joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 23
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 04.03.2021
Eine Frau im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Alptraum ein:

Die Macht kippt Salzsäure

Ort der Handlung ist eine Insel, eine Ferieninsel für Kinder und Jugendliche. Unzählige Gruppen mit Kindern und Jugendlichen sind auf dieser Insel. Aber sie können sich nicht frei bewegen. Das große Freibad ist geschlossen. Man kann nur durch die Scheibe sich das Innere des Bades betrachten. Eine Macht beherrscht diese Insel. Sie ist unsichtbar aber allgegenwärtig. Man darf sich nicht im Wasser befinden, sonst ist man in Gefahr. Eine Jugendgruppe ist aber besonders erfolgreich und entkommt der Macht immer wieder. Sie tauchen im Wasser, ein großer Kranich in der Nähe zeigt ihnen an, ob Gefahr droht oder nicht. Ist der Kranich sichtbar, droht keine Gefahr. Die Macht kommt durch das Wasser. Andere Jugendgruppen verbergen sich. Ich liege auf dem Boden. Ich sehe den Kranich. Plötzlich verschwindet er. Ich werde gewarnt (innere Stimme). Gleich wirst du mit Salzsäure überschüttet. Ich bedecke mit mit einer durchsichtigen Folie, versuche mich mit der Folie zu schützen, indem ich sie auch an den Rändern festklemme. Dann beginnen sie Salzsäure über mich zu kippen. Ich hatte damit gerechnet, dass sie nur einmal schütten, aber sie schütten und schütten und schütten. Es hört gar nicht auf. Ich weiß, dass die Salzsäure an den Rändern Lücken finden wird. Und tatsächlich. Als es endlich aufhört, versuche ich sofort die Salzsäure abzuduschen. Aber es blieben viele offene Stellen an der linken Hand und an den Beinen, die Genitalien waren geschwollen und rot. Dann sagte man mir, die Verletzungen heilen wir leicht und legte mir einen Faden oder einen Wurm in die längliche Wunde am Arm. Die Wunde Türschloss sich wie bei einem Reißverschluss.
MACHT = vor der eigenen Herrschsucht gewarnt werden, Detailsdie zu großen Problemen führen kann

Macht im Traum ausüben, warnt oft vor eigener Herrschsucht, die zu erheblichen Problemen mit anderen führt. Machtgelüste sind unterdrückte Wünsche aus dem Wachleben, in dem man sich zwar viel einbildet, aber wenig darstellt. Die sogenannten Waschlappen haben im Traum vielfach Machtgelüste.
  • Wenn niemand unsere Macht anerkannt hat oder wenn man sich machtlos fühlten, zeigt man vielleicht zuwenig Durchsetzungsvermögen.
  • Entscheidend ist nicht die Frage, ob man Macht hat, entscheidend ist, wie man mit ihr umgeht (Alfred Herrhausen).
  • Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht, Präsident Abraham Lincoln (1809-1865)
  • Kein Abschied auf der Welt fällt schwerer als von der Macht Abschied nehmen. (Ludwig XVIII).
Hatte man im Traum Machtgelüste? War man davon fasziniert, über andere Menschen Macht zu haben? In solchen Träumen wird man mit den eigenen Schwächen und Stärken konfrontiert, man bekommt einen Spiegel vorgehalten, in dem man erkennen kann, wie weit man selbst gehen würde: Vielleicht hatte man sie nur genutzt, um über seinen "Schatten zu springen" und Hemmungen abzulegen, die aus einem Gefühl der Machtlosigkeit, der Unterlegenheit entstanden sind.
 
Oder man würde nicht vor Machtmißbrauch zurückschrecken und notfalls über Leichen gehen. Aus dem Traumgeschehen kann man schließen, ob man sich generell eher als Opfer der Mächtigen oder als machthungriger Täter sieht.
 
Siehe Chef Diktator Direktor Drohung Erpressung Herrschen Kanzler König Militär
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Macht haben: man muß versuchen, Abstand zu gewinnen und seine Anlagen zu überprüfen; da man seine Fehler sieht; je höher die Position und je größer die Macht und Autorität im Traum, desto größer die Schwierigkeiten auf dem Lebensweg.
(arab.):
  • Macht besitzen: Gewinn und Reichtum, Sieg über Feinde.
  • Macht ausüben: du wirst falschen Verdächtigungen ausgesetzt werden.
  • Macht ergreifen: du wirst dir Feinde schaffen.
  • machtlos sein: man wird dir eine Gewinnmöglichkeit aus der Hand nehmen.
(indisch):
  • Macht besitzen: Eitelkeit, Selbstüberhebung.
SAEURE = Angst oder zersetzenden Zynismus, Detailssich selbst am meisten schaden

Assoziation: Rücksichtslosigkeit mit Worten.
Fragestellung: Habe ich Angst vor der Kritik durch andere?
 
Säure im Traum steht für Angst oder zersetzenden Zynismus; damit schadet man sich selbst am meisten. Sie kann sich beziehen auf Gefahren, Risiken, Beleidigungen, scharfe Kritik und Vorsicht mit dem, was wir sagen. Säure dokumentiert einen zerstörerischen Einfluß auf unser Leben, der jedoch auch eine reinigende Wirkung haben kann. Man hat möglicherweise den Eindruck, durch irgendeine Handlung oder Vorstellung aufgezehrt zu werden.
  • Als Chemikalie oder Lösungsmittel, zeigt Säure, wie wir von gewissen Elementen in unserer Umwelt beeinflusst werden.
  • Säure, die uns im alchimistischen Sinne in Form von Transformation erscheint, lässt etwas nicht verschwinden, sondern reduziert es nur auf seine Basis. Durch Transformation entdecken wir die Grundlagen dessen, was uns wirklich wichtig ist.
  • Gelangt Säure an unsere Haut, haben wir das Gefühl, dass eine Situation uns langsam auffrisst. Es scheint, als würden sich die Dinge nach und nach verschlechtern, und keine offensichtliche Lösungen dagegen existieren. Deshalb bleibt uns nur die Möglichkeit, nach innen schauen.
  • Vom Mischen von Säuren zu träumen, bedeutet, dass unsere Emotionen dazu dienen, emotionale Wunden zu heilen oder zu verhindern, dass uns solche überhaupt erst zugefügt werden. Wir wollen unser Selbstwertgefühl und Selbstbild stärken.
  • Wenn wir in Säure baden, wird uns bewusst, dass unsere Heldentaten übertrieben sind und unsere sexuelle Unwiderstehlichkeit nur ein Mythos ist. Solche Träume tauchen auf, weil wir selbst und unser Publikum - ein gemeinsames Interesse daran haben, im Gleichgewicht zu bleiben.
  • Säure als Droge deutet darauf hin, dass unsere Unbescholtenheit oder Glaubwürdigkeit, von der Familie oder Gesellschaft angezweifelt wird.
  • Säure im Labor zu sehen, hängt mit unserem sexuellen Drang zusammen. Der menschliche Verkehr basiert auf unterhaltsamen Abweichungen von der Wahrheit. Hierin unterscheiden wir uns von den anderen, den "normalen" Menschen, aber das ist so völlig in Ordnung. Es ist an der Zeit, unser Leben in Ordnung zu bringen, und zu entscheiden, was wir wirklich wollen.
  • Säure trinken, bedeutet, dass wir möglicherweise emotional gelähmt sind und lernen müssen, uns besser auszudrücken.
Konzentrierte Traum-Säure bringt das Wissen zum Ausdruck, dass Selbstvertrauen und Gefühle des Wohlbefindens durch äußere Einflüsse dahinzuschmelzen drohen. Sie zeigt, wie schmerzhafte Gefühle unter der Oberfläche lauern, und darauf warten das Oberflächenbewusstsein zu durchbrechen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kann Säure im Traum ein Hinweis sein, dass Korruption unsere Ganzheitlichkeit zerfrißt.
 
Siehe Essig Gift Lauge Sauerstoff Saures Vergiftung Zitrone
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Säure sehen oder damit umgehen: sagt Gefahr im Zusammenhang mit einem Versprechen voraus; halte die eigenen Versprechen und vertraue nicht auf die Einhaltung der Versprechen anderer;
  • Säure trinken: ein Traum, der viele Ängste verbreitet;
  • giftige Säuren: es wird vielleicht ein Verrat gegen einem aufgedeckt;
  • Trinkt eine Frau säuerliche Liköre, dann wird sie in eine kompromittierende Lage geraten; auch die Gesundheit kann betroffen sein.
(arab.):
  • Du wirst etwas sehr Häßliches zu hören bekommen.
(persisch):
  • Das Bild warnt davor, falsche oder übertriebene Versprechungen zu machen oder sich auf Versprechungen zu verlassen. Denn Sie zeigen derzeit einen Hang zu grenzenloser Übertreibung und gleichzeitig zu naiver Leichtgläubigkeit - ein Umstand, der Sie teuer zu stehen kommen könnte. Achten Sie auch darauf, nicht mehr scheinen zu wollen als zu sein.
VERSCHWINDEN = das Verdrängen von unangenehmen Erfahrungen, Detailsfalsche Hoffnungen aufgeben sollen

Verschwinden im Traum zeigt an, dass man unangenehme Erfahrungen rasch verdrängen möchte. Ferner können darin Absichten und Hoffnungen zum Ausdruck kommen, die man aufgeben muß, weil sie sich nicht verwirklichen lassen.   Traumbilder können sich unglaublich rasch nach dem Aufwachen verflüchtigen. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Träume sich noch nicht in unserem Bewußtsein festsetzen konnten. Traumarbeit kann uns ... weiter
WASSER = Unberechenbarkeit, Detailsmit schwierigen Lebensumständen zu tun haben

Assoziation: Unvorhersehbare Situation. Fragestellung: Wovor habe ich Angst oder welche üblen Aussichten stehen bevor?   Wasser im Traum sagt aus, dass man sich auf einem schwierigen Weg befindet, bei dem es darum geht, eine unsichere oder gefährliche Angelegenheit durchstehen zu müssen. Es deutet meist auf Situationen, die ungewiss oder ungewohnt sind, bei denen man auf Hindernisse stößt oder die unerwünschte ... weiter
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum bei Frauen ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, Detailsdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
ROT = Liebe, Leidenschaft und Vitalität, Detailsaber auch Wut, Aggressivität und Triebhaftigkeit

Assoziation: Energie; Kraft; Leidenschaft. Fragestellung: Aus welcher Quelle schöpfe ich meine Energie oder Kraft?   Rot im Traum gilt als Farbe des Blutes, Feuers, Leidenschaft, Sinnlichkeit und der Vitalität. Sie hat etwas Kämpferisches, Leidenschaftliches, ist aber auch Warn- und Signalfarbe und deutet dann auf Aggressivität und Triebhaftigkeit hin. Gemildert ist Rot die Farbe der Liebe und der Barmherzigkeit. Als ... weiter
BODEN = unsere Lebensgrundlage und Sicherheit, Detailsden inneren und äußeren Halt im Leben

Assoziation: Fundament; Grundelemente. Fragestellung: Wo in meinem Leben möchte ich Stabilität schaffen?   Boden im Traum ist das Sinnbild für inneren und äußeren Halt. Boden versinnbildlicht auch die Grundlagen der Existenz, kann also für Sicherheit und Realitätssinn stehen: Verliert man ihn im Traum unter den Füßen, wird man fundamentale Überzeugungen aufgeben, ohne es wirklich zu wollen. Wenn man in den Boden ... weiter
WUNDE = verletzte Gefühle, schmerzliche Erfahrungen, Detailsdie durch Krisen oder Konflikte entstanden sind

Assoziation: Wunde Punkte; Ort der Qual. Fragestellung: Welche Verletzung darf nun ausheilen?   Wunde im Traum bedeutet, die schmerzlichen Erfahrungen (Trauma), die bleiben, nachdem man eine Krise oder einen Konflikt durchgemacht hat. Die seelischen Auswirkungen oder Folgen, die man aus einer schlechten Situation oder Beziehung zu spüren bekommen hat. Seelische Wunden, die auch durch Zorn oder Kämpfe entstanden sein ... weiter
VERLETZUNG = Verwundung oder Verlegenheit, Detailsdurch Überstürzung entstandene Schwierigkeiten

Assoziation: Emotionale Verwundung oder Verlegenheit; Fragestellung: Welche Wunden möchte ich heilen lassen? Welchen Schaden bin ich bereit wieder gut zumachen?   Verletzung entsteht durch Enttäuschungen, Kränkungen, Ungerechtigkeit oder Trennung von einem geliebten Menschen, wenn diese Erfahrungen unverarbeitet verdrängt werden. Oft hat jemand etwas gesagt, das die Gefühle verletzt hat. Ist man selbst verletzt, dann ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
04.03.2020  Ein Mann zwischen 63-70 träumte:
 
Der ohnmächtige Hengst
Der ohnmächtige Hengst (Ein Traum, wie mich zwei reife Damen, beim Sonnenbad, im ohnmächtigen Zustand, finden) Mein Gott, Karin! Es wird Zeit, das Du kommst! Schau Dir diesen Hengst, dort im Gras an. Ich glaube, er ist ohnmächtig. Komm, wir schauen mal nach ihm. Oh, mein Gott, was für ein riesiger Penis!! Sein ganzer Körper ist voller Sperma! Er muß einen gewaltigen Orgasmus gehabt haben. Dabei hat er diese große Hitze nicht ertragen und das Bewußtsein verloren. Mein Gott, was für ein behaarter Hengst! Dieser gewaltige Hodensack und was für eine herrliche Eichel! Schau wie dick sie ist und ...
 

17.08.2017  Eine Frau zwischen 70-77 träumte:
 
Er will die Macht übernehmen
17-08-17 Schon wieder ein Fluchttraum. I+G4, i/a Und jetzt wird er richtig gefährlich! Der Giuliano-mäßige, der die Macht an sich reißen will. Wir sind in einem mehrstöckigen Gebäude, einer Kusntschule o.ä. Erst ist Thomas hier der Anführer oder Prof. Dann aber… Vielleicht kriegt er gar nicht mit, was hier parallel abläuft. Für den anderen, den Bösen, ist es ein Machtkampf. Er hat die Leute langsam alle auf seine Seite gezogen. Mich nicht. Ich denk nicht dran. Jetzt bin ich oben im Haus (4.-6. Stock?) – noch frei - und er ist mit den ...
 

16.03.2016  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Vater machte mein Auto kaputt
Eine Kleinigkeit am Auto müsste repariert werden, aber mein Vater macht solange am Auto rum, bis die Hinterachse kaputt ist, dabei müsste ich in wenigen Stunden zur Arbeit fahren. Auch das Fahrrad ist kaputt.
 

27.08.2015  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
One direction macht eine pause
Ich bin bei meiner oma und schaue Fernsehen zusammen mit meiner mutter. Dann kommt eine Sendung über one direction und wir schauen sie uns an. Plötzlich bin ich zusammen mit meiner mutter und einer freundin direkt vor der bühne. Ich weiß komischerweise genau dass ich nur harry styles sehen werde was dann auch so ist da one direction grade eine pause macht und die band Mitglieder einzeld auftreten.dann wache ich schlagartig auf.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x