung?   Schwimmen im Traum steht für die Erkundung komplexer Gefühle. Man unternimmt den Versuch seinen Problemen objektiv und mit Leichtigkeit zu begegnen. Man will eine Veränderung und strengt sich an, etwas Besonderes zu erreichen. ... weiter
BLUTEGEL = negative Gedanken und Gefühle, Detailsetwas so schnell wie möglich loswerden wollen

Assoziation: Negative Gedanken und Gefühle; ausgesaugt werden; Fragestellung: wer oder was will mich aussaugen?   Blutegel im Traum werden oberflächlich-trivial als Warnung vor falschen Freunden verstanden, von denen man "ausgesaugt" wird. Ein Traum-Blutegel symbolisiert manchmal eine Person oder Situation, die sich an unseren Finanzen zu schaffen macht. Sie gelten als Indikator für unsere Haltung gegenüber der ... weiter
PARKEN = die längst verdiente Pause einlegen wollen, Detailsüber eine Auszeit nachdenken

Parken im Traum zeigt, dass man auf dem Lebensweg die längst verdiente Pause einlegen will. Man denkt bei der Entscheidungsfindung über eine Auszeit nach. Man glaubt, mehr Ruhe oder Freizeit zu benötigen. Auch: Verzögerungen; auf etwas warten müssen; Der Parkplatz stellt ein Problem oder eine aktuelle Lebenssituation dar. Er spiegelt die Unfähigkeit oder den Unwillen, an einem Problem zu arbeiten oder es zu ... weiter
SCHADEN = Mißerfolg und Enttäuschung, Detailsworaus man für die Zukunft lernen sollte

Schaden im Traum steht für Mißerfolg und Enttäuschung, aus denen man für die Zukunft lernen sollte. Etwas Schlechtes, das die Unschuld einer Situation oder Beziehung ruiniert. Einstige Erwartungen, die durch etwas Schlimmes ruiniert wurden. Ist etwas völlig zerstört {Totalschaden}, kann das eine Situation oder Beziehung widerspiegeln, die für immer zerstört wird. Oder unsere Schönheit oder Gesundheit sind plötzlich ... weiter
MORAST = durch Einstellungen, Bindungen oder Gefühle behindert werden, Detailsauch Sorgen und harte Arbeit

Morast {Schlamm} deutet darauf hin, daß man durch Einstellungen, Bindungen oder Gefühle behindert wird. Auch Sorgen und harte Arbeit können darin zum Ausdruck kommen.     Siehe Schlamm Sumpf Moor

Ähnliche Träume:
 
06.05.2018  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Schmutziger See
Ich bin mit meinen Mann spazieren und kommen an den See wo wir immer hingehen. Ich war erschrocken, er war ganz verschmutzt. Das Wasser war ganz schwarz, nur kleine Stellen waren noch hell und dort konnte ich noch Fische sehen. Ich bat meinen Mann aus dem sauberen Wasser einen Fisch zu holen. Der Fisch war blind, konnte sich nicht orientieren auch die Enten liefen herrum und suchten das Wasser. Ich sagte wir müssen es sauber machen. Wir fingen beide an, doch mein Mann machte es nicht richtig, nur halbherzig. Es verschmutzten wieder Steine und es lag ein Boot auf den Grund des Sees, was er an ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x