joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 442
   vote-icon 1 mal bewertet:

 
Am 14.10.2020
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen Schlangentraum ein:

Schlange Schwester Meer

Meine Schwester und ich waren im Meer schwimmen, auf einer Insel
Da hat uns eine klapperschlange Schlange ständig attackiert
Schlange Schwester Meer

Ihr Traum von Ihrer Schwester und Ihnen, die im Meer schwimmen und von einer Klapperschlange angegriffen werden, könnte verschiedene Bedeutungen haben:

  • Beziehung zu Ihrer Schwester:

    Das gemeinsame Schwimmen im Meer mit Ihrer Schwester könnte auf die enge Bindung und Verbundenheit zwischen Ihnen beiden hinweisen. Das Meer kann auch ein Symbol für Emotionen und das Unbewusste sein, was darauf hindeuten könnte, dass Ihre Beziehung zu Ihrer Schwester von emotionaler Tiefe geprägt ist.
  • Angriff der Klapperschlange:

    Die Klapperschlange, die Sie im Traum angreift, könnte auf Gefühle von Angst, Bedrohung oder Unsicherheit in Ihrem Leben hinweisen. Klapperschlangen stehen oft symbolisch für versteckte Gefahren oder emotionale Konflikte, denen Sie gegenüberstehen könnten.
  • Insel:

    Die Tatsache, dass der Vorfall auf einer Insel stattfindet, könnte darauf hinweisen, dass Sie sich in Ihrem Leben in einer isolierten oder begrenzten Situation fühlen. Es könnte bedeuten, dass Sie das Gefühl haben, in einer bestimmten Situation gefangen zu sein und Schwierigkeiten haben, einen Ausweg zu finden.
  • Kampf um Selbstbehauptung:

    Der Kampf gegen die Klapperschlange könnte symbolisieren, dass Sie darum kämpfen, sich selbst zu behaupten oder sich gegen bestimmte Herausforderungen oder Bedrohungen in Ihrem Leben zu verteidigen. Es könnte darauf hinweisen, dass Sie Ihre Ängste überwinden und sich Ihren Herausforderungen stellen müssen, um weiterzukommen.
  • Konflikte oder Spannungen in der Beziehung:

    Der Traum könnte auch auf mögliche Konflikte oder Spannungen in Ihrer Beziehung zu Ihrer Schwester hinweisen. Es könnte bedeuten, dass es Unstimmigkeiten oder Herausforderungen gibt, die Sie beide gemeinsam bewältigen müssen.
Insgesamt deutet Ihr Traum darauf hin, dass Sie sich möglicherweise mit inneren Konflikten, Ängsten oder Herausforderungen in Ihrem Leben auseinandersetzen müssen, insbesondere in Bezug auf Ihre Beziehung zu Ihrer Schwester oder bestimmte Lebensumstände, die Sie bedrohen könnten.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

SCHLANGE = unbewusste Triebe, Instinkte und Gefühle, schlangedie das Bewusstsein erreichen

Assoziation: Alles verderbender Lebensbereich.
Fragestellung: Wem darf ich nicht trauen oder wer ist gefährlich für mich?
 
Schlange im Traum weist darauf hin, dass eine "schlüpfrige" Person oder Situation in irgendeiner Form zum Vorschein kommt. Gegebenenfalls dürfen wir einem bestimmten Menschen nicht trauen oder können ihn nicht mehr unter Kontrolle halten.
Allgemein steht die Schlange für Triebe, Instinkte und Gefühle aus dem Unbewußten, die das Bewußtsein erreichen und die persönliche Entwicklung bestimmen werden. Oft handelt es sich um Situationen, die schwer zu widerstehen, moralisch unbequem, oder mit Fallen ausgestattet sind, und die wir um jeden Preis vermeiden möchten.
 
Auch als Verführerin mag sie in Männerträumen erscheinen, um meist eine kalte, berechnende Frau zu verkörpern. Deshalb haben Schlangenträume auch eine warnende Funktion. Sie symbolisieren unsere instinktive Triebnatur. Jüngere Mädchen haben häufiger Schlangenträume als reife Frauen, weil sie noch Angst vor Sex haben, Angst schwanger zu werden, oder Angst ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.

Eine Schlange kann auch auf einen schlechten Einfluss hinweisen oder auf jemand, den wir nicht leiden können. Menschen, für die weder Sittlichkeit noch Moral eine Rolle spielen. Schlangen representieren sowohl schlechte Angewohnheiten, als auch Menschen, die uns die gute Laune verderben, oder mit gut gemeinten Absichten auf den Geist gehen. Oder sie zeigen an, dass wir es mit der Moral nicht so ernst nehmen, und vielleicht jemand hinters Licht führen wollen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert die Schlange im Traum Verworfenheit oder Betrug. Mit anderen Symbolen zusammen kann dieses Tier jedoch sehr positiv gedeutet werden, nämlich als etwas Heilendes; nicht umsonst windet sich um den Stab des griechischen Traum- und Heilgottes Asklepios {Äskulap} eine Schlange. Zu allen Zeiten wurde ihr tödliches Gift in kleinen Mengen zur die Heilung bestimmter Krankheiten verwendet. Sie ist deshalb im Traum auch ein Wandlungs- und Heilssymbol. Einige Schamanen sehen in der Schlange ein Symbol für die Schnur, die die Seele mit dem Körper verbindet und ihn angebunden hält.
 
Siehe braune_Schlange gelbe_Schlange Gift giftige_Schlange grüne_Schlange Klapperschlange Kobra Kreuzotter Natter Python rote_Schlange Schlange_töten Schlangenbiß schwarze_Schlange weiße_Schlange Wurm

  • Eine Schlange sehen weist darauf hin, dass im Unbewussten etwas Bedeutendes geschieht. Es kann gefährlich oder heilend sein. Sie symbolisiert sowohl negatives {giftige Gedanken, Angst, Sorgen, Flucht vor etwas} als auch positives {Verwandlung, Regeneration, Wachstum oder Wiedergeburt}. Da Schlangen einem Phallus ähnlich sind symbolisieren sie auch Sexualität, Männlichkeit und Fruchtbarkeit. Zu guter Letzt kann sie eine Person symbolisieren, deren Verhalten einer Schlange ähnelt. Es kann jemand sein, der uns überallhin folgt, ständig an uns denkt, oder sein Verhalten ist sehr giftig, wenn nicht sogar gefährlich.
    • Sehen wir viele Schlangen, haben wir viele Probleme, Sorgen und Hindernisse. Wir befinden uns möglicherweise in einem Lebensstadium, in dem wir das Gefühl haben, alles sei zu viel für uns oder es lastet eine schwere Bürde auf unseren Schultern. Unsere Lebensreise kann voller Fallstricke, Hindernisse und Gefahren sein, und wir wissen nicht, wie wir ihr entkommen können.
    • Eine freundliche Schlange zeigt an, dass es noch zu früh ist, um in Panik zu geraten. Sind Schlangen im Traum nicht furchterregend, bedeutet dies entweder, dass sie Heilungsprozesse darstellen - oder giftige Personen oder Situationen, befinden sich noch nicht in der Alarmstufe. Wer mit Schlangen freundschaftlichen Kontakt pflegt, ist eventuell Verrat und Betrug ausgesetzt.
    • Eine sich häutende Schlange im Traumgeschehen, wird seit je her als Befreiung von einer Krankheit oder einem Leiden gedeutet.
    • Halten wir eine Schlange mit unseren Händen fest, stellt dies eine komplizierte oder gefährliche Situation dar. Ist die Schlange nicht giftig ist das Problem zwar schwer zu lösen, ist es jedoch eine Goftschlange, müssen wir sehr vorischtig um umsichtig vorgehen. Solange im Traum nichts unerwartetes geschieht, sie weder zubeißt noch entkommt, werden wir im realen Leben das Problem gelöst bekommen.
    • Wenn eine Schlange ihre Zunge herausstreckt, mmüssen wir äußerst vorsichtig mit riskanten Versuchungen umgehen. Hatte die Schlange eine rote Zunge, sollte dieser Traum als noch eindringlichere Warnung verstanden werden.
    • Wenn sie ihre Schlangenzähne zeigt, ist dies als Symbol unserer Stärke und inneren Weisheit zu verstehen. Schlangenzähne versuchen, uns dazu zu bringen, unsere eigene Wahrheit zu sehen. Wir haben die Macht, uns zu schützen, Grenzen zu setzen und uns zu wehren, wann immer uns jemand zu schikanieren beabsichtigt.
    • Eine Schlange im Haus, sollte uns dazu veranlassen, unter unserem Dach nach potenziell giftigen Personen Ausschau zu halten. Oder die Toxizität des bedrohlichen Individuums ist bereits so weit fortgeschritten, dass wir diese Negativität mit nach Hause nehmen.
    • Schlange im Schrank, Schreibtisch oder Schubade kann darauf hinweisen, dass z. B. in sozialen Netzwerken hinter unserem Rücken Intrigen oder Verleumdungen geschmiedet werden.
    • Eine Schlange im Sofa ist ein schlechtes Omen, weil genau dann eine Katastrophe eintreten wird, wenn wir uns am wohlsten fühlen. Achten wir auf falsche Versprechungen, von denen gesagt wurde, dass wir uns keine Sorgen machen müssen.
    • Eine Schlange im Freien, fordert dazu auf, dass es an der Zeit ist, bestimmte Dinge mit einer giftigen Person ans Licht zu bringen. Giftige Menschen vergiften nur solange unser Leben, bis wir sie mit ihrer Giftigkeit konfrontieren.
    • Eine Schlange im Wasser symbolisiert unbewusste Ängste oder das Potenzial für emotionale Heilung. Wenn die Schlange friedlich in ruhigen Gewässern schwimmt, bedeutet dies, dass wir positiv und mit Leichtigkeit mit unseren Emotionen umgehen.
      • Im Wasser schwimmen und sich dabei wohlfühlen - weil das Verhalten der Schlange freundlich oder neutral ist bedeutet, dass wir mit unseren Emotionen im Reinen sind. Es könnte darauf hindeuten, dass wir emotionale Wunden heilen oder mit einer potenziell herausfordernden Situation mit Leichtigkeit umgehen.
      • Von einer Schlange träumen, die uns beim Schwimmen angreift oder beißt, kann als Warnung interpretiert werden, auf unsere Emotionen zu achten, bevor wir zuschlagen und außer Kontrolle geraten. Kämpfen wir im Wasser mit der Schlange, wehren wir uns gegen Angstgefühle oder eine Veränderung im Wachleben.
    • Sehen wir eine schlafende, zusammengerollte Schlange, ist dies ein Hinweis auf eine spirituelle Transformation. Das indische Wort Kundalini bedeutet "aufgerollt" und bezieht sich auf die Shakti-Energie, die von der Basis der Wirbelsäule aufsteigt, wo sich das Wurzelchakra befindet, um das Öffnen der energetischen Chakras auszulösen. Die Chakras laufen entlang der Wirbelsäule vom Wurzelchakra bis zum Kopf und darüber hinaus; Die zusammengerollte Energie wird als "schlafende Schlange" betrachtet, die, wenn sie erweckt wird, zu einem spirituellen Erwachen führt.
  • Eine Boa constrictor oder Würgeschlange steht für emotionales Ersticktwerden oder in irgendeiner Weise massiv eingeschränkt werden. Weil diese Schlangen ihre Beute zu Tode würgen, stehen sie im realen Leben stellvertretend für jemand, der uns überfürsorgt, eingeengt, oder finanziell unter Druck setzt.
    • Von einer Schlange erwürgt werden, steht für einen schädlichen Einfluss, der uns daran hindert, uns selbst auszudrücken. Hüten wir uns vor unseren Worten. Vielleicht sind wir dabei, etwas zu sagen, das wir später bereuen werden. Dieser Traum möchte uns genau davor warnen.
  • Von einer Schlange verfolgt werden, deutet auf unnötige Sorgen. Die uns jagende Schlange drückt ein Gefühl innerer Gefahr aus. Es gibt viele mögliche Ursachen - von der Angst vor Mutterschaft bis zur Angst vor Misserfolg bei der Arbeit. Kann man der Schlange keine bestimmte Person im Wachleben zuordnen, denke man darüber nach, was im Allgemeinen stört, was am meisten belastet, denn dies sind wohl die unnötige Sorgen, die uns das Leben schwierig machen.
  • Wird man von der Schlange ignoriert, hat man Angst davor, wertvolle Dinge zu verlieren. Es wird wahrscheinlich keinen Verlust geben, aber die Angst davor schränkt uns stark ein und belastet das Gemüt.
  • Eine junge Schlange, mag ein Projekt oder Plan darstellen, der noch in der Anfangsphase steckt, und zum Teil auf illegalen Ideen beruht. Werden wir von dieser Schlange gebissen, wird bereits der erste Versuch scheitern, werden wir von ihr gewürgt, kommt die Tat zwar ans Licht, jedoch werden wir diese Situation glimpflich überstehen.
  • Eine tote Schlange kündigt an, dass man eine schwierige Lebenssituation besiegen wird. Etwas, das das Leben schwer gemacht hat, ist bald überwunden. Tote Schlangen können auch das Ende einer schwierigen Situation oder die Befreiung von giftigen oder selbstzerstörerischen Gedanken vorhersagen.
  • Eine Schlange zu kontrollieren oder zu überwachen, deutet an, dass man die Macht hat, anderen den totalen Mißerfolg zuzufügen. Manipulative Kraft, um andere durch ihr Versagen zu erschrecken. Man glaubt, dass es einfach ist, zu jemandem zurückzukehren. Auch: Der Versuch, etwas Gefährliches zu manipulieren.
  • Dunkle Schlangen können uns auf eine Umstellung unserer bisherigen Lebensführung hinweisen.
  • Das sprichwörtliche Schlange am Busen nähren kann auch auf die Traumdeutung angewendet werden;
  • Eine aus dem Dunkel auftauchende Schlange, bedeutet die Furcht, ein sorgsam gehütetes Geheimnis könne uns entrissen werden.
  • Eine Schlangengrube ist ein Symbol dafür, dass wir Probleme oder Versuchungen überwinden müssen. Diese Symbolik ist eng mit den Initiationsriten des alten Ägypten verbunden, und kann eine Prüfungen offenbaren, die wir bestehen müssen, bevor wir die Initiation erhalten. Es kann aber auch der flüchtige Blick in ein früheres Leben gewesen sein.
  • Der Ouroboros, die Schlange, die sich selbst in den Schwanz beißt, symbolisiert Vollkommenheit, unendliche Energie und Macht. Das Symbol taucht im Traum auf, wenn wir bereit sind, uns mit völliger spiritueller Selbstgenügsamkeit zu beschäftigen. Sie ist Symbol des sich selbst erneuernden Lebens, aber auch des durchdringenden Wissens und des Drachens.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Schlange allgemein: rein sexuelles Ursymbol; stehen auch für Krankheitsanfälligkeit und Depressionen im allgemeinen.
  • Schlange folgen: Enttäuschungen; Warnung vor Heimtücke und Pläne werden scheitern.
  • Schlangen deuten auf böse Zungen, böse Nachbarschaft und schlechten Umgang.
  • Schlange sehen: warnt vor der Hinterlist und Heimtücke einer Frau.
  • mehrere Schlangen sehen: gelten als Vorbote des Bösen.
  • kleine oder junge Schlangen sehen: warnen vor gastfreundlichen Personen, die beruflich einem den Garaus machen wollen.
  • Schlange aus Bronze sehen: kündigen Neid und Ruin an.
  • leuchtende Schlange: von Feinden umgeben sein, die zu bösen Mitteln greifen, um einen zu besiegen.
  • eine orangefarbene Schlange sehen: zeigt ein Zusammenwirken von Idealismus, Emotionen und Sexualität an.
  • eine blaue Schlange sehen: steht für Religiosität.
  • eine violette Schlange sehen: symbolisiert viel geistige Energie.
  • eine sich häutende Schlange sehen: man wächst über sich hinaus, weil man seine alte Existenz und Persönlichkeit zurückläßt.
  • aufgerichtete Schlange sehen: symbolisiert das Streben nach hohen Idealen und geistiger Entwicklung.
  • Schlange im Schoß haben: es drohen Demütigungen.
  • wenn Schlangen junge Katzen töten: man hat Feinde, die sich bei dem Versuch, einem zu Schaden, selbst Schaden zufügen.
  • Sich windende Schlange und über andere herfallende Schlange: es stehen finanzielle Schwierigkeiten und Reue ins Haus.
  • sich eine Schlange um einen herum windet und einem ins Gesicht züngelt: man könnte in eine Lage kommen, in der man sich seinen Feinden völlig ausgeliefert fühlt; möglicherweise droht eine Erkrankung.
  • von einer Schlange gebissen werden: du wirst einem Angriff auf deine Ehre ausgesetzt sein; durch hinterlistige und heimtückische Machenschaften einer Frau wird man Ungelegenheiten haben; es besteht die Gefahr, dass man sich den negativen Tendenzen beugt und das Feinde einem geschäftlich schädigen.
  • Sehen, wie ein anderer von einer Schlange gebissen wird: man könnte einen Freund beleidigen oder verletzen.
  • Über eine Schlange hinwegsteigen: man lebt in ständiger Furcht vor Krankheit; selbstsüchtige Personen wollen einem den Platz streitig machen.
  • Schlange in der Hand halten: man verfügt über taktisches Geschick und wird alle Widrigkeiten überwinden.
  • sich Haare in Schlangen verwandeln sehen: unbedeutende Zwischenfälle wachsen zu größeren Problemen.
  • Eine sich verwandelnde Schlange, die eine unnatürliche Form animmt: Schwierigkeiten kommen auf uns zu, die wir mit Ruhe und Willenskraft jedoch in den Griff bekommen.
  • Beim baden auf eine Schlange treten: ein scheinbares Vergnügen entpuppt sich als ärgerliches Hindernis.
  • Sehen, wie Kinder mit Schlangen spielen: man muss Freunde von Feinde trennen.
  • Eine Schlange auf dem Weg hinter einem Freund erblicken, die sich aufrichtet: man könnte eine Verschwörung aufdecken, die sich gegen Sie beide richtet; hat der Freund die Sache im Griff, wird sich eine höhere Instanz einschalten und zum Gunsten wirken.
  • Wird eine Frau im Traum von einer toten Schlange gebissen, wird sie unter den Händeln eines falschen Freundes zu leiden haben.
  • Träumt eine Frau, ein Kind lege ihr eine Schlange auf den Hinterkopf und sie höre das Tier zischen, wird sie sich überreden lassen, ein Gut aufzugeben, das sie besser behalten hätte.
  • Kann eine Frau im Traum eine Schlange hypnotisieren, versucht jemand, ihre Rechte zu beschneiden, doch kann sie auf die Hilfe von einflußreichen Freunden zählen.
(arab.):
  • Schlangen bedeuten im allgemeinen entsprechend ihrer Größe Feinde, ebenso Unglück.
  • Kämpft jemand mit einer Schlange und tötet sie, wird er einen Feind, der sich als solcher entpuppt hat, mit Gottes Kraft vernichten; zerhaut oder spaltet er die Schlange, wird er entsprechend dem Schlag und Hieb von seinen Feinden Schätze erringen.
  • Dünkt es ihn, er werde von einer Schlange gebissen, verfolge und töte sie, wird er von einem tückischen Feind bedroht werden, ihn aber in offenem Kampf vernichten.
  • Schlangenfleisch zu essen verheißt Zuwachs an Reichtum und Triumph über seine Feinde.
  • Mit einer Schlange im Traum sprechen bedeutet, wir werden froh und glücklich sein und in Frieden mit unseren Feinden leben.
  • Findet jemand eine tote Schlange, wird er an seinem Feind erleben, was er sich wünscht.
  • Schlange sehen: von falschen, hinterlistigen Menschen angefeindet werden, oder von Frauen in den Bann gezogen werden.
  • Schlange liegen sehen: du hast einen heimlichen Feind.
  • kleine Schlange sehen: Ärger.
  • Schlange über den Weg: man will dich verlocken.
  • züngelnde Schlange: man tratscht über dich.
  • zischende Schlange: du hast falsche Freunde.
  • von einer Schlange bedroht sein: einer ernsten Gefahr entgegengehen.
  • von einer Schlange gebissen werden: eine falsche Person versucht zwischen dir und deinen besten Freunden Zwietracht zu säen, man sollte sich vor Betrug und falschen Freunden hüten, Verleumdung.
  • Schlange zertreten: du widerstehst einer Versuchung.
  • eine Schlange töten: einen Feind besiegen oder vernichten.
  • Schlange sich in ein vielköpfiges Ungeheuer verwandeln sehen: man wird bald genug Kraft haben, um eine berufliche Position, die man kürzlich erreicht hat, auch profund zu sichern.
  • Schlange mit mehreren Köpfen: man sucht deine Stellung zu untergraben.
(indisch):
  • Beobachten des Kampfes von Schlange und Mungo - Sie können in Zukunft in einen Rechtsstreit verwickelt werden. Möglicherweise erhalten Sie bald einen Bescheid vom Gericht.
  • eine große Schlange sehen: du wirst betrogen werden.
  • kleine Schlange: Liebesglück.
  • Schlange töten: du machst einen Feind unschädlich.
  • viele Schlangen sehen: Unbehaglichkeit für kurze Zeit.
  • auf eine Schlange treten: du hast falsche Freunde.
  • von einer Schlange gebissen werden: Verleumdung.
  • Schlange mit mehreren Köpfen: du wirst bösen Versuchungen ausgesetzt sein.
  • Schlange sich winden sehen: Geldverlust.
  • viele Schlangen sehen: kurzes Unbehagen.

MEER = Gedanken, Gefühle und Hoffnungen, Detailssich nach Freiheit und Unabhängigkeit sehnen

Meer im Traum symbolisiert das kollektive Unbewußte, die Gesamtheit von Gedanken, Gefühlen und Hoffnungen oder Weiblichkeit - außerdem steht es für die Art und Weise, wie man seinen Lebensweg geht. Wenn wir vom Meer träumen, wird sich die Sehnsucht nach Freiheit und Unabhängigkeit, mag sie auch noch so wenig bewußt sein, in nächster Zeit bemerkbar machen: entweder in Form eines Ausbruchs oder in Form von Unausgeglichenheit und Streitsucht.
 
Das Meer im Traum kann sowohl den Aufbruch in seelisches Neuland wie auch Gefahren andeuten, die bei einer Meeresüberquerung auftreten können.

Das Meer ist ein Bild für alles Unbekannte und Unergründliche, für den Ursprung nicht des einzelnen Individuums, sondern allen Lebens. In seinem ewigen Auf und Ab ist es ein archetypisches Symbol des blutvollen Lebens mit all seinen Höhen und Tiefen, aber auch Sinnbild des kollektiven Unbewußten, dementsprechend ist sein Ufer {siehe dort} der Grenzbereich zwischen jenem und dem persönlichen Unbewußten. Es verbindet Kontinente und Länder.
 
Siehe Ebbe Flut Gezeiten Kreuzfahrtschiff Küste Salz See Strand Überschwemmung Ufer Wasser Wellen

  • Ein ruhiges Meer kündigt eine angenehme, friedliche Zukunft an. Es symbolisiert die gegenwärtige oder bevorstehende Ruhe und den Frieden in den Angelegenheiten, die uns derzeit beunruhigen. Für Geschäftsleute könnte dies ein gutes Geschäft bedeuten. Für Liebende, eine befriedigende und lustvolle Beziehung.
  • Ein aufgewühltes, stürmisches Meer weist auf Auseinandersetzungen und Schwierigkeiten hin. Wenn wir inmitten eines stürmischen Meeres schwimmen oder segeln, neigen wir dazu, uns zu engagieren und skandalöse, empörende oder konfliktreiche Situationen zu provozieren. Dieses Verhalten kann sich direkt auf Personen auswirken, die uns nahe stehen, wie Freunde und Verwandte.
  • Ein tobendes und extrem stürmisches Meer könnte bedeuten, dass wir das Ziel unbegründeter Wut oder Gewalt eines völlig Fremden werden. Alternativ könnten wir uns auf eine Straßenschlägerei einlassen oder Opfer einer Straßenschlägerei werden. Dieses Ereignis hätte zumindest für uns enorm negative Folgen.
  • Wenn wir im Meer baden, neigen wir dazu, alle Arten von Problemen anzuziehen und in skandalöse Situationen zu geraten. Als Folge unseres spontanen, unangemessenen oder widersprüchlichen Verhaltens gegenüber denen, mit denen wir täglich im Austausch stehen.
    • In einem ruhigen Meer schwimmen, ist ein sehr positives Zeichen. Es kann erfüllte Erwartungen, Siege und Erfolge voraussagen, die unsere Pläne, Aktivitäten und Geschäfte betreffen. Das heißt, wir können unsere Ziele erreichen, was auch immer diese sein mögen.
    • In den Tiefen des Ozeans zu tauchen, symbolisiert oft bevorstehende Reisen. Insbesondere könnten wir in Kürze die Möglichkeit in Betracht ziehen, endlich eine lang ersehnte Reise zu unternehmen. Aus dem Meer auftauchen, zeigt die Erweiterung des Bewußtseins und einen Neubeginn im Leben an.
    • Ins Meer fallen warnt vor einem schweren Schicksalsschlag.
    • Im Meer untergehen fordert auf, sich auf sich selbst zu besinnen, damit man glücklicher wird.
  • Geschieht die Traumhandlung am Meeresufer, so ist dies ein Zeichen dafür, dass die Problematik zwischen unserem persönlichen und dem kollektiven Unbewußten liegt.
    • Am Meeresufer auf die Wellen schauen, ist mit der Bedeutung verbunden, unsere Hindernisse zu überwinden. Dies betrifft unsere Gegner, Feinde oder Menschen, die wir nicht mögen oder mit denen wir nicht gut auskommen Obwohl einige Leute versuchen werden, unsere Ziele zu boykottieren, werden wir alle Schwierigkeiten erfolgreich bewältigen.
    • Wenn wir am Meer entlanggehen und es beobachten, sagt dies neue Erfahrungen voraus. Wir können neue Leidenschaften entwickeln oder etwas tun, das wir noch nie zuvor getan haben. Diese neue Aktivitäten oder Interessen können für uns wichtig werden, und uns viele aufregende Erfahrungen bringen.
  • Eine Reise auf dem Meer und seinen haushohen Wellen, ist der Aufbruch zu neuen Ufern, zum Finden eines neuen Lebensabschnittes, was auch die Wandlung der eigenen Persönlichkeit bedeuten kann. Wenn wir auf dem Schiff unterwegs sind, und dem Wellenschlag lauschen, ist dies ein negatives Zeichen. Es zeigt, dass in unserem Zuhause oder unserem Berufsleben Schwierigkeiten vorherrschen.
  • Sich mitten im Meer befinden und beobachten, wie sich seine weite Oberfläche zum Horizont hin erstreckt, kann ein Zeichen für bevorstehende Reisen zu entfernten Orten sein. Vielleicht begeben wir uns auf Geschäftsreise. Alternativ könnten wir bald einen weit entfernten Freund oder Bekannten besuchen.
  • Steht im Traum das Meer selbst im Vordergrund, dann sollte unser Partner{in} die Zügel etwas lockerer lassen.
  • Träumen, salziges Meerwasser zu trinken, kann gegenwärtige oder bevorstehende Probleme mit Alkoholmissbrauch aufdecken. Darüber hinaus kann die Gewohnheit, übermäßig alkoholische Getränke zu konsumieren, den Körper und die Funktion innerer Organe wie Leber und Nieren stark beeinträchtigen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Meer allgemein: Anzeichen dafür, dass Neues im Anzug ist; ein Vorbote für unerfüllte Erwartungen; materielle Freuden genießen können, jedoch ein inneres Verlangen nach Vergnügen haben, die das Fleisch nicht stillen kann.
  • das einsame Seufzen des Meeres hören: das Schicksal hält für einem ein mühseliges und unfruchtbares Leben ohne Liebe und Freundschaft bereit.
  • ruhiges, stilles Meer bei klarem Himmel: verkündet ein glückliches Heim; man geht einer schönen, sonnigen Zeit entgegen.
  • stürmisches Meer: deutet auf schweren Kampf mit Not und Sorgen; stellt eine gefahrvolle Zukunft in Aussicht.
  • ins Meer hineinfallen: bringt Unglück und unendlichen Schaden; ein schwerer Schicksalsschlag ist zu erwarten.
  • im Meer untergehen und ertrinken: befreit von den drückenden Sorgen.
  • aus dem Meer auftauchen: ein neuer Lebensanfang steht in Einklang mit den Tiefen der Seele.
  • im Meer baden: verheißt Wohlergehen und langes Leben; man wird Gelegenheit haben, die Alltagssorgen für kurze Zeit hinter sich zu lassen.
  • träumt eine junge Frau, mit Ihrem Liebhaber über das Meer zu gleiten, werden sich ihre mädchenhaften Hoffnungen erfüllen, und das Glück hält an der Tür zur Erfüllung beständiger Hochzeitswünsche Wache.
(arab.):
  • vor dem Meer stehen: eine größere Reise antreten.
  • wild stürmendes Meer: unruhige Zeiten stehen dir bevor; stürmisches Leben.
  • ruhiges Meer: es wird alles nach deinem Wunsch gehen; friedliches Leben.
  • auf dem Meer fahren: du wagst gefährliche Dinge und unternimmst mehr, als du zu leisten imstande bist.
  • ins Meer hineinfallen: du wirst Schaden erleiden.
  • im Meer untergehen: schwere Sorgen und bösen Zufällen unterworfen werden an denen du selbst Schuld hast.
(indisch):
  • Meer mit Wellen: du hast Glück in deinen Geschäften.
  • ruhiges Meer: du wirst eine Verlobung eingehen.
  • stürmisches Meer: achte auf deine Umgebung.
  • darauf fahren: begib dich nicht unnötig in Gefahr.
(persisch):
  • Das Meeressymbol hängt in hohem Maße von den übrigen Bildern des Traumes ab. Zunächst steht es für Lebensumstände, für die Fremdbestimmungen im Leben, denen wir ausgesetzt sind. Allgemein weist das "Meer" den Betreffenden an, auf dem Schiff seines Lebens Kapitän zu sein und nicht blinder Passagier. Er sollte seine Ängstlichkeit hinter sich lassen und das Spiel des Lebens mutiger und vor allem selbstverantwortlich mitspielen. Die Freiheit der Entscheidung und die Verantwortung für sein Schicksal liegen nur bei ihm.

SCHWESTER = die emotionale weibliche Schattenseite, Detailsseine negativen Aspekte akzeptieren sollen

Assoziation: Weiblicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft.
Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?
 
Schwester im Traum verkörpert jene Eigenschaften, die uns zwar "verwandt" sind, die wir aber nicht voll akzeptieren. Sie stellt gewöhnlich unsere emotionale Seite dar. Wir sind dazu in der Lage, mit diesem Bestandteil unseres Selbst Verbindung aufzunehmen, vorausgesetzt, wir bringen Verständnis für die Persönlichkeit der Schwester auf.

Das Aggressionsmuster zwischen Familienmitgliedern ist in allen Familien recht ähnlich, dennoch ist es leichter, es im Traum durchzuarbeiten als im wirklichen Leben. Nach traditioneller Deutung, soll sie auch für gute Gesundheit stehen oder eine gute {oft geschäftliche} Beziehung anzeigen.
 
Siehe Bruder Familie Geschwister Krankenschwester Mutter Nonne Schwager Sohn Tochter Vater

  • Im Traum eines Mannes, bringt eine ältere Schwester ein schikanierendes Verhalten, aber auch Fürsorge zum Ausdruck. Handelt es sich um eine jüngere Schwester, dann verkörpert sie seine verletzbare Seite. Die Schwester ist immer auch als Symbol für die weibliche Gefühlsseite, die Anima des Mannes zu verstehen.
  • Im Traum einer Frau steht eine jüngere Schwester für Rivalität und eine ältere für Fähigkeiten und Talente. Die Schwester als solche, stellt im Traum häufig den Schatten dar. Häufig ist es leichter, die eigenen negativen Seiten zu akzeptieren, wenn man sie auf die Mitglieder der Familie projiziert.
    • Erscheint einer Frau das Bild der leiblichen Schwester im Traum, so deutet dies auf ihre Schattenseiten hin.
  • Im Traum mit der Schwester sprechen bedeutet, dass wir Differenzen mit ihr haben. Ein Gespräch mit unserer Schwester sagt trügerische Illusionen und den Ruin von Plänen voraus.
  • Im Traum mit der Schwester streiten bedeutet, dass wir unzufrieden mit uns selbst sind und jammern, man möge sich mehr um uns kümmern, um unser Los zu erleichtern.
    • Kämpfen wir mit unserer Schwester, deutet dies auf finanzielle Probleme oder angeborene Differenzen hin. Hass in der Schwester zu sehen bedeutet, sich von einem Freund oder Liebhaber zu trennen. Es symbolisiert auch, dass Missverständnisse kommen werden, in der Familie und natürlichg mit der realen Schwester. Wenn wir uns bereits in dieser Situation befinden, ist der Traum eine Warnung für das Ende der Diskussionen.
  • Sehen wir unsere Schwester im Traum weinen, kann dies darauf hindeuten, dass wir mit unseren Besitztümern undankbar oder unzufrieden sind, auch wenn wir in einer Zeit des Überflusses leben. Es mag zudem die schmerzhaften Gefühle symbolisieren, die unsere Schwster gerade im realen Leben durchmacht. Was bedeuten könnte, dass sie im Herzen traurig ist. Wenn wir davon träumen, dass unsere Schwester bitterlich weint, ist dies ein Symbol für den Bruch mit der Kindheit, für die Nachricht einer bevorstehenden Ehe.
  • Leidet unsere Schwester an einer Krankheit, kann dies auf zukünftiges Leiden oder Leid hindeuten. Es kann auch eine Warnung für unsere Gesundheit sein, die Pflege benötigt. Daher müssen wir bei solch einem Traum immer auf unsere Gesundheit achten.
  • Eine tote Schwester ist dennoch ein gutes Zeichen dafür, dass unser Leben gut organisiert ist und wir Wohlstand haben werden. Das Bild der toten Schwester verspricht zudem, dass es möglich sein wird, unsere alten Probleme endlich zu lösen und aus einer verwirrenden Situation herauszukommen. Ein Traum von der toten Schwester, weist manchmal auch auf den schweren Verrat eines Freundes hin.
  • Die sterbende Schwester bedeutet Trennung von Nachbarn, Freunden oder Verwandten. Sie kann auch darauf hindeuten, dass wir so bald wie möglich einen Mann heiraten, dessen finanzielle Situation sehr gut ist.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Die Schwester stellt bei Frauen den eigenen Schatten dar, bei Männern: die weibliche Komponente im Mann bringt eine neue Seite.
  • seine eigene Schwester sehen: verheißt gute Gesundheit; auch: baldige Nachricht;
  • Schwester küssen: bedeutet viel Freude in der Beziehung.
  • sich von der Schwester verabschieden: man ist in einer Angelegenheit ganz auf sich allein angewiesen.
  • Schwester sterben sehen: bringt eine Verschlechterung der Lage; auch Tod eines Freundes;
  • eine Ordensschwester sehen: man wird in seiner bedrängten Situation bald Hilfe erhalten.
  • Sieht eine Frau eine Ordensschwester, sollte sie jetzt mehr Hilfsbereitschaft an den Tag legen.
  • Stiefschwester sehen: bedeutet Störung des häuslichen Friedens; gewaltigen Ärger.
(arab.):
  • Schwester sehen oder mit ihr sprechen: lebhafter Verkehr mit deinen nächsten Angehörigen; auch: man wird sehr bald die Erfüllung seiner Wünsche erleben.
  • Schwester in Tracht sehen: du wirst Trost finden, verspricht Hilfe in bedrängter Lage.
  • Schwester für eine Frau: Hinweis zu größerer Hilfsbereitschaft.
  • Die Schwester zu beschlafen bedeutet, man werde einem, der es nicht wert ist, wohlwollen, deshalb harte Vorwürfe einstecken und seine Tat bereuen.
  • Stiefschwester: ärgerliche Stimmungen werden dir zusetzen.
(indisch):
  • Schwester sehen oder sprechen: du wirst eine gute, glückliche Verbindung eingehen.
  • Stiefschwester sehen: man verkennt dich.
  • Verdruß mit der Schwester haben: dein Erfolg wird nicht mehr lange auf sich warten lassen;
ANGRIFF = die Furcht, angriffvon äußeren Ereignissen oder Gefühlen bedroht zu werden

Angriff im Traum deutet darauf hin, dass man Angst hat, von äußeren Ereignissen oder Gefühlen bedroht zu werden. Unbekannte Impulse oder Vorstellungen zwingen einen dazu, eine defensive Haltung einzunehmen. Ein Angriff, eine aggressive Handlung und auch alle anderen Arten von Gewaltanwendung bedeuten Minderwertigkeitsgefühle und Verdrängungen, eventuell auch Triebstauungen. Solche Träume sind als Warnung an uns zu ... weiter
SCHWIMMEN = Erkundung komplexer Gefühle, schwimmenProblemen mit Leichtigkeit begegnen wollen

Assoziation: Bewunderung durch Gefühle hindurch; oftmals von einem Erfolgsgefühl begleitet; Emotionen als Umfeld. Fragestellung: Welcher emotionale Zustand schenkt mir tiefe Befriedigung?   Schwimmen im Traum steht für die Erkundung komplexer Gefühle. Wir unternehmen den Versuch unseren Problemen objektiv und mit Leichtigkeit zu begegnen. Wir wollen eine Veränderung und strengen uns an, etwas Besonderes zu erreichen. ... weiter
INSEL = Abgeschiedenheit, inselmit einem Problem auf sich allein gestellt sein

Assoziation: Einsamkeit, Abgeschiedenheit, Rückzug; mal wohltuend, mal einsam. Fragestellung: Wovon trenne ich mich?   Insel im Traum deutet auf einen Gemütszustand, wo wir uns einsam fühlen. Entweder haben wir uns selbst zurückgezogen, oder sind m Leben in Bedrängnis geraten. Sie symbolisiert die Einsamkeit, die man empfindet, wenn man isoliert ist. Ansonsten sind wir mit einem Problem auf uns allein gestellt. ... weiter
KLAPPERSCHLANGE = Androhung und Einschüchterung, klapperschlangemit unangenehmen Folgen rechnen müssen

Assoziation: Androhung; Einschüchterung; Fragestellung: Wer oder was will mich mit Gewalt zu etwas überreden?   Die Klapperschlange im Traum, repräsentiert Menschen oder Situationen, die mit sehr unangenehmen Konsequenzen drohen, wenn wir nicht mit ihnen zusammenarbeiten. Auch mag diese Gattung Schlange ein Warnsignal an uns sein. Ist in unserem Leben etwas Bösartiges oder Feindseliges vorhanden? Von einer ... weiter

Ähnliche Träume:
 
15.08.2011  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
eine schlange wollte meine schwester ...
eine schlange wollte meine schwester beißen.ich habe die schlange getötet
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung