joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Ritter
Ritter
facebooktwitter   (9) ∅1.89 stars

Traumsymbol Ritter: Ergebenheit oder Loyalität, sich anhaltend und zuverlässig für andere einsetzen

Assoziation: Ehre und Schutz vor bösen Einflüssen gewährleisten
Fragestellung: Wer oder was will mich vom guten Weg abbringen?
 
Ritter im Traum representiert Charaktereigenschaften, die sich für anhaltende und zuverlässige Unterstützung für andere einsetzen. Er kann auch das Bedürfnis nach Schutz und uneigennütziger Hilfe anzeigen. Vielleicht bedeutet er aber auch, dass man sich gegen äußere Einflüsse abschirmen soll, um nicht vielleicht durch Aggressionen und Bosheiten verletzt zu werden. Der Ritter symbolisiert das Prinzip der Führernatur. Er ist jener Teil des Selbst, der manchmal als das höhere Selbst bezeichnet wird. In Männerträumen stürmt er in voller Montur ins Traumbild und nimmt die Festung ohne Pardon; hier wird von der Überheblichkeit mancher Männer gesprochen, die glauben, jede Frau sei für sie zu haben. Häufig signalisiert der Ritter auch nur Lust auf Abenteuer.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene steht der Ritter im Traum für den Eingeweihten.
 
Siehe Archetyp Burg Held Mann Pferd Reiter Rüstung Schlacht Schwert
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Ritter: Unbeständigkeit, Sorgen; hüte dich davor, dir Raufbolde zur Gesellschaft auszusuchen; es stehen jetzt harte Kämpfe bevor, sowohl beruflich als auch allgemein;
  • Ritter in Rüstung sehen: kündet ein galantes, aber nicht ungefährliches Abenteuer an;
  • selbst Ritter sein: man wird von den Freunden in jeder Notlage tatkräftig unterstützt;
(arab.):
  • Ritter sehen: seinen Feinden Gewalt entgegensetzen; steht meistens für treue Freunde, auf deren Hilfe man auch in Notlagen zählen kann; auch: man verlangt von dir eine Liebesbezeigung.
  • sich selbst als Ritter sehen: man fürchtet, von seinen Mitmenschen unterschätzt und belächelt zu werden; auch: man darf gewiß sein, in einer Notlage von seinen Freunden tatkräftig unterstützt zu werden.
(indisch):
  • Ritter sehen: lasse dich nicht in Liebeshändel ein.
Traumdeutung RITTER
1. Anteil männlich: 68.4% Anteil weiblich: 31.6%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 30%
2. in erotischen Träumen: 20%
2. in spirituellen Träumen: 40%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 28.9%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 36.1%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 35%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit RITTER:commentratingDatum:
 ritter mit pferd und helmrating04.12.19
 edler Ritterrating10.01.16
 Ritterrating10.07.15
 ritterrating10.02.14
 schwarzer ritterrating17.03.13
 Ich sah einen großen Ritter in Rüstung ...rating10.12.12
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Traumtagebuch: Jetzt kostenfrei und anonym ein persönliches Traumtagebuch führen. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich! weiterlesen


Links: Abenteuer Ebene Ehre Festung Frau Hilfe Lust Schutz Sucht Traum Weg

Keywords: Ritter in Rüstung, Ritter sein, schwarzer Ritter, sich als Ritter sehen, von Ritter träumen, weißer Ritter
 
Variationen: kreuzritter, kreuzrittern, kreuzritters, ritter, rittern, ritterorden, ritters
 
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x