joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 285
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 30.11.2010
gab eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 diesen Alptraum ein:

Wegen einer Frau Autounfall

ich war erst in einem haus... dort sah ich mein eigenes auto weg fahren! ich beschloss hinterher zu fahren, in einem unbekannten auto. ich fuhr einen berg hoch und merkte das ich scheinbar nicht alleine war. ich drehte mich um und sah eine frau, aber nur die umrisse! sie wollte mich greifen, drum lenkte ich das lenkrad nach link, flog von den berg hinuter in einen wald! dann wachte ich auf!

FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?
 
Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, die man nicht haben kann; glauben, dass etwas zu gut für einen ist oder schwächer als andere sein.

Frauen im Traum können auch veranschaulichen wie man im Wachleben Frauen wahrnimmt.
 
Frau gehört zu den vieldeutigsten und wichtigsten Traumsymbolen. Allgemein kann sie als Verkörperung der Gefühlsschicht einer Persönlichkeit verstanden werden, woraus sich je nach den Begleitumständen zahlreiche Deutungen ableiten lassen. Oft ergibt sich das erst aus dem Zusammenhang mit anderen Symbolen, die im Traum gemeinsam mit der Frau auftauchen.
 
In Männerträumen weisen sie nach Freud meist auf sexuelle Wünsche hin, die wegen moralischer Bedenken im bewußten Leben nur im Traum erfüllt werden können. In Frauenträume sind sie beliebige weibliche Personen und können fast nur aus dem Zusammenhang heraus gedeutet werden.
 
Siehe Amme Archetyp Bardame Braut Dirne Eva Familie Fee Großmutter Hebamme Hexe Jungfrau Mädchen Mann Mutter Nacktheit Nonne Nymphe Prinzessin Schwester Tochter Venus Xanthippe

  • Unbekannte Frauen zeigen weibliche Aspekte der Persönlichkeit, die vorher noch nicht erlebt wurden. Wie: Hilfe bekommen, die Kontrolle über etwas erlangen, oder eine willkommene Erfahrung, die man zum ersten mal erlebt. Manchmal kann sie auch Verführung oder Anstiftung bedeuten.
    • Träumt ein Mann von einer unbekannten, vielleicht sogar gesichtslosen Frau symbolosiert sie die Anima, sprich die unbewußte weibliche Seite der Psyche, die über unsere Gefühle, Stimmungen, aber auch über unsere Liebesfähigkeit etwas aussagt. Handlungen solcher Frauen weisen auf unbewußte Eigenschaften hin.
    • Träumt eine Frau von einer unbekannten Frau {und beschäftigt sie sich mit deren Eigenschaften}, bedeutet dies die Auseinandersetzung mit dem Selbstbild, der eigenen Weiblichkeit. Der Traum kann auch als Aufforderung zu verstehen sein, sich mehr um die eigenen Anlagen, Talente und Bedürfnisse zu kümmern und sie bewußter auszuleben.
  • Eine alte Frau kann bedeuten, dass man von jemand mit Erfahrung unterstützt wird, oder im negativen Sinne von jemanden betrogen wird. Sie kann auch Intelligenz oder Intuition widerspiegeln und Vorurteile außer Kraft setzen. Manchmal verkörpert sie die eigene Mutter oder eine weise überpersonale Ratgeberin; sie taucht oft bei unreifen Menschen auf, die sich übermäßig nach Schutz und Geborgenheit sehnen oder keine Eigenverantwortung übernehmen wollen.
  • Eine Frau zu begehren, kann darauf hinweisen, dass etwas Bestimmtes geschehen soll, wie z. B. sich ein angenehmes Erlebnis wünschen. Es kann auch andeuten, wie schön man etwas im eigenen Leben gerade findet.
  • Mit einer Frau Sex haben, kann auf eine angenehme Situationen im wachen Leben hinweisen.
  • Frau sehen deutet oft auf noch nicht voll bewußte, teils sexuelle Bedürfnisse und Erwartungen hin.
  • Schöne Frau kündigt Erfolge an, vor allem in Gefühlsbeziehungen, insbesondere wenn sie lange Haare trägt. Seit alters her gilt die schöne Frau als Glücksbotin, und ihre Küsse sollen sogar Geldzuwachs versprechen. Man sollte besonders auf die Haarfarbe solcher Frauen achten und darauf, was sie tun, wie sie sich bewegen und in welcher Umgebung sie sind. Dann erst kann man sich an die Interpretation wagen. Von den Ägyptern wurde das Traumbild der schönen Frau sinnigerweise als Warnung vor zu großen Ausgaben aufgefaßt.
  • Die gebärende oder schwangere Frau wird als Glückssymbol gedeutet, das Wohlstand und Erfolg verheißt; manchmal kann dahinter auch ein unterdrückter Wunsch nach Ehe und Familie mit Kindern stehen.
  • Eine nackte Frau hat kaum etwas mit Sexualität zu tun, sondern warnt vor vergeblicher, erfolgloser Mühe. Es geht hier auch um Verletzlichkeiten, verborgene Lebensziele, intuitives Wissen oder wie wir mit anderen in Kontakt treten. Eine nackte Frau kann auch bedeuten, dass man Veränderungen in seinem Leben akzeptieren und fürsorglicher werden muß.
  • Betende Frau, besonders ältere verkündigen oft, daß Pläne und Hoffnungen sich erfüllen werden, weil man Hilfe dabei erhält.
  • Geschminkte Frau warnt vor der Schmeichelei anderer, der man keinen Glauben schenken darf.
  • Rot- oder schwarzhaarige Frau soll oft auf bevorstehende Schwierigkeiten, braunhaarige manchmal auf eine noch unerkannte Krankheit hinweisen.
  • Mit einer Frau spazieren gehen kann ebenfalls auf Ärger und andere Probleme des Alltags hinweisen.
  • Mehrere Frauen beisammen können vor Klatsch und übler Nachrede warnen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Frauen als Traumsymbol sind meist Ausdruck von Wünschen und Erwartungen; auch: verheißen Intrigen.
  • eine lachende Frau sehen: Kummer und Verzweifelung in der Liebe zehren an den Kräften.
  • mit einer Frau streiten: überlistet und hintergangen werden.
  • die Stimme einer Frau hören: Veränderungen in der Position.
  • Jungfrau: unverhoffte Freuden.
  • eine Frau mit eleganten Schuhen: Vergnügungssucht.
  • Frau mit Schlafhaube: bedeutet Faulheit.
  • stattlich und schöne Frau: Botin des Glücks; man ist verliebt.
  • häßlich und unansehnliche Frau: Unannehmlichkeiten.
  • alte Frau sehen: bringt Zank und Streit ins Haus; oft Rückerinnerungen und idealisierte Muttererinnerungen.
  • einer alten Frau begegnen: Unglück auf den Weg.
  • Frau mit langen Haaren: verheißt Glück und Ehre; eine Beziehung wird sich vertiefen.
  • blonde Frauen: alle Verpflichtungen werden angenehm sein und den eigenen Neigungen entsprechen.
  • eine Frau mit rotem Haar: man wird verfolgt; jemand stellt einem eine Falle.
  • Frau mit schwarzen oder braunen Haar: bedeutet Krankheit; unbewußte Eifersucht.
  • dunkelhaarige Frau mit blauen Augen und Stupsnase: man wird ein Wettrennen, bei dem der Sieg schon sicher war, letztendlich verlieren.
  • dunkelhaarige Frau mit braune Augen und eine Adlernase: in eine gefährliche Spekulation verwickelt werden.
  • Frau mit Bubikopf: verspricht ein schönes Vergnügen.
  • eine junge Frau küssen: bringt Gewinn.
  • eine alte Frau küssen: bedeutet Streit in der Ehe.
  • eine Frau nackt sehen: Verführung; Zeichen unbewußter Leidenschaften durch die man sich lächerlich machen könnte.
  • eine junge Frau nackt sehen: vergebliches Verlangen.
  • eine schwangere Frau sehen: bringt erfreuliche Neuigkeiten; unerwartete Freude.
  • eine Frau niederkommen sehen: verheißt Wohlfahrt und Glück.
  • eine Frau mit einem Kind sehen: bald viele Sorgen haben.
  • einer Frau den Hof machen: man wird von Schmeichlern betrogen werden; man sollte mit seinen Ausgaben etwas vorsichtig sein.
  • bei einer Frau in Gunst stehen: man wird in Streit geraten.
  • von Frauen umworben werden: man ist viel zu leichtsinnig und die Finanzen erleben nun einen Engpaß, Sparsamkeit ist angesagt.
  • eine Frau in seine Arme nehmen: bedeutet Zank.
  • eine Frau in den Armen halten: man sollte einer oberflächlichen Liebschaft besser aus dem Wege gehen.
  • die Scham von einer Frau sehen: bedeutet ungestilltes Verlangen.
  • mit einer Frau in intime Berührung kommen: Kosten, Geldausgaben.
  • eine unbekannte Frau treffen: man lernt jemand Neues kennen.
  • mit einer fremden Frau sprechen: du wirst eine neue Bekanntschaft schließen.
  • Frauen in der Gesellschaft sehen: bedeutet Unfrieden und Klatschsucht.
  • mehrere fremde Frauen zusammen sehen: es wird über einem getratscht werden.
  • viele Frauen zusammen sehen: Änderung der Verhältnisse; man wird eine Gesellschaft geben.
  • eine Frau beten sehen: deutet auf gute Zeiten.
  • eine geschminkte Frau sehen: bedeutet Heuchelei.
  • Verwandlung einer Frau in einen Mann oder umgekehrt: bedeutet Verehelichung oder feste Bindung.
  • träumt eine Frau von weiblichen Schönheitsidealen: zeigt Unsicherheit in bezug auf Partner und Weiblichkeit an.
  • träumt eine Frau von mütterlichen Personen: starker Wunsch nach mehr seelsicher Geborgenheit.
  • träumt eine Frau von einer bekannten Frau: Vorbote guter Nachrichten.
  • träumt eine Frau von einer völlig fremden: es kann Zank, Neid und Ärger ausgelöst werden.
(arab.):
  • schöne bekannte Frau sehen: du bekommst Hilfe von Freundesseite.
  • schöne, aber nackte Frau sehen: man sollte sich vor blinder Liebe in acht nehmen; auch: Glück und Gesundheit; auch: Sinnbild einer unbewußten Leidenschaft.
  • häßliche Frau: Kummer und Schwierigkeiten stehen einem bevor.
  • Frau in Festkleidung: eine Verlobung oder Hochzeit.
  • Frau in Trauerkleidung: Todesfall in der Familie oder schwere Krankheit.
  • eine schwarz oder weiß verhüllte Frau sehen: bedeutet den Tod.
  • Frau mit blonden Haaren: eine schwierige Situation wird sich lösen.
  • Frau mit roten Haaren sehen: hüte dich vor Verfolgung; eine Auseinandersetzung wird sich zuspitzen; deutet eine Falle an, die irgend jemand in der Umgebung einem zu stellen versucht.
  • Frau mit braunen Haar: eine üble Vorbedeutung, Krankheit eines Familienmitgliedes.
  • Frau mit schwarzen Haar: man ist eifersüchtig entsprechend der Länge des Haares der Frau.
  • Frau mit schönem langen Haar: Gesundheit, Glück.
  • Frau mit sehr langem Haar: eine Liebesangelegenheit wird ernsten Charakter annehmen.
  • Frau mit kurzen Haar: man muß mit Ärger rechnen.
  • mit einer unbekannten Frau zusammenkommen oder sprechen: man wird Bekanntschaften machen.
  • alte Frau sehen: sich zanken und streiten, Kummer und Sorgen durch Ehestreitigkeiten.
  • viele Frauen beieinander sehen: man sollte sich vor Klatsch hüten, es wird über einem geklatscht.
  • eine alte Frau beten sehen: gute Zeiten.
  • eine unbekannte schöne Frau beten sehen: eine höhere Stelle wird dir Hilfe bringen.
  • schwangere Frau: unerwartete Freude kommt auf einem zu.
  • Frau mit einem Baby: Familienglück, Familienzuwachs haben.
  • Frau mit einem Kind: läßt auf bevorstehende Sorgen schließen.
  • Frau küssen: du wirst viel Geld gewinnen, viel Glück in naher Zukunft erfahren.
  • Frau den Hof machen: du wirst von Schmeichlern betrogen, sei vorsichtig mit deinen Geldausgaben, denn es kündigt sich eine Verschlechterung der finanziellen Lage an, die durch etwas mehr Sparsamkeit verhindert werden könnte.
  • von Frauen umworben werden: man könnte sehr bald in Geldschwierigkeiten geraten.
  • hämisch lachende Frau: große Geldausgaben.
  • gekünstelt lachende Frau: Kummer und Verzweiflung in die man durch eine Liebesangelegenheit gestürzt wird.
  • in Freude lachende Frau: die Sorgen sind überwunden, Erfolg ist sicher.
  • weinende Frau: es kommt ein schwerer Kummer auf dich zu.
  • eine drohende Frau: du hast dich in Gefahr begeben, größte Vorsicht walten lassen, erspart Schaden.
  • Fräulein begegnen: du wirst einen guten Tag haben.
  • Frau im Arm halten: man ist von seinen Zielen und Wünschen noch weit entfernt; auch: man sollte sich vor einer zufälligen Liebschaft in acht nehmen.
  • eine Frau ohnmächtig in die Arme einer anderen fallen sehen: die große Liebe wird bald in Erfüllung gehen, verbunden mit allem erhofften Glück.
(indisch):
  • Erblickt jemand im Traum eine schöne, unbekannte alte Frau, bedeutet diese das Schicksal des Menschen. Gibt er sich ihr hin, wird er so viel Glück haben, wie er Liebe von ihr erfuhr. Wechselt er mit ihr nur vertrauliche Worte, wird er in dem Maße in allem seine Wünsche befriedigen, wie er der Frau angenehm war.
  • Schaut er ein bekanntes altes Weib von häßlichem Aussehen, wird ihm so viel Unheil widerfahren, wie er sich zu ihr hingezogen fühlte, ist das Weib schön, wird das Unheil geringfügiger sein.
  • Ein junges Mädchen prophezeit großes Glück und Freude, je nachdem wie schön sie ist.
  • Schaut jemand ein verschleiertes junges Mädchen, das mit ihm vertraute Worte wechselt oder spricht, wird er heimlich eine Freude und ein Glück erleben, das der großen Menge verborgen bleibt. Ebenso wird es ihm im Hinblick auf die übrigen Frauenspersonen ergehen, dabei weist die Verschleierung auf die heimliche Lust. Um es einfach zu sagen: Geht es um Liebesfreuden, ist die Deutung günstiger, wenn man von Jungfrauen träumt, dabei bringt eine unbekannte mehr Glück als eine bekannte.
  • Auch verheißt eine Frau, die auf Grund ihrer Schönheitspflege ein schönes Äußeres zeigt, mehr Glück und Freude als eine ungepflegte.
  • Auch eine unbekannte Hetäre ist glückbringender als eine bekannte.
  • Je häufiger einer im Traum mit Hetären verkehrt, um so reicher wird er werden, wenn er ein Kind dieser Welt ist. Frommen und Einsiedlern... bedeutet es Trübsal. Läßt sich jemand mit einer Dirne ein, wird er zwar seinen Reichtum vermehren, aber um den Preis schreienden Unrechts.
  • Träumt einer, daß ein Bekannter seiner Frau beiwohnt, werden er, seine Frau und Angehörigen von dem Beischläfer reiche Geldmittel und jede nötige Hilfe bekommen. Hat letzterer seine Frau nur geküßt oder vertrauliche Worte mit ihr gewechselt, nicht aber mit ihr geschlafen, werden die Genannten nur schöne Worte als Hilfe von ihm zu hören bekommen.
  • Schläft jemand bei einer schönen Frau, wird er im selben Jahr Freude und Reichtum erlangen. Ist die Frau unbekannt, wird ihm das Glück noch mehr gewähren.
  • Träumt einem, er schlafe mit einer Frau und entdecke an ihr männliche Geschlechtsteile, wird er im selben Jahr Freude und Glück haben und einen Sohn zeugen, der sein ganzes Geschlecht adeln wird.
  • Dünkt es einen, seine oder eine andere Frau oder eine Konkubine, die mit ihm verkehre, trage schmutzige Kleider, wird er erniedrigt und von seinen Feinden unterjocht werden.
  • Träumt jemand, seine Frau, die guter Hoffnung ist, schenke einem Sohn das Leben, wird sie ein Mädchen gebären, der Träumende aber wird darüber sehr bedrückt sein. Ist die Frau aber nicht schwanger und dünkt es ihn, sie gebäre einen Sohn, wird große Trübsal und Trauer über ihn kommen.
  • Träumt er, seine Frau, die schwanger ist, gebäre eine Tochter, wird sie einem Sohn das Leben schenken, und der Träumende wird sich glücklich schätzen.
  • mit einer Frau spazieren gehen: hüte dich, denn drohendes Unheil erwartet dich.
  • Frau mit rotem Haar: unbeständige Liebe.
  • Frau mit schwarzen Haaren: durch eine Unvorsichtigkeit wirst du in eine böse Klatscherei kommen.
  • lachend und schöne Frau: du mußt dein Geld zusammenhalten.

UNFALL = Unachtsamkeit und Leichtsinn, Detailsüber seine Handlungen zu wenig nachgedacht haben

Assoziation: Unaufmerksamkeit, Unachtsamkeit; Leichtsinn.
Fragestellung: Was habe ich falsch gemacht?
 
Unfall im Traum zeigt, dass man in seiner Urteilsfindung falsch lag oder Fehler gemacht hat. Auch: Seine Aufsichtspflicht vernachlässigt haben; über seine Handlungen zu wenig nachgedacht haben; das Aufeinandertreffen von gegensätzlichen Plänen oder Meinungen mit anderen Menschen. Andererseits ist der Unfall auch ein Hinweis auf Probleme, denen man sich nicht gewachsen fühlt. Ansonsten weist er auf Konflikte, deren Ursache auf die fehlende Rücksichtnahme mit anderen Menschen zurückzuführen ist.
 
Es gibt eine Anzahl gut dokumentierter Träume, die exakte Vorhersagen späterer Unfälle waren. Die sicherste Theorie dazu {sofern man nicht ohnehin an Traum-Prophezeiungen glaubt} ist, dass unser Unterbewußtsein Dinge bemerkt, die sich unserer bewußten Wahrnehmung entziehen.

Unfall enthält eine Warnung, die sich oft auch auf eigenen Leichtsinn bezieht; man muss das Leben umsichtiger und überlegter gestalten, sonst kommt man zu Schaden. Worauf sich das konkret bezieht, ergibt sich aus den persönlichen Lebensumständen. Oft weist er lediglich auf eine Nachlässigkeit im Wachleben hin, die das Unbewußte als Unfall bezeichnet, den man nicht so wichtig zu nehmen braucht.
 
Man inszeniert im Traum einen Unfall, um sich seinen Problemen nicht mehr stellen zu müssen. Normalerweise wird man gewarnt, vorsichtig zu sein oder sich eine verborgene Aggression bewußt zu machen - sei es die eigene oder die von anderen Person.
 
Spirituell: Da es in der spirituellen Begrifflichkeit keinen Unfall gibt, bedeutet dieses Traumsymbol göttliche Intervention oder Einmischung von einer respekteinflößenden Quelle.
 
Siehe Abstürzen Auto Bremsen Fallen Flugzeugabsturz Glatteis Hubschrauber Katastrophe Krankenwagen Kurve Notarzt Panne Schaden Tod Unglück Verletzung Verwundung

  • Ein Autounfall kann mehrere Bedeutungen haben und hängt stark vom Kontext des Unfalltraums ab. Beachten wir die Umgebung, die Hintergründe und die möglichen Traumverletzungen aller am Unfall Beteiligten. Beispielsweise kann ein Unfalltraum auf einem Parkplatz etwas anderes bedeuten, als ein Autobahnunfall. Auch variiert die Deutung, welcher Teil des Autos durch den Unfall beschädigt wird.
    • Haben wir selbst den Unfall verursacht, symbolisiert dies einen Fehler oder Irrtum. Wir sind nicht stolz auf etwas, das wir in der Vergangenheit getan haben. Diese Schuld offenbart sich in unserem Traum. Dies gilt insbesondere dann, wenn wir sehen, dass wir nach dem Unfall festgenommen werden. Es könnte aber auch unsere Befürchtungen darstellen, in einen tatsächlichen Unfall verwickelt zu werden. Besonders Fahranfänger haben desöfteren Autounfallträume, weil sie beim Fahren noch unsicher sind.
      • Wenn wir zu schnell fahren und am Ende das Auto zu Schrott fahren, müssen wir uns fragen, ob wir selbst zu rücksichstslos fahren? Vielleicht müssen wir langsamer fahren, bevor wir eine Katastrophe verursachen.
      • Wenn Nebel oder schlechte Sicht zum Unfall beiträgt, müssen wir unsere Vorgehensweise überdenken oder neu planen und uns auf einen übersichtlicheren Weg begeben.
      • Wenn wir einen Auffahrunfall verursachen, versuchen wir im realen Leben, die Aufmerksamkeit von jemandem auf uns zu ziehen, aber wir haben keinen Erfolg damit. Wir mögen in jemanden verliebt sein, aber diese Person liebt uns nicht.
      • Wenn uns ein Auto rammt, ist dies ein Zeichen der Selbstzerstörung. Es ist möglich, dass wir etwas tun, das uns nicht gut tut, oder dass wir etwas tun, das wir nicht wollen.
      • Wer nach dem Unfall Fahrerflucht begeht, ist im Wachleben wohl eine sehr nachlässige oder verantwortungslose Person. Er denkt selten an die Konsequenzen, die seine Handlungen verursachen könnten. Deshalb könnte dieser Traum eine Warnung für ihn sein, sein Verhalten zu ändern und sich verantwortungsbewusster zu verhalten.
      • Wenn wir durch den Autounfall sterben oder schwer verletzt werden, kann solch ein Traum mögliche Racheaktionen gegen uns symbolisieren, weil unser rücksichtsloses Verhalten die Menschen um uns herum stark negativ beeinflusst. Solch ein Traum sollte immer als innerer Weckruf für unser rücksichtsloses Verhalten verstanden werden.
    • Als Beifahrer von einem Autounfall träumen, symbolisiert unseren inneren emotionalen Zustand. Möglicherweise haben wir tiefe Ängste und Befürchtungen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.
      • Neben dem Fahrer sitzen könnte bedeuten, dass wir eine zu passive Rolle im Leben einnehmen und diese Passivität uns Schaden zufügt.
      • Sitzen wir auf dem Rücksitz, liegt das Schicksal völlig außerhalb unserer Kontrolle. Jemand anderes gibt uns den Ton an, oder es mangelt uns momentan an Selbstwertgefühl, um eigene Entscheidungen zu treffen.
      • Wer auch immer auf dem Fahrersitz sitzt, könnte die Person sein, die gerade das Sagen hat. Oder der Fahrer könnte den Bereich unseres Lebens symbolisieren, der dringend unsere Aufmerksamkeit benötigt. Wenn unser Ehepartner fährt, haben wir wohl das Gefühl, dass unsere Beziehung die Richtung unseres Lebens bestimmt.
    • Wird beim Autounfall jemand verletzt, bedeutet dies, dass wir die Handlung anderer nicht kontrollieren können. Wir müssen mit den Konsequenzen unserer eigenen Entscheidungen leben.
      • Von einem Schleudertrauma träumen, zeigt unseren Versuch, mit den Folgen eines unerwarteten Konflikts oder Problems umzugehen. Vielleicht können wir gar nicht glauben, dass eine Person oder Situation so schwierig oder schrecklich ist, wie wir es erlebt haben. Erholen wir uns von unseren enttäuschten Hoffnungen oder Erwartungen, und vermeiden neue Probleme, die sich daraus ergeben, dass wir zu unvorbereitet sind.
    • Wenn wir träumen, dass ein geliebter Mensch bei einem Autounfall stirbt, ist dies ein Symbol für unsere eigene Beziehung zu dieser Person. Vielleicht müssen wir diese Beziehung loslassen.
    • Wenn Fußgänger am Unfall beteiligt sind, weist dies darauf hin, dass wir eine starke Meinung zu einer bestimmten Lebensweise haben. Und wir werden nicht zögern, drastische Mittel zu ergreifen, um andere Stimmen zum Schweigen zu bringen.
    • Ein Zusammenstoß mit einem anderen Auto, bedeutet eine Behinderung unserer Pläne durch eine andere Person. Es kann auch bedeuten, dass unsere Überzeugungen oder unser Lebensstil im Gegensatz von jemandem steht, der uns nahe steht. Fahren wir auf einen Baum, wird das Schicksal unseren Plänen einen Schlag versetzen. Kollidieren wir mit einem LKW, sollten wir vorsichtig sein, damit wir uns im wirklichen Leben nicht überarbeiten.
    • Der Traum von einem überschlagenden Auto bei einem Unfall, zeigt unsere unorganisierten oder chaotischen Lebensbedingungen an. Es wird oder ist uns etwas sehr Intensives zugestoßen, das unser Leben verändert. Wenn solche Unfälle im wirklichen Leben passieren, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Beteiligten schwere Verletzungen oder sogar den Tod erleiden. Seien wir deshalb in nächster Zeit deutlich vorsichtiger als sonst.
    • Von einer Brücke oder einem Pier ins Wasser stürzen, deutet darauf hin, dass unsere Ziele nicht gut verlaufen und es zu einer emotionalen Krise kommt. Der Traum hat die gleiche Bedeutung, wie wenn das Auto überflutet wird und wir nicht aussteigen können.
    • Wenn es beim Autorennen zu einem Unfall kommt, zeigt dies, dass wir langsamer fahren oder einen anderen Lebensweg einschlagen müssen. Wir gehen in der Karriere oder einer Beziehung zu schnell voran. Je höher die Geschwindigkeit, desto katastrophaler wird wahrscheinlich der Absturz sein.
  • Wenn wir von Unfällen mit Bussen oder Bahnen träumen, können unsere Ziele mit Menschengruppen in Konflikt geraten. Andere halten sehr starke Ideen gegen unsere eigenen. Wenn im Traum ein Unfall mit einem Schulbus vorkommt, geraten wir mit unserem Lebensstil oder unseren aktuellen Projekten in Konflikt. Bereiten wir uns darauf vor, unsere Ziele anzugleichen, oder versuchen wir neue Ideen anzunehmen.
  • Auch wenn in der Realität tatsächlich ein Unfall passiert ist, kann von einem Unfall geträumt werden - weil man ihn nun auch psychisch verarbeitet.
  • Wenn man im Traum einen Unfall hat, dann kommt es darauf an, wie er geschah, speziell, wenn es sich um etwas handelt, das man regelmäßig benutzt, beispielsweise ein Gartengerät. Man sehe nach, ob es in einem guten Zustand ist, und sei vorsichtig, wenn man das nächste Mal damit umgeht.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Unfall allgemein: Warntraum; Vorsicht im Straßenverkehr; man sollte für kurze Zeit keine Reise unternehmen, da einem der Verlust des Lebens droht.
  • Unfall sehen: warnt vor dem Verkehr mit leichtsinnigen Menschen.
  • auch: möglicherweise befindet sich eine nahestehende Person in Gefahr.
  • selbst Unfall erleiden: persönliches Unglück durch den Verkehr mit leichtsinnigen Menschen. Unfallgefahr, nicht unbedingt im Straßenverkehr.
(arab.):
  • Unfall allgemein: Warnung vor Gefah; auch: Mahnung vor unvorsichtigem Verhalten im Umgang, der berufliche Rückschläge zur Folge hat.
(persisch):
  • Die Bedeutung des Unfalls richtet sich nach den anderen Traumbildern, er stellt aber immer eine Warnung dar. Reisen, geschäftliche Unternehmungen, Risiken in Liebesangelegenheiten, aber auch gefährliche Gegenstände sind in den folgenden Tagen zu meiden, zumindest aber mit größter Vorsicht zu handhaben. Das Zeichen will daran erinnern, dass das Leben nicht nur durch Selbstbestimmung gesteuert wird, sondern dass außerhalb des eigenen Zugriffs Liegendes alle Pläne vereiteln kann. Es gilt, durch ständige Bereitschaft sich neu einzustellen, seinen Frieden zu finden.
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Status, persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Besitze ich genug, um respektiert oder gerettet zu werden?   Auto im Traum weist auf unsere Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit wir in der Lage sind, die Kontrolle über die Richtung unseres Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht {wie Kraft, Ausdauer, ... weiter
WALD = verwirrt sein, Detailswegen etwas die Orientierung verloren haben

Assoziation: Ungewissheit, Irritation, Verlorenheit; Fragestellung: Welches Problem sorgt für Unsicherheit?   Wald im Traum deutet man, als das Ausgeschlossensein von Maßnahmen, die einem das Gefühl der Geborgenheit geben. Ein Problem, das zu Unzufriedenheit und Verunsicherung geführt hat. Es mangelt einem an Selbstvertrauen oder man leidet unter Kontrollverlust.   Wald bedeutet in der Regel, dass man das ... weiter
FLIEGEN = den Drang nach Freiheit, Detailssich von selbstgeschaffenen Begrenzungen befreien wollen

Zum Insekt Fliege   Assoziation: Freiheit von Beschränkungen. Fragestellung: Von welcher Bürde oder Last kann ich mich befreien?   Fliegen im Traum zeigt ein starkes Freiheitsgefühl oder das "Erreichen neuer Höhen" an. Manchmal kündigt es Situationen an, in denen man über seine Probleme oder persönliche Grenzen hinauswächst oder darüber hinausgeht. Man verfügt über einen erweiterten Handlungspielraum, ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
BERG = Probleme und Hindernisse, Detailswodurch sich Ziele nur durch Anstrengung erreichen lassen

Assoziation: Streben; Erfolg durch Anstrengung. Fragestellung: Was bin ich zu erreichen bereit?   Berg im Traum deutet auf Hindernisse, die nur unter großen Kraftanstrengungen zu meistern sind. Er kann oft einen besseren Überblick über das weitere Leben oder bevorstehende Hindernisse symbolisieren. Meist deuten Berge aber auf Probleme hin, die vor uns aufragen. Sie können auch Selbstvertrauen und Persönlichkeit ... weiter
FAHREN = im Leben weiterkommen wollen, Detailsnach echten Werten streben

Assoziation: Arbeit an Energie und Kraft. Fragestellung: Wie weit kann ich kommen? Welches ist mein Wunschziel?   Fahren im Traum hängt in seiner Bedeutung davon ab, welches Fahrzeug man benutzt, immer ist damit eine Veränderung im Leben verbunden. Deutet immer das Weiterkommen wollen auf der Lebensfahrt an, das Streben nach echten Werten. Rückwärts fahren verdeutlicht, dass wir uns zurückwenden sollten, um uns ... weiter
ALLEINSEIN = das Bedürfnis nach Unabhängigkeit, Detailsdies kann positiv oder negativ gemeint sein

Alleinsein im Traum hebt hervor, dass man sich abgespalten fühlt, isoliert oder einsam. Positiver gewendet, repräsentiert dieses Bild das Bedürfnis nach Unabhängigkeit. Einsamkeit kann als negativer Zustand erfahren werden; allein zu sein hingegen kann sehr positiv sein. In Träumen wird häufig ein bestimmtes Gefühl hervorgehoben, damit man zu erkennen lernt, ob es positiv oder negativ ist.   Es zeigt die ... weiter
LENKRAD = Verantwortung tragen, Detailssein Leben in die eigenen Hände nehmen wollen

Ein Autoritätstraum!   Das Lenkrad im Traum steht für den Führungswunsch und damit Verantwortung zu tragen. Es kann aber auch für das Überfordert sein stehen, wenn wir im Traum das Fahrzeug nicht richtig steuern können. Ein Lenkrad sehen oder steuern, steht für Initiative und Eigenständigkeit, was darauf hinweist, dass wir über Autonomie und Selbstständiigkeit verfügen. Es zeigt auch, dass wir die ... weiter
WACHE = eine Mahnung zur Ordnung, Detailsweil man zu Disziplinlosigkeit neigt

Assoziation: Arbeit an der Sicherheit. Fragestellung: Welcher Teil von mir braucht Schutz?   Wache im Traum gilt als Mahnung zur Ordnung. Einen Hang zur Disziplinlosigkeit haben. Sonst kann Wache ähnlich wie Polizei und Soldat gedeutet werden. Ansonsten kündet sie Hindernisse an, mit denen man bei einem großen Vorhaben rechnen muß Traditionelle Traumbücher sehen in ihr wohlgesinnte Förderer, neue ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Unbekanntes

 

Ähnliche Träume:
 
14.03.2011  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
zwei Motorradfahrer , eine Frau ...
zwei Motorradfahrer, eine Frau und ein Mann, haben unmittelbar vor unserer Haustür einen Unfall. Sie kommen zu uns mit der Maschiene in den Hof. Die Frau ist leicht verletzt, der Mann nicht, obwohl er derjenige war, der vom Motorrad weggeschleudert wurde. Zeitgleich kommt mein Schwiegervater in den Hof, weil er mitbekommen hat, dass da jemand zu uns kommt und möchte sehen, wer bei uns ist
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x