joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 30
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 09.03.2024
gab ein Mann im Alter zwischen 28-35 diesen Initationstraum ein:

Weihnachtsmann und bellender Hund

Ich sehe einen Weihnachtsmann auf der Straße, freue mich und rufe ihn. Als er mich sieht, verwandelt er sich in einen normalen Mann und sein Hund läuft zu mir und bellt mich an. Das Fell des Hundes ist braun, weiß gemischt.

Dein Traum von einem Weihnachtsmann, der sich in einen normalen Mann verwandelt, und einem bellenden Hund könnte verschiedene Bedeutungen haben. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Weihnachtsmann:

    Der Weihnachtsmann ist oft mit positiven Gefühlen wie Freude, Großzügigkeit und festlicher Stimmung verbunden. In deinem Traum könnte der Anblick des Weihnachtsmanns auf eine Sehnsucht nach positiven und fröhlichen Momenten hinweisen. Die Verwandlung in einen normalen Mann könnte darauf hindeuten, dass die ursprüngliche Freude oder Erwartung nicht erfüllt wurde.
  • Bellender Hund:

    Ein bellender Hund könnte auf Alarm, Warnung oder Aufmerksamkeit hinweisen. Das Hundebellen könnte auch darauf hindeuten, dass etwas in deinem Leben dich beunruhigt oder irritiert. Die Farben des Fells, braun und weiß gemischt, könnten symbolische Bedeutungen haben, zum Beispiel Gleichgewicht oder Ausgeglichenheit.
  • Freude und Enttäuschung:

    Die Freude beim Anblick des Weihnachtsmanns und die Enttäuschung bei seiner Verwandlung könnten darauf hinweisen, dass es in deinem Leben Momente gibt, in denen deine Erwartungen nicht erfüllt werden. Es könnte eine Erinnerung daran sein, mit realistischen Erwartungen umzugehen und sich auf positive Aspekte zu konzentrieren, selbst wenn Dinge nicht so laufen wie geplant.
  • Symbolische Veränderung:

    Die Verwandlung des Weihnachtsmanns in einen normalen Mann könnte auf die Realität des Alltagslebens hinweisen. Es könnte bedeuten, dass hinter manchen äußeren Erscheinungen oder Erwartungen oft normale, menschliche Realitäten stehen.
  • Hund als Symbol:

    Hunde können als Symbole für Loyalität, Schutz oder innere Instinkte stehen. Das Bellen des Hundes könnte darauf hindeuten, dass es wichtig ist, auf deine innere Intuition oder auf Warnsignale in deinem Leben zu achten.
Insgesamt könnte der Traum auf eine Mischung aus Freude, Erwartungen, Enttäuschung und dem Umgang mit der Realität hinweisen.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, mannmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?
 
Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Träume mit Männern symbolisieren oft Stärke und Entscheidungsfähigkeit, was bedeuten kann, dass wir unseren Problemen mit Gelassenheit begegnen werden, und unseren Vorhaben und unserem Wunsch, weiterzukommen, nichts im Wege steht.

Von einem Mann träumen, kann auch anzeigen, dass wir nach Antworten in unserem Leben suchen, weil wir momentan in einer Angelegenheit etwas durcheinander sind. Es kann auch darauf hindeuten, dass wir uns wegen gewisser Umstände sehr unsicher fühlen oder dass wir ein Verlangen nach etwas verspüren, das wir nicht kennen. Bei Frauen kann er auch sexuelle Bedürfnisse anzeigen.
 
Siehe Adam Archetyp Bruder Frau Großvater Held Herr Jugendliche Junge Junggeselle Macht Nacktheit Onkel Ritter Sohn Soldat Vater

  • Ein unbekannter Mann im Frauentraum, spiegelt die Erwartungen an einen männlichen Partner und dessen erwünschten Eigenschaften. Diese Erwartungen werden bereits in der Kindheit und Jugend durch den Vater festgelegt bzw. geprägt. Entspricht jedoch der wirkliche Partner unseren unbewußten Erwartungen nicht, sind Probleme und Enttäuschung die Folge. In Frauenträumen ist er der Animus, die unbewußte männliche Seite der Frauenpsyche. Bei jungen Mädchen erscheint dieser Animus oft in Gestalt des Lehrers, des Vaters oder eines Idols. Der unbekannte Mann im Männertraum, steht für die die unbewußte Schattenseite, die uns im Wachleben zu einer Auseinandersetzung mit uns selbst und unseren eigenen Mängeln zwingen möchte.
    • Sich als Frau von einem fremden Mann angezogen fühlen, kann für einen bestimmten Wunsch stehen. Etwas, nach dem wir uns im Leben sehnen. Auch: eine Lebenserfahrung machen wollen oder eine männliche Person kennenlernen wollen.
    • Ein sehr gutaussehender Mann, kann dies darauf hindeuten, dass wir in vielen Bereichen unseres Lebens erfolgreich sein werden, insbesondere bei der Arbeit.
    • Ein hässlicher Mann kündigt verschiedene Probleme an und sagt manchmal voraus, dass wir bald von bestimmten Menschen getäuscht werden, von denen wir niemals erwartet hätten, dass sie sich so verhalten.
    • Ein schwacher Mann bedeutet normalerweise, dass wir entweder die Diagnose einer Krankheit erhalten, oder es tauchen Probleme auf, bei denen Durchsetzungskraft gefordert ist. Diese Probleme können mit Personen aus unserem Alltag zusammenhängen und es ist wichtig, dass wir ihnen bei Konflikten mit erhobenem Haupt begegnen.
  • Ein uns bekannter Mann, stellt Erlebnisse oder Erfahrungen dar, die mit den Erinnerungen dieses Mannes korrespondieren. Dabei kommt es darauf an, welche Charaktermerkmale oder Erinnerungen uns in den Sinn kommen, wenn wir an diesen bekannten Mann im Traum denken.
  • Ein junger Mann kann auf Rastlosigkeit, Unruhe, Tatendrang oder ungezügelte Sexualität hinweisen. Als Teenager stellt er oft einen Feind dar, denn der respektiert oder befolgt selten den Rat seiner Kollegen. Als unbekannter junger Mann steht er auch für Betrug, Verrat oder Sturheit, obwohl er auch Energie, Segen und Dankbarkeit darstellen kann.
    • Hinter einem unbekannten jungen Mann zu gehen bedeutet, seinen Feind oder Nebenbuhler zu verfolgen und ihn zu besiegen.
    • Begegnen wir einen unbekannten jungen Mann den wir nicht mögen, bedeutet dies, dass uns jemand feindlich gesinnt ist und die Leute ihn missbilligen. Mögen wir ihn, bedeutet dies, dass wir uns der feindlich gesinnten Person im Wachleben stellen müssen, da die meisten Menschen ihn mögen oder mit ihm sympathisieren.
  • Ein alter Mann taucht oft im Sinne von Führer oder Guru auf. Befolgen wir im Traum den Rat eines alten Mannes, dürfen wir auf eine glückliche Wende im Wachleben hoffen.
  • Ein nackter Mann deutet auf Ablehnung, Verletzlichkeit und die Unfähigkeit, mit anderen zu kommunizieren, und natürlich auf das Bedürfnis nach Freiheit. Menschen im Traum nackt zu sehen, ist extrem verbreitet und kann andeuten, dass unsere Privatsphäre verletzt wird. Oft steht ein nackter Mann für die Befreiung mentaler Blockaden oder zeigt an, wie wir mit unseren intimsten Gefühlen umgehen. Er kann Ausdruck unserer wahren Persönlichkeit sein oder unser Engagement für ein Projekt darstellen.
  • Ein dicker Mann wird häufig im Sinne von Weichherzigkeit und Mitgefühl verstanden.
  • Ein großer Mann warnt vor Aggressivität oder Überbetonung des Verstandes.
  • Ein kleiner Mann kann Minderwertigkeitsgefühle {oft auch sexuelle} versinnbildlichen.
  • Sich vor einem Mann verstecken oder ihn aus großer Distanz beobachten bedeutet, dass wir von Unsicherheit gequält werden, wir unseren eigenen Entscheidungen nicht vertrauen oder keine klaren Vorstellungen von unserer Zukunft haben.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • bei Frauen sexuell-erotisch zu verstehen, bei Männern als Auseinandersetzung mit sich selbst durch innere Beobachtung der eigenen Mängel zu verstehen.
  • Mann sehen oder mit einem Mann verkehren: handelt es sich um einen alten Mann, wird man einen guten Rat erhalten; handelt es sich um einen jungen Mann, kommt es zu Unruhe oder Ruhelosigkeit.
  • für Männer; einen Mann ohne Kopf sehen: man handelt völlig unüberlegt und sollte seine "Kopflosigkeit" überwinden.
  • junges Mädchen hat einen Mann bekommen: es wird noch lange warten müssen, bis es in Wirklichkeit soweit kommt.
  • Frau wird von einem Mann geschlagen: sie wird von ihm unaussprechlich geliebt.
  • ein gutaussehender Mann, gut gebaut und sportlich: man wird das Leben in vollen Zügen genießen und große Besitztümer erlangen.
  • mißgestalteter und mürrischer Mann: es erwarten einem Enttäuschungen und Schwierigkeiten.
  • als Frau einen dicken Mann sehen: sieht einer Frau jeden Wunsch von den Augen ab.
  • einen jungen Mann sehen: die nächste Zeit wird sehr unruhig und eine Strapaze für die Nerven.
  • Träumt eine Frau von einem gutaussehenden Mann, wird ihr eine Auszeichnung zuteil.
  • Ist der Mann häßlich, wird sie Ärger durch einen angeblichen Freund bekommen.
  • Ein dunkler Mann, bedeutet nach altägyptischer Traumweisheit, dass Gefahren auf den Träumer lauern.
  • Spricht eine Träumerin mit einem jungen Mann, darf sie mit viel Ablenkung im Alltagsleben rechnen, die sie manche Sorge vergessen läßt.
(arab.):
  • einen großen und starken Mann sehen: du wirst eine ärgerliche Begegnung haben.
  • ein unbekannter junger Mann: Sorgen: kann auch auf Leichtsinn hindeuten, der fatal enden könnte.
  • Mann mit Bart: in nächster Zeit droht Zorn und Zwietracht.
  • kleinen Mann sehen: Verhöhnung deiner Persönlichkeit.
  • Mann mit langen Haaren und großen Bart: sei nicht furchtsam, es kann dir nichts geschehen.
  • alter Mann: langes Leben; man wird gute Ratschläge bekommen, die einem zu Glück verhelfen.
  • dicker Mann: es stehen dir gemütliche Stunden bevor.
  • Mann ohne Kopf: deutet auf einen Entwicklungszustand hin, den wir überwinden sollen.
  • für Frau - viele Männer sehen: du wirst mehrere Körbe austeilen.
(indisch):
  • Auch ein unbekannter alter Mann, der wohlgestaltet ist, bedeutet das Schicksal des Menschen, ein bekannter meist das des Träumenden. Ein unbekannter junger Mann dagegen bezeichnet stets einen Feind. Jedoch bedeutet ein bekannter junger Mann entweder diesen selbst oder eine ihm ähnliche Person oder einen Namensvetter.

WEIHNACHTSMANN = Stabilität und Wohlstand, Detailsalles wird sich allmählich verbessern

Assoziation: Shoppingcenterschamane.
Fragestellung: Fühle ich mich im "la dolce vita" auch wirklich wohl?
 
Weihnachtsmann im Traum steht für Stabilität und Wohlstand. Von ihm träumen sagt voraus, dass sich alles in unserem Leben allmählich verbessern wird. Wenn wir die Zeit richtig einteilen und Geduld bewahren, werden alle Wünsche wahr werden, schließlich ist der Weihnachtsmann die Märchenfigur der Kinderwünsche und Hoffnungen.

Weil er einen dicken Bart hat, symbolisiert der Weihnachtsmann im Traum auch Weisheit. Ein Traum von einem alten Mann mit Bart bedeutet, dass wir hart daran arbeiten werden, das eigene Ziel zu erreichen, aber dieser Weg wird voller Hindernisse sein. Es kann auch bedeuten, dass wir die Hilfe einer weisen erwachsenen Person suchen müssen, die uns den richtigen Weg zeigen kann.
 
Siehe Bart Kamin Kaminkehrer Schlitten Weihnachten
 

  • Mit dem Weihnachtsmann am selben Tisch sitzen, bedeutet, dass unser Leben lang und interessant sein wird.
  • Ein Geschenk von ihm bekommen, kann die Nachrichten einer Erbschaft, oder einen beträchtlchen Gewinn in der nächsten Zeit ankündigen.
  • Den Weihnachtsmann in hellen Kleidern mit Geschenken sehen, bedeutet, dass in unserem Leben ein bedeutendes Ereignis eintreten wird, das eine große Bedeutung und weitreichende Auswirkung haben wir.
  • Ein Traum vom fröhlichen Weihnachtsmann, der mit uns spricht, sagt voraus, dass wir in naher Zukunft sehr viel Glück haben werden, dennoch gibt es ein kleines "aber": Passen wir auf unsere Feinde auf, da viele von ihnen unter unseren Freunden sind.
  • Wer sich als Weihnachtsmann verkleidet sieht, sollte sich überlegen, wie andere sich fühlen, und sich einmal in ihre Lage zu versetzen. Es kann auch sein, dass wir uns gerade traurig fühlen und eine Maske aufsetzen möchten, um für andere glücklich und fröhlich zu erscheinen. Besonders in Anbetracht der Jahreszeiten, in denen erwartet wird, dass alle guter Laune sind.

keine volkstümliche Deutung vorhanden.

BELLEN = Gefahren, die man bewußt noch nicht erkannt hat, Detailsauch unterdrückte Aggression

Bellen im Traum macht meist auf Gefahren aufmerksam, die wir bewußt vielleicht noch nicht erkannt haben. Vor allem kann es sich dabei um unwägbare Risiken in einer Angelegenheit, falsche Freunde und andere Behinderungen handeln. Immer auch ein Symbol für unterdrückte Aggression.

Erwarten wir Schwierigkeiten, Konfrontation mit Feinden, Probleme bei der Arbeit, Streitereien, das Auftauchen neuer gehässiger Kritiker. Aber manchmal verspricht eine Traumvision vom Hundegebell interessante Bekanntschaften, den Sieg über Feinde und sogar den Schutz höherer Mächte.
 
Siehe Dackel Dogge Fleischerhund Fuchs Hund Pudel Wolf

  • Ein Hund, der eine schlafende Person ankläfft, deutet auf bevorstehende Ereignisse mit negativem Charakter hin. Erwarten wir nach dem Aufwachen Komplikationen und Probleme in allen Lebensbereichen. Wir müssen alle Anstrengungen unternehmen, um Schwierigkeiten zu begegnen, und um diese angemessen zu bestehen.
  • Ein schwarzer bellender Hund verkündet, es wird ein Gespräch mit einem geliebten Menschen über ein unangenehmes Thema geben. Versuchen wir, negative Emotionen zu unterdrücken und einen Kompromiss zu finden.
    • Bellt uns ein schwarzen Hund an, verspricht dies eine offene Konfrontation mit Feinden. Der Ausgang dieser Auseinandersetzung steht noch nicht fest. Es ist deshalb notwendig, Genauigkeit, Aufmerksamkeit und Vorsicht zu zeigen, um das Intrigenspiel von Missetätern zu überwinden.
  • Von einem Rudel bellender Hunde träumen zeigt, dass in der realen Welt uns etwas daren hindert, unser spirituelles Wachstum zu entwickeln. Vielleicht ist es notwendig, gewisse Nervenkitzel zu unterlassen und zu verstehen, was unsere Entwicklung behindert - vielleicht sind dies auch die Machenschaften gehässiger Kritiker.
  • Ein bellender Kettenhund lässt erahnen, dass wir neue Feinde und Neider haben, die unser Leben durch ihre Machenschaften ernsthaft ruinieren könnten. Oder unsere berufliche Tätigkeit wird durch das Geschwätz übler Kollegen erschwert. Wir sollten mehr Aufmerksamkeit zeigen, bei der Arbeit Disketion wahren und dumme Fehler vermeiden.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Hunde bellen hören: unbekannte Gefahr, auch soll man nicht viel auf Klatscherei geben; man sollte auf warnende Stimmen hören und keine unnötigen Risiken eingehen;
  • Hunde bellen sehen: in der eigenen Umgebung befinden sich Leute, die schlechte Absichten haben;
  • von Hunden angebellt werden: Vorsicht und kaltes Blut sind notwendig; zuerst überlegen und dann handeln.
(arab.):
  • bellen eines Hundes hören: höre auf die Warnungen deiner Freunde.
HUND = emotionale Verteidigung, hundsich gegen heftige Gefühlsregungen oder Probleme zur Wehr setzen

Assoziation: Gehorsamkeit, Loyalität und Zuverlässigkeit; Fragestellung: Wie schütze ich mich vor mulmigen Gefühlen?   Hund im Traum symbolisiert die empfindlichen Bereiche unseres Lebens, die besonderen Schutz bedürfen. Er zeigt auch an, wie wir uns gegen seelische Verletzungen abschirmen oder zur Wehr setzen können. Manchmal taucht er als Führer durch die Welt des Unbewußten auf, der zur Selbsterkenntnis ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, weissdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, strasseunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung können wir ablesen, wie wir uns gerade fühlen, und unser Leben führen, oder in welcher Art wir mit unseren Mitmenschen umgehen ... weiter
RUFEN = das Wecken der Aufmerksamkeit, rufenum auf Risiken im Alltag hingewiesen zu werden

Assoziation: Aufmerksamkeit wecken; Fragestellung: Was drohe ich zu übersehen?   Rufen im Traum kann Erkenntnisse aus dem Unbewußten anzeigen, die oft auf reale Risiken im Alltag hinweisen. Manchmal wird man auch auf einen anderen Menschen aufmerksam gemacht, dem man helfen sollte, eine schwierige Phase zu überwinden. In der traditionellen Deutung bedeutet im Traum gerufen werden, einen "schlechten Ruf" bekommen; ... weiter
LAUFEN = Geschwindigkeit und Fluß, laufenetwas am laufen halten wollen

Assoziation: Geschwindigkeit und Fluß. Fragestellung: Was darf nicht zu Stehen kommen?   Laufen im Traum deutet auf eine gewisse Kopflosigkeit, die Hemmungen aufzeigt. Zeit und Ort haben in solchen Träumen eine wichtige Bedeutung. Dort, wo man hinläuft, stößt man vielleicht auf den Grund, warum Tempo notwendig ist. Einer der möglichen Gründe, um zu laufen, kann sein, dass man verfolgt wird. Etwas am Laufen ... weiter
BRAUN = Erdverbundenheit, braunsich von schlechten Gedanken und Lebenslagen befreien können

Assoziation: Materielle Welt, Sicherheit. Fragestellung: Was in meinem Leben bedarf der Organisation?   Braun im Traum gilt als Farbe der Erdverbundenheit und Sinnlichkeit und taucht oft bei naturverbundenen Menschen in Träumen auf. Die individuelle Bedeutung ergibt sich aus den weiteren Begleitumständen. Manchmal kann die Farbe auch auf eine Wende im Leben hinweisen, die auch ungünstig ausfallen kann. Wer sich ... weiter
VERWANDLUNG = eine persönliche Veränderung, verwandlungandere Gefühle für jemanden empfinden

Assoziation: Persönliche Veränderung; Fragestellung: Was möchte ich an meinem Leben ändern?   Verwandlung im Traum kündigt entweder eine Persönlichkeitsveränderung oder ein Wechsel der Lebensweise an. Gefühle, die man für jemanden empfindet verändern sich - oder andere ändern ihre Gefühle uns gegenüber. Aus Liebe wird Hass, aus Gleichgültigkeit Neugier, aus Sympathie Eifersucht, aus Krankheit Gesundheit ... weiter
FREUDE = Ausgeglichenheit und Gelassenheit, freudegute Beziehungen zur Mitwelt haben

Assoziation: Glücklichsein, Wohlbefinden. Fragestellung: Was habe ich bedingungslos angenommen?   Freude taucht als Gefühlszustand in verschiedenen Formen in Träumen auf; sie wird meist als Zeichen für ein ausgeglichenes und gelassen- heiteres Wesen mit guten Beziehungen zur Mitwelt verstanden. Je nach den persönlichen Lebensumständen fordert das Symbol manchmal aber auch dazu auf, sich um mehr innere ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Fell

 

Ähnliche Träume:
 
02.05.2024  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Psychisch kranker Mann
Ein alter, psychisch kranker Mann beeinflusst mein Leben. Er besucht mich und spricht ohne Punkt und Komma. Dabei vergesse ich aus lauter Höfflichkeit meine Tagesausfgaben und bin so zu Beispiel für den geplanten Thermenausflug mit meiner Freundin nicht vorbereitet. So vergesse ich meine Badesachen, obgleich ich auch viel zu früh abgeholt werde. Es kommt zu lästigen Diskussionen im Auto da ich meine Situation erkläre und von Seiten des Exmannes meiner Freundin nur Augenrollen folgt. Da der Thermenbesuch sehr spontan verabredet wurde und ich vorher schon ein einstündiges Basenbad Zuhause ...
 

21.02.2024  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Mann mit vernarbten Gesicht
Ich fuhr mit dem Auto au einer Strasse. Da kam mir ein falschfahrendes schwarzes Auto entgegen. Ich konnte ausweichen. Der Falschfahrer drehte um und fuhr an mir vorbei. Da merkt ich, dass er auf einem Motorrad sass und sein Gesicht war vernarbt. Er hatte schwarze Haare und sah aus wie ein Verbrecher. Er sah mich an, winkte mir zu.
 

03.01.2024  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
männliche, tiefe Stimme
Es war dunkel, beinahe eine schwarze Umgebung.. Auf einmal ertönte eine männliche, tiefe, leicht elektronische, jedoch unangenehme Stimme, die sagte: "ICH WAR ES!". Ich wachte davon auf und sagte während des Aufwachens: "DU WARST ES DEFINITIV NICHT!"
 

11.12.2023  Eine Frau zwischen 70-77 träumte:
 
Ex mann
Zurück zum ex Mann. Alte Wohnung . Norbert Pacher. Meine Tochter war bei mir. Sie war jünger.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung