joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1037
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 10.12.2012
Ein Mann im Alter zwischen 49-56 gab ein:

Ich sah einen großen Ritter in Rüstung ...

Ich sah einen großen Ritter in Rüstung auf einem großen weißem Pferd der seinen Mantel schützend über mich warf.
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, Detailsvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?
 
Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe (zum Beispiel ein Gegenstand) deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem Traum bewußt, dass etwas oder jemand groß ist, so wirft dies ein Licht auf unsere Gefühle bezüglich einer Person, eines Vorhabens oder eines Objekts. Worum es sich dabei handelt, muß aus den entsprechenden Objekten und persönlichen Lebensumständen abgeleitet werden.
  • Beispielsweise könnte ein großes Haus das Wissen um die Erweiterung unseres Selbst andeuten.
  • Große Personen als auch große Tiere deuten auf ein Problem, das sich in den Vordergrung rückt oder zu gefährlich ist, um es zu ignorieren. Man glaubt, dass man weder in der Lage ist, etwas zu kontrollieren noch zu besiegen. Es scheint, dass unsere Angst oder Unsicherheit das Problem größer macht, als es in Wirklichkeit ist. Dabei handelt es sich meist um ein Problem, das man nur nur schwer in Kauf nehmen kann. Auch kann es sein, dass man das Gefühl hat, dass das Problem wächst.
Ein Kind lernt sehr früh, Vergleiche zu ziehen, und dies gehört zu den Dingen, die der Mensch niemals verlernt. Etwas ist größer als oder kleiner als, statt einfach nur groß und klein. Die Größe einer Sache im Traum hat oft nichts mit seiner wirklichen Größe zu tun. Daher können solche "Realitätsverschiebungen" wichtige Hinweise für uns sein.
 
Spirituell: Aus spiritueller Sicht spielt Größe keine Rolle. Es ist mehr die Wahrnehmung des zugehörigen Gefühls, die zählt.
 
Siehe Elefant Riese Stelzen Universum Wal Wolkenkratzer Zwerg
 
RITTER = Ergebenheit oder Loyalität, Detailssich anhaltend und zuverlässig für andere einsetzen

Assoziation: Ehre und Schutz vor bösen Einflüssen gewährleisten
Fragestellung: Wer oder was will mich vom guten Weg abbringen?
 
Ritter im Traum representiert Charaktereigenschaften, die sich für anhaltende und zuverlässige Unterstützung für andere einsetzen. Er kann auch das Bedürfnis nach Schutz und uneigennütziger Hilfe anzeigen. Vielleicht bedeutet er aber auch, dass man sich gegen äußere Einflüsse abschirmen soll, um nicht vielleicht durch Aggressionen und Bosheiten verletzt zu werden.
  • Sieht man sich selbst als Ritter, bedeutet dies gelassenes Selbstbewußtsein und Loyalität.
  • Ein schwarzer Ritter ist die Verkörperung des Bösen. Er unterstützt schlechte Absichten oder schädliche Gewohnheiten. Er findet das Schlechte gut und will dem Guten widerstehen.
  • Interessanterweise erscheint der weiße Ritter häufig mit offenem Visier; der schwarze Ritter hingegen hält sein Visier immer geschlossen.
  • Ein Ritter im Traum einer Frau steht für romantische Gefühle. Er kann auch die Manifestation ihres Animus sein, der ihre männlichen Anteile und damit verbundenes Streben nach Perfektion zum Ausdruck bringt. Manchmal wird er vom kriegerischen Patriarchen zum Gentleman umfunktioniert, den sie sich an ihrer Seite wünscht.
  • Im Traum eines Mannes verweist der Ritter darauf, dass er vielleicht den Helden in sich sucht.
Der Ritter symbolisiert das Prinzip der Führernatur. Er ist jener Teil des Selbst, der manchmal als das höhere Selbst bezeichnet wird. In Männerträumen stürmt er in voller Montur ins Traumbild und nimmt die Festung ohne Pardon; hier wird von der Überheblichkeit mancher Männer gesprochen, die glauben, jede Frau sei für sie zu haben. Häufig signalisiert der Ritter auch nur Lust auf Abenteuer.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene steht der Ritter im Traum für den Eingeweihten.
 
Siehe Archetyp Burg Held Mann Pferd Reiter Rüstung Schlacht Schwert
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Ritter: Unbeständigkeit, Sorgen; hüte dich davor, dir Raufbolde zur Gesellschaft auszusuchen; es stehen jetzt harte Kämpfe bevor, sowohl beruflich als auch allgemein;
  • Ritter in Rüstung sehen: kündet ein galantes, aber nicht ungefährliches Abenteuer an;
  • selbst Ritter sein: man wird von den Freunden in jeder Notlage tatkräftig unterstützt;
(arab.):
  • Ritter sehen: seinen Feinden Gewalt entgegensetzen; steht meistens für treue Freunde, auf deren Hilfe man auch in Notlagen zählen kann; auch: man verlangt von dir eine Liebesbezeigung.
  • sich selbst als Ritter sehen: man fürchtet, von seinen Mitmenschen unterschätzt und belächelt zu werden; auch: man darf gewiß sein, in einer Notlage von seinen Freunden tatkräftig unterstützt zu werden.
(indisch):
  • Ritter sehen: lasse dich nicht in Liebeshändel ein.
RUESTUNG = die emotionale und intellektuelle Strenge, Detailsdie uns bewußt gemacht werden soll

Rüstung im Traum bedeutet, dass uns die emotionale und intellektuelle Strenge bewußt gemacht wird, die entweder bei uns selbst oder bei Personen unseres Umfeldes zutage tritt.
  • Trägt man selbst eine Rüstung, ist man vielleicht zu sehr auf Schutz bedacht. Offenbar fühlt man sich ernsthaft bedroht und verleiht so seinem Schutzbedürfnis Ausdruck.
  • Sind es andere Menschen, die mit einer Rüstung angetan sind, so nimmt man vielleicht nur seine Verteidigungsmechanismen wahr. Trägt ein anderer im Traum eine Rüstung, so ist dies ein Zeichen, daß dieser auf der Gefühlsebene leicht zu verletzen ist.
Die Ritterrüstung war in früheren Zeiten zum Schutz des Ritters bestimmt. So kann die Rüstung als Traumbild noch heute für den Wunsch sich zu schützen oder zu distanzieren, gedeutet werden. Sie kann aber auch Aggressivität oder Kampfbereitschaft signalisieren. Der Schutz durch eine Ritterrüstung kann jedoch in der aktuellen Situation unzeitgemäß und unpassend sein.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stellt die Rüstung Ritterlichkeit, Schutz und das Bedürfnis dar, zu schützen oder beschützt zu werden.
 
Siehe Burg Panzer Pferd Ritter Schildkröte
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Viele Menschen beanspruchen einem und wollen Unterstützung. Man gebe ihnen nur soviel, wie man wirklich kann.
(arab.):
  • rüsten: du wirst zu einem Fest geladen;
PFERD = Begierden und Ehrgeiz, Detailssich energisch für seine Ziele nach vorne drängen

Assoziation: Schnelligkeit; Eleganz; Ausdauer. Fragestellung: Wie empfinde ich meine eigene Macht?   Pferd im Traum verkörpert Instinkte, Triebe, Begierden, Körperbewußtsein und Sexualität. Auch Ehrgeiz, Ausdauer, Durchhaltevermögen oder Leistungsvermögen für schwere Arbeit können damit gemeint sein. Oft deutet es an, dass man sich energisch für seine Ziele nach vorne drängt. Die Stute ist ein Muttersymbol. Sie steht ... weiter
MANTEL = Abwehr oder Verhüllung, Detailssich vor unangenehmen Widrigkeiten in Schutz nehmen wollen

Assoziation: Schutz, Abwehr, Bedeckung. Fragestellung: Vor welchen Konflikten oder Widrigkeiten will ich mich abschirmen?   Mantel im Traum steht für die schützende, abwehrende oder verteidigende Maske der Persönlichkeit. Er zeigt, wie man sich in Konfliktsituationen, Krisenzeiten oder in der Not beschützt.   Der Mantel ist das, was uns einhüllt, warm hält und manchmal verhüllt. Man wird etwa feststellen, dass man ... weiter

Ähnliche Träume:
 
19.11.2020  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
Eiter im großen Zeh
Ich hatte Schmerzen im großen Zeh und drücke Eiter aus der Seite raus. Es war der rechte Fuß
 

10.06.2020  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
große schwarze Schlange
Ich befinde mich mit meinen Partner und meinen Enkelkind bei einen kleinen Pool. Mein Partner liegt in der Wiese - ich sage ihn: du kannst mich gar nicht abservieren, wer schaut dann auf das Kind- deine Tochter tut es bestimmt nicht. Er lacht und meint: ich kann...... ich nimm mir seine Worte nicht wirklich zu Herzen- sehe es eher als Spaß ..... Ich sitze am Rand des Pools - plötzlich ...
 

03.05.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Drei große Chefs
Bin von drei großen Chefs umringt. Sie reden mit mir und ich muss dabei nach oben schauen. Sie sind alle zwei Kopf größer als ich. Ich stimme ihnen zu, um keine Schwierigkeiten zu bekommen.
 

06.03.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Großer Fisch
Sehe einen großen Fisch neben mir schwimmen. Ich bin irgendwo in Marokko am Meer in einer Hafenstadt. Danach träume ich von meinem Vater. der sehr jähzornig ist. Ich provoziere ihn solange, bis er mich umbringen will. Im Traum wird mir bewusst, dass er ein Mörder ist.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x