joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Fuchsbegegnung
Fuchsbegegnung
facebooktwitter   (70) ∅4.93 stars
Update: 14.11.21

Traumsymbol Fuchs: Klugheit und Gerissenheit, jemanden überlisten oder vor der Hinterlist anderer gewarnt werden


  • Sind wir selbst ein Fuchs oder wandern auf einem Fuchspfad durch den Wald, sollten wir dies als Warnung verstehen. Wir könnten die Person sein, die jemanden betrügt. Das mag ein Bekannter, ein Freund, ein Arbeitskollege, ein Familienmitglied oder ein romantischer Partner sein. Sind wir in einen Betrug oder eine illegale Aktivität verwickelt? Nehmen wir den Traum als Zeichen dafür, dass wir alle gesetzeswidrigen Pläne aufgeben, die wir im Sinn haben, denn sie werden uns sicherlich in große Schwierigkeiten bringen.
  • Einen Fuchs sehen, kann vor der Hinterlist anderer warnen, die wir vielleicht noch nicht erkannt haben. Hüten wir uns vor Illusionen, und gehen mit unseren Gedanken etwas geheimer um, als normalerweise. Es mag auch sein, dass wir uns gerade nach dem Alleinsein sehnen. Im Gegensatz zu anderen, sind wir gerne allein und finden dabei Selbstvertrauen, weil wir nicht auf die Hilfe anderer angewiesen sind.
    • Ein zahmer Fuchs warnt noch mehr vor falschen Freunden, die sich einschmeicheln, um uns zu schaden, da Füchse nicht leicht zu zähmen sind. Jemand könnte sich absichtlich mit uns anfreunden, um unser Leben zu sabotieren. Seien wir misstrauisch gegenüber Menschen, die sich große Mühe geben, mit uns befreundet zu sein und achten auf ihr Verhalten. Vermeiden wir es, uns von ihrem guten Aussehen täuschen zu lassen.
    • Ein bellender oder heulender Fuchs im Traum ist kein gutes Zeichen. Dies kann bedeuten, dass man sich in einer gefährlichen Situation befindet. Man sollte besonders vorsichtig sein. Es kann nötig sein, von bestimmten Freunden Abstand zu halten, da sie es möglicherweise nicht so gut mit uns meinen, wie es den Anschein hat.
    • Ein Rotfuchs spiegelt eine schlaue Persönlichkeit wider, daher ist es kaum von Vorteil, von ihm zu träumen. Es kann sein, dass ein enger Freund uns völlig überraschend verraten wird. Nehmen wir keine Ratschläge von dieser Person an, da sie sonst unser Vertrauen und unsere Freundlichkeit ausnutzen wird.
    • Ein Fuchs mit buschigem Schwanz ist ein Symbol für eine Person, die man nicht besonders leiden, oder überhaupt nicht ausstehen kann.
    • Begegnet man zwei oder mehreren Füchsen, sollte man bestimmten Leuten in seiner Umgebung Mißtrauen entgegenbringen.
    • Wer von einem Fuchs als Haustier träumt, erhält die Warnung, dass er sich in eine unehrliche Person verliebt. Es kann jemand sein, den man nicht verdient. Dieser Traum fordert auf, weise zu sein und gut zu überdenken, bevor man seine Wahl trifft. Laden wir nicht einfach jemanden zu uns nach Hause ein. Analyiseren wir zu unserer eigenen Sicherheit heimlich jeden, der es betritt.
    • Von jemandem einen Fuchs bekommen, ist ein schlechtes Zeichen. Solch ein Traum weist auf viele Sorgen und Probleme hin, die man in naher Zukunft haben wird. Aber man ist schlauer als seine Feinde, und wird alle Schwierigkeiten überwinden und die Situation zu seinen Gunsten wenden.
    • Wenn ein Fuchs den Weg kreuzt, fordert er auf, die Dinge genau zu beobachten, zu warten und zuzuhören, um die Wahrheit zu erfahren. Handeln wir nicht in Eile und haben Geduld. Der Erfolg wird nur kommen, wenn wir geduldig auf eine Gelegenheit warten. Das Gute an solch einem Traum ist, dass er große Weisheit und Intelligenz symbolisiert. Nutzen wir unsere verborgenen Fähigkeiten zu unserem Vorteil und scheuen uns nicht, sie der Welt zu zeigen.
  • Einen Fuchs jagen, kann darauf hindeuten, dass wir selbst oder sonst jemand in unserer Nähe, nicht mit der Realität der Situation übereinstimmt. Es kann auch eine schlechte finanzielle Situation anzeigen. Wir müssen in der nächsten Zeit besonders aufmerksam sein, um nicht in illegale Handlungen oder einen Betrug verwickelt zu werden. Wenn es um Geld geht, dürfen wir auf keinen Fall eine voreilige Entscheidung treffen.
    • Einen Fuchs erlegen, zeigt an, dass wir über einen Gegner trotz dessen Schläue doch triumphieren werden, wenn wir uns rechtzeitig gegen ihn wehren. Haben wir einen Fuchs getötet, müssen wir keine Angst mehr haben, weil keine Feinde mehr da sind. Es kann auch bedeuten, dass wir eine Lösung für ein bestimmtes Problem gefunden haben, das uns schon seit geraumer Zeit ziemlich auf die Nerven gegangen ist.
    • Wer einen Fuchs fängt, hat sich und sein Temperament in der Gewalt, und man wird ihm so schnell nichts anhaben. Fuchs fangen verspricht außerdem, dass man eine Hinterlist aufdecken und erfolgreich abwehren wird.
    • Mit einem Fuchs kämpfen besagt, dass man sehr bald mit seinem Feind kämpfen wird.
    • Wer von einer Fuchsjagd mit Pferden und Hunden träumt, die den Fuchs jagen und töten, der hat vor, diejenigen zu überlisten, die versuchen, ihm Schaden zuzufügen.
  • Werden wir von einem Fuchs angegriffen, haben wir einen Konkurrenten, der geschickt und fest entschlossen ist, uns zu überwältigen. Wir müssen sehr vorsichtig sein, denn es ist ihm egal, ob er uns dabei ruiniert. Auch wenn es schwierig sein mag, sollten wir all unsere Kräfte aufbieten, um seinen Angriffen entgegenzuwirken.
  • Von einem Fuchs verfolgt werden, deutet darauf hin, dass wir versuchen, etwas oder jemanden in unserem realen Leben aus dem Weg zu gehen. Denken wir jedoch daran, dass das Problem nicht verschwinden wird, wenn wir es nicht mutig angehen. Die Tatsache, dass wir davon geträumt haben, bedeutet bereits, dass es uns bis in den Schlaf verfolgt. Wir müssen endlich bereit sein, damit umzugehen.
  • Fuchswelpen sind ein Symbol für Klatsch und Tratsch. Gerüchte, die unserem Ruf schaden können, mögen sowohl in der Nachbarschaft als auch am Arbeitsplatz verbreitet werden. Wir müssen dies stoppen, indem wir die Lügen sofort aufklären.
  • Wenn eine Frau von einem Fuchs träumt, kann dies auf jemanden hinweisen, der ihr gegenüber unwahr ist und ihr Lügen erzählt. Der Fuchs steht hier als Bild für die Zweischneidigkeit einer sexuellen Problematik.
  • Der Fuchs als Überträger der Tollwut kann auch die Angst vor einer Krankheit widerspiegeln.
Siehe Gans Hund Jagd Tier Wald Welpe Wolf

Assoziation: Klugheit, List, Gerissenheit;
Fragestellung: Wo vertraue ich mir, und wo bin ich mißtrauisch gegen mich selbst?
 
Fuchs im Traum steht für Klugheit, die oft mit Schläue und Hinterlist gepaart ist. Vielleicht versucht man gerade, jemanden hinter seinem Rücken auszutricksen. Er kann Täuschung, Bauernfängerei, Lüge und Betrug anzeigen, oder das jemand etwas heimliches ohne unser Wissen tut. Der Traum-Fuchs steht auch für ein gutes Gespür, wie man am einfachsten seinen Lebensunterhalt bestreitet.
 
Oft steht er für den falschen Freund oder die listige Schläue, mit der man selbst gern das Ziel seiner Wünsche erreichen möchte, wobei auch sexuelle Neigungen gemeint sein können. Dem Fuchs werden Intelligenz und Schlauheit zugesprochen, ehemals auch magische Kräfte. In Japan und China galt die goldhaarige Füchsin als heiliges Tier.

Füchse sind furchterregende Kreaturen, aber da sie sehr scheu sind und in Bergen und Wäldern leben, macht sich kaum jemand Sorgen um sie. In Kindergeschichten sind sie meist die Bösewichte, die die Dorfbewohner gerne täuschen und glauben lassen, sie seien gute Kreaturen, obwohl sie tief im Inneren böse Absichten haben.
 
Durch die rote Farbe seines Felles wurde der Fuchs mit dem Feuer in Verbindung gesetzt. Im christlichen Mittelalter dagegen galten rothaarige Frauen als Hexen, der Fuchs als Hexentier. Im Traum wird diese Doppeldeutigkeit von einerseits heiligem und andererseits Hexentier verkörpert.
 
Spirituell: Er gilt wie andere rothaarige Tiere als Symbol der List.
 
Siehe Gans Hund Jagd Tier Wald Welpe Wolf

(europ.):

  • Fuchs: Symbol für den sexuellen Willen, auf etwas Jagd zu machen, das zur Vorsicht mahnen sollte.
  • Fuchs sehen: man wird einen Heuchler entlarven; ein Feind oder Rivale im eigenen Bekanntenkreis; man hegt Mißtrauen gegen Freunden.
  • einen zahmen Fuchs sehen: deutet auf einen falschen Freund oder treulose Dienstboten hin.
  • Fuchs laufen sehen: Vorsicht! Jemand will einem überlisten.
  • Fuchs jagen: man wird eine Frau überlisten oder von einer solchen überlistet werden; auch: man läßt sich auf zweifelhafte Spekulationen und riskante Liebschaften ein.
  • Fuchs in den eigenen Hof eindringen sehen: sich vor neidischen Freunden hüten, die einen in Verruf bringen wollen.
  • Fuchs töten: du wirst dich selbständig machen; jedes Vorhaben erfolgreich abschließen können.
  • Fuchs fangen: du wirst einen falschen Freund entlarven; man wird ein geheimes Komplott entdecken.
  • Fuchspelz tragen: man wird von jemanden an der Nase herumgeführt werden; zeigt Spott an, der uns nachgerufen werden wird.
  • Fuchsschwanz sehen: Ränke werden geschmiedet; warnt vor Schläue und List anderer Menschen.
(arab.):
  • Fuchs sehen: ein arglistiger Feind verfolgt dich.
  • mehrere Füchse sehen oder ihnen gegenüberstehen: man ist von Mißtrauen gegenüber seinen Freunden erfüllt.
  • Fuchs laufen sehen: man will dich überlisten, sei vorsichtig.
  • Füchse jagen: deine Widersacher werden dich meiden, eine bestehende Freundschaft kann sich bewähren.
  • Fuchsfalle: Du hast alles bedacht und es kann dir kein Schaden entstehen. Deine Feinde ziehen sich zurück.
  • Fuchs fangen: du wirst falsche Freunde kennenlernen und entlarven.
  • Fuchs töten: du wirst Herr eines gefährlichen Feindes, eine unangenehme Angelegenheit wird ihr Ende finden.
  • Fuchsbau sehen: betritt das Haus deines gefährlichsten Feindes nicht; auch: Der Gegner zeigt sich noch nicht, aber er lauert auf deine schwache Stunde. Vorsicht!
  • Fuchspelz sehen: Reichtum und Glück in der Liebe.
  • Fuchspelz tragen oder tragen sehen: sorgenvolle Tage stehen dir bevor.
  • Fuchseisen: hüte dich vor den Fallstricken deiner Neider.
(indisch):
  • Fuchs sehen: du wirst einen falschen Freund entlarven; ein falsches Weib wird dich überlisten.
  • Fuchs töten: du wirst etwas Unangenehmes abschütteln.

Deutungsempfehlung:



Traumdeutung FUCHS
1. Anteil männlich: 39.1% Anteil weiblich: 60.9%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 33.3%
2. in erotischen Träumen: 8.3%
2. in spirituellen Träumen: 11.1%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 21.3%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 49.8%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 28.9%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit FUCHS:commentratingDatum:
Fuchspfadrating14.11.21
Fuchsrating31.05.21
Fuchs gepflegtrating03.08.18
fuchsrating14.03.18
Fuchs im Armrating10.12.17
Weißer Fuchs im Herbstrating14.10.17
Unheimlicher Fuchs jagt michrating07.03.17
Vom Fuchs verfolgtrating13.06.16
Tollwütiger Fuchsrating19.03.16
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: fuchs, fuchses, füchse, füchsen, reinecke, rotfuchs, rotfüchsen, wüstenfuchs, wüstenfüchse, wüstenfüchsen
Keywords: eindringender Fuchs, Fuchsbau, Fuchs begegnen, Fuchseisen, Fuchs erlegen, Fuchsfalle, Fuchsfamilie, Fuchs fangen, Fuchsjagd, Fuchs jagen, Fuchspelz, Fuchspfad, Fuchsschwanz, Fuchs sein, Fuchs töten, Fuchswelpen, Füchsen begegnen, goldhaarige Füchsin, laufender Fuchs, Reineke, Rotfuchs, tollwütiger Fuchs, von Fuchs angegriffen, von Fuchs träumen, von Fuchs verfolgt, zahmer Fuchs
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x