joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
Held zu Pferde
facebooktwitter   (43) ∅3.23 stars
   Updated: 11.12.20

Traumsymbol Held: Geltungsdrang, mehr Selbstvertrauen und Wagemut entwickeln sollen

Assoziation: Der selbständige, messianische Teil der Persönlichkeit.
Fragestellung: Wofür kämpfe ich bis zum Tod?
 
Held im Traum stärkt das Selbstvertrauen und gibt wertvolle Anregungen,vor allem wenn der Held oder die Heldin Ratschläge gegeben oder Warnungen ausgesprochen hat. Auch welche Eigenschaften man an ihm/ihr schätzte, ist von Bedeutung, und ob man diese selbst aufweist. War man selbst der Traumheld, so ist man wahrscheinlich erfolgreicher, als einem selbst bewußt ist.
 
War der Held oder die Heldin des Traumes jemand, den man auch selbst bewundert? Dann macht einem der Traum wahrscheinlich hinterher auch noch Freude. Dies trifft besonders zu, wenn man sich zu dieser Person persönlich hingezogen fühlt und mit ihr im Traum Sex hatte. Freilich ist diese Art Traum nicht wirklich als Vorhersage oder Prophezeiung anzusehen.
  • Wer selbst der Held war, wäre es gern - er sucht Anerkennung, möchte im Mittelpunkt stehen. Ein häufiger Traum in Phasen der allgemeinen psychisch-physischen Verunsicherung, wenn man sich alles andere als heldenhaft fühlt: während der Pubertät, in der Midlife- crises- Stimmung oder wenn man plötzlich ein typisches Anzeichen des Alterns an sich entdeckt.
  • Ein Superheld bezieht sich auf verborgene Talente oder außergewöhnliche Fähigkeiten, die wir besitzen. Betrachten wir die verschiedenen Arten von Kräften, die die Superhelden haben, und die Probleme, mit denen sie konfrontiert sind. Wir stehen vermutlich vor ähnlichen Problemen im Wachleben.
    • Selbst ein Superheld werden oder sein, sagt voraus, dass wir ein hohes Maß an Mut und Nerven brauchen, um das ungerechte System oder die feindliche Kraft zu bekämpfen. Betrachten wir die Art von Superkräften, die wir im Traum besitzen. Sie geben uns wichtige Hinweise auf die Talente, auf die wir uns verlassen müssen.
    • Ein fliegender Superheld zeigt, dass wir das Problem aus verschiedenen Blickwinkeln angehen müssen. Erweitern wir unser Weltbild, damit wir das Gesamtbild sehen können.
    • Ein magischer Superheld deutet an, dass wir uns mehr auf die innere Intuition und unser Bauchgefühl verlassen müssen, um die bevorstehende Herausforderung zu lösen.
    • Ein Held im Sinne des Supersoldaten zeigt, dass wir unseren Weg zu einer Lösung brutal erzwingen müssen. Gehen wir weiter gegen alle Widerstände und Chancen, bis wir endlich Erfolg haben werden.
  • Held für Männer:stellt die guten Eigenschaften dar oder aber er steht als Platzhalter für sein höheres Selbst.
  • Held für Frauen: verweist auf den Animus.
  • Held auf der Suche: man ringt darum, einen Teil seiner selbst zu finden, der im Unbewußten verborgen ist. Es ist wichtig, die dunklen Kräfte zu bezwingen. Doch dürfen sie nicht völlig abgetötet werden, da mit ihnen auch der weise alte Mann im Träumenden verlorengehen kann.
  • Der Tod des Helden ist möglicherweise eine Aufforderung an den Träumenden, seine intuitiven Anteile zu entwickeln.
  • Ein Konflikt zwischen dem Helden und einer anderen Traumfigur verweist auf grundlegendes Ungleichgewicht zwischen zwei Facetten des Charakters.
  • Wenn der Held scheitert, verweist dies darauf, dass man die Einzelheiten in seinem Leben nicht beachtet oder die unterentwickelten Teile seiner Persönlichkeit vernachlässigt.
Der Held im Traum deutet auf männliche Unreife, übersteigerten Geltungsdrang und auch auf Abenteuerlust hin. Dieses Traumbild will den Träumenden darauf hinweisen, dass er mehr Elan, Selbstvertrauen, Wagemut, Durchsetzungsvermögen und Unternehmungsgeist im Alltag entwickeln sollte. Tiefenpsychologisch gedeutet ermahnt er oft dazu, auch unangenehme Selbsterkenntnisse nicht zu scheuen, sondern sich ihnen mutig zu stellen, damit man reifen kann.
 
Unsere Ganzwerdung bedarf immer auch der Herausforderung durch das Negative. Der Held im Traum ist deshalb oft als Gegenpol zu einem von uns gehaßten Menschen zu sehen.
 
Siehe Archetyp Kampf Krieg Krieger Mann Militär Ritter Sieg Soldat Vater
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • ein Sinneswandel von jemanden, der einem gegenüber bislang kühl gewesen ist, ganz besonders dann, wenn man von großen Helden der Geschichte träumt.
  • Heldentat begehen: sagt viel Schläge und Demütigungen voraus.
  • ein Wahlheld sein: bedeutet die schnelle Realisation der eigenen Pläne und Hoffnungen.
Traumdeutung HELD
1. Anteil männlich: 79% Anteil weiblich: 21%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 42.9%
2. in erotischen Träumen: 14.3%
2. in spirituellen Träumen: 14.3%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 52.2%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 16.3%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 31.5%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit HELD:commentwertungDatum:
 Motorrad fahren und Exfreundstar03.03.21
 einschreitenstar26.12.18
 König der Tierestar07.12.14
 Kriegergruppe und andere Sportveranstaltungenstar23.09.14
 Diablostar12.08.14
 Die Vorstellungstar05.08.13
 kontrollierter Flugzeugabsturzstar22.04.13
 lange geschichtestar12.11.10
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x