joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1086
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 22.11.2010
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen Traum ein:

schwarzer Kessel

bin im urlaub das wetter ist herrlich. es ist heiß und die sonne scheint. sehe nackte männer an der straße sich sonnen. fahre mit dem bus nach pandul. aus der ferne sehe ich einen riesigen schwarzen kessel über der stadt. er ist etwa fünfhundert meter hoch und einhundert meter breit. der kessel ist auf pfeilern befestigt. zwischen den pfeilern und dem kessel kann ich zwei tornados erkennen ein weisser und ein schwarzer. als ich in der stadt ankomme, gehe ich gleich zu dem kessel um ihn genauer anzuschauen. der kessel scheint ein theater zu sein und es wird gerade ein grosses essen vorbereitet. ich frage einen jungen mann wann es beginnt. er sagt in ein zwei stunden.

SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung.
Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?
 
Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: Eine Situation im Leben, wo überhaupt nichts Positives geschieht.

Schwarz kann für die dunklen unbekannten Seiten unserer Persönlichkeit stehen, die man trotzdem akzeptieren muss. Es ist auch die Farbe der Trauer und der Finsternis. Sie ist allgemein negativ zu werten und gilt als Mahnung, sein Leben umzustellen. Man fürchtet sich vor dem Unbekanntem und weigert sich Neues auszuprobieren.
 
Schwarz ist eigentlich keine Farbe, eher ein "Nicht-Licht", es bedeutet daher im Traum auch ein "Nicht-Leben", bzw. ein "Nicht- Bewußtsein". Es ist aber auch ein Hinweis auf den seelischen Zustand, ein Zeichen für Trauer und Tod.
 
Siehe Dunkelheit Farben Finsternis Grau Mitternacht Nacht Schatten Trauer Weiß

  • Von Schwärze umgeben sein bedeutet, dass man überhaupt keine Lösung für ein Problem hat. Es kann auch die Angst vor der Einsamkeit oder die Angst vor dem Unbekannten symbolisieren.
  • Eine schwarze Person verbildlicht erstaunlicherweise nicht nur für die Weißen den seelischen Schatten. Tritt im Traum eine schwarze Person oder ein schwarzer Schatten auf, vor dem wir uns fürchten oder ekeln, dann verweist das unter anderem auf die Ablehnung unserer weiblichen oder sündigen Seite. Zugleich wird auch darauf verwiesen, dass ein Mangel an Bewußtheit besteht. Um den verdrängten Schatten genauer bestimmen zu können, muss die schwarze Person genau charakterisiert und untersucht werden.
  • Ein schwarzer Anstrich kündigt manchmal eine Krankheit oder andere Gefahr an.
  • Ein schwarzes Auto bedeutet, dass man versuchen muss, sich von schwierigen Menschen fernzuhalten. Dies gelingt am besten durch eine besonnene Kommunikation, die unseren eigenen Interessen Priorität einräumt.
  • Schwarz und weiß verweist auf die Integrierung unserer inneren Gegensätze.
  • Schwarze Beeren zeigen zwar Kummer und Sorgen an, versprechen aber auch, dass man damit schon fertig wird.
  • Schwarze Dessous betonen das Geheimnis, das gelüftet werden möchte.
  • Schwarze Fahne kann Unglück, Kummer, Streitigkeiten oder Todesfälle anzeigen.
  • Schwarze Feder soll nach alten Traumbüchern auf ein bevorstehendes Unglück hinweisen.
  • Schwarzes Haar gilt als Zeichen für Leidenschaft.
  • Schwarzer Hund wird oft als schmerzhafte Täuschung durch einen Freund gedeutet.
  • Ein schwarzes Kleid wird als Anzeichen für Liebesprobleme gedeutet, wohingegen rote und schwarze Unterwäsche die Verführung symbolisiert
  • Ein schwarzes Pferd steht für unsere leidenschaftlichen Anteile.
  • Schwarze Schwäne weisen auf Ahnungen und Intuitionen hin. Sie können manchmal leider auch Unglücks- oder Todesboten sein.
  • Schwarze Wolken symbolisieren Pessimismus, Angst und Depression, manchmal auch Verzweiflung.
  • Schwarze Wolle fordert auf, sich nicht um Verleumdungen zu kümmern, weil die Urheber sich selbst entlarven werden.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • alles schwarz und traurig sehen: Anzeichen von Krankheit. Rät zur Veränderung, wenn irgendwie möglich.
  • einen schwarzen Adler in der Nähe landen sehen: baldiger Tod eines guten Freundes;
  • schwarzer Anstrich: du verlierst einen Freund oder Freundin; Warnung vor beginnender Krankheit;
  • einen schwarzen Anzug tragen: bevorstehende Krankheit;
  • schwarze, unergründliche Augen können ein Hinweis und eine Warnung vor unaufrichtigen Menschen beinhalten;
  • schwarzes Band: Trauer;
  • schwarzer Bart: Gesundheit;
  • schwarze (verbrannte) Erde sehen: bringt Kummer und Trauer;
  • ein schwarzer Faden: es stehen einem Unannehmlichkeiten und Ärger bevor;
  • schwarze Fahne: Betrübnis, Trauer; kündet Feindschaft an;
  • schwarze Feder: deutet auf langanhaltenden Kummer hin; mit Enttäuschungen und unerwiderte Liebe rechnen müssen;
  • selbst oder andere schwarz gekleidet sehen: Streit und Enttäuschungen mit Bekannten; Geschäfte bleiben hinter den Erwartungen zurück;
  • schwarze Hose tragen: Leid;
  • schwarzer Hund: Verrat durch Freunde;
  • schwarze Johannisbeeren:Treulosigkeit des Partners und Liebeskummer;
  • schwarzer Kater: Eifersucht;
  • schwarze Katze: Unglück; bedeutet Ungemach; warnt vor Gefahren;
  • ein schwarzes Kleid: man wird in Trauer versetzt werden;
  • schwarze Trauerkleidung tragen: es kommt Unheil und Unglück auf einem zu;
  • schwarze Wolken: Sorgen aller Art; bringt sorgenvolle Tage; verkünden Unglück und ein schlechtes Management; fällt Regen, bedeutet dies Ärger und Krankheit;
(arab.):
  • schwarz sehen: Unannehmlichkeiten bekommen. Todesfall oder Unglück.
  • Anstrich mit schwarzer Farbe: Krankheit;
  • schwarze Beeren pflücken: viel Herzleid und Kummer;
  • schwarze Beeren essen: Krankheit und Tod.
  • schwarzer Faden: baldiges nahendes Unheil;
  • schwarze Fahne: ein Feind wird Ärger bereiten.
  • schwarze Feder: großes Unglück;
  • schwarze Hose tragen: Trauerbotschaft erhalten; eine leidvolle Erfahrung machen müssen;
  • schwarze Hunde sehen: bevorstehendes Unglück; ein falsche Freunde ist in der Nähe;
  • schwarzer Kater: es drohen familiäre Auseinandersetzungen wegen Ehebruchs;
  • schwarze Katze: Bosheit und Verschlagenheit eines Feindes werden dich ärgern;
  • schwarzer Sessel: eine Todesnachricht wird dich überraschen;
  • schwarze Strümpfe: Trauer bekommen;
  • in eine schwarze Tiefe fallen; man will dich ins Verderben stürzen;
  • schwarze Ziegen: bittere Not; auch: es mit Nörglern zu tun bekommen, die überdies noch einen bösen Charakter haben und einem großen Schaden zufügen wollen;
(persisch):
  • Ein warnendes Sinnbild: Im Dunkeln ist alles fein verflochten, aber unsere Augen sehen nichts, Unangenehmes entwickelt sich ungesehen. Beherrscht diese Farbe den Traum, will sie den Träumenden auf etwas Unangenehmes vorbereiten. Er kann es abwenden, wenn er vorausblickend erkennt, worum es sich handelt und sich mit all seiner Kraft gegen die negative Entwicklung stemmt.
(indisch):
  • schwarz bedeutet die Farbe der Trauer.
  • schwarze Augen: hüte dich vor falschen Menschen;
  • schwarzes Kleid tragen: Trauer (naheliegende Symbolik); auch: du wirst deinen Geliebten verlieren;
  • schwarze Wolle: lasse die Verleumder reden, auch sie trifft die wohlverdiente Strafe;
  • schwarze Ziegen: deine Sorgen sind groß, aber du bist nicht allein damit; Ungemach;

KESSEL = Aufregungen und Streitigkeiten, Detailsvon einer Belastung in die andere gestürzt werden

Kessel im Traum steht für Aufregungen und Streitigkeiten, vor allem wenn sein Inhalt kocht. Kocht der Kessel über, werden wir wohl von einer Aufregung in die andere gestürzt. Wie andere Gefäße sind Kessel nicht unbedingt günstig zu deuten. So soll ein voller Kessel viel Arbeit mit ungebetenen Gästen ankündigen, ein leerer Streitigkeiten.

Was im Kessel kocht und brodelt, wird dadurch einer Veränderung unterzogen - das Rohe wird gar, das Harte weich. Der symbolische Sinn: kreative Umwandlung, Neugestaltung, Veredelung. Auch: Emotionale und seelische Kraft verschmilzt zur Gesamtpersönlichkeit.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert ein großer Kessel Erneuerung und Wiedergeburt, Magie und magische Kräfte, die im Dienst des größeren Ganzen stehen. Kocht der Kessel über, werden wir wohl von einer Aufregung in die andere gestürzt.
 
Siehe Dampf Dampfkessel Herd Heizkessel Heizung Hitze Kochen Ofen Suppe Topf Wärme

  • Ein voller Kessel zeigt an, dass man zufrieden ist und hat was man braucht, ein leerer zeigt an, dass einem irgend etwas fehlt. Vermutlich handelt es sich dabei um materielle Dinge.
  • Steht der Kessel dampfend auf dem Herd, braucht man sich nicht zu sorgen, sein Leben einsam verbringen zu müssen: man wird stets von guten Freunden umgeben sein.
  • Kocht er über, kann man demnächst mit einigen Aufregungen im familiären Bereich rechnen.
  • Ein magischer Kessel deutet auf Fruchtbarkeit und die weibliche Macht der Veränderung hin.
  • Ein großer Kessel verbindet uns mitunseren Grundprinzipien. Spielt ein großer Kessel im Traum eine Roll, muß man sich auf seine intuitiven Fähigkeiten besinnen, um mit einfachen Zutaten Neues zu erschaffen.
  • Ein Teekessel steht für Transformation und Veränderung und verweist auf die praktische Seite. Er verlangt von uns, unseren Lern- und Wachstumsprozeß zu beschleunigen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • einen sauberen Kessel sehen: glückliches Omen; sagt eine arbeitsreiche Zeit voraus;
  • Kochkessel sehen: man wird Gäste bekommen;
  • Waschkessel sehen: Reinlichkeit tut not;
  • neuer Kessel: Zwiespalt mit einem Freund;
  • Bei einer jungen Frau bedeutet ein dunkler Kessel Enttäuschung in der Liebe. Ein heller Kessel steht dagegen für ein sorgenfreies Leben. Sie bekommt einen hübschen Mann, der zu ihr paßt.
  • Kessel mit kochendem Wasser sehen: nicht mehr lange auf das Ende einer schwierigen Phase warten müssen;
  • einen überkochenden Kessel auf dem Ofen sehen: bringt eine große Aufregung; Verluste und Ärger;
  • Kessel flicken: man wird bei anderen gut aufgenommen werden;
  • alter und geflickter Kessel: verspricht, daß man sich zu helfen weiß;
  • Kesselschmied: man wird Braut bzw. Bräutigam werden;
  • zerbrochener Kessel: steht für Mißerfolg, der trotz großer Anstrengungen auf einem zukommt.
(arab.):
  • Kessel sehen oder darin kochen: ärgerliche Dinge erfahren; auch: man ist bereit und erwartet dich;
  • Kessel über Feuer: man wird dir schwer zusetzen.
(indisch):
  • Kessel sehen: im Haus ist Uneinigkeit.
TORNADO = eine dramatische und stressige Angespanntheit, Detailsüber etwas sehr sehr wütend werden

Assoziation: Eine emotional extrem angespannte Situation. Fragestellung: Was bringt mich zur Weissglut?   Tornado im Traum kann einen plötzlich vom Zaun brechenden heftigen Streit, oder eine sehr beängstigende Erfahrung symbolisieren. Etwas, das noch um ein Vielfaches übler werden kann. Auch: Über etwas sehr sehr wütend werden. In einer schwierigen Beziehung stecken, die des öfteren die Alarmglocken zum schrillen ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, Detailsdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, Detailsunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung kann man ablesen, wie man sich gerade fühlt, und sein Leben führt, oder in welcher Art man mit seinen Mitmenschen umgeht und ... weiter
BUS = Veränderung, Ortswechsel und Aufbruch, Detailsin der Gemeinschaft rasch vorwärtskommen werden

Assoziation: Gemeinsame Reise; Kollektivverkehr. Fragestellung: Welches Verhältnis besteht zwischen meiner persönlichen Macht und dem kollektiven Bewußtsein?   Der Bus im Traum stellt eine unangenehme oder unerträgliche Situation dar, bei der wir viel Geduld aufbringen müssen. Etwas funktioniert nicht nicht so, wie wir es uns vorstellen, oder wir glauben, dass etwas zu lange dauert. Ein Fernbus kann auch für ... weiter
ESSEN = die Einverleibung von Erfahrungen, Detailsein grundlegender Nährstoff oder ein Feedback, das fehlt

Assoziation: Ernährung, Befriedigung, Genuß. Fragestellung: Welchen Teil von mir nähre ich?   Essen im Traum steht allgemein für Bedürfnisbefriedigung. Es kann als körperliches Signal auftreten, wenn man tatsächlich Hunger hat; dann soll der Schlaf durch die Scheinbefriedigung im Traum gesichert werden. Allgemein bedeutet Essen im Traum die Einverleibung von Erfahrungen, Erkenntnissen und geistigen Werten. Spielt ... weiter
SONNE = Optimismus und Zuversicht, Detailswas zu Erfolg, Lebensfreude und Gesundheit führt

Assoziation: Optimismus; lebensspendende Kraft. Fragestellung: Was macht mich so optimistisch?   Sonne im Traum steht für Optimismus. Man hat ein zuversichtliches Gefühl auf ein kommendes Ereignis, fühlt sich ermutigt, voller Hoffnung und Vertrauen. Sie verweist auch auf Klarheit, Bewußtheit oder Erleuchtung - und bringt die Wahrheit ans Licht. Manchmal steht sie für Personen oder Situationen, die einem Beruhigung, ... weiter
STADT = die Auseinandersetzung mit der Umwelt, Detailssich nach Geselligkeit und Abwechslung sehnen

Assoziation: Soziale Interaktion mit anderen Menschen; Fragestellung: Wie komme ich mit anderen aus? Für wen sorge ich?   Stadt im Traum gibt uns, besonders wenn es sich um eine bekannte Stadt handelt, einen Hinweis auf unsere Gemeinschaft oder Gruppenzugehörigkeit. Eine Traum-Stadt bringt oft das Bedürfnis nach Geselligkeit und Abwechslung zum Ausdruck. Sie steht für das Geben und Nehmen in Beziehungen und zeigt, ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Zwei Fahren Fragen Junge Eins Fuenf Urlaub Wetter Hitze Theater Sonnenbraeune +nackt

 

Ähnliche Träume:
 
29.03.2022  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Schwarzer aggressiver Hund
Ein bekannter schwarzer Hund. Sehr aggressiv. Bzw wusste ich, dass er aggressiv ist / war. Weshalb ich (unbegründet) große Angst vor ihm hatte.... Er hat aber auch ständig so geguckt, als würde er gleich beißen. Naja, weiß auch nicht.... Getan hatte er es jedenfalls nicht. Komischer Traum....
 

12.02.2022  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
schwarzer mercedes
Traum von der Mutter. Sie sagt, dass der Vater und sie nicht gestorben wären. Das Elternhaus, was verkauft worden war, hatten sie zurückgekauft und neu wieder eingerichtet. Ich gucke im Traum auf die Bücher im Regal um zu sehen, ob es alte und bekannte Bücher sind. Dann wäre mir klar, daß ich träume. Es sind aber alles neue Bücher. Gefragt, warum sie sich nicht gemeldet hätten, wird die Mutter ärgerlich. Sie hätten einfach nicht immer mehr zur Verfügung stehen wollen. Sie nimmt mich mit in einem neuen schwarzen Mercedes (Diesel). Sie sagt, das sie sich ...
 

10.02.2022  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
schwarzer Mercedes
Traum von der Mutter. Sie sagt, dass der Vater und sie nicht gestorben wären. Das Elternhaus, was verkauft worden war, hatten sie zurückgekauft und neu wieder eingerichtet. Ich gucke im Traum auf die Bücher im Regal um zu sehen, ob es alte und bekannte Bücher sind. Dann wäre mir klar, daß ich träume. Es sind aber alles neue Bücher. Gefragt, warum sie sich nicht gemeldet hätten, wird die Mutter ärgerlich. Sie hätten einfach nicht immer mehr zur Verfügung stehen wollen. Sie nimmt mich mit in einem neuen schwarzen Mercedes (Diesel). Sie sagt, daß sie sich ...
 

27.09.2021  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Große schwarze GIFTSCHLANGE beißt meinen Hund
Ich befand mich auf einem Hof, auf dem sich eine Gruppe Hunde befand, unter ihnen mein alter Hund Russ. Von irgendwo her schoss eine riesige SCHWARZE_MAMBA, eine hoch GIFTIGE_SCHLANGE, zwischen die Hunde und biss meinen Hund. Ich konnte es nicht verhindern. Er fiel um und lag da. „Stirbt er jetzt?“ fragte ich einen hochrangigen anwesenden Bekannten, und dieser antwortete: „ja“. Ich rannte zu meinem Hund, der still da lag, und sah, dass er noch lebte, aber bewegungsunfähig war.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x